Neue Küche von Nolte - Frage zu den Preisgruppen

Jogibaer

Mitglied

Beiträge
2
Hallo zusammen,

wie man sieht, bin ich neu hier, daher erstmal ein herzliches "Hallo!" in die Runde:-) Mein Name ist Jürgen und ich möchte mich schon mal vorsorglich entschuldigen falls ich was falsch mache (Falsches Forum etc.) aber ich glaube ich bin hier richtig.

Mein Mutter hat sich letzte Woche eine neue Küche bestellt, Aufmaß wird nächste Woche gemacht. Die Beraterin beim Möbelhaus ist sehr freundlich und wir haben uns bei der Beratung sehr wohl gefühlt. Es wurde kein Druck aufgebaut und auch nicht mit "Rabatten" um sich geworfen, als gäbe es kein Morgen. Änderungen sind jeder Zeit bis zum Aufmaß möglich. Allerdings ist sie diese Woche im Urlaub, deshalb stelle ich meine Frage hier im Forum, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Meine Mutter hat sich unsterblich in eine Farbkombination in der Ausstellung "verliebt", nämlich: Linie "ArtWood" Asteiche natur für das Küchen-L mit Schwarzer Arbeitsplatte und Absetzfarbe der Hängeschränke und der Hochschrankwand Linie "Feel" in Lacklaminat schwarz. Nun hat sie die Befürchtung, dass das ganze doch zu dunkel wird. Da ich absoluter Laie im "Küchenkauf" bin (ich habe meine vom Vormieter übernommen) und meine Mutter die letzte Küche vor 40 Jahren gekauft hat, habe ichnach langer Vorrede folgende Frage:

Gehe ich recht in der Annahme, dass ich innerhalb der Linien in den selben Preisgruppen (hier: PG2) grundsätzlich frei kombinieren/wählen kann ohne dass das am Preis was ändert oder bin ich hier auf dem Holzweg? Vielen lieben Dank schon mal für Euere Unterstützung! LG Jürgen
 

SH501

Mitglied

Beiträge
98
Normalerweise ja. Bisher habe ich immer gehört, Preisgruppe ist Preisgruppe,sprich,wenn dir jemand in der PG 2 Front A für 500 Euro anbietet, dann kannst du alle Fronten in der PG2 für 500 Euro bekommen.
 

KingArthi

Mitglied

Beiträge
12
Wohnort
NRW
Hallo Jogibear (Jürgen) :-)

wir planen aktuell eine Nolte Küche und uns wurde auch immer gesagt, dass alle (über 1600 Varianten) Fronten wählbar sind. Die Preise richten sich nach Preisgruppen, sodass du das richtig erkennst, dass ihr innerhalb der PG ohne Mehr-/Minderkosten wählen könnt.

Gruß
 

Jogibaer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Vielen Dank für Eure Antworten. Mittlerweile ist die Beraterin wieder da und nach dem Motto "Versuch macht klug" ;-) war es tatsächlich so, dass es keinen Aufschlag innerhalb der PG gab.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben