Neue Kueche

Haiko

Mitglied
Beiträge
4
Hi,

da wir Anfang August umziehen werden und in der neuen Miet-Wohnung keine Kueche vorhanden ist, beschaeftigen wir uns aktuell mit diesem Thema.

Die Kueche ist offen und hat leider einen etwas unguenstigen Schnitt (siehe Bilder). Leider funktioniert der Alno Planer nur unter Windows, weshalb wir auf den Ikea Planer ausgewichen sind.

Aufgrund der Strom/Wasseranschluesse haben wir aktuell den Backofen sowie die Herdplatte auf der linken Seite mit der Dachschraege geplant. Als Kochfeld schwebt uns aktuell das NEFF T44T97A0 vor welches auf zwei 60er Unterschraenken angebracht werden soll. Rechts in die Ecke wuerde noch ein 30er Schubladenschrank passen. Den Backofen wollten wir hoeher links neben das Kochfeld stellen. Hier hat uns bis jetzt der Siemens HB63AB521 ganz gut gefallen. Da wir aktuell nicht wissen ob es bereits ein Abluftloch fuer eine DAH gibt, haben wir erst mal ohne DAH geplant und wuerden diese ggf spaeter nachruesten.

Da der Wasseranschluss an der Fensterseite liegt, haben wir dort die Spuele so wie den GSP geplant. Leider ist unter dem Fenster noch die Heizung, so das dort nicht weitere Schraenke hinpassen. Als Spuele schwebt uns ein Granitbecken von Schock vor, allerdings sind wir noch unschluessig welches. Als GSP hat uns bis jetzt der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gut gefallen.

Auf der rechten Seite wollten wir den Kuehlschrank sowie zwei Hoch- und zwei Unterschraenke unterbringen. Als Kuehlschrank haben wir den
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
ins Auge gefasst. Hier sind wir noch etwas skeptisch ob es wirklich eine gute Idee ist den Kuehlschrank direkt an die Wand zu stellen. Wir wuerden die Tueren wohl nach links oeffnen lassen, auch wenn dies vermutlich etwas unpraktisch ist, da es sonst mit dem Platz problematisch wuerde.

Leider haben wir keien genauen Abmessungen der Kueche, wir hoffen bald noch mal in die Wohnung zu koennen und noch mal genau nach zu messen. Wir haben von den neuen Mietern noch Bilder von deren Kueche, die evtl ergaenzend zum Grundriss einen gut genugen Ueberblick ermoeglichen um zumindest das meiste grob zu planen.

Ueber Anregungen/Verbesserungsvorschlaege wuerden wir uns sehr freuen.

Gruss,
Haiko


Checkliste zur Küchenplanung von Haiko

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 155,168
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca 118
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : keine
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90-100
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagskueche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine als auch gemeinsam. Ab und zu mit und fuer Gaeste (eher Ausnahme)
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : -
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Neue Kueche

:welcome:
hier im Forum ... jetzt habe ich erstmal wieder den Kopf gerade gerückt. ;-)

Du hast den Grundriss gezeichnet:
84459d1341054805-neue-kueche-kitchenwireframetop.png


- von welcher Kniestock-Höhe bist du ausgegangen?
- wie breit soll das Stück Dachschräge sein? Das sieht auf den Fotos breiter aus, als du es eingezeichnet hast.
- wie weit geht die Dachschräge in den Raum?
- was ist das Graue im Grundriss rechts? Wieviel cm sind es bis dahin von oben?
- wieviel Abstand hat das Thermostatventil der Heizung vom Fußboden?
- Arbeitshöhe 90 bis 100 cm ... da solltet ihr mal für jeden von euch die Idealhöhen ermitteln.
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Lt. Gesamtgrundriss:
84469d1341056662-neue-kueche-wohnunggrundriss.jpg


war das ja wohl mal als offene Küche geplant mit einer Säule. Wie ist daher jetzt der Raumabschluß nach unten hin? Eine gerade Linie oder ist da irgendwo eine schräge Wand?
Vielleicht kannst du dazu mal eine Handskizze mit entsprechenden Maßen machen.

__________________________
Budget ... 3000 Euro incl. Geräten? Das wird wohl nicht zu machen sein.
Kühlschrank, das würde für mich heißen nach links öffnen lassen, da nach links die offene Seite wäre.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fmedia.bosch-home.com%2FFiles%2FBosch%2FDe%2Fde%2FProductFiles%2FProductImages%2FEpsImages%2FMCSA048135_KGE36AL40_def.eps%3FAntiCropWidth%3D400%26AntiCropHeight%3D330&hash=4e7dbbd4d0d00f75aa704211550da48e

__________________________Ich würde versuchen die 3 Teilstrecken irgendwie mehr zu verbinden. Dazu wären aber die Antworten zu den Fragen notwendig.
 

