1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von snowdogfan, 24. Feb. 2016.

  1. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14

    Hallo,

    ich bin heute auf Euer Forum gestoßen und will gleich mal den "Service" ;-) in Anspruch nehmen.
    Mein Freund und ich mit Kind wohnen aufgrund Arbeitssituation getrennt. Er bezieht jetzt eine neue Wohnung, in der die Küche erneuert werden muss. Wir haben leider ziemlich spontan einen Termin im Küchenstudio. Ich habe mir schon den Kopf zerbrochen, wie man das Beste aus dem Raum rausholen könnte.
    Die Küche wird hauptsächlich von meinem Freund für Frühstück und Abendessen genutzt. Alle 4 Wochen sind wir zu Besuch und kochen gemeinsam. Momentan steht die alte Küche in einem U an der fensterlosen Wand. Ich persönlich finde das einfach zu dunkel und unpraktisch. Der Wasseranschluß befindet sich ca da, wo die Spüle ist. Die Abluft in der Nähe der Haube über dem Kochfeld.
    Anbei mal eine Planung aus dem Ikea Planer - einfach weil das der erste war, den ich gefunden habe. Meiner Planung liegt die Idee zugrunde auf der Arbeitsfläche Tageslicht zu nutzen. Die Wünsche von 2 großen Spülbecken und einem Backofen im Hochschrank konnte ich bisher nicht unterbringen.
    Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was man besser machen könnte.

    Vielen Dank vorab!

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180 und 166
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
    Fensterhöhe (in cm): 100
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 2 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte:
    Küchenstil:
    Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 80
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche 1x pro Monat, Frühstück, Snacks
    Wie häufig wird gekocht?: ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
    bis 10.000,-
    ----------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Wasser planobere Wand von planoben rechts ca. 130 cm entfernt

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2016
  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    Kannst du noch einen Etagengrundriss anhängen, damit wir uns das Ganze besser vorstellen können. Ich sehe auf Anhieb nicht, wo das Fenster ist.

    Im Moment ist sehr viel los im Forum, habe deshalb etwas Geduld.
     
  3. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Hallo Evelin,

    vielen Dank für die Antwort. Ich habe mal eine andere Ansicht und ein Foto vom Grundriss der Wohnung angehangen. Hoffentlich kann man es erkennen.
    Ich bin auch dabei nochmal im Alno-Planer zu planen, da das ja hier das bevorzugte Tool ist.

    Liebe Grüße...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Feb. 2016
  4. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    So, und hier nochmal husch husch mit Alno. Ist nicht 100% genau aber ich hoffe man sieht, was ich vorhabe.
     

    Anhänge:

  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Wir benötigen immer den Alno-Grundriss (Snipping-Tool) damit man die Abstände beurteilen kann.
     
  6. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Na gerne...
    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    @snowdogfan,

    ich habe deinen Alno-Plan einmal gedreht, damit der in der Ausrichtung mit dem eingestellten Grundriss übereinstimmt.
    Leider habe ich übers Wochende kaum Zeit zum Planen, da ich 4 Geburtstage zu überstehen habe und den Besuch meiner Tochter und Enkelin.
    Deswegen ganz kurz trocken.
    Ich würde die HS an die planlinke Wand stellen und dann ein L planoben und -rechts planen. Wo genau befindet sich der Wasseranschluss?
    Dem Esstisch würde ich einen selbständigen Bereich gönnen.
     

    Anhänge:

  8. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Danke Mela. Da hast du ja gut was vor am WE.
    Ich war gerade zum ersten mal in dem Raum.
    Der Wasseranschluß befindet sich planoben, 1,30 von der rechten Wand.
    Ich würde eine Insel bzw. halbe Insel bevorzugen. Und ich fände es super bei Tageslicht zu arbeiten. Bei deinem Vorschlag hätte ich ja immer das Licht im Rücken? I
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Ich würde in diesem Raum 'immer an der Wandlang' möblieren, so dass der Essplatz etwas mehr Luft bekommt. Der ist bei Deiner Planung enorm eingeschränkt.
     
