1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Willi.G, 11. Okt. 2013.

  1. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9

    Hi,

    wir planen gerade unsere neue Traumküche und sind natürlich auf diesem Wege auch über das Forum gestolpert. Da wir hier schon einige tolle Tips gelesen haben wird es nun Zeit unser Projekt auch mal vorzustellen und natürlich hoffen wir auch auf ein paar spezielle Tips, um vielleicht ein paar Fehler zu vermeiden, bzw. am Ende alles perfekt werden zu lassen.

    Natürlich haben wir uns auch schon bei einigen Küchenbetrieben umgesehen und uns Eindrücke verschafft. Daraus hat sich nun auch ein Planungsentwurf herauskristallisiert, den ich mal von euch kommentieren lassen möchte.


    Die Anhänge werde ich demnächst noch hochladen....


    Checkliste zur Küchenplanung von Willi.G

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175, 186
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : n/a
    Fensterhöhe (in cm) : n/a
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 140x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Esstisch, täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : normal
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : täglich Abendessen, Frühstück, Wochenende gerne auch mit Freunden
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisherige Küche ist in eigenem Raum, neue muss also offen sein
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2013
  2. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Hier mal der Grundriss des zur Verfügung stehenden Raumes, die Küche soll in die rechte obere Ecke des Essbereichs. Die Nische oben rechts grenzt an das Badezimmer an, von dort werden auch die Anschlüsse kommen. Fenster sind hierbei keine zu berücksichtigen.

    problematisch ist wohl die schmale Nische oben rechts, die ist nur 195 cm breit. Bis zur Türe sind es dann nochmal 50 cm.

    Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264831 -  von Willi.G - Grundriss esszimmer.jpg

    Hier noch mit Bemassung:
    Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264831 -  von Willi.G - Grundriss esszimmer bemasst2.jpg
     
  3. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
  4. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Ursprünglich hatten wir mal eine doppelzeilige Küche geplant, weil wir damit keine Ecken verlieren würden. Aber die U-Variante gefällt uns eigentlich besser.

    Grundsätzlich soll die Küche wohl weiss lackiert werden, wir möchte auch eine dunkle Granit Platte haben und an Einbaugeräten haben wir uns an folgenden Punkten orientiert:
    - Induktion, aber keine Schieberegler, muss nicht autark sein, also Bedienung am Herd o.k.. Bei der Breite hängts wohl von der Grösse der Halbinsel ab, vermutlich ist 60er Breite maximal. Sollte flächenbündig montiert werden.
    - Herd: muss unbedingt Pyrolyse haben, Backwagen ist auch gewünscht, da man dann keine Teleskopauszüge abmontieren muss.
    - GSP: vollintegriert
    - Kühlschrank: Kombination mit Gefrierfach, aber kein 0-Grad Fach
    - Mikrowelle: wünschenswert wäre wohl ein Einbaugerät, aber Klappe für vorhandene Mikrowelle wäre auch möglich, wenn das geht.
    - Dunstabzugshaube: Hier schwebt uns die Gutmann CAPA (Deckenhaube) vor, da uns das regenerierbare Filtersystem überzeugt hat.
    - Spüle sollte ein Unterbau-Edelstahl Modell werden, Ablaufrinnen im Granit.


    Bezüglich der Halbinsel haben wir jetzt Schränke mit 30-er Tiefe auf der Tisch-Seite geplant fürs Geschirr. Der ganz rechte könnte ja in die Tote Ecke reinragen und mit Auszügen u.U. sogar 90 cm Tiefe haben. Falls es sowas gibt.


    Und nun zu den Fragen, bzw. den Punkten, die uns noch beschäftigen:
    - Passt die Planungsvariante grundsätzlich, oder ist das in die falsche Richtung gedacht, wenn man den Grundriss und die Platzverhältnisse bedenkt?
    - Wie weit könnte die Halbinsel noch rausgezogen werden, ohne dass der Durchgang vom Flur zu eng wird?
    - Wie weit kann man in den Esszimmer-Bereich reinplanen, ohne dass der Tisch-Bereich zu verengt wird?
    - Der Geschirrspüler ist unterhalb der Spüle neben dem Abfallbehälter. Ist das machbar oder wird das unpraktisch beim Einräumen?


    Bestimmt haben wir noch tausend wichtige Punkte übersehen.

    Wir würden uns wirklich freuen, wenn sich hier ein paar erfahrene Forums-Experten mal unseren Plan anschauen könnten und uns reichlich mit Tips überhäufen würden.