Haiko

Mitglied
Beiträge
4
AW: Neue Kueche

Vielen Dank fuer die Antwort KerstinB. Ich versuche mal zu beantworten was geht.

hier im Forum ... jetzt habe ich erstmal wieder den Kopf gerade gerückt. ;-)

Du hast den Grundriss gezeichnet:
84459d1341054805-neue-kueche-kitchenwireframetop.png


- von welcher Kniestock-Höhe bist du ausgegangen?
Von keiner, dies war mir bis jetzt noch kein Begriff.
- wie breit soll das Stück Dachschräge sein? Das sieht auf den Fotos breiter aus, als du es eingezeichnet hast.
Es ist breiter als eingezeichnet. Ich weiss es leider nicht genau. Koennte lediglich schaetzen das es wohl mind 120cm sind. Zumindest sieht es auf dem Bild so aus als wuerde es mehr als 2x die Tiefe des Backofens sein, die um die 50-55 cm betragen duerfte.
- wie weit geht die Dachschräge in den Raum?
143cm und beginnt 118cm ueber dem Boden.
- was ist das Graue im Grundriss rechts? Wieviel cm sind es bis dahin von oben?
Der grosse graue Block ist die Mauer die dort steht, zu sehen auf dem einen Bild der Kueche der Vormieter. Von Aussenwand bis zur Mauer sind es 242cm. Die Mauer ist von der Decke bis zum Boden durchgehend.
- wieviel Abstand hat das Thermostatventil der Heizung vom Fußboden?
Leider nicht bekannt. Die Dachschraege beginnt aber 118cm ueber dem Boden, von daher duerfte das Thermostat sich ca auf 100-100cm hoehe befinden.
- Arbeitshöhe 90 bis 100 cm ... da solltet ihr mal für jeden von euch die Idealhöhen ermitteln.
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
Sorry, dass sollten diese sein. Fuer meine Frau waere dies ca 90cm, bei mir ca 100cm. Vermutlich sind 90 dann besser, auch weil das Thermostat der Heizung wohl ca auf 100cm liegen duerfte.

Lt. Gesamtgrundriss:
84469d1341056662-neue-kueche-wohnunggrundriss.jpg


war das ja wohl mal als offene Küche geplant mit einer Säule. Wie ist daher jetzt der Raumabschluß nach unten hin? Eine gerade Linie oder ist da irgendwo eine schräge Wand?
Vielleicht kannst du dazu mal eine Handskizze mit entsprechenden Maßen machen.
Rechts ist eine Wand die unten rechts ein kleines umgedrehtes L formt. Daher der grosse graue Block im ersten Grundriss.
Ich habe mal versucht die Waende in den Grunsriss einzuzeichnen, sowie die Masse die uns bekannt sind einzutragen. Leider war der Grundriss alles was wir von der Wohnungsvermietung bekommen konnten. Ich hoffe das wir demnaechst noch mal die Moeglichkeit haben werden genau nach zu messen.

__________________________
Budget ... 3000 Euro incl. Geräten? Das wird wohl nicht zu machen sein.
Kühlschrank, das würde für mich heißen nach links öffnen lassen, da nach links die offene Seite wäre.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fmedia.bosch-home.com%2FFiles%2FBosch%2FDe%2Fde%2FProductFiles%2FProductImages%2FEpsImages%2FMCSA048135_KGE36AL40_def.eps%3FAntiCropWidth%3D400%26AntiCropHeight%3D330&hash=4e7dbbd4d0d00f75aa704211550da48e

__________________________Ich würde versuchen die 3 Teilstrecken irgendwie mehr zu verbinden. Dazu wären aber die Antworten zu den Fragen notwendig.
Budget ist ohne Geraete. Da der Kuehlschrank rechts direkt an der Wand abschliessen wuerde, wollten wir die Tueren an der linken Seite des Kuehlschranks anbringen so das diese nach links hin oeffnen.

Gruss,
Haiko
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Neue Kueche

Versuche bitte ohne die vielen Zitate zu antworten.

Kühlschrank wollt ihr also nicht wie auf dem Bild sondern genau andersherum öffnen lassen? Das würde ich mir aber nochmal gut überlegen.

Leider fehlen ja noch so einige Maße. Die Breite von 340 cm ist ja wohl auch nur geschätzt. Kann aber nicht ganz hinkommen, wenn man sich die Fotos ansieht. Ich habe jetzt mal ca. 355 cm angenommen.

Ich würde versuchen Spülenblock und Kochblock zu verbinden. Dann mit einer Spüle 45 / 50 cm für einen 60er Spülenunterschrank, damit nach rechts noch genug APL neben dem Ausschnitt bleibt.

Deshalb jetzt mit etwas Abstand zur Wand, um Platz für die Wasseranschlüsse zu haben.

Die APL kann über der GSP auch einfach nur bis zur Wand geführt werden ohne untere Blende. Dann hat man noch Platz für einen Handtuchhalter.

Den großen Block könnte man in Arbeitshöhe 90/91 cm ausführen.

Den Bereich beim Kühlschrank mit höherem Sockel und damit Arbeitshöhe 95 bis 100 cm für die größere Person.

Von dort ist auch die Spüle gut zu erreichen.
 

Anhänge

Haiko

Mitglied
Beiträge
4
AW: Neue Kueche

Vielen Dank fuer die Muehe KerstinB. Die Vorschlaege und Anregungen sind seht gut!

Was den Kuehlschrank angeht so wollten wir dies fuer den Fall das er nicht mehr nach rechts oeffnen wuerde, wegen der Wand. Bevorzugen wuerden wir wenn er nach rechts oeffnet.

Gruss,
Haiko
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Neue Kueche

Nach links öffnet, aber Anschlag rechts hat ;-)

Da werdet ihr vermutlich ca. 4 cm Wandabstand in Kauf nehmen müssen. So war es mit meinem Kühlschrank in der neuen Wohnung. Das würde ich dann auch genauso machen, denn die andere Öffnungsrichtung ist doch Krampf.

attachment.php?attachmentid=34173


Ja, jetzt bräuchte man natürlich genauere Maße um zu prüfen, ob das alles so möglich ist.

Welche Möglichkeiten habt ihr da denn? Und, wie wollt ihre generell weiter vorgehen?

Ach, übrigens, Kniestockhöhe sind die 118 cm Abstand mit der die Schräge vom Boden gemessen anfängt :cool:
 

Ähnliche Beiträge

Oben