Küchenplanung Neue L-Küche in Bestandsbau

Silvia21

Mitglied
Beiträge
24
Neue L-Küche in Bestandsbau

Hallo zusammen,

wir ziehen demnächst in eine neue Wohnung und deshalb soll eine Küche her. Da wir bereits 2 Metod-Küchenschränke und eine Karlby Arbeitsplatz (180cm) besitzen, soll es wieder eine Ikea -Küche werden. Die bestehenden zwei Schränke á 60x60cm und die Arbeitsplatte ziehen mit uns um, ebenso der freistehende Kühlschrank, eine Spülmaschine und eine Mikrowelle. Von meinen Eltern bekommen wir außerdem eine Dunstabzugshaube (für einen Hochschrank ), einen Herd (60cm) und einen Backofen.

Ich wünsche mir von unserer ersten richtigen Küche:

- genügend Stauraum für Topfe, verschiedene Gläser, Kuchenformen und -ringe und meine Kenwood mit Zubehör

- die Karlby Arbeitsplatte bleibt bzw. wird erweitert

- unter dem Fenster im Grundriss befindet sich die Heizung

- die bisherigen Fronten MÄRSTA gibt es nicht mehr, d.h. die Fronten der beiden Schränke, die wir bereits haben, werden ersetzt. Die Schränke werden aber sonst übernommen. Die neuen Fronten sollen auch wieder matt und weiß sein

- der Wasseranschluss für das Waschbecken befindet sich 2 Meter von der Wand mit dem Fenster entfernt

Anbei findet ihr den Grundriss der Wohnung und die Maße der Küche. Da noch eine Essecke in der Küche Platz finden muss, kommt nur eine Reihenküche oder eine L-Küche in Frage. Für die L-Küche spricht, dass sie mehr Stauraum und Arbeitsfläche bietet.

Außerdem habe ich meinen Plan vom IKEA Küchenplaner angehängt und würde mich über euer Input freuen. Da es die erste Küche ist, die ich plane, weiß ich leider nicht, worauf ich besonders achten sollte.

Ich freue mich auf euer Feedback und eine hoffentlich spannende Diskussion!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 175 cm, 162 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94 cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 259 cm
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 58

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 89x80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: zum Essen, zusammensitzen, Hausaufgaben

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Zwei Mal am Tag wird warm gekocht, mittags und abends. Morgens gibt es ein gemeinsames Frühstück und nachmittags meistens einen Obstsalat
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens alleine

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: IKEA
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Bosch , Samsung sind vorhanden
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 3000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IKEA Küche 2021.pdf
    1,7 MB · Aufrufe: 21
  • Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.22.02.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.22.02.jpg
    47 KB · Aufrufe: 80
  • Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.22.22.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.22.22.jpg
    63,1 KB · Aufrufe: 78
  • Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.50.29.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.50.29.jpg
    74,9 KB · Aufrufe: 64
  • Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.50.40.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.50.40.jpg
    59,4 KB · Aufrufe: 66
  • Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.50.55.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-09 um 18.50.55.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 65
  • Bildschirmfoto 2021-08-09 um 19.14.01.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-09 um 19.14.01.jpg
    96,8 KB · Aufrufe: 79
  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    44,7 KB · Aufrufe: 86

Melanie 75

Premium
Beiträge
961
Hallo und herzlich willkommen :welcome:
Du könntest mehr Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld schaffen, wenn du das Eckkarussell weglässt und stattdessen einen breiteren Unterschrank zwischen Spüle und Kochfeld nimmst. In der Ecke dann Lemans oder totes Eck. Die Oberschränke würde ich in einer Linie durchziehen. Lg
 

Silvia21

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Hallo und herzlich willkommen :welcome:
Du könntest mehr Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld schaffen, wenn du das Eckkarussell weglässt und stattdessen einen breiteren Unterschrank zwischen Spüle und Kochfeld nimmst. In der Ecke dann Lemans oder totes Eck. Die Oberschränke würde ich in einer Linie durchziehen. Lg

Hi, guten Morgen!
Danke für dein Input. Ich werde das mal versuchen, mit dem IKEA Küchenplaner umzusetzen. Leider bietet IKEA kein Lemans-System an, was ich sehr schade finde. Leider habe ich so gar keine Ahnung, wie ich so ein System (gesehen bei Amazon) in den Ikea Unterschrank bringe und welches ich da bestellen müsste.

Das mit den durchgehenden Hochschränken hatte ich mal ausprobiert, ich hatte aber das Gefühl, dass das ganze dann so gedrückt wirkt. Hatte daran gedacht, dort seitlich eine Leiter anzubringen, wie wir sie aktuell schon haben, für kleine Pflänzchen zum Beispiel. Und den Rest der Wand hinter der Spüle mit KUNGSFORS auszustatten.

Danke für dein Input, ich probiere das mit dem breiteren Unterschrank gleich aus :*
 

Anhänge

  • IMG_6794.jpg
    IMG_6794.jpg
    101,6 KB · Aufrufe: 43

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

der Tisch ist 89x80 cm groß? die Balkontür ist wirklich so schmal?

Der Heizkörper steht in einer Nische unter dem Fenster? wenn nicht, brauchen wir Maße.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
961
;-) Das sieht nett aus mit der Leiter , aber ich denke du hast mich missverstanden. Mir gefallen die Oberschränke (nicht Hochschränke) ums Eck nicht so gut, zusätzlich noch die Lücke über der Spüle. Ist auch unpraktisch weil du ums Eck Platz verlierst - daher die Zeile mit den Oberschränken neben den beiden Hochschränken gerade durchziehen. Zwischen Spüle und Kochfeld einen 80er Unterschrank . Laut Internet gibt es bei Ikea einen Lemans - bei Ikea Küchen kenne ich mich aber nicht aus, obwohl ich ansonsten gerne bei Ikea einkaufe. Du könntest ohnehin ein totes Eck machen und dabei gleich Geld sparen. Lg
 

Silvia21

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Hallo,

der Tisch ist 89x80 cm groß? die Balkontür ist wirklich so schmal?

Der Heizkörper steht in einer Nische unter dem Fenster? wenn nicht, brauchen wir Maße.
Hi, beim Tisch handelt es sich um den Norden von Ikea und dieser ist 89x80 cm groß. Die Balkontür ist 80 cm breit und ja, der Heizkörper ist in einer Einbuchtung (s. Foto).
 

Anhänge

  • IMG_6711.JPG
    IMG_6711.JPG
    30,9 KB · Aufrufe: 45

Silvia21

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
soll das heißen, eine Flachschirmhaube, die in einen 60er OS eingebaut werden soll? Das Kochfeld ist separat vom BO?
Bin leider noch etwas unbedarft in der Küchensprache, was bedeutet BO? Die Haube wird in einen 60er Oberschrank eingebaut. Ich ergänze hier einfach mal eine Liste der vorhandenen Geräte:

Herd: SAMSUNG NZ64R3747BK/UR
Abzugshaube: SMEG KSET61E2
Backofen: BOSCH HBS578BS0
Kühlschrank: Bosch KSV36AW41
Spülmaschine: müsste ich im Keller nachsehen, hat aber standardmaße
 

Silvia21

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
;-) Das sieht nett aus mit der Leiter , aber ich denke du hast mich missverstanden. Mir gefallen die Oberschränke (nicht Hochschränke) ums Eck nicht so gut, zusätzlich noch die Lücke über der Spüle. Ist auch unpraktisch weil du ums Eck Platz verlierst - daher die Zeile mit den Oberschränken neben den beiden Hochschränken gerade durchziehen. Zwischen Spüle und Kochfeld einen 80er Unterschrank . Laut Internet gibt es bei Ikea einen Lemans - bei Ikea Küchen kenne ich mich aber nicht aus, obwohl ich ansonsten gerne bei Ikea einkaufe. Du könntest ohnehin ein totes Eck machen und dabei gleich Geld sparen. Lg
Danke, ich hab das jetzt mal im IKEA Küchenplaner umgesetzt und könnte mir auch ein Lemans-System vorstellen. Das könnte ich bei Amazon erwerben bzw. in einigen Monaten nachrüsten, falls es das Budget aktuell nicht hergibt. Wenn ich das richtig sehe, dann wäre es dieses System.

Ich bin leider sehr unbedarft, was Küchenplanung angeht. Wir haben noch die zwei Metod Schränke, die aktuell in unserer Küche stehen. Ich glaube aber, dort kann ich keinen Herd und Waschbecken einbauen und insofern könnte ich die beiden Schränke gar nicht weiter nutzen, wenn ich einen 80er Schrank zwischen Waschbecken und Herd platzieren würde und dann den langen Schrank für das Lemans-System an der rechten Ecke.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-08-10 um 11.21.20.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-10 um 11.21.20.jpg
    71,5 KB · Aufrufe: 48
  • IMG_6795.jpg
    IMG_6795.jpg
    162,1 KB · Aufrufe: 49

Melanie 75

Premium
Beiträge
961
Wenn ich mir das Bild deiner Wohnung ansehe, wäre es vielleicht gescheiter die oder den Hochschrank an die Wand neben der Tür zu setzen und am langen L die Arbeitszeile :think:
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
961
Könntest du vielleicht auf den hochgestellten Backofen verzichten? Neben der Tür den Kühlschrank, Eck, US, Kochfeld und BO, US 80, Spüle, Geschirrspüler, US
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
ich würde es wie Melanie auch schon geschrieben hat, etwas anders planen.

Silvia1.jpg silvia2.jpg

plan-rechts neben der Tür die beiden 60er US, die ihr schon habt.

Ich würde mir einen anderen Tisch kaufen, 120x80(90)cm, der passt besser in den Raum.

Die beiden US in der Zeile mit möglichst vielen Auszügen und Schubladen, unter der Spüle was halt passt. Wenn ihr genauere Fragen zu IKEA habt, kannst du Nörgli fragen, sie kennt jede IKEA Schraube.

Wie die vorhandene Platte ins Konzept passen soll, ist mir nicht klar.
 

Silvia21

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Dann lass doch den Lemans und mach die zwei Schränke am kurzen L - dann hättest du dort ca 185cm
Das geht leider nicht die Wand ist zwar 200cm lang, aber ab 160cm sind unten auf dem Boden die Steckdosen, die wären dann abgedeckt. Man könnte sich höchstens überlegen, ob man diese mit einer Steckdosenleiste verbindet und diese dann in die Arbeitsfläche verbaut.

Damit habe ich aber leider keine guten Erfahrungen gemacht. Wir haben im Wohnzimmer an der hinteren Wohnwand zwei versenkbare EVOline Steckdosenleisten und diese bleiben nach nur 3 Jahren schon nicht mehr oben stehen und fallen andauernd wieder runter. Und das hat mir schon einige "Steckerzapfen" verbogen.

Hab mal einen Entwurf umgesetzt, wo nun die Wand zur Tür hin mit Lemans und unserem vorhandenen 60er abgedeckt wäre (128cm + 60 cm = 188cm, da müsste ich mir also was wegen der Stockdosen überlegen) und anstatt dem 80er Unterschrank in der Zeile zwischen Herd und Spüle unseren vorhanden 60er Unterschrank und einen 20er.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-08-10 um 12.52.56.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-10 um 12.52.56.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 19

Silvia21

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
ich würde es wie Melanie auch schon geschrieben hat, etwas anders planen.

Anhang anzeigen 337475 Anhang anzeigen 337476

plan-rechts neben der Tür die beiden 60er US, die ihr schon habt.

Ich würde mir einen anderen Tisch kaufen, 120x80(90)cm, der passt besser in den Raum.

Die beiden US in der Zeile mit möglichst vielen Auszügen und Schubladen, unter der Spüle was halt passt. Wenn ihr genauere Fragen zu IKEA habt, kannst du Nörgli fragen, sie kennt jede IKEA Schraube.

Wie die vorhandene Platte ins Konzept passen soll, ist mir nicht klar.
Danke! So hat Melanie das auch vorgeschlagen. Hatte an dieser Wand immer nur bis 160cm geplant, da dann dort auf dem Boden Steckdosen angebracht sind, die ich nicht verdecken wollte :-) Aus diesem Grund hatte ich im ersten Entwurf den 80er Eckschrank und daneben einen 20er und einen 60er (=160cm) und im zweiten Entwurf mit Lemans nun 128er Schrank + 30er (=158cm). Hatte gar nicht daran gedacht, dass ich die Steckdose evtl. auch über einen Verlängerungskabel und Mehrfachstecker auf die Arbeitsfläche holen könnte :-)
 

Silvia21

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Könntest du vielleicht auf den hochgestellten Backofen verzichten? Neben der Tür den Kühlschrank, Eck, US, Kochfeld und BO, US 80, Spüle, Geschirrspüler, US
Gleich als Entwurf ausprobiert :-) dankeschön! Bin wirklich für jede Idee und Inspiration dankbar ♥ Kann mir nicht vorstellen, wie das wirkt, wenn gleich neben der Tür ein großer Kühlschrank steht. Habe Angst, dass ich mir dann erschlagen vorkomme und alles sehr dunkel wirkt. Hier zwei Entwürfe einmal mit und einmal ohne hohen BO... und im Planer:https://kitchen.planner.ikea.com/pl...EB2839E-F650-42E5-B77E-8B0F056164F9&ref=share

Und es sich noch immer die Frage, Lemans oder tote Ecke? ;-)
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-08-10 um 13.16.41.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-10 um 13.16.41.jpg
    62,7 KB · Aufrufe: 26
  • Bildschirmfoto 2021-08-10 um 13.21.13.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-10 um 13.21.13.jpg
    66 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
ach, die Steckdosen sind unten? dachte weiter oben. Sehe das Bild gerade.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
wozu sind die Steckdosen (2?) außer für den Staubsauger?

du brauchst separat abgesicherte Steckdosen für KS und BO.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben