Küchenplanung Neue Küche Reihenmittelhaus

Clematis

Premium
Beiträge
59
Neue Küche Reihenmittelhaus

Hallo liebes Forum,
ich lese jetzt schon ein bisschen hier bei euch mit....
Wir möchten gerne im Zuge unserer Renovierung des Hauses nun nach 17 Jahren eine neue Küche haben. Die jetzige Küche ist nicht wirklich gut aufgeteilt. Damals hatten wir nur das kleine L und haben dann Jahre später die Seite, auf der Kaffeevollautomat steht, dazu gekauft.
Mir wäre es wichtig mehr Arbeitsfläche zu haben (vor allem zwischen Spüle und Kochfeld) und einen Rolladenschrank, in dem meine Heißluftfriteuse, kleine Küchenmaschine (Magimix) Wasserkocher, etc. verschwinden können. Es sollte im Schrank auch einen Platz geben für eine Küchenmaschine (Kenwood Cooking Chef), die ich nicht so häufig wie die Kleine benutze.
Ich war bereits schon in 2 Küchenstudios. Die eine Planung lade ich mit hoch. Auf die 2. Planung warte ich seit dem 22.10.20...ich werde immer wieder vertröstet, da sie so viel zu tun haben. Um einen Vergleich zu haben, habe ich die Bilder und Grundriss einem Tischler zur Verfügung gestellt, der aber auch leider viel zu tun hat...
Aufgrund der Renovierung fällt auf dem Flur ein großer Schrank weg, in dem ich Vorräte habe und die dann zumindest teilweise mit in die Küche sollten. Wir haben aber auch die Möglichkeit Konserven etc. in den Keller zu bringen.
Ich bin gespannt, was ihr zu der Planung sagt. Die Oberschränke sind bis unter die Decke geplant, da ich gerne diesen Raum für selten benötigte Dinge nutzen möchte (und dann oben drauf nichts geputzt werden muss). Die Eckregale denke ich sind zu viel, so dass falls es bei dieser Planung bleiben sollte, gestrichen werden.
Unseren Kühlschrank möchten wir behalten. Alle anderen Geräte sollen neu werden. Da sind wir sehr am überlegen, ob wir uns für Miele entscheiden. Als Alternative hatten wir für den Backofen und Induktion noch Neff im Kopf. Einen Dampfgarer würde ich gut finden, habe aber so noch gar keine Erfahrungen sammeln können.
Bei der Spüle weiß ich tatsächlich nicht genau, ob ich Edelstahl, Keramik oder was anderes nehmen soll und dann mit oder ohne Abtropfläche. Auf jeden Fall würde ich gerne ein 2. Becken haben, um etwas abgießen zu können und eine Armatur mit der ich flexibel bin (gerne mit Brauseschlauch). Bis jetzt sind wir es immer gewohnt, eine Abtropffläche zu haben.
Das Fenster würden wir dann auch erneuern und dann die Arbeitsplatte in das Fenster reinlaufen lassen. Unten soll es ein festes Unterlicht haben, um das Fenster gut öffnen zu können, um nicht alles beiseite schieben zu müssen. Auch da überlegen wir dann, ob ein- oder zweiflügelig. Aber zweiflügelig nimmt bestimmt auch ganz schön Licht weg. Die Küche liegt in Richtung Norden, so dass es auch nicht sehr lichtdurchflutet ist.
Ich habe schon so viel überlegt, wie man es am besten machen könnte. Deshalb habe ich im Internet gestöbert und bin dabei auf dieses Forum gestoßen und freue mich nun mit euch austauschen zu können.
Wasseranschluß und Strom (auch Starkstrom) kann geändert werden.
Ich freue mich auf eure Reaktion und bin sehr gespannt was daraus wird.
DEi Planung, die mit angehangen ist soll 20.300 € kosten. Die Küche ist von Nobilia in Hochglanz volllackierte Front in seidengrau. In dieser Planung inbegriffen sind Backofen H7260, Geschirrspüler G7173SCVIED, Kochfeld KM7464FRED, Franke Dunstabzugshaube Mythos, jeweils von Blanco : Abfallsystem mit Organisationsschublade, Armtur und Edelstahlspüle und dann noch untergebaute LED-Leuchten. Und unser vorhandener Kühlschrank ist mit eingebaut.
Ich hoffe, dass die Angaben so reichen. Ansonsten reiche ich gerne nach.
Ach ja, wenn jemand Ideen hat für eine neue Heizung, dann gerne ☺️ die würden wir dann evtl. Auch erneuern. Der Fußboden wird neu gefliest.

Viele Grüße
man kann wohl nur 10 Bilder laden, deshalb gleich noch Teil 2

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 1,65 und 1,68
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: Ca. 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Momentan 97
Fensterhöhe (in cm): 108 hoch und 128 breit
Raumhöhe in cm: 249
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: N. a.
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60-80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein und ab zu zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Momentan Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Evtl Miele
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mehr Arbeitsfläche, Schubladen, BO hoch, Rolladenschrank
Preisvorstellung (Budget): 15.000 bis 20.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 9C6B22D7-D963-4C99-9574-DCBFB2176F1C.jpeg
    9C6B22D7-D963-4C99-9574-DCBFB2176F1C.jpeg
    140,6 KB · Aufrufe: 221
  • 982CCB7F-D428-42DB-9CA8-0B715FDB4D13.jpeg
    982CCB7F-D428-42DB-9CA8-0B715FDB4D13.jpeg
    185,8 KB · Aufrufe: 217
  • F0F62A9B-C88F-4E12-8F90-2FB75B33B267.jpeg
    F0F62A9B-C88F-4E12-8F90-2FB75B33B267.jpeg
    183,4 KB · Aufrufe: 215
  • C9546614-5936-4B30-8053-14C9FD5C6EAD.jpeg
    C9546614-5936-4B30-8053-14C9FD5C6EAD.jpeg
    176,6 KB · Aufrufe: 218
  • 38C9095C-C160-4F3E-A533-653FA9A15494.jpeg
    38C9095C-C160-4F3E-A533-653FA9A15494.jpeg
    162,2 KB · Aufrufe: 215
  • 9C8E2DBF-D184-4471-ACC9-5E43F03B3D4D.jpeg
    9C8E2DBF-D184-4471-ACC9-5E43F03B3D4D.jpeg
    173,2 KB · Aufrufe: 209
  • AF6D8305-2B13-4DA8-9376-C265C1923C15.jpeg
    AF6D8305-2B13-4DA8-9376-C265C1923C15.jpeg
    164,9 KB · Aufrufe: 206
  • 16E10FED-D780-4C60-B1CB-B720CA5D9A8E.jpeg
    16E10FED-D780-4C60-B1CB-B720CA5D9A8E.jpeg
    179,2 KB · Aufrufe: 189
  • 291C0288-D57F-495C-8A9A-BD6FCDEF9F15.jpeg
    291C0288-D57F-495C-8A9A-BD6FCDEF9F15.jpeg
    197,8 KB · Aufrufe: 176
  • 689DFB97-C16A-4584-A240-C6912A086635.jpeg
    689DFB97-C16A-4584-A240-C6912A086635.jpeg
    267,1 KB · Aufrufe: 217

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59

Anhänge

  • 3238CB48-5A51-427D-908B-89E6DAC156B6.jpeg
    3238CB48-5A51-427D-908B-89E6DAC156B6.jpeg
    228,3 KB · Aufrufe: 133
  • 0B3FE7DF-E710-4CE3-BE97-8EA76DEFDDF8.jpeg
    0B3FE7DF-E710-4CE3-BE97-8EA76DEFDDF8.jpeg
    150,6 KB · Aufrufe: 113
  • 8D574817-434F-4B71-A920-CDC9790DC4D1.jpeg
    8D574817-434F-4B71-A920-CDC9790DC4D1.jpeg
    168,1 KB · Aufrufe: 105
  • 9AE5A815-927D-4453-B547-878EA7C89D4D.jpeg
    9AE5A815-927D-4453-B547-878EA7C89D4D.jpeg
    173,8 KB · Aufrufe: 167
  • 339FF037-AA09-4872-94AD-0B12876188C1.jpeg
    339FF037-AA09-4872-94AD-0B12876188C1.jpeg
    196 KB · Aufrufe: 174
  • 4457BD88-46AB-4386-916B-D98053BF3B12.jpeg
    4457BD88-46AB-4386-916B-D98053BF3B12.jpeg
    171,6 KB · Aufrufe: 171
  • 46AE2269-475B-4850-9028-70C42044E871.jpeg
    46AE2269-475B-4850-9028-70C42044E871.jpeg
    170,2 KB · Aufrufe: 177
  • CBE499F7-872A-4CE4-92BB-94333AFAB725.jpeg
    CBE499F7-872A-4CE4-92BB-94333AFAB725.jpeg
    170,4 KB · Aufrufe: 169
  • 74A870C1-55A2-456C-9064-60E25455626A.jpeg
    74A870C1-55A2-456C-9064-60E25455626A.jpeg
    175,1 KB · Aufrufe: 158
  • A164215F-3DE4-4188-9563-ACBC3835CB9C.jpeg
    A164215F-3DE4-4188-9563-ACBC3835CB9C.jpeg
    267,5 KB · Aufrufe: 144

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
Hallo liebes Forum,
Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr
Ich lese sehr gerne immer bei euch mit und finde es toll, was für Ideen eingebracht werden. Auch ich würde mich sehr über Anregungen freuen falls ich irgendwas falsch gemacht haben sollte beim Erstellen meines Beitrages bitte Bescheid geben (weil ich leider noch kein Feedback bekommen habe).
Viele Grüße aus Göttingen
 

Pewu

Mitglied

Beiträge
877
Wohnort
Westerwald
Hallo und herzlich willkommen @Clematis,

Du hast es sicher schon mitbekommen, es ist zur Zeit viel los hier und da kann schon mal ein Thread "hinten runter fallen".

Vielen Dank für die vielen Fotos des Ist-Zustands. Zur Planung benötigen wir noch einen vermaßten Grundriss, gerne auch der gesamten Etage, mit den Wasserpositionen.

Was mir direkt aufgefallen ist, Du möchtest mehr Schubladen, Deine Planung zeigt aber eher weniger davon. Ist aber auch dem "grifflos" geschuldet.
Sind größere Umbauaktionen geplant? Du schreibst von einer momentanen Brüstungshöhe .
 

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
Liebe Petra,
vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Der Grundriss ist tatsächlich beim Hochladen untergegangen....die Istmaße sind 3,10 x 2,85.
Das Fenster soll dann im Zuge der Renovierung neu werden, damit wir dann die Arbeitsplatte ins Fenster laufen lassen können. Geplant ist dann ein festes Unterlicht, damit nicht alles weggeschoben werden muss, wenn Fenster geöffnet wird. Das Fenstermaß bleibt das gleiche, es wird ein sogenanntes Austauschfenster.
Gruß
Michaela
 

Anhänge

  • 49EDB70E-CA3D-441D-BAE2-9AFBC03D860A.jpeg
    49EDB70E-CA3D-441D-BAE2-9AFBC03D860A.jpeg
    151,6 KB · Aufrufe: 153

Pewu

Mitglied

Beiträge
877
Wohnort
Westerwald
Jetzt fehlt, glaube ich, nur noch die Wasserposition.

Ich melde mich später wieder.
 

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
Die Wasserposition könnte man nach Bedarf ändern sowie auch den Starkstromanschluss
hier noch mal der Grundriss. Da wo das Rote Kreuz ist befindet sich momentan der Wasseranschluss.
 

Anhänge

  • F63398E8-2F93-4A8E-B82B-2A27F6EF4548.jpeg
    F63398E8-2F93-4A8E-B82B-2A27F6EF4548.jpeg
    96,5 KB · Aufrufe: 88

Mixfee

Mitglied

Beiträge
139
Hallo zusammen! Habt ihr darüber nachgedacht im Zuge der Renovierung auch einen Durchbruch zum Wohnzimmer zu machen. Der Weg zum Ess Platz ist momentan ja sehr lang-obwohl es eigentlich nebenan ist?
 

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
Hallo @Mixfee,
einen Durchbruch möchten wir eher nicht, da wir früher schon mal eine offene Küche hatten und wir damit nicht zufrieden waren. Wir sind 99 in das Haus gezogen und da war die Küche auch offen und wir haben sie dann getrennt vom Wohnzimmer. Wir haben auch bereits mehrfach nochmal drüber nachgedacht, aber wir finden das dann das Wohnzimmer dann zu klein wird, welches wir vor 3 Jahren komplett neu gemacht haben.
 

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
Hallo @Mixfee,
jetzt hat es mir keine Ruhe gelassen mit dem Durchbruch wie würdest du dann die Küche planen? Wenn ich länger drüber nachdenke, wäre es vielleicht doch eine Option....für Ideen wäre ich jetzt tatsächlich dankbar! Der Vorteil wäre, dass man tatsächlich nicht immer alles umständlich rüber tragen muss und am Esstisch dann vielleicht auch arbeiten kann und dann den Fernseher und die unsere tolle Musikanlage vom Wohnzimmer nutzen könnte....
ich freue mich über all eure Ideen ich lese so gern bei euch
 

SuseK

Mitglied

Beiträge
765
Wie breit war die Öffnung zum Essplatz bzw. wie breit würde sie werden? Müssen rechts und links Wandstummel bleiben? Wie geht die Möblierung im Essbereich weiter? Wie groß ist der Tisch und wieviele Stühle stehen daran? Kann man die Küchentür zum Flur schießen? Wenn ja, könntest Du eine Wand komplett für eine Hochschrankwand nutzen, an der anderen Seite eine übertiefe Zeile, wenn Du mags mit Oberschränken und vorm Fenster eine normal tiefe Zeile oder auch nichts.

Wie groß ist der Kühlschrank?

Durch ein zweiflügeliges Fenster verlierst Du nicht viel Licht. Sie sehen oft gefälliger aus, als ein breiteres Fenster. Wir haben alle unsere Fenster bei der Renovierung in 3 oder 4 Flügel unterteilt. Wenn ein Flügel nicht soweit öffnet, kann man auch auf das Unterlicht verzichten, wenn man es nicht mag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mixfee

Mitglied

Beiträge
139
Die Wand habt ihr eingezogen, richtig? Dann ist sie nicht tragend. Abschließend kann allerdings nur ein Statiker die maximale Größe des Durchbruchs planen. Ich dachte vor allem an die Wege zum Esstisch.
Falls ihr den Esstisch nur 2x im Jahr nutzt ist das natürlich wenig relevant. Falls täglich, würde ich es überlegen.
Für die Küche ergeben sich durch eine Öffnung viele neue Varianten.
 

Mixfee

Mitglied

Beiträge
139
Gibt es einen Grund für Nobilia ? Ich habe eine- die nächste wird eine 6-Raster Küche. Durch das 5er Raster bei Nobilia verliert man viel Stauraum.
 

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
Guten Morgen @SuseK,
tatsächlich waren damals sogenannte Wandstummel da! Wir haben dann die Wand zumauern lassen. Ich mache später mal Bilder vom Wohnzimmer. Klar könnte man die Tür zu machen.
Der KühlSchrank ist von Liebherr und ist ca 60 x 1,65.
vielen Dank für Tip mit dem Fenster.
@Mixfee , wir essen immer im Wohnzimmer. Nobilia ist der Grund, weil dass Küchenstudio in dem ich hier vor Ort war Nobilia anbietet und dann noch die teuren Marken Leicht und glaube Siematic .... und ich finde die 20.300 € schon nicht wenig (sind aber auch Miele -Geräte verplant; muss man dazu sagen)...mangels möglicher Vergleiche ist momentan eben diese nur Planung da. Das Problem ist, dass hier bei uns in der Gegend keiner wirklich Zeit hat ein Angebot zu erstellen. Wie am Anfang schon erwähnt warte ich immer noch auf ein Angebot seit dem 22.10.20. Ich habe die Unterlagen auch einem Tischler geschickt, der Küchen baut, auch da warte ich schon seit dem 20.11.20. Das ist total blöd....deshalb bin ja so froh euch gefunden zu haben :-)
wenn jemand zu meiner eigentlichen Planung eine Idee hätte, wäre das auch toll...mein Mann ist noch nicht ganz von der Idee überzeugt die Küche aufzumachen, aber es ist auch schwierig für uns, es uns vorzustellen ohne konkrete Pläne....
ich wünsche allen einen schönen Tag
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
14.181
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Michaela,

ja, es ist kein guter Zeitpunkt eine Küche zu kaufen, alle machen dasselbe, bauen ein Haus und kaufen eine Küche. Um diese Zeit ist es aber zu normalen Zeiten auch sehr schwierig, denn ALLE wollen eine Küche bis zu Weihnachten. Nach Weihnachten, stehen die Nacharbeiten an. Ich würde hier ein paar Monate verstreichen lassen, ist ja nicht, dass ihr keine Küche habt. Und ich möchte keine Küche, die jemand zusammengeschustert hat, um mich schnell wieder loszuwerden.

Was in der bestehenden Küche ungeschickt ist, dass die Küchentür in der Ecke ist, die gehört weiter nach unten gerückt, dass man dahinter Schränke stellen kann.

Warum ist der Flurschrank der Renovierung zum Opfer gefallen? was wurde denn geändert?

und einen Rolladenschrank, in dem meine Heißluftfriteuse, kleine Küchenmaschine (Magimix) Wasserkocher, etc. verschwinden können. Es sollte im Schrank auch einen Platz geben für eine Küchenmaschine (Kenwood Cooking Chef), die ich nicht so häufig wie die Kleine benutze.
ich wüsste nicht, wo man dies in dem Raum verstauen könnte.

