Fertiggestellte Küche Neue Küche, vielleicht eine Eggersmann, wer hat Erfahrungen?

cadocare

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Wow! Ich werd grad neidisch!
Hab ich das richtig gesehen, das ihr in der ersten Reihe Griffmulden habt und ab dem zweiten Auszug Push to Open? Könnt ihr vielleicht nach ein Paar Tagen berichten, ob ihr mit dieser Griffauswahl zufrieden seid? (kommt man aus versehen oft dran oder ist alles supi) Bei uns ist es grad ein schwieriges Thema, für euer Feedback wäre ich daher sehr dankbar. Viel Spaß in der neuen Küche!
Wir haben oben extra diese Griffmulde genommen, da wir im Küchenstudio gemerkt haben, dass genau dieses das Problem ist. Man kommt oben ausversehen kurz dran und die Schubladen geht direkt auf. So ist es perfekt, da die beiden oberen Schubladen von Hand herausgezogen werden.
Vielen Dank für Dein LOB, LG
 

racer

Team
Beiträge
6.026
Wohnort
Münster
du kannst davon ausgehen, dass im Werk alle Verantwortlichen sich gerade darum bemühen, dass es trotz der Einzelanfertigung am Ende nicht zu lange dauert..

Gruß

Racer
 
Beiträge
1.901
Wir haben oben extra diese Griffmulde genommen, da wir im Küchenstudio gemerkt haben, dass genau dieses das Problem ist. Man kommt oben ausversehen kurz dran und die Schubladen geht direkt auf. So ist es perfekt, da die beiden oberen Schubladen von Hand herausgezogen werden.
Vielen Dank für Dein LOB, LG
Danke, ich prüfe diese Lösung auch für uns. Im Moment ist unsere Auswahl auf die Griffmulde direkt unter der Abeitsplatte und dann 2er und 3er Auszug Push to Open gefallen. Bei eurer Lösung ist es sogar noch besser. Danke für die Einblicke.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.599
Geiles Teil :top:

Ich habe die Planung weniger verfolgt und weiß gerade nicht was ich von der Ecke mit den Wasserkisten halten soll. Warum läuft die Arbeitsplatte nicht durch? Welcher Gedanke führte zu der jetzigen Lösung?
 

cadocare

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Geiles Teil :top:

Ich habe die Planung weniger verfolgt und weiß gerade nicht was ich von der Ecke mit den Wasserkisten halten soll. Warum läuft die Arbeitsplatte nicht durch? Welcher Gedanke führte zu der jetzigen Lösung?
Der Gedanke war, das es sonst einen zu langen Schlauch gibt. Und die Insel sollte als eigenes zählen. Außerdem sind es dann zwei Arbeitsbereiche komplett getrennt. Wir sind jetzt mega froh es so gemacht zu haben, wollten es zuerst anders. Dann hat der kpchenbauer befindet Montage einfach mal die schränke so gestellt als würde es durch gehen. Ging gar nicht
 

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
Eine tolle Küche habt Ihr!

Verrätst Du mir den Hersteller der zylindrischen Leuchte?
 

Nexa

Mitglied
Beiträge
237
Whoa. Sensationelle Küche. :2daumenhoch:

Ganz, ganz, ganz viel Freude mit dem tollen Ding! Was habt ihr denn für eine Arbeitsplatte , ist das Keramik?

Ich freu mich grad wie bekloppt auf meine eigene Eggersmann , die kommt im Oktober...
 

Janeman

Mitglied
Beiträge
30
Mir ist auf den Bildern aufgefallen, dass die Steinarbeitsplatte ohne Wischleiste an der Wand endet. Optisch finde ich das sehr gelungen. Ist denn zwischen Arbeitsplatte und Wand noch eine Fuge? Wie sieht es mit der Alltagstauglichkeit aus? Habt ihr da schon Erfahrungen sammeln können? Habt ihr eine spezielle Wandfarbe verwendet?

Wir trauen uns aktuell nicht so richtig auf eine Wischleiste zu verzichten...
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben