Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
Zu Eurer Info:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Hier mal die Datenblätter zu den flächenbündig einbaubaren:

Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung - 217937 - 21. Okt 2012 - 10:44 Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung - 217937 - 21. Okt 2012 - 10:44 Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung - 217937 - 21. Okt 2012 - 10:44 Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung - 217937 - 21. Okt 2012 - 10:44

Das KM 6367 ähnelt stark dem
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

Klingt interessant, wie ich finde.

Folgendes finde ich auch interessant:

Da wir gerade ein Kochfeld aussuchen, haben wir in einem großen Möbelhaus Siemens und Neff verglichen. Dabei ist uns aufgefallen, daß beim Siemens immer nur ein Slider gleichzeitig bedient werden kann. D. h. es kann immer nur eine Kochstelle verstellt werden. Wenn man zu zweit arbeitet ist das evtl. doof. Da wir ein flächenbündiges 90er mit Flex-Induktion haben wollen kam bisher nur das
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
infrage.,
Da das Siemens-Kochfeld viel teurer ist als das Neff und man auch nur eine Kochstelle gleichzeitg verstellen kann - wie beim TwistPad von Neff auch - hätten wir uns bisher für das Neff entschieden. Dann haben wir aber in einem Küchenstudio festgestellt, daß man bei Miele-Kochfeldern sehr wohl zwei "Platten" gleichzeitg verstellen kann. Somit werden die o. g. Miele-Felder interessant, auch wenn die natürlich teurer sind. Außerdem finde ich, daß die Slider beim Miele viel besser ansprechen als beim Siemens. Und das Miele ist schneller.

Grüße
Michel
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

War das Siemens-Feld richtig angeschlossen und ihr habt es bedienen können? Und da soll nur ein Slider zur Zeit bedienbar sein? Waren vielleicht die beiden Stellen der Flexzone "verbunden", so dass nur ein Slider wirksam war?

@Profis .. ich habe so ein Siemensfeld noch nicht bedient. Kann das sein?

Und, eine Bitte, die Miele-Datenblätter kann man nicht lesen. Kannst du die nochmal eine eine PDF-Datei einscannen und zusätzlich anhängen? *rose*
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Also das hätte ich jetzt nicht erwartet *w00t*
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

hab aus den Dateien pdfs gemacht und nachgetragen...
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Karl, beim besten Willen..... das kann ich mir nicht vorstellen.;-)
Sicherlich waren die 2 Kochfelder zusammengeschalten wie bei einer Flex-Zone.

(Oder es hätte noch nie ein Siemens-Mitarbeiter darauf gekocht ;D und es ausprobiert. So ein Kochfeld wäre ja regelrecht "unbrauchbar")
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Naja, unbrauchbar ist auch falsch. Wenn du alleine am Kochfeld stehst, wirst du in aller Regel auch immer nur einen Slider zur selben Zeit bedienen.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Ah, ok, da habe ich Karl falsch verstanden.
Ich dachte, er meint beide Felder hätten dann die gleiche Temp.Einstellung.:-X

Aber im Prinzip kann man ja auch bei Neff nur 1 Feld jeweils nacheinander bedienen, da man ja das Feld mit dem Twist-Pad anwählen muss.

Aber wir reden hier ja um einen Bruchteil von einer Sekunden, dann kann man ja das nächste Feld anwählen.
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Also nochmal zur Erläuterung:

Beim erstenmal waren wir in einem Möbelhaus. Da hat ein Profikoch eine Kochvorführung gemacht. Er hat auf dem Siemens und auf dem Neff gekocht. Wir durften die Regler ausprobieren. Er hat nur auf einer Hälfte der linken Flexzone gekocht. Die rechte Flexzone war zuerst aus. Wir haben die dann angemacht und probiert ob die Slider gleichzeitig funktionieren. Ich habe die linke vordere Flex-Hälfte verstellt und gleichzeitig wollte meine Frau die rechte vordere Flex-Hälfte einstellen. Ging nicht.

Beim zweitenmal waren wir in einem Küchenstudio. Da haben wir es auch ausprobiert. Genauso wie beim erstenmal. Wir haben versucht linke und rechte vordere Hälfte gleichzeitig zu verstellen. Ging nicht. Wir haben nicht versucht eine vordere und die dazugehörige hintere Hälfte zu verstellen. Da hätte es sein können, daß die Hälften zusammengeschaltet sind und deshalb ein Slider nicht anspricht.

Einen Fehler bei der Instalation oder einen Defekt schließe ich aus, da es zwei verschiedene Kochfelder des gleichen Modells waren.
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Ja, Magnolia, bei dem Neff kann man auch nur eine Platte bedienen.
Das Siemens kostet aber 2000,- Euro und das Neff nur 1250,-.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Da es sich aber doch um einen Bruchteil eienr Sekunde dreht, halte ich das für eher unwichtig ;D
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Ich finde es nicht unwichtig.
Im Moment haben wir ein AEG-Kochfeld, bei dem man erst die Platte anwählen muß, die man einstellen will und dann muß man mit Plus und Minus-Tasten die Stufe einstellen. Wenn da einer bedient und des andere will auch bedienen gibt es ein Durcheinander.
Da uns das sooo nert, achten wir eben darauf, daß es unabhängig voneinander funktioniert. Wobei Du natürlich recht hast, die Zeitspanne in der man die Einstellung vornimmt ist sehr kurz. Kürzer als das was wir im Moment haben...
 
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Hallo,

ich denke dass man ein Feld, bei dem man vorher die Zone anwählen muß mit einem Feld mit Multi Slider nicht vergleichen kann.

Auch wenn man zu zweit kocht, ist doch die wahrscheinlichkeit dass zwei Leute im selben Augenblick etwas regeln müssen, eher unwahrscheinlich.
Und selbst wenn- das regeln dauert doch wirklich nur eine Sekunde.

Die Powerflexzonen von Miele sind doch eigentlich nichts anderes als die uralten Zonen von AEG: zwei runde Zonen nebeneinander. Unterschied ist nur, dass die Zonen von Miele 23 statt 21cm haben- zumindestens auf dem Papier:rolleyes:

So gesehen finde ich die Felder nicht so aufregend.

Ausgenommen das neue Flextouch KM6395, aber das hat auch einen sehr aufregenden Preis:-\.

VG EVA
 
Dinnerlady

Dinnerlady

Mitglied
Beiträge
523
AW: Neue Miele-Kochfelder ab Januar 2013 + Bedienung

Ich sehe das wie Eva: Ich koche viel mit mehreren Leuten in diversen Küchen und in der Praxis besteht das Problem nicht. Wenn jemand mit dem Slider was regelt, dann wartet man die 2 Sekunden. Slider regeln ja sehr schnell -- da muss man nicht warten, bis jemand 5 mal die +-Taste drückt, um hochzuschalten.
 

Mitglieder online

  • Kiwip
  • Snow
  • Tux
  • johnnyger
  • h.wai@gmx.de
  • angeliter
  • bibbi
  • die_Gutemine
  • BloodRayne
  • Flo0815
  • moebelprofis
  • Elba
  • Bettina B.
  • DaniR.
  • Breezy
  • Captain Obvious
  • frankfurtmama

Neff Spezial

Blum Zonenplaner