1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Neue offene Küche von Ikea

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Philly, 28. Apr. 2016.

  1. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25

    Schönen guten Tag zusammen,

    seit einigen Tagen planen wir unsere neue offene Küche aus dem Hause Ikea für unser EFH, weiss mit Bodbyn Fronten.

    Uns wurde schon im Ikea Fans Forum wunderbar geholfen :-) Doch man gab uns den rat, unsere fast fertig geplante Küche auch hier zu "posten" und nach euren Meinungen zu fragen. Bezüglich der Elektrogeräte, außer der Kühlschrank "Häftigt", bedienen wir uns am freien Markt und haben schon einige Geräte sondiert. Doch dazu später mehr ...

    Anbei paar Bilder zwecks Planung:

    1)

    [​IMG]

    2)

    [​IMG]

    3)

    [​IMG]

    4)

    [​IMG]

    Die auf den Bildern hochgezogene Wand soll nach Installation der Küche angebracht werden. Das dortige Fenster wird in den kommenden Tagen gegen eins mit Unterlicht ausgetauscht. Bei unserer aktuellen Küche ist die Arbeitsplatte bei ca. 86cm ... entsprechend ist das aktuelle Fenster zu tief.

    Kurze Erläuterung zu den Schränken auf den Bildern (von rechts nach links):

    1. Hochschrank mit Kühlschrank Häftigt.
    2. Spülenschrank. Die dort abgebildete Spüle wird nicht installiert. Wir haben uns hierbei noch nicht entschieden. Es soll aber eine aus Granit werden mit einer Abtropfstelle, die auch auf die Seite des nächsten Schranks fällt. Unter der Spüle soll auch der Mülleimer stehen, mit mindestens zwei Fächern (Restmüll, gelber Sack).
    3. Hier soll der XL GSP der Marke Bosch, Neff oder Siemens installiert werden.
    4. Eckschrank für Töpfe und Pfannen.
    5. 80er Schrank mit drei Schubladen.
    6. Backofen, wohlmöglich der Marke Neff. Zudem wird ein Induktionsfeld der Marke Neff mit Twistpad angebracht. Mindestens Größe 70cm, oder gar 80cm.
    7. 80er Schrank mit drei Schubladen.
    8. 20er Schrank mit Auszug (für Öle etc.)
    9. Eckschrank für weitere Küchengeräte/Schalen etc.
    10. 60x37 Schrank mit zwei Schubladen.
    11. 60x37 Schrank mit zwei Schubladen.

    Wandschränke: 1x 80x80cm mit Türen, 2x 60x80cm mit Fenster. Ich habe bewusst zwischen den beiden Schränken etwas Platz gelassen, weil ich - wie oben erwähnt - ein etwas größeres Kochfeld möchte.

    Bei der Dunstabzugshaube habe ich noch keine Entscheidung getroffen, soll auf jeden Fall Kopffrei werden. Abluft vorhanden ...

    Mit der dortigen Ecke, Bild 4, bin ich noch nicht d'accord, weil ich mindestens eine tote Ecke haben werde bzw. nicht anders weiss diese optimal zu planen. So wie aktuell, habe ich diese tote Ecke rechts ... natürlich kann ich den Eckschrank auch auf die andere Seite legen, so dass ich diese tote Ecke dann auf der linken Seite habe. Ich weiss es nicht ...

    Gerne würde ich diesen Eckschrank komplett gegen einen 80er mit großen Schubladen tauschen, nur "schmeisse" ich dann Platz weg. Habt Ihr eine Idee?

    Was denkt ihr bezüglich der Planung?

    Anregungen? Ich bin für alles offen ... Ratschläge sind sowieso willkommen :-)

    Ich danke euch vorab für eure Unterstützung.

    Habe ich was vergessen? Gerne poste ich euch auch meine Favoriten bezüglich der Elektrogeräte :-)

    LG

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 186, 172, 115
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Aktuell zu tief, neues Fenster wird angebracht so dass die 91/92cm erreicht werden
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm: 235
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 70-80cm
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte:
    Küchenstil: Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: IKEA Metod
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
    Preisvorstellung (Budget):
     
  2. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    366
    Ist das neue Fenster schon bestellt? Ggf. solltet Ihr zunächst Eure perfekte Arbeitshöhe ermitteln, 90-92cm könnte bei Eurer Körpergröße etwas zu klein sein.
     
  3. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Hallo, nein ... noch nicht bestellt. Heute und morgen kommen drei Firmen und messen alles für einen KV aus. Wir haben aktuell eine Höhe von 86cm, meiner Frau passt das theoretisch, mir aber nicht ... und 92cm empfinde ich als angenehm.

    Aber das neue Fenster bekommt unten eine Rahmenverbreiterung, so dass die Größe theoretisch auch verändert werden kann, auf ca. 95-97cm. Sollte kein Problem sein.

    LG
     
  4. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    366
    Okay :-) .

    2 Punkte sind mir aufgefallen:

    - plant Ihr einen Eckschrank a la Le Mans ein? Das würde ich überdenken, da er unverhältnismäßig viel Geld für wenig Stauraum kostet (vom Reinigen ganz abgesehen).

    - hier im Forum wird dazu geraten, für den Müll einen 30er, 40er oder 45er Unterschrank mit 2 Auszügen einzuplanen. In den oberen Auszug Rest- und Biomüll, unten entweder Altpapier + gelber Sack oder Essig und Öl. Infos dazu unter dem Stichpunkt MUPL
     
  5. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    443
    hallo philly,
    also ich finde die küche nicht gut geplant.
    der müll sollte nicht unter die spüle sondern dort hin wo müll beim schnippeln anfällt, also unter die arbeitsplatte, wird hier MUPL genannt (bitte nachlesen ;-) ).
    auch ist die spüle viel zu nach am hochschrank.
    aber um noch mehr sagen zu können wird ein vollständig bemaßter grundriss inkl position von starkstrom- und wasseranschlüssen benötig. ohne diesen grundriss können wir dir keine küche planen, denn aus deinen bildern und deinem text kann man leider zu wenig herauslesen. auch hilfreich ist ein gesamter grundriss inkl og.
     
  6. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen,

    danke für den Hinweis mit MUPL. Schaue ich mir gleich mal an :-)

    @Dieentebertram - Die Spüle dort ist nur symbolisch ... wie ich oben schon erwähnte, kommt eine andere und diese wird mehr zentral installiert, so dass auch ein großer Teil auf der APL über den GSP sitzt. So dass natürlich zum Hochschrank genug Platz geschaffen wird.
     
  7. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Hey :-) Ja, eigentlich haben beide Eckschränke einen sogenannten Karussellauszug. Aber bevor ich diese Ecke überhaupt nicht nutze ... ggf. immer alles ein- und ausräumen muss, denke ich ist es eine sinnvolle Variante.

    MUPL schaue ich mir an .. könnte theoretisch direkt neben dem Eckschrank (Schrank 4). Und den 80er tausche ich dann in 2x 40er ... einer dann für MUPL.

    Doch was mache ich dann mit dem Unterschrank für die Spüle? Was kann ich da sinnvolles platzieren?
     
  8. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    443
    karusselle sind in der tat mies > tote ecken sind gute ecken
    aber wir können dir wirklich nicht viel helfen wenn wir keine maße vom raum haben, sry, ohne wird die küche bestimmt nur halb so gut
     
  9. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    752
    Verstehe nicht, was du mit "Spüle zentraler installiert" meinst. Ob da jetzt ein Abtropf drankommt oder nicht, das eigentliche Becken muss bei der Planung in der Ecke bleiben. Du kannst schließlich nicht in den GSP ziehen.

    Und wie schon gesagt, um dir weiterhelfen zu können, bräuchte es einen vermaßten Grundriss samt Anschlüssen.
     
  10. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Ich meinte damit nur, dass die Spüle nicht wie auf dem Bild angezeigt wird, direkt am Hochschrank liegt. Ggf. macht es Sinn, den GSP und die Spüle zu tauschen ... so hätte ich auf jeden Fall mehr Platz oder?

    Habe ich eben getauscht:

    [​IMG]

    Gefällt mir gut!

    Gibt es ein(e) Tool/App zum Anzeigen des Grundriss? Oder reicht die Ansicht aus der Vogelperspektive aus dem 3D-Planer inkl. Maße? Bezüglich der Anschlüsse ist das etwas schwierig, weil die Küche (Nolte) noch vom Vorbesitzer steht. Die auf den Bilder sind in etwa die, die aktuell bestehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Apr. 2016
  11. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.626
    Wir benötigen immer den Grundriss,besser den kompletten Etagengrundriss bei offenen Küchen.
    Nur so lassen sich Laufwege und Abstände real beurteilen.
    Deine Planung halte ich übrigens für stark verbesserungswürdig.
    Ohne die fehlenden Angaben kann dir hier leider keiner helfen.
    LG Bibbi
     
  12. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    443
    es reicht theoretisch sogar wenn du den raum (bzw den gesamten grundriss) mit bleistift auf papier zeichnest, noch besser wäre es wenn du den raum zusätzlich in den ALNO küchenplaner einarbeitest, mit dem arbeiten wir hier. downloaden kannst du hier den planer im downlaodbereich
     
  13. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    [​IMG]

    [​IMG]

    Hausbreite: 4060mm

    Deckenhöhe 2335mm

    Wand B (rechts , Fenster) hat auf Grund einer Trennwand eine breite von 2777mm.
    Fenster hat die Maße 1380x1300mm.

    Wand A (lange Kochzeile) 3060mm bis zum Kaminschacht.
    Kaminschachte selber 1065mmx240mm

    Hilft sowas weiter?
     
  14. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    443
    ein wenig^^
    wo genau is denn der wasser anschluss?
    und einen gesamten grundriss der etage wäre halt auch ganz gut, oder zumindest die umligenden räume. wie gesagt:
     
  15. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    752
    Man erkennt zumindest schon mal den einen klassischen Anfängerfehler ;-)

    Die Schränke 10 und 1 kannst du nicht einfach so "auf Eck" setzen. Dann blockieren sich die Fronten und Griffe gegenseitig. Da muss auf jeder Seite 5cm Blende hin.
     
  16. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Hatte oben schon was dazu geschrieben ... "Bezüglich der Anschlüsse ist das etwas schwierig, weil die Küche (Nolte) noch vom Vorbesitzer steht. Die auf den Bildern sind in etwa die, die aktuell bestehen."
     
  17. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Hey ;-) Dachte ich mir schon bei der Aufstellung .. aber das U-Stück ist noch nicht perfekt "ausgereift". Bin da noch skeptisch wegen den Eckschränken.
     
  18. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    752
    Bitte nicht alles zitieren, meistens merken wir uns, was wir geschrieben haben ;-)

    Ansonsten macht Küchenplanung so überhaupt keinen Sinn: Wo der Wasseranschluss ist, muss man genau wissen, weil du da z.B. nicht die Spülmaschine vorstellen kannst. Die Anschlüsse müssen zugänglich bleiben.

    Insofern als "Hausaufgabe":

    - Korrekt vermasster Grundriss mit den Anschlüssen, Fensterhöhe etc.

    Diesbezüglich kannst du ja auch einfach mal beim Vorbesitzer anrufen oder vorbeischauen und selbst messen. In einer der US der Nolte müssen die Anschlüsse sein.

    - Plan der Etage

    Alles andere kann nicht funktionieren.
     
  19. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Ok, habe gerade mit dem Installateur gesprochen. Der aktuelle Wasseranschluss sitzt direkt unter der Spüle am Fenster und ich bekam den Hinweis, dass das Versetzen des Wasseranschlusses überhaupt kein Problem sei, wenn ich den GSP auf die andere Seite haben möchte. Das gleiche mit Strom für Herd und Backofen. Bin also völlig frei und alles ist zugänglich.

    Ok, ich versuche mal ein Gesamtmaß der unteren Etage anzufertigen.
     
  20. Philly

    Philly Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2016
    Beiträge:
    25
    Anbei wie gewünscht der Grundriss:

    [​IMG]

    Eingangstür und Gäste-WC habe ich mal grob eingezeichnet.

    Bei der Trennung zwischen Raum1 und Raum2 soll eine Stufe kennzeichnen. Hinter der Küche ist der Essbereich. Stufe tiefer das Wohnzimmer ...

    Ist das ok so?

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Warten neue offene Küche mit Essbereich Küchenplanung im Planungs-Board 12. Okt. 2016
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Neue offene Küche in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 14. Aug. 2016
Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Neue offene Küche in neuem Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
Status offen Neubau (DHH) + neue, offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 4. Juli 2016

Diese Seite empfehlen