    Fehlen noch wichtige Angaben?

    Gruss
    Willi
     
  5. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Hier nochmal eine Ansicht der bisherigen Planung.
    Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264835 -  von Willi.G - Planung Ansicht 2.jpg

    Schaut doch gut aus, was meint Ihr?
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    gaaaanz ruhig Willi;-) , und erst ein mal ganz herzlich :welcome: hier.

    Tolle Threaderöffnung mit viel Info für unsere PlanerInnen*top* .

    Bitte nicht ungeduldig werden, es ist viel los im Planungsboard derzeit, und das sind samt und sonders private Küchenfans, die auch noch ein reales Leben haben.

    Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht

    Samy
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Hallo Willi, auch von mir ein herzliches Willkommen! :welcome:

    Ich hab mir mal deine Planung heruntergeladen, sie mit den Maßen aus dem Grundriss verglichen und erhebliche Maßabweichungen festgestellt... Mit dieser Planung wird es schon recht eng werden am Esstisch... 90cm sollten schon mindestens zwischen Stuhl und Wand, bzw. Schrank liegen, um anständig sitzen zu können.

    Wie breit ist die Tür? Nach meiner Überprüfung bleiben noch 77,5cm übrig... Ist sie wirklich so schmal oder ist dir im Grundriss ein Fehler unterlaufen?
     
  8. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Hallo Conny,

    danke für die Hinweise.

    Das mit dem Grundriss stimmt in dem Bild mit den Bemassungen schon mit der Realität überein, lediglich meine Planung im ALNO Planer ist nicht ganz korrekt hinsichtlich der Tür.

    Die Tür zum Flur ist jedenfalls 90 cm breit, daneben kommt ein kurzes Stück Mauer mit 55 cm Breite und danach (planoben) ist die Nische mit dem Kühlschrank, diese ist dann 195 cm breit.

    Insofern ist natürlich meine Planung ein wenig irreführend, da sie ja mehr Platz im Durchgang suggeriert.

    Beim Esstisch haben wir uns überlegt, dass er ja normalerweise senkrecht zur Halbinsel steht und ganz an der Fensterseite (also planunten). Auf diese Weise hätten wir ja 4 Sitzplätze und der Durchgang wäre noch 150 cm. Das sollte wohl genügen um gut an die Schränke zu kommen. Wenn Gäste da sind können wir den Tisch verlängern und drehen ihn dann einfach.

    Wir waren uns einfach nicht ganz sicher, wieviel Platz wir zwischen den Küchenschränken benötigen, vor allem da wir ja den Geschirrspüler auch ein und ausräumen möchten. Aktuell sind da 2 60-er Schränke drin, wir hätten also 120 cm Platz, den man vielleicht noch um 15 cm verringern könnte.

    Wie seht Ihr das, mit wieviel Platz zwischen den Küchenzeilen muss man denn mindestens rechnen?

    Gruss
    Willi
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Zwischen den Zeilen sollte man mindestens 90cm einplanen, es geht auch weniger, in der Küche meiner Eltern, sind es nur 85cm. Das würde ich aber nur machen, wenn es gar nicht anders geht. ;-)

    In den Grundrissen in Post 2 hast du 2 Grundrisse hochgeladen, die verschieden bemaßt sind. In dem einen Grundriss sind es 580cm und im anderen 516cm Küchenlänge. Welches Maß stimmt?
    Kannst du bitte noch einen Grundriss hochladen, in dem alles vermaßt ist, auch das kleine Stück Wand von der Tür bis zur Wand und das Wohnzimmer, sowie Position der Fenster, Brüstungshöhe, Fensterhöhe, Heizkörperposition und Maße. In einem offenen Grundriss ist es immer sinnvoll, den gesamten Raum anzulegen.
     
  10. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Hallo Conny,

    wie ich sehe schaust du dir das alles genau an. Sehr gut. !!!

    Die beiden hochgeladenen Grundrisse sind eigentlich diesselben, also die vom Verkäufer erstellten. Dort war die gesamte Länge des Raumes mit 5,80m angegeben. Wenn man allerdings die Länge des Raumes ins Verhältnis zur Nische setzt, dann stimmte das nicht mehr, denn diese hatte ich mit 1.95m gemessen. In dem von mir zusätzlich bemassten Grundriss sind nun alle Masse angegeben, basierend auf den gemessenen 1.95m. Die Tür zum Flur ist also 90cm und das kleine Wandstück ist 55 cm breit.

    Der Raum ist also tatsächlich nur 5,16m lang bis zur Heizung vor dem Fenster. Die gesamte Wand planunten ist übrigens Fenster, bzw. Tür zum Balkon. Die Brüstungshöhe ist ca. 50 cm. Ich lade mal ein Bild hoch, damit man sich das besser vorstellen kann. Die Aufnahmeposition ist in der Ecke rechts oben im Grundriss.

    Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264937 -  von Willi.G - Wohnzimmer(1).jpg

    In unserer aktuellen Küche habe ich jetzt mal den Abstand zwischen den beiden Küchenzeilen gemessen: Dort haben wir nur 95 cm und das ist uns gefühlt immer zu wenig, vor allem wenn 2 Leute drin stehen. Aber alleine ist das schon ausreichend und hat sogar den Vorteil, dass man sogar noch auf der einen Seite das Handrührgerät halten und gleichzeitig gegenüber was aus der Schublade holen kann. An der Stirnseite der U-Küche würden dann also ein 60er Schrank für den GSP und
    ein 45er für die Spüle und den Müll ausreichen. Somit hätte man mehr Platz in der Essecke.

    Hmm....

    Gruss
    Willi
     
  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Willy, wo ist der neue Grundriss? Also nur das ich das jetzt richtig verstehe, das Maß von planoben in der Nische bis zum Heißkörper ist 516cm lang? Wie lang ist er von Wand zu Wand, also wenn man die Heizung weglassen würde?

    In der Checkliste steht bei den Sanitäranschlüssen, vollkommen variabel. Ist das richtig oder ist er nur an der planoberen Wand vollkommen variabel?
     
  12. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Hallo Willi,

    ich habe mal anhand der vorhandenen Pläne den kompletten Raum angelegt - bitte kontrolliere mal, ob die Maße stimmen.

    War eigentlich in der kleinen Ecke vorher auch schon eine Küche??? Das ist ja echt knapp, aber hier gibt es ja zum Glück ein paar Zauberkünstler, die schon was draus machen werden.

    Ich habe (mehr als Stellprobe) auch mal ein U versucht und dabei an der planoberen Wand eine Hochschrankwand mit zwei Hochschränken untergebracht. Das U ist aber jetzt nach unten geöffnet, wobei ich nicht sicher bin, ob a) der Eingangsbereich noch groß genug ist und b) ob es zu nah an den Essbereich heranreicht und man noch gut in den Küchenbereich kommt... es ist nicht ausgereift, aber vielleicht ein Ansatz für einen alternativen Aufbau.
    Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264966 -  von Weis28 - Willi.G._Weis28_3_Ansicht.png Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264966 -  von Weis28 - Willi.G._Weis28_3_Grundriss_groß.png
    Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264966 -  von Weis28 - Willi.G._Weis28_3_Grundriss.png
    Den Anhang WilliG-3.KPL betrachten
    Den Anhang WilliG-3.POS betrachten
    Planlinks wären ein 60er mit Schubladen und Auszügen, die Spüle und ein 30er Müll unter der APL. Die Zeile habe ich nach links gezogen, so dass sie ein Stück vor der Wand steht, die gleich neben der Eingangstür ist.
    Planoben dann eine breite Blende, ein 60er mit hochgesetzter Spülmaschine und darüber die Mikrowelle. Daneben Hochschrank mit Kühlschrank und noch ein 40er Ullaschrank (=unten tote Ecke und direkt darüber Oberschränke).
    Planrechts ein tiefenreduzierter Schrank mit 60 cm Breite, damit der Kühlschrank noch aufgeht, dann der Herd und noch ein 80er mit Schubladen/Auszügen.

    Viele Grüße
    Silke
     
  13. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Silke, ich hab so ähnlich geplant...:cool: Es hängt allerdings noch an der Sanitäranschlussfrage.
     

    Anhänge:

  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Sinnvoller wäre allerdings eine L-Planung. Die würde dem Tisch auch einen anständigen Platz bieten, sowie ausreichend Stauraum und Arpbeitsfläche.

    Hier mal eine Stellprobe...
     

    Anhänge:

    • Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 264973 -  von Conny - willy.JPG
      willy.JPG
      Dateigröße:
      18,1 KB
      Aufrufe:
      29
  15. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    @ Conny: die Idee mit dem langen L finde ich auch gut, aber wie wäre es denn dann im Gesamtgrundriss, wenn man den Tisch quer stellt, also mitten in den Raum?
     
  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    So...
     

    Anhänge:

  17. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Hi,

    der Grundriss ist immer derselbe, es gibt keinen neueren. Es ist nur so, dass dir ursprüngliche Bemassung vom Makler falsch war, der Raum ist 516 lang, dann fängt der Heizkörper an. Der ist zwar 30 cm breit, aber den können wir schlecht rausnehmen :-)

    Bzgl. Sanitäranschlüsse: korrekt, planoben wird der verlegt werden, sobald der Abfluss planrechts verlegt werden muss, reichts irgendwann mit dem Gefälle vielleicht nicht mehr, je weiter wir nach unten gehen.

    Gruss
    Willi.
     
  18. Willi.G

    Willi.G Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Danke euch, für die bisherigen Vorschläge. Das mit dem "verdrehten" U wäre mir so sicherlich nicht eingefallen.

    Bzgl. Sanitäranschlüsse müsste das schon gehen, die kommen ja von der planoberen Seite. Ich mache mir bei diesen Varianten allerdings Sorgen, ob dann der Eingangsbericht nicht ein bisschen stark verengt würde, es wäre ja immerhin dann gleich nach dem Öffnen der Türe ein Schrankelement mit Spüle drauf. Man müsste es dann weiter reinziehen und somit dann auch den Platz zwischen den Schränken minimieren. Zudem ist der Zugang dann von unten, dort wo ja eigentlich der Tisch hinsoll.

    @Conny: Nein, hier war vorher keine Küche, die steht aktuell in einem anderen Raum, der aber auch recht klein ist und somit keinen Platz für einen Esstisch hat. Da gefällt uns die Wohnküche schon viel besser, auch wenn es bedeutet, dass wir wenig Stauraum in der Küche haben werden. Den haben wir ja im Keller und in einem grossen Schrank im Flur.


    Die L-Variante gefällt mir da schon besser, den Tisch könnte man auf jeden Fall in beiden Richtungen aufstellen und würde ihn halt weiter ins Wohnzimmer rücken. Die L-Variante hat vermutlich auch mehr Stauraum, oder? Aber sie ist halt irgendwie so "traditionell", man kocht also mit dem Rücken zu den Gästen.


    Ich denke wir sollten mal beide Varianten mit Klebeband auf den Fussboden kleben, um zu sehen, wie sich das im Raum selber so anfühlt.

    Vielen Dank schonmal für die Vorschläge. Ich muss mir das heute abend nochmal im Detail anschauen.

    Gruss
    Willi
     
  19. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Traditionell, kann man auch modern gestalten...;-)...und würde euch mehr Stauraum und mehr Platz zum Sitzen geben, auch mit Gästen.

    Wo befindet sich die neue Küche denn? Wenn sie direkt neben dem Wohnzimmer liegt, wäre evtl. ja auch ein Wanddruchbruch denkbar? Ein Gesamtgrundriss wäre nicht verkehrt. :cool: *rose*
     
  20. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer

    Ich habe mal die Anfangsplanung von Willi ein bißchen verändert..

    Hochschrankwand auf 120 cm Höhe, GSP höher, Backofen und Mikro übereinander. Mir persönlich ist die Mikro sonst zu hoch. Erst recht wenn Kinder sie bedienen.

    Die Schränke die das U bilden sind soweit in der Tiefe reduziert, dass dort die Zuleitungen für Wasser und Strom untergebracht werden können. Das Regal kann ohne Böden benutzt werden um zB. Handtücher dort unterzubringen.
    In den linken Schrank können Backbleche usw.

    Die Halbinsel ragt ca. 260 cm in den Raum hinein (Breite). In der Tiefe sind es ca. 255 cm. So sollte bei 90 cm Tischbreite genügend Platz zum Sitzen auf beiden Seiten vorhanden sein.

    Natürlich Müll unter der APL;D


    Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 265042 -  von Wolfgang 01 - Hochschrankwand.jpg Thema: Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer - 265042 -  von Wolfgang 01 - Insel Rückseite.jpg
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Warten neue offene Küche mit Essbereich Küchenplanung im Planungs-Board 12. Okt. 2016
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Neue offene Küche in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 14. Aug. 2016
Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Neue offene Küche in neuem Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
Status offen Neubau (DHH) + neue, offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 4. Juli 2016

Diese Seite empfehlen