neue Küche - Preis gerechtfertigt

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von guma, 1. Juni 2013.

  1. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade beim Planen unserer Küche für unser noch nicht errichtetes Einfamilienhaus.

    Wir waren heute das zweite Mal bei unserem Küchenplaner (Haka Küchen). Her hat uns heute die ersten professionell gezeichneten Pläne gezeigt. Wir sind mit diesen eigentlich sehr zufrieden und können uns vorstellen bei diesem Küchenstudio zu bleiben.

    Leider macht auch dieser Händler die "Spielchen" (ohne ihm was unterstellen zu wollen) mit den Hausmessen und den damit verbundenen "einmaligen" Rabatten.
    Wir sind uns nun total unsicher (auch weil wir noch keine Vergleichsangebote haben) ob der offerierte Preis in Ordnung ist.

    Preis aus Kalkulationssoftware: 19.500
    Der Preis wenn wir bis Montag unterschreiben: 13.000
    Preis wenn wir uns später für den Kauf entscheiden: 17.000

    Vielleicht vorher noch zu den Eckdaten unserer Küche:

    - eine Zeile mit 4,4 lfm
    - eine Kochinsel mit 2,9 lfm
    - Küche von HAKA
    - Front in Hochglanz Acryl weiß
    inkl.
    - Standardgriffe
    - 4-fach Müllbehälter
    - Spüle (ohne Armatur)
    - 2 x LED Licht
    - Rückwände
    - Handtuchhalter
    - Besteckeinsatz
    - Lieferung und Montage
    - Arbeitsplatte mit Laminat beschichtet
    - insgesamt ca. 25 Stk. Auszüge
    - Mwst.

    - exkl. Elektrogeräte

    Da wir leider keine Pläne mit bekommen haben, haben wir versucht den Plan aus dem Gedächtnis nach zu zeichnen.
    Es ist uns leider nur annähernd gelungen. Auf vermeintliche Unstimmigkeiten in der Planung braucht ihr einstweilen noch nicht eingehen.

    Hier also unsere Skizze: [​IMG]

    Wir würden uns sehr freuen wenn ihr uns in etwa sagen könntet, welcher Preis für diese Küche gerechtfertigt wäre.

    Sollten wir Infos vergessen haben so bitte ich um kurze Rückmeldung.

    lg RG



    Checkliste zur Küchenplanung von guma

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 183/173
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 6
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : wenig Arbeitsfläche, schlechte Qualität- alles einfach
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Solche Spielchen mit Termindruck sind absolut unseriös. Unglaubwürdig sind sie sowieso. Ich kann nur abraten bei einem solchen Händler zu kaufen.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.710
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
    Faktoren wie
    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.

    Leider kann man die Skizze nicht entziffern, so dass man auch nicht erkennen kann, welche Arbeitshöhen da wohl realisiert sind. Und Haka kenne ich auch nicht, und weiß daher auch nicht, welche Korpushöhen und Rasterhöhen möglich sind. Es scheint aber eine vielfältige Möglichkeit zu sein. Habe gerade mal auf der Website geguckt. Ist das ein Aufbau mit dem Prinzip S125? So wie es aussieht 7rasterig ==> Korpushöhe 87,5 cm. Sind wohl aus Österreich - du auch?
    __________________________

    Zur Planung:
    - Kochfeld scheint sehr am Rand zu liegen.
    - so riesig scheint mir die APL nicht zu sein, wenn ich Kochfeld und Spüle mit Abtropfe abziehe.

    Leider nicht ausgefüllt:
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wirklich sonst nichts? Küchen-/Kaffeemaschine?


    __________________________
    Wenn du an einer Planungsoptimierung nicht interessiert bist, dann verschiebe ich dich zu den Küchenmöbeln. Ansonsten bitte mal die Pläne lesbar machen (evtl. ein PDF erzeugen) und noch einen vermaßten Grundriss anhängen.
     
  4. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Guten Morgen,

    Danke zunächst einmal für eure Antworten. Wie ich sehe fehlt es noch an einigen Infos welche ich hiermit nachreichen möchte.

    Hersteller: Haka aus Österreich
    Raster: 125 mm
    Entfernung Küchenstudio zu Aufbauort: ca. 35 km
    Elektrogeräte: müssen nicht beim Studio gekauft werden. Montage durch Studio möglich

    Ich habe euch die Ansichten der Küche nochmals hochgeladen und mit den Himmelsrichtungen gekennzeichnet. Auch ein Grundriss ist jetzt dabei.

    Danke für das Angebot der Analyse der Planung. Da wir die Skizze wie gesagt aus dem Kopf heraus rekonstruiert haben ist sie bestimmt noch voller Detailfehler.
    Um eine Analyse bitten wir wenn wir die "richtigen" Pläne hochgeladen haben!

    Wie schon gesagt, uns geht es nun in erster Linie um ein Gefühl für den Preis zu bekommen.

    Besten Dank nochmals.

    lg rg

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     

    Anhänge:

  5. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Aus einigen Threads habe ich es so verstanden, dass die Preise in Ö etwas höher zu sein scheinen als in D, aber der Preis erscheint mir viel zu hoch, vor allem, da noch nicht mal die Geräte dabei sind! Ich kenne zwar den Hersteller nicht und weiß daher nicht, ob es sich vielleicht um irgendeine Nobelmarke handelt, aber was die Schränke betrifft, sind ja keine bösen Preistreiber zu erkennen.

    Ich kann euch nur dringend empfehlen, wenigstens noch 2-3 Vergleichsangebote einzuholen! Und nicht nur bei großen Ketten, auch mal bei einem kleineren Studio anfragen! Dann bekommt man so langsam ein Gefühl dafür, was ok ist.

    Und wenn die Küche heute 4000€ billiger sein soll als morgen, würde ich dort auf keinen Fall kaufen. Solche Geschäftsmethoden sollte man nicht unterstützen :knuppel:
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.710
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Hm, also, die 13000 Euro erscheinen mir für Österreich auch recht normal. Man darf nicht vergessen .. hier ist es ein 7-rasteriger Aufbau.

    Es sind recht viele 37,5 cm hohe Auszüge. Sind die z. T. mit Innenauszügen vorgesehen? (Wichtig für Preise), ansonsten dazu mal
    --> https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/38er-auszugshoehe-wie-nutzt-ihr-die.10759/

    Zu den Preisspielchen .. da hat Martin ja schon etwas geschrieben.

    Sehr ungewöhnliche Grundrisskonstellation - Küche zwischen Essen/Wohnen (mich würde da neugierigerweise auch mal der Gesamtgrundriss interessieren *kiss**kiss*)

    [​IMG]

    Planrechts Richtung Osten das Fenster? in der vollen Nischenbreite? Da wären genaue Maße noch interessant.
     
  7. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Hallo nochmals,

    betreffend 37,5er Auszüge. Es kann sein, dass es 25er Auszüge waren. Wir können uns leider nicht mehr so genau erinnern.

    Unser Gesamtgrundriss ist etwas "spezieller" da unser Grundstück sehr schmal ist. Anbei der Gesamtgrundriss des EG.

    Die Küche geht über die gesamte Nischenbreite. Die Kochinsel steht davor (blaue Flächen - Relationen nicht korrekt!) Der rosa Streifen ist das Fenster damit der dahinter liegende Gang Tageslicht abgekommt!

    @Haka Nobelmarke: Von der Qualität her dürfte HAKA im oberen Mittelklassesegment angesiedelt sein.

    @Preisverlgeich: Dieser ist so schwer da man ja nie die Pläne mitbekommt. Man vergleicht dann erst wieder Äpfel mit Birnen. Als Laie weis man ja auch nicht wo die Preistreiber sind.
    [​IMG]
    lg rg
     

    Anhänge:

  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.446
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Hallo Guma,

    das ist mal ein richtig schöner Hausplan, ich beneide dich.

    LG
    Evelin
     
  9. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Ohh "bei nur heute" Angeboten bin ich immer rückwärts raus, ich finde es auch super unseriös und würde alleine deswegen nicht kaufen :rolleyes:.

    Auch braucht eine gute Küchenplanung Zeit und die habt ihr bis Montag nicht, ihr habt nichtmal die Grundlage dafür mitbekommen. Wenn ihr dann unterschreibt und später doch was ändern wollt, ist das bestimmt möglich aber immer etwas ungeschickt.
    Die Möbel kosten schon 13/17 und Euer Limit ist eigentlich 15 ...
    Die Geräte machen auch noch einen recht großen Teil aus ..

    Wenn Du es vergleichen willst, würde ich beim nächsten Treffen, jeden Schrank mitschreiben und es hier nochmal im Alnoplaner nachbilden und dann noch ein zwei *kfb* abklappern. Oder hier erstmal optimieren lassen und bei ihm nochmal rechnen lassen ;-). Wir waren bestimmt bei 8 und haben 6x rechnen lassen (2 hatten uns quasi genötigt). Bei 2 haben wir die Pläne bekommen und bei dem wir letztlich gekauft haben, haben wir bis heute nichts unterschreiben müssen, haben 20% angezahlt, Rest bei Aufbau.

    Ich kenne den Hersteller auch nicht, finde es aber schon recht teuer.
    Aber die Küche wird sicher sehr schön, würde mich freuen wenn ihr hier die Grundidee noch optimiert ;-).

    LG, Muckelina :-)
     
  10. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Ohh und wir haben ganze 0% Rabatt bekommen und waren bei besseren Geräten im Schnitt 5t€ billiger als bei den anderen Anbietern mit SUPER Rabatten ;-)

    Der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ist auch ganz interessant...
     
  11. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    Hallo nochmals,

    wie schon gesagt, im Grunde sind wir mit der Idee des Planers ja sehr zufrieden. Nur diese Aktion mit der Hausmesse und dem Rabatt hat ihn, in unseren Augen, die Glaubwürdigkeit genommen.

    Daher sind wir uns unsicher und auf der Suche nach vergleichbaren Küchen damit wir den Preis so ca. vergleichen können.

    @Budget: Ich sags mal so. Uns ist eine wertbeständige und qualitativ hochwertige Küche wichtig. Dafür sind wir auch bereit einen !!angemessenen!! Betrag auszugeben.
    Im Falle des Falles muss ich ja nicht sofort die Hightech-Geräte verbauen die ich vielleicht gerne hätte. Das kann man ja nachrüsten. Eine qualitativ schlechte Küche werde ich nicht so einfach austauschen.

    Sollten wir uns entschließen mit dem besagten Planer weiter zu arbeiten dann stellen wir sobald als möglich die originalen Pläne ein.

    lg rg
     
  12. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: neue Küche - Preis gerechtfertigt

    ;-), vielleicht ist er ja gut, aber solche Vorgehensweisen schrecken mich immer ab.

    Die Grundidee ist gut, ich würde persönlich aber trotzdem einiges ändern, auch wenn ihr hier natürlich nicht 100% wiedergeben könnt, was er geplant hatte und eigentlich noch um keine Tipps gebeten habt, hier ein paar Sachen, die gleich auffallen, vielleicht bekommt ihr dann mehr Gefühl, was noch alles