  10. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Guten Morgen.
    Wie meinst du an der Wand lang? Die Installationen schränken die Möglchkeiten leider sehr ein :-(
    Der Essplatz könnte übrigens auch etwas kleiner ausfallen. Für größere Runden soll es im Wohnzimmer noch einen Esstisch geben.
     
  11. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    Achso, das ist nicht der einzige Essplatz in der Wohnung? Wäre es dann nicht besser, die nicht allzugroße Küche als vollwertige Küche zu planen und den Esstisch öfters zu benutzen? Ich bin zwar auch ein Fan vom Küchentisch, aber in meine (nicht groß, aber größer als diese) befindet sich nur ein kleines Tischlein, 80x80, mehr wäre nicht ohne Einschränkungen gegangen.
     
  12. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Der andere Essplatz ist aber zu weit von der Küche entfernt. Das ist einfach unpraktisch für den täglichen Gebrauch.
     
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Ich habe einmal geplant, bin aber selber damit nicht so ganz glücklich, da der Weg zum Kühlschrank etwas weit ist. Aber egal, was ich bisher probirt habe, was dies die Beste.

    Auf einen Essplatz in der Küche würde ich auch nicht verzichten, da das Wohnzimmer nicht direkt nebenan liegt.

    Vorteil der Planung ist, dass zwei unterschiedliche Arbeitshöhen verwirklicht werden können, da ihr unterschiedlich groß seid. So habe ich die Wandzeile höher gelassen, dass dein Freund auch eine angenehme Arbeitshöhe hat. Da das Spülbecken ja Tiefe hat, dürfte es auch für dich unproblematisch sein. Die GSM habe ich hochgesellt. So hoch wie in der Planung muss sie nicht sein, der Alno kann aber nichts anderes.

    Geplant habe ich planoben, ab Kamin:
    Wange
    GSM - hier würe auch Platz für den Kaffeevollautomaten
    2,5 cm Wange, das die GSM per se 60 cm breit ist
    40er MUPL
    80er Spülenschrank
    80er Auszug
    Wange

    Halbinsel, ab planlinks:
    Wange
    40er Auszug
    60er Auszug mit Kochfeld
    80er Auszug
    überstehende Arbeitsplatte

    gegengestellt, ab Fenster:
    Wange
    2 x 50er Drehtür für z.B. Frühstückszubeör
    überstehende Arbeitsplatte

    Planunten
    Wange
    50er Vorrat mit Innenauszügen
    StandAlone 75 cm breit
    BO
    Wange
     

    Anhänge:

  14. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Vielen Dank Mela, für die Inspiration.
    Die Insel mit Kochfeld fände ich super, frage mich nur wie ich die Abluft in die hintere Ecke bekomme? Habt ihr Erfahrung, wie man das macht?
    Was mir an Deiner Planung nicht so gefällt, das ich immer um die Insel herum laufen muss um an Herd oder Kühlschrank zu kommen. Auch ist es schade, das der Schrank vorm Fenster steht.
    Einen erhöhten Essplatz fände ich für mich und meinen Freund super, nur meine Kleine ist erst 5. Für sie wäre es jetzt eher nicht so geeignet.

    Welchen Platz muss man eigentlich beim "U" zwischen den gegenüberliegenden Schränken einplanen? Ikea schlägt 1,20 vor - ist das realistisch oder kann man da noch ein wenig weniger planen?

    Am Samstag waren wir zum ersten Mal im Küchenstudio. Habe etwas Inspiration mitgenommen und nochmal geplant. Mein Essbereich ist jetzt kleiner geworden, der Backofen ist im Hochschrank gelandet. Kühlschrank planlinks, Oberschränke sind einige weggefallen. 2 - Beckenspüle wurde gestrichen, 1 reicht, dafür soll es ein Induktionsfeld werden.
    Eventuell könnte man planlinks noch ein paar Wandregale hängen für Krimskrams. Aber ich kenne das, wenn die Regale da sind wird auch alles drauf geworfen ;-)
    Liebe Grüße
    Anja
     

    Anhänge:

  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Die Planung des KFB *kfb* finde ich jetzt nicht den Bringer. 2 Eckschränke, die dir nicht wirklich Nutzen bringen, zumal sie bei den Türen schmal sind. Lies einmal "Warum tote Ecken gute Ecken sind".
    Auch gefällt mir die unterschiedliche Höhe des BO mit den Hängeschränken nicht. Ich gehe davon aus, dass die Glastüren dem Alno-Planer geschuldet sind.
    Du hast nur einen 90cm breiten Unterschrank. Was soll der 15 cm breite Auszugschrank?
    Planunten hast du viel Freiraum, der nicht genutzt wird.
    Insgesamt hat dir der KFB Preistreiber eingeplant.

    Dass der Weg zu Kühlschrank und BO weiter ist, habe ich bei meiner Planung geschrieben. Ich finde halt einen StandAlone freistehend nicht so toll, da du dann die Lüftungsgitter von der Seite her siehst. Ist der übrigens gesetzt?

    Das es Abluft ist, habe ich schlichtweg übersehen. *stocksauer* Wo genau befindet es sich und welchen Durchmesser hat es? Moderne Hauben benötigen mindestens 15 cm Durchmesser.
     
  16. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Hihi - das ist nicht die Planung eines KFB *kfb*, sondern meine eigene, zugegeben laienhafte ;-)
    Die Abluft befindet sich planrechts oben in der Ecke. Durchmesser weiß ich leider nicht, weil da momentan ein riesen Teil von Dunstkamin gemauert ist, der erst abgerissen werden muss.
    Den 15cm Schrank habe ich einfach gesetzt um die 1,20 m zwischen den Arbeitsflächen zu erreichen. Um die Funktionalität hatte ich mir dabei noch nicht soviele Gedanken gemacht. Du hast Recht, den Artikel über die Eckschränke hatte ich gelesen. Die sitzen da momenan nur noch zur Ansicht, wollte ich nochmal überarbeiten. :oops:

    Der KFB hat übrigens auch von den Eckschränken abgeraten - aus Preisgründen. Dafür hat er uns das Induktionsfeld "aufgeschwätzt".
     
  17. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    Das Induktionskochfeld ist einfach nur genial. Ich wollte immer einen haben und gebe ihn nicht mehr her. Guter KFB ;-)
     
  18. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Sorry, dann habe ich dem KFB unrecht getan. *skeptisch*

    Wenn du weiter planen willst, findest du die Tote Ecken im Alno unter "Blenden" ganz unten.

    Induktion ist einfach nur toll. Schnelles Aufheizen und sofortiges regulieren der Temperatur.

    Die 21,20 m sind nicht unbedingt erforderlich. Der Abstand ist ab 90 cm okay. Es kommt halt darauf an, mit wieviel Personen ihr regelmäßig in der Küche arbeitet. Bei einer reichen die 90 cm, bei zwei oder mehreren sollten es mehr sein.

    Handelt es sich um Eigentum und wäre eine Verlegung der Wasseranschlüsse denkbar. Könnte auch auf Putz erfolgen.
     
  19. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    So, hab jetzt mal an meiner ursprünglichen Idee etwas gearbeitet und zusätzlich eine komplett neue Idee ersonnen (nächster Beitrag). :pc:
    Die Arbeitshöhe ist auf 91cm gewachsen - hatte ich ausprobiert und passt für mich ganz gut.

    Was würdest du denn vorschlagen Mela, wenn man den Wasseranschluß verlegen könnte? Die Wohnung gehört meinen Schwiegereltern und muss sowieso komplett kernsaniert werden. Vielleicht könnte man sie überzeugen.

    Unseren KFB fand ich auch sehr angenehm, hatte nicht den Eindruck über den Tisch gezogen zu werden. Geschulte Verkäufer sind das halt alle. Mal schauen was er plant und vor allem anbietet. Ich hatte auch das Gefühl, das er hier im Forum schon einiges gelesen hatte :cool:
     

    Anhänge:

  20. snowdogfan

    snowdogfan Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2016
    Beiträge:
    14
    Wie findet ihr den Plan mit dem langen UU? Ich bin mir in beiden Versionen mit den Oberschränken sehr unsicher. Was nimmt man da am Besten, was platzmäßig und ergonomisch sinnvoll ist?

    Viele liebe Grüße, Danke für Eure Mühe und Gute Nacht *sleep*
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen