1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue offene Küche mit Kücheninsel

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von svenson, 24. Feb. 2016.

  1. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26

    Hallo liebe Community,

    wir sind gerade dabei unsere Küche für unsere zukünftige Wohnung zu planen und würden unsere Ideen hier gern einmal vorstellen. Wir haben grundsätzlich nicht viel Spielraum, aber es sind einige Besonderheiten dabei, vor allem bei der Insel, die sicherlich nicht so einfach zu bekommen sind.

    Grundsätzlich ist unsere größte Sorge die Breite des Raums (7,10 m). Dort soll die Küche, Essbereich und Wohnbereich untergebracht werden und wir merken: Das wird eng :rolleyes:

    Wie im Grundriss vom Architekten zu sehen, hat er eine Insel mit 60cm Tiefe vorgeschlagen, was uns aber nicht gefällt. Zum einen optisch, zum anderen denken wir, wenn man brät, hat man die Spritzer direkt hinter der Insel auf der Bank. Daher denken wir noch mal 30cm tiefe Schränke dran zu setzen.

    Unser Traum ist eine Sitzbank direkt hinter der Insel und ein Tisch davor. Die Insel ist dann die Rückenlehne und entsprechend müssen wir Schranktüren ohne Griffe nehmen. Damit man diese aufbekommt, dürfen sie nicht mit der Bank kollidieren. Die unteren Schränke kann man dann nur öffnen, wenn man die Bank verschiebt. Das ist ok. *top*

    Links und rechts vom Backofen hätten wir gern 90er breite Schubladen, damit Backofen und Kochfeld mittig sitzen. Aufteilung stellen wir uns hoch, mittel, flach vor, was es z.b. von Nolte im 90er hohen Korpus gibt.

    Die Hochschränke könnten 75er mit Falt-Lifttür werden. Machen einen praktischen und schicken Eindruck.

    Leider kann ich den Alno-Küchenplaner bei mir nicht verwenden :-( So habe ich die Küche grob mit SketchUp geplant. Ich lade die Datei bei Bedarf gerne hoch.

    Was meint ihr?

    Es gäbe auch noch die Möglichkeit eine L-Küche an der Wand lang zu planen, aber wir finden es gerade attraktiv, dass man mit Insel beim Kochen in den Raum rein schaut.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 176
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 0
    Fensterhöhe (in cm): 263
    Raumhöhe in cm: 263
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: z.B. 160x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Essen, Arbeiten, Kinder. Sehr häufig.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 98
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Frühstück, Alltagsküche, Wochenends Menü
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Häufig alleine, selten zu zweit, selten für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: aktuell kaum Arbeitsfläche, zu viel offen rumstehen und gar keine Abzugshaube. Kann nur besser werden ;-). Neue sollte angenehme Beleuchtung haben (kein weißes LED Licht)
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nolte Softlack gefällt uns. Demnächst schauen wir uns Hummel an, da es hier in der Nähe ist.
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Bosch Backofen und Elica freihängende Abzugshauben gefallen uns.
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    :welcome:

    Das wird alles sehr eng - der Raum ist als Allraum ... sportlich. Ich habe auch den Eindruck, dass die Möbel eher Puppenhausmasse haben.

    Platztechnisch günstiger wäre es, wenn ihr eine L-Küche planen würdet - immer an der Wand lang und den Esstisch freistehend. Eine Kochinsel mit 60cm tiefe ist tatsächlich gefährlich und dringend davon abzuraten. Kochinsel sollten schon mindestens 90cm tief sein.
     
  3. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    @Nice-nofret: Puhh, hab auf den ersten Blick "Der Raum ist ein Albtraum" gelesen. ;D Aber Allraum trifft es natürlich. Wir müssen uns das sehr gründlich überlegen.
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    und wie breit ist der Raum?

    und wisst ihr schon, was sonst noch in dem Allraum Platz finden muss? Gibt's Masse dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Feb. 2016
  5. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    @Evelin: Danke für dein Interesse. Der Raum ist 410 cm breit. Ich habe noch mal einen Grundriss mit mehr Bemaßungen hochgeladen.

    Das Einzige was wir gern noch unterbringen möchten ist eine Fernsehbank mit 180x40 cm. Diese habe ich auch in den neu hochgeladenen Grundriss positioniert, inklusive etwa 10 cm Abstand zur Wand. Alles weitere würden wir dem dann übrig bleibenden Platz anpassen. Also evtl. Regale o.ä.
     

    Anhänge:

  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    und Couch gibt's jetzt noch nicht?

    Vanessa hatte ein L an der Wand lang vorgeschlagen. Wie lang glaubst du, könnte man den langen Schenkel machen (von Wand planlinks)?

    Es bietet sich an 2x HS an der kurzen Seite, Kochen und Spülen an der langen mit 75cm tiefen US.
     
  7. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    Nee, Couch gibt es noch nicht. Aber irgendwas über-eck hätten wir schon gern und dann ist man leicht bei 2,60m.

    Ich denke von der Wand planlinks könnte man schon 3m in den Raum rein. Da bleiben dann noch 4m über. Bisher dachte ich aber, dass die tote Ecke aufgrund von Backofen und GS nicht mehr benutzbar wäre. Das würde sich allerdings mit 2x HS erübrigen, weil der Backofen dann hoch gebaut werden könnte.

    Was uns momentan noch nicht ganz klar ist, ob die 4,10 m Breite für 75er US, Tisch mit Stühlen und Durchgang reichen. Wieviel Platz braucht man denn so, um vernünftig zu arbeiten? Ich denke 1 m könnten reichen, oder?
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    ich habe schon eine Weile geschoben, einfach ist es nicht. Und zwar wegen den OS. Damit das ganze halbwegs auch nach was aussieht, bin ich jetzt bei dieser Variante angekommen.

    Von planunten links
    Blende
    60er US mit BO
    100er US 1-1-2-2 mit Kochfeld linksbündig

    ab hier ist die US Zeile 75cm tief, kann aber auch 60cm sein. Mehr ist eben mehr Arbeitsfläche.

    tote Ecke
    60er US 1-1-2-2
    40er US 3-3 mit MUPL oben
    60er US 3-3 mit Spüle
    60er GSP
    Blende
    60er HS mit KS
    Sichtseite.

    Und darüber 3 x 90er US.

    Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371035 -  von Evelin - Svenson311.jpg Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371035 -  von Evelin - Svenson32.JPG
     

    Anhänge:

  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Danke Evelin, so hätte man auch die Möglichkeit mit 6 oder 8 Personen essen zu können.
     
  10. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    Vielen Dank Evelin!

    Von der Platzausbeute her macht das schon viel Sinn.
    Hattest du nun den HS doch nicht an die kurze Wand gesetzt, weil es sonst mit den OS eng wird?
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Evelins Planung macht sehr viel Sinn auf diese Weise - da der Külschrank so die Küche ganz gut gegen den Wohnbereich abtrennt. Ausserdem schaut die DAH so einzeln an der Wand auch besser aus, als zwischen Hängern eingekeilt.
     
  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn der HS im kurzen L steht, ist noch Platz für einen 100er US mit Kochfeld, das im Abstand von ca 25cm zum HS eigebaut wird (so ist es bei mir, der Platz reicht für ein grosses Schneidbrett).

    Wenn die OS inkl DAH alle in gleicher Höhe sind, hängt dir die DAH am Kinn. Wenn man sie höher einbaut, gibt es halt diesen Treppeneffekt im Eck. Insgesamt hat man so etwas weniger Platz um die Hauptarbeitsfläche zum Ausbreiten. Aber wie rum besser ist, ist Geschmackssache.

    Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371119 -  von Evelin - Svenson41.JPG Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371119 -  von Evelin - Svenson42.JPG Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371119 -  von Evelin - Svenson43.JPG Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371119 -  von Evelin - Svenson44.JPG
     

    Anhänge:

  13. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    @Nice-nofret: Da gebe ich dir Recht. Die DAH sieht einzeln besser aus. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob der HS als Abtrennung der Küche zum Raum nicht (optisch) störend wirkt.

    @Evelin: Danke für die Vorschläge. Ich überlege gerade, wenn man diesen Treppeneffekt mit der DAH vermeiden möchte, ob es nicht Sinn machen würde ganz auf OS auf der kurzen Wand zu verzichten? Da könnte dann allerdings vielleicht der OS ganz links auf der langen Wand nicht mehr gut erreicht werden.
     
  14. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    @Evelin: Mir ist es nun gelungen den ALNO Planer zu installieren. *2daumenhoch* Ich habe drei Versionen probiert (0.96, 15b und 16bBeta), bekomme aber immer die Warnung "Planungsformat nicht mehr gültig" wenn ich deine Datei öffne. Mit welcher Version hast du sie denn erstellt?
     
  15. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    Wir haben nun hier bei uns die Aufteilung mal auf den Boden geklebt und unseren Esstisch rumgeschoben, damit wir ein Gefühl für die Abstände bekommen.

    Auch wenn es etwas enger wird, uns gefällt die Lösung mit der Insel momentan etwas besser. Allerdings haben wir nun mit einer 75er tiefen Insel gespielt, die als Rückwand für eine direkt angestellte Bank dienen würde. Davor der 90er tiefe Tisch und Stühle. Für das Sofa würde noch eine Breite von 270 cm bleiben.

    @Nice-nofret: Du hast oben geschrieben, eine 60er Tiefe für eine Insel sei gefährlich und man sollte mindestens 90 cm haben. Was meinst du damit, dass es gefährlich ist?

    Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371139 -  von svenson - insel_bad.jpg Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371139 -  von svenson - insel_drauf.jpeg Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371139 -  von svenson - insel_fenster.jpeg Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371139 -  von svenson - insel_schlafzimmer.jpeg
     
  16. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.931
    Bei eine 60er Insel ist halt wenig Platz und keine Wand dahinter, der die kullernde Tomate oder das umgestoßene Messerblock davon abhält runterzufallen. Wenn Du Auf diese 60 cm auch noch ein Kochfeld platzierst, ist der Rand nach hinten ganz schmal, und wenn da war herunterfällt oder herumspritzt kann es richtig gefährlich werden.
    Und mit Sitzplätze direkt dahinten, sehen die Sitzenden nicht mal, ob Gefahr im Verzug ist - auch wenn es nur einmal im Leben passiert... ein mal kochendes Wasser im Nacken reicht.
     
  17. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Selbst bei einer 90-100cm tiefen Insel wollte ich nicht so dicht am Kochfeld sitzen. Es spritzt und dampft doch zum Tisch herüber, im Nacken oder auf den Stühlen nicht sonderlich angenehm.

    Ich könnte mir als Kompromiss so etwas vorstellen:

    Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371159 -  von Nilsblau - Skizze.jpg
     
  18. svenson

    svenson Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    26
    Wenn wir den Kühlschrank in den "Schrank" im Flur verschieben könnten, würde sich auch etwas in der Richtung anbieten. Damit hätten wir genügend Platz für den Wohnbereich und nicht mehr das Problem der zu schmalen Insel. Allerdings steht bei der Variante nicht mehr so viel Arbeitsfläche zur Verfügung.

    Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371173 -  von svenson - Bildschirmfoto 2016-02-26 um 23.10.16.png Thema: Neue offene Küche mit Kücheninsel - 371173 -  von svenson - Bildschirmfoto 2016-02-26 um 23.10.50.png
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    die #18 ist die schlechteste aller Planungen. Null Platz zwischen Kochfeld und Spüle, ihr steht Hüfte an Hüfte, kaum Stauraum, wenig AP, keinen MUPL.

    Ihr habt NUR einen (1) 60er US als Stauraum unten.

    Auch ich wollte auch auf keinem Fall hinter einem Kochfeld sitzen. Es spritzt und das Fett lagert sich auf der Sitzbank ab. Dazu kommt noch diese DAH mitten im Raum. Warum soviele so erpicht darauf sind, ein Kochfeld mitten im Raum zu haben, erschliesst sich mir nicht. Bei vielen wird nicht jeden Tag gekocht, und wenn, dann ist die Kochfeldaktion in aller Regel nach max 1 Stunde beendet.

    Bei meiner #12 die OS an der Schmalseite wegzulassen hatte ich schon probiert. Aber, dann steht der HS wie eine einame Säule da und die DAH dann zwischen OS und HS eingekeilt hat mir optisch nicht gefallen.

    Aber, probiers halt mal aus,

    Mit einem Tisch im Raum seid ihr flexibel.
     
  20. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.636
    Mir gefällt #17
    Ich würde aber keinen weiteren Esstisch planen sondern mit Thekenstühlen an der Kochinselverlängerung sitzen.
    Aus meiner Sicht die funktionellste Nutzung für den kleinen Raum.
    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Warten neue offene Küche mit Essbereich Küchenplanung im Planungs-Board 12. Okt. 2016
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Neue offene Küche in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 14. Aug. 2016
Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Neue offene Küche in neuem Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
Status offen Neubau (DHH) + neue, offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 4. Juli 2016

Diese Seite empfehlen