€20k für obige Planung empfinde ich als zuviel. Man könnte mit übertiefen US planen, aber ihr seid nicht groß und kommt an die OS nicht mehr ran. Der Raum hat schlechte Proportionen, da kann man nichts großartig verbessern, deshalb haben die KFBs da auch keine richtige Lust.

Auch halte ich nichts davon, die Wände oben mit Stauraum zuzuballern, die einem im täglichen Küchenalltag nichts helfen. Niemand wird die Leiter rausholen, um einmal in der Woche, wenn überhaupt, von ganz oben was zu holen. Für's Seltene habt ihr einen Keller. Also in meinen Augen ist das rausgeworfenes Geld. Wenn jemand 180+cm groß ist, ist das ein anderes Thema.

Meiner Meinung wäre hier ein komplettes Umdenken, Umräumen nötig. Was habt ihr im Wozi renoviert? Da gibt's doch nur Boden, Wände und Fenster oder? Normalerweise bin ich nicht die Erste, die schreit, Zimmertausch, aber hier hätte das echte Vorteile.

Nur mal so zum "Spielen", schreib mal auf, welche Möbelstücke ihr im Wozi habt, die Maße dazu, Tischgröße.
 

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
Ich habe jetzt mal ein paar Fotos gemacht..manche mit Weitwinkel, was es größer wirken lässt. Ich hoffe, dass man sich das gut vorstellen kann...
 

Anhänge

  • C4E25DBB-7516-43D4-A02B-75E4E800FFE9.jpeg
    C4E25DBB-7516-43D4-A02B-75E4E800FFE9.jpeg
    175,9 KB · Aufrufe: 173
  • D66DEA69-554B-4764-B402-4F35F80AE4CD.jpeg
    D66DEA69-554B-4764-B402-4F35F80AE4CD.jpeg
    71,5 KB · Aufrufe: 172
  • 141695DB-9DD6-4BF1-99C4-5CDCE01E4B5E.jpeg
    141695DB-9DD6-4BF1-99C4-5CDCE01E4B5E.jpeg
    50,8 KB · Aufrufe: 175
  • 79725689-A56A-4D7A-908C-ADAC59E973C6.jpeg
    79725689-A56A-4D7A-908C-ADAC59E973C6.jpeg
    115,2 KB · Aufrufe: 171
  • 982B2BCB-F4CC-46E0-A2A9-85FCF7E51FC7.jpeg
    982B2BCB-F4CC-46E0-A2A9-85FCF7E51FC7.jpeg
    121,7 KB · Aufrufe: 171
  • 89C39B6D-EE39-4C30-8087-38ECD56FD776.jpeg
    89C39B6D-EE39-4C30-8087-38ECD56FD776.jpeg
    132,1 KB · Aufrufe: 165
  • FEA1B9A0-E3DA-4663-BC41-A6AA8D1E1B3B.jpeg
    FEA1B9A0-E3DA-4663-BC41-A6AA8D1E1B3B.jpeg
    121,5 KB · Aufrufe: 159
  • 7CCBF767-6261-4771-9148-0947DB174191.jpeg
    7CCBF767-6261-4771-9148-0947DB174191.jpeg
    144,3 KB · Aufrufe: 151
  • FB182F4B-9D63-432D-B54C-D7B280BECFE9.jpeg
    FB182F4B-9D63-432D-B54C-D7B280BECFE9.jpeg
    115,1 KB · Aufrufe: 141
  • 5CCC40CF-4C24-46CE-821A-71817A49E165.jpeg
    5CCC40CF-4C24-46CE-821A-71817A49E165.jpeg
    137,6 KB · Aufrufe: 171

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
@Evelin
vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag! :-[
Es stimmt, dass viele Geld in ihre Häuser stecken...wir wollten eigentlich schon letztes Jahr das Bad gemacht haben. Das Projekt haben wir dann verschoben wegen Corona und jetzt ist der Fliesenleger erstmal länger krank. Angedacht ist Mitte März das Badezimmer und Flur in der ersten Etage zu renovieren und dann wollte der Fliesenleger eigentlich gerne sich weiter nach unten arbeiten...sprich das Gästeklo, Flur und Küche neu machen...aber ich bin mir da jetzt wirklich nicht sicher, was man machen sollte/kann... ich glaube auch fast, dass wir uns mehr Zeit für die Küche geben sollten, so wie du es geschrieben hast! Ich habe eben mit dem Tischler telefoniert. Er hat mir versprochen sich nächste Woche bei mir zu melden. Mit ihm ist erst einmal vereinbart - so sein Vorschlag- die Küchenplanung mit der Nobilia -Küche zu übernehmen, um zu vergleichen ob es preislich einen Unterschied gibt. Ich habe ihm auch erzählt, dass ich hier im Forum bin und das ihr vorgeschlagen habt, die Küche aufzumachen...
Mit dem Raumtausch ist interessant. Meine Freundin wohnt 2 Häuser mit gleicher Aufteilung. Sie ist am überlegen, die Räume zu tauschen. Das wäre aber ein erheblicher Aufwand und mit großen Kosten verbunden. Ich glaube das es den Rahmen sprengen würde...
die Küchentür könnte man sicherlich versetzen. Da sehe ich nur evtl. Das Problem, das dann die Tür von dem Gäste-WC praktisch gegenüber wäre…:think:
Den Flurschrank wie auf den Bildern zu sehen möchte ich gerne wegnehmen und eine kleinere Variante planen z. B. einen Hängeschrank (da ich ja irgendwo Platz brauche für die Futternäpfe)... dieses Projekt würde ich angehen, wenn ich weiß, was mit der Küche wird.
jetzt habe ich die Oberschränke auch bis fast unter die Decke...ich finde es gar nicht so schlecht...klar braucht man dann einen Tritt...aber ich lasse mich gerne von euch beraten und bin offen für eure Ideen:-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
14.181
Wohnort
Perth, Australien
das wäre meine Wahl für den Küchenraum.

clematis31.jpgclematis32.jpgclematis33.jpg

die Kochseite besteht aus 3 x 80er US, der GSP ist zwischen KS und Spüle. Planrechts der Spüle ein 30er MUPL .
 

Anhänge

  • clematis-PLAN3.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 24
  • clematis-PLAN3.POS
    19,3 KB · Aufrufe: 17

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.243
Das hat was :top:

Ich kann den Wunsch nach einer geschlossenen Küche nachvollziehen.
Während Hundi sich wahrscheinlich nicht in die Küche traut um was vom Tisch zu mopsen ,
scheren sich die anderen Schönheiten sicher einen Dreck darum , daß sie das nicht dürfen.

So war das zumindest in unserem Haushalt.
Und da ist es schön auch mal zumachen zu können.
Momentan haben wir leider keine Haustiere mehr , ausser draussen aufm Hof.

Ab und zu mal den Hund vom Sohn in Pflege ... und der ist eine Fressmaschine.
 

Clematis

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
59
@Evelin
Daaanke:-) das sieht ja toll aus! ich muss das erst mal sacken lassen....
aber ich habe ne Frage bezüglich der Maße mit der Wand zum Wohnzimmer: wenn ich vom Wohnzimmer aus schaue müsste die rechte Seit 60 bis 65 breit werden oder? Wie breit wäre deiner Meinung nach die linke Seite? Wäre das dann nicht zu eng mit Tisch und Stühlen bzw unsere Eckbank könnte ich dann bestimmt nicht mehr stellen (kurze Seite Seite 1,50 m, lange Seite 1,98 m)? dann müsste ich wohl was anderes hinstellen:think:
sollte man bei dieser Variante in jedem Fall eine Tür zum Flur in der Küche lassen? Oder mit Tisch und Stühle bzw Eckbank so planen das die Tür im Wohnzimmer reicht? Hast du bei deiner Planung die Tischgröße im Essbereich parat? Unser Tisch hat die Maße 1,40 x 0,90...
Ich werde mal unseren Handwerker ansprechen, dass er mal kommen soll, ob es so möglich wäre mit der Wand. Wenn könnte ich mir vorstellen eine Schiebetür in der Wand nach links (vom WZ aus gesehen) verschwinden zu lassen oder auch offen lassen…
wenn man aber vielleicht die Wand zu lässt und die Tür verschieben würde, könnte man dann vielleicht besser planen?
Ich würde so gerne einen Rolladenschrank haben, damit nicht mehr so viel auf der Arbeitsfläche frei rumsteht...
@kuechentante : ja unser Hund darf gar nicht in die Küche, weil momentan die Katzennäpfe in der Küche stehen.
Ich finde die Küche auf deinem Profilbild total schön:-[
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben