1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von iceman165, 5. Aug. 2009.

  1. iceman165

    iceman165 Gast


    Halli Hallo,

    ich bin durch zufall über dieses Tolle Forum gestolpert. Da dachte ich mir ich frage gleich mal nach euren Meinungen!
    Wir haben gerade unsere Küche neu geplant. Mit folgenden Bestandteilen:

    Nolte Küche mit Neff Geräten,

    - Backofen - Pyrolyse
    - Herd konventionell (Ceran, kein Induktion)
    - Abzugshaube flach
    - Spülbecken anthrazit (Material weiss ich nicht, aber kein Edelstahl)
    - Geschierspüler integiert
    - Microwelle eingebaut

    - kleiner Apotheker Schrank neben der Tür abgeschägt
    - obendrüber offene Ecke abgeschrägt (neben Eingang,oben)
    - neben Herd, noch ein kleiner Apothekerschrank (ich glaube 15cm breit)
    - klapp Schrank über Spüle (halb Glas, halb Korpus)
    - ausziehbarer Mülleimer

    - LG, Side by Side Kühlschrank ..must have ;-)
    - Farbe neuweis (nicht glänzend) mit Granit Arbeitsplatte Nero Impala

    - eine kleine "größere" Fensterbank ist auch dabei, soll als kleiner Tresen mit Barhockern funktionieren, da ich sonst keine Sitzmöglichkeit habe. Die küche hat ca. 8,5 qm.

    - Hinter dem Herd und der Spüle soll ein Glasscheibe angebracht werden.

    Maße:
    Seite am Herd, Geschiespüler, Spüle: 2,02m
    Gegenüberliegenseite am Kühlschrank: 2,47m
    Seite neben Tür: 1,71m

    Das dürften die Basics sein!

    Das ANGEBOT liegt bei 12.000 Euro !

    Ist der Preis eurer Meinung nach Angemessen oder zu teuer?
    Für jede Anregung, Tips etc. wäre ich Dankbar!

    Bilder sind im Anhang!

    Grüße
    Iceman165
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Aug. 2009
  2. iceman165

    iceman165 Gast

    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hat den keiner eine Meinung???:(
     
  3. Küchen

    Küchen Spezialist

    Seit:
    5. Aug. 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Schönen guten Tag,

    bin selber Fach Berater !
    Hier meine Meinung:
    Preis ist Okay !Mit folgenden muss man ca. Rechnen
    Gute Geräte ca. 3.500-4000,-€
    Holz ca. 5000-6000,-€
    Granit ca. 1500,- - 2000,-€
    Zubehör.ca. 500,-€

    Die Küche ist sehr klein daher denke ich das es mit der Bar /Fensterbank sehr eng wird !Bezüglich des öffnen der Schränke !Sieht auf der Zeichnung zumindest so aus !
    Außerdem achten Sie darauf das der planer die Türen durchgehend plant und nicht mit einere Blende !Macht die Optic der kleinen Küche ruhiger !

    mfg
    Sven
     
  4. Küchen

    Küchen Spezialist

    Seit:
    5. Aug. 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Nochmals Hallo,

    nehmen Sie auf jeden Fall Induktion !Denn Ceran hat viele nachteile gegenüber Induktion.In der Anschaffung macht es keinen großen unterschied mehr.

    mfg
     
  5. iceman165

    iceman165 Gast

    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Erstmal Danke!!!

    Was meinen Sie denn, mit die Türen durchgängig planen?
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hallo Iceman,
    ich würde ja gerne mal einen vermaßten Grundriss der Küche sehen. Ist irgendwo ein Heizkörper?

    Wieviel Abstand ist noch links vom SbS zur Wand geplant, um die Türen voll öffnen zu können und Auszüge zu entnehmen, braucht es da nämlich etwas Platz.
    [​IMG]

    Auf der einen Seite ist ein Klappschrank in einer anderen Höhe als auf der Kühlschrankseite. Wie breit sind die Auszugsunterschränke? Wie ist das Innere von dem großen Eckschrank? Warum ein Klappfach über dem SbS ... noch dazu soweit nach hinten? Ohne Stuhl kommt man da ja gar nicht ran.

    Warum muss der SbS sein? Wegen Wasserspender und Icecrusher oder wegen ständiger Verfügbarkeit von Eiswürfeln? Nachteilig ist ja auf jeden Fall, dass die Öffnung vom Kühlteil zur Wand hin ist, und dass man für Gemüse etc. ganz unten wühlen muss.

    VG
    Kerstin
     
  7. iceman165

    iceman165 Gast

    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hi,
    ich weiss der SbS bringt seine Probleme mit sich. Auch vom Platz her. Aber das ist ein Gerät auf das ich nicht verichten möchten. Das habe ich mir in den Kopf gesetzt (das ist aber nur das einzige). Den will ich halt unbedingt haben...

    Heizkörper hängt unter dem "kleinen Tresen" das im Moment frei im Raum schwebt...

    Der Klappschrank ist da, weil ich es 1. praktischer finde Sachen dort aus der Spülmaschine einzuräumen, ohne mir den Kopf an einer evtl. Tür zu stoßen. Und 2. möchte die Freundin gerne eine Beleuchtete "Scheibe" haben.

    Im inneren des Eckschranks, vermute ich, ich bin mir nicht mehr sicher, ein Rondell. Finde ich eigentlich auch ganz praktisch....

    Die Schränke über dem SbS sind dort, weil wir noch zusätzlich Stauraum schaffen wollten, da die Küche halt sehr klein ist. Besser Stauraum mit Treppchen als gar kein. Man hat ja doch immer mal Sachen die man nicht so oft braucht.

    Ich bin mit der Einteilung eigentlich ganz zu frieden, weil ich als Leihe auch nicht viele andere Möglichkeiten sehe um etwas zu Verbessern. ( Wenn man den SbS drin lässt)..
    Ich hör mir natürlich eure Meinung gerne an!!!!!!!

    Vielleicht kann noch jemand was zum Preis sagen!?!?
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hallo Iceman
    Ich selbst bin Einzelhersteller und kann NICHTS zu Preisen von Studios sagen.
    Im Forum ist es schwierig, Preiseinschätzungen zu erhalten.

    Das Forum ist m.M.ein neutraler Platz, hier sollen auf keinen Fall Preisgefechte geführt werden, sonst ist es schneller tot als eine Eintagsfliege.

    Wir sind hier um zu beraten, Planungen zu optimieren,
    Mängel zu bewerten, usw....

    Wir sind ganz sicher keine Preissuchmaschine.

    Der Markt ist auch zu vielfältig um hier irgendwas preislich zu bewerten
    .
    Das Studio in Berliner Toplage hat ganz andere Kosten, als der Küchenfuzzi namen Samy in der Ortschaft Weiler

    Es soll auch nicht passieren, dass Du in ein Studio gehts und sagts.... "Aber die vom Forum meinen zu dem Preis..."

    Ich finde, DU musst entscheiden, ob Deine Küche DIR diesen Preis wert ist... Alles andere ist Quatsch, du wirst IMMER etwas finden, was Du irgendwo noch billiger bekommen hättest.

    Sag.. Küche is geil, ich kauf sie, oder geh zu IKEA....
    DER PREIS ist immer nicht zu unterbeiten... die Leistung m.M. auch nicht (vorallem was Beratung, Planung Hilfestellung usw. angeht)
    *winke*
    Samy
    P.S.:
    Ich schau allgemein in Preisfragetreads garnicht erst rein
     
  9. iceman165

    iceman165 Gast

    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Alles klar, hab ich verstanden ;-)

    Vielleicht hast du eine Meinung Tip zu Gestaltung / Aufteilung ??
     
  10. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    iceman165: Alles klar, hab ich verstanden ;-)
    Nich bös sein, dass ich meine Sicht etwas unwirsch kund getan hab

    Vielleicht hast du eine Meinung Tip zu Gestaltung / Aufteilung

    Erster Blick sagt... schon garnichmal schlecht...
    Der SBS vereinfacht die Raumsituation nicht grade, aber wenn ich persönlich auch nur den Hauch einer Platzchance dafür hätte, stände das Teil in meiner Küche;D.
    Dunsthauben-Mikro-Kombi ?? da hast bei mir gleich mal Pluspunkte.
    Ansonsten muss ich mich Kerstin anschliessen... was sagen kann ich auch erst, wenn ich den vermaßten Grundriss habe (bin Alno-Verweigerer).
    Ansonsten hab ich s gerade schwer mit der Zeit... Endephase Produktion eines grossen Küchen-Baby´s, gehandycapt durch schreinertypische kleine Kraftprobe Finger VS Hobelmaschine;-)

    Ich schau, was ich tun kann... mit nem Grundriss
    *winke*
    Samy
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hallo Iceman,
    leider hast du nicht beantwortet, warum dir der SbS wichtig ist. Ich wollte so ein Teil auch mal ... mir ging es aber um die Eiswürfel und jetzt habe ich einen 60er Liebherr, der im TK-Fach einen Eiswürfelbereiter mit Wasseranschluß hat. Ständig werden Eiswürfel bereitet und ich habe immer einen Vorrat und muß mich nicht kümmern.

    Mir wären 12000 Euro (incl. SbS?) für die relativ ungünstige Arbeitsfläche vermutlich zu viel. Und dann auch kein Induktion ... warum eigentlich nicht?

    Die Auszugsunterschränke rechts und links vom großen Eckschrank ... 50 breit?

    VG
    Kerstin
     
  12. iceman165

    iceman165 Gast

    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hier erstmal der Grundriss!

    Ich möchte Ihn wegen Eiswürfel, Wasser, und Crush Eis, Design...

    Die genauen Maße der Schränke weiss ich nicht mehr, wir haben es so gemacht das es passt. Kann sein das es 50er waren...

    OK. Induktion ist zwar in dem Preis nicht drin, aber kommt jetzt rein!

    Die 12.000 sind incl. SbS !
     

    Anhänge:

  13. SuseK

    SuseK Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2008
    Beiträge:
    502
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hallo Iceman,

    ich habe mir gerade einige LG Side by Side Kühlschränke angesehen. Die waren aller 75,5 cm tief. Wobei allerdings einige cm, auf den Griff entfallen dürften.

    Der Kühlschrank passt also in die Ecke nicht rein. Die Ecke ist "nur" 62 cm. Somit steht der Kühlschrank bis ins Fenster. Das wird sehr "komisch" aussehen. Zudem haut man, wenn man die linke Tür öffnen will, schon bevor die Tür im 90 Grad Winkel geöffnet ist, mit dem Griff an die Fensterbank (sofern eine da ist) bzw. an die Wand. Wenn eine Fensterbank vorhanden ist und die etwas vorsteht, wie es oft üblich ist, geht die Tür noch weniger weit auf. Innenschübe bekommt man auf keinen Fall raus.

    Das geplante Brett (welche Masse hat das?) unter dem Fenster verhindert, dass man sich irgendwie vor den Kühlschrank stellen und dort gut was heraus holen kann. Auch vor der Spüle wird man kaum stehen können, weil das Brett im Weg ist.

    Wenn es denn unbedingt ein Side by Side sein muss, sollte es ein anderes Gerät sein oder er muss an eine andere Stelle.

    Ein Grundriss mit den eingetragenen Schränken wäre gut. Ich vermute, es sind einige Abstände so eng, dass die Benutzung der Küche keinen Spass machen könnte.

    Du könntest Dir mit großen Kartons und Möbeln mal so eine enge Küchensituation basteln und versuchen darin einige Arbeiten zu simulieren. Dann solltest Du ein Gefühl dafür bekommen, was geht und was eher nicht.

    Insgesamt wäre die Küche so, wie sie geplant ist, auch für mich nichts. Ich würde ganz sicher den Kühlschrank abschiessen. Vom Design sieht man kaum was, wenn der Schrank so in die Ecke gequetscht ist. Man hat den Abstand ihn ganz zu sehen so gut wie nicht. Die anderen Anforderungen lassen sich bei der Küchensituation mit anderen Kühlschränken besser lösen.

    Gruß, Susanne
     
  14. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    ich hab Mal nen LG in eine kleine enge Küche eingebaut...ging eigentlich
    Samy

    oops... war ein Samsung *schäm*
     

    Anhänge:

  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    ... und Samy, der Kühlschrank hatte nach rechts und links Bewegungsfreiheit.

    VG
    Kerstin
     
  16. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    wadd mutt dat mutt
    *Morgääähn*
    Samy
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hallo Iceman,
    hier mal ein Link zum aktuellem 60er Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Und dann mal eine Raumplanung mit dem Teil. In Wirklichkeit sollte der Kühlschrank dann andersrum angeschlagen sein. Wasseranschluß kann gleich auf der Spülenseite erfolgen (wie soll der eigentlich beim SbS erfolgen?)

    Kochfeld dann rüber, da müßte man die Starkstromleitung evtl. hinverlängern. Backofen und Mikrowelle im eigenem Schrank. Die brauchen nur Steckdosen.

    Keine Eckschränke, dafür 195 cm Auszugsunterschränke ... gut erreichbarer Stauraum.

    Am Fenster (wie ist eigentlich die Brüstungshöhe?) auf 15 cm durchgehend die Arbeitsplatte, daran befestigt dann eine hochklappbare Tischfläche. Evtl. doch anderes Material, da du ja Granit als Arbeitsfläche haben möchtest. Stühle müßten Klappstühle sein, die bei Nichtgebrauch unter der Fläche am Fenster zusammengeklappt stehen, denn sonst stehen die Stühle nur im Weg.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Hallo Iceman,
    die Brüstungshöhe vom Fenster wäre wirklich mal sehr wichtig.

    VG
    Kerstin
     
  19. iceman165

    iceman165 Gast

    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Guten Morgen,

    vielen Dank für die Mühe die ihr euch macht. Wirklich Klasse!!!!

    Die Brüstungshöhe ist 113cm, Fensterbank unter Kante!

    @Kerstin
    Wie breit hast du denn den klappbaren Tisch gestaltet? Damit man ein Vorstellung hat!

    VG
    Iceman
     
  20. iceman165

    iceman165 Gast

    AW: Neue Küchenplanung, Preis angemessen oder nicht ?

    Guten Morgen,

    vielen Dank für die Mühe die ihr euch macht. Wirklich Klasse!!!!

    Die Brüstungshöhe ist 113cm, Fensterbank unter Kante!

    @Kerstin
    Wie breit hast du denn den klappbaren Tisch gestaltet? Damit man ein Vorstellung hat!

    Kannst du mir auch vielleicht etwas über den Kühlschrank erzählen? Bist du zufrieden?, Was ist mit Wasserfilter wechseln?, Hast du Vorteile, gegenüber anderen Herstellern gesehen???

    VG und DANKE
    Iceman
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenplanung für unsere neue Doppelhaushälfte Küchenplanung im Planungs-Board 25. Feb. 2016
Küchenplanung in neuem Haus Küchenplanung im Planungs-Board 2. Apr. 2015
Unbeendet Küchenplanung fürs neue Haus Küchenplanung im Planungs-Board 18. Jan. 2015
Unbeendet Ideen und Tipps zur neuen Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Sep. 2014
Küchenplanung in neuem EFH mit SW Küchenplanung im Planungs-Board 10. März 2014
Neue Küchenplanung nach Küchenkaufproblem Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2013
Unterstützung Küchenplanung (offen) neues EFH Küchenplanung im Planungs-Board 25. Mai 2013
Neue Küchenplanung - bitte um Hilfe / Angebote Küchenplanung im Planungs-Board 15. Mai 2013

Diese Seite empfehlen