Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von lala, 23. Sep. 2013.

  1. lala

    lala Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2012
    Beiträge:
    20

    Hallo liebe Küchenprofis,

    wir haben gerade unsere neue Küche geliefert bekommen von Contur (aus dem Hause Schüller und wohl baugleich mit Schüller Next125) in Schichtstoff hochglanz brilliantweiß. Dazu eine Arbeitsplatte in Schichtstoff weiß (matt). Gewünscht hatten wir bei Bestellung eine "ganz weiße", cleane Küche. Bei der gewählten Front + Platte gab es nur den einen Weißton.

    Jetzt ist die Küche aufgebaut und die Platte ist viel weißer als die Front. Ich finde, das sieht unmöglich aus, so als wären die Fronten (und besonders die Seitenwangen) vergilbt oder schmutzig. Ich bin total unglücklich!! Auch der Küchenmonteur war verwundert. Auf den Lieferpapieren steht überall brillantweiß wie bestellt. Allerdings sahen die Muster im Laden überhaupt nicht so aus, als gäbe es da eine Farbabweichung, und uns hat auch niemand darauf aufmerksam gemacht, dass wir dann zwei unterschiedliche Weißtöne haben.

    Beim ersten Protest im Küchenstudio sagte man uns, das wäre genau das, was wir bestellt haben, und im übrigen sähe die Farbe bei jedem Licht anders aus, und wir sollen doch ersmal alles einräumen, wenn erstmal alles vollgestellt sei, würde das doch gar nicht mehr auffallen.

    Ich würde am liebsten die Fronten austauschen lassen, aber ob man da kulant ist, wage ich zu bezweifeln?! Wir haben reinweiße Wände, einen geweißten Fußboden und ich wollte endlich mal eine Küche, die ganz clean aussieht und nicht vollgestellt wird.
    Habt Ihr einen Rat, ob man so etwas reklamiert bekommt, oder was man sonst noch machen könnte, außer Küche verschrotten und neu kaufen? (was mein Budget leider nicht hergibt...) :'(

    Ich schick mal ein Foto mit, auch wenn man es nicht so perfekt drauf erkennen kann. Am besten sieht man es rechts an der Seitenwange.

    DANKE!!
     

    Anhänge:

  2. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Ja, das kann ich bestätigen, das brilliantweiß sieht je nach Lichteinfall mal heller, mal dunkler aus. Und die Lackfarben sind eigentlich nie "grellweiß", das sind dann eher die Glasoberflächen oder Schichtstoff.

    Weiß ich auch eine schwierige Farbe. Wie weiß ein Weiß ist, erkennt man meist nur wenn man es gegen andere Weißtöne hält. Ich finde aber die Kombination von mehreren Weißtönen meist sehr schön. Unser Wand ist auch "weißer" als die Lackküche.
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Um für dich Gewissheit zu bekommen, hole dir die Muster aus dem Küchenfachgeschäft nochmal und halte sie an deine Fronten und Arbeitsplatte.

    Es kann schon sein, dass es durch mehr oder weniger Licht zu Farbunterschieden kommt. Die Wange sieht auch so aus, als ob sie sehr im Schatten liegt. In den Küchenstudios ist alles immer sehr hell ausgeleuchtet.

    Andererseits meine ich mich zu erinnern, dass mir ein KFB mal sagte, dass es bei den Fronten noch einen Farbton zwischen Magnolie und Brilliantweiß gäbe. (War aber Lack) Aber da es bei dir draufsteht, gehe ich auch mal davon aus, dass es die Lichtverhältnisse sind.

    Zumal schon wenn du eine Front nur waagerecht hältst und nicht senkrecht, du eine andere Farbwirkung hast.
     
  4. lala

    lala Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    Problem mit Weißtönen - Profi-Rat gebraucht

    Wir haben eine neue Schüller Küche mit grifflosen Schichtstoff-Fronten in "brillantweiß" hochglanz. Dazu hatten wir eine Arbeitsplatte in Schichtstoff brillantweiß vom gleichen Hersteller bestellt, weil wir alles "knackig weiß" haben wollten. Leider hat sich beim Einbau herausgestellt, dass die Fronten viel gelblicher wirken als die APL, und das gefällt uns gar nicht. Wir versuchen nun, die schöne Küche noch irgendwie zu retten und haben folgende Optionen (die alle recht heftige Mehrkosten für uns verursachen):

    1) Tausch aller Fronten, der Seitenwangen und der APL in den (neuen, weißeren) Farbton Kristallweiß, in der Hoffnung, dass das dann besser zusammenpasst.
    Problem: die Korpusseite vom Kühl-/Gefrierschrank und vom Hängeschrank bleibt brillantweiß, sonst muss der ganze Korpus neu und das kostet zuviel. Beides sieht man nur, wenn man seitlich darauf guckt, nicht von vorne. Und das Innenleben, also der Korpus aller Schränke würde brillantweiß bleiben, was man aber ja nur beim Öffnen sehen würde. Aber vielleicht ärgert man sich dann ewig über den Stückelkram?!
    2) Tausch der APL in eine neue Schichtstoff APL eines anderen Herstellers, die farblich hoffentlich besser passt
    Problem: ist das nicht, wie die Nadel im Heuhaufen zu suchen?​

    3) Tausch der APL in eine Kunststein-APL (Silestone) in passendem weiß
    Problem: fänd ich toll, ist aber teuerste Variante und mir fehlt jede Fantasie, ob man tatsächlich einen Farbton findet, der zum Schüller "brillantweiß" (also eher neuweiß) passt. Die Platte sollte möglichst ohne "Sprenkel" sein, also gern ganz schlicht weiß.
    Welche Option würdet Ihr wählen und habt Ihr eine Idee, welche Farbe Kunststein passen könnte, falls die Fronten brillantweiß bleiben?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Ich habe das mal mit dem Erst-Thema zusammengeführt.

    Habt ihr denn jetzt mal für Variante 1 die in Frage kommende andere Front in EUREN Räumen gehabt und neben die Schichtstoff-APL halten können?

    Alles hängt doch offensichtlich davon ab, dass alles wirklich Ton in Ton ist. Ohne, dass du unter verschiedensten Lichtbedingungen das in deinen Räumen kontrollierst, gibt es eigentlich keinen Rat für dich.

    Zumindest das Bild, das du oben angehängt hast, sehen nicht so aus, als dass man unbedingt tauschen muss.
     
  6. lala

    lala Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Ja, habe ich gemacht, hier ist das Ergebnis, wenn man die kristallweiße Front an die brillantweiße Front hält. Das erste Bild ist am schlimmsten, weil die Seitenwange nochmal gelber wirkt als die Front (letztes Bild). Und die APL ist eben deutlich weißer (mittleres Bild), obwohl beides offiziell die gleiche Farbbezeichnung hat. Wenn alles wenigstens die gleiche (neuweiße) Farbe hätte könnte ich mich evtl noch damit anfreunden, aber so.... :-\

    Thema: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun? - 269657 -  von lala - IMG-20130927-00585.jpg Thema: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun? - 269657 -  von lala - IMG-20130927-00584.jpg Thema: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun? - 269657 -  von lala - IMG-20130927-00586.jpg
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Na ja, es hilft ja nicht neue Frontmöglichkeit gegen neue Front zu halten. Sondern neue Frontmöglichkeit muss mit der APL unter verschiedenem Licht an den verschiedensten Stellen abgeglichen werden.
     
  8. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Dass das Kristallweiß "weißer" als das Brilliantweiß ist, ist schon klar. Die Frage ist aber doch, ob eine andere Platte -- aus anderem Material, das daher das Licht anders bricht -- jemals optisch als gleicher Farbton wahrgenommen wird. In Eurer Küche sind die Lichtverhältnisse ja sehr unterschiedlich. Am Ende habt ihr dann kristallweiße Fronten und di APL ist immer noch anders.
    Wirklich identische Weißtöne sind fast unmöglich. Wir kauften vor Kurzem Shutters: Man legte mir 20 (!) verschiedene Weißtöne vor.
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Die gleichen Weißtöne wirken unterschiedlich, je nach dem ob sie senkrecht oder waagrecht verbaut sind, je nach Lichteinfall und auch je nach Bodenfarbe, die auf die Fronten hoch reflektiert.
    Bei eurem Erstlingsbild fallen mir die Fronten im Vergleich zur AP nicht als besonders unterschiedlich auf, die Wange und die Sockel allerdings schon.

    Ob das Ganze also ein wirklich einheitliches Bild wird, wenn ihr nur die Fronten oder nur die AP tauscht, hmmmm.

    Bei der Arbeitsplatte könnte eine mit Edelstahlkante helfen, so dass die Weißtöne etwas getrennt werden.
    Sockel evtl auch in Edelstahl (okay, widerspricht eurem nur-weiß-Wunsch, aber vielleicht doch eine Überlegung wert).

    Wie die Wange zu retten wäre, weiß ich auch nicht. Vielleicht die gleiche Farbe nochmal liefern lassen, vielleicht war's doch nicht die richtige?
     
  10. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Mit den weiß Farben ist es wirklich schwierig.

    Wir haben eine frisch renovierten Raum, weiß gestrichen, weil ich die frühere abgetönte Farbe nicht mehr haben wollte....
    Wir haben ultraweiße Steckdosen...wo ich noch dachte, sind die nicht zu weiß?

    Nun ist Herbst bzw. Winteranfang....die Wände wirken gelblich....auch die Steckdosen...hmmm...so wirkten sie nicht, als wir sie uns ausgesucht hatten...

    Bei der Küche wirken die Glasfronten jetzt weißer, als die Lackwangen....damals im Sommer wirkte das Lack weißer als die Glasfronten....

    Ich denke, im Sommer wird wieder alles anders...es kommt wohl halt wirklich darauf an, wieviel Licht eine Farbe schluckt...


    Noch ein Beispiel....in dem neu renovierten Wohnraum haben wir eine wohl extrem matte weiße Farbe....deshalb wohl jetzt eher gelb...

    im Obergeschoss haben wir übrigens die olle schnöde Rauhfaser....Dort wirkt es weiß, hell und freundlich...:-X

    ich würde auch versuchen, die unterschiedlichen Weißtöne, wie von Menorca beschrieben zu trennen....

    Ansonsten hilft nur, einen anderen Blickwinkel einzunehmen....jemanden Außenstehenden wird es vielleicht gar nicht auffallen...
     
  11. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Neue Schüller/Contur Küche in brilliantweiß ist nicht weiß - was tun?

    Die Wahrnehmung ändert sich wirklich. Wir haben jetzt seit einem Jahr eine brilliantweiße Schüller. Ich war auch erst erstaunt, dass die Küche als Ganzes nicht so weiß wirkte wie gedacht. Inzwischen finde ich gerade diese Nuancen schön, weil dadurch auch das Kombinieren leichter ist. Und wenn ich zu Freunden anfangs sagte, dass sie mir nicht weiß genug sei, dachten die eh ich spinne. Die hatten ja nicht meine Vision im Kopf und fanden die Küche "sehr" weiß.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Badplanung für neue Eigentumswohnung. Ratschlag erwünscht Sanitär Montag um 10:45 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Haustür Haustechnik 18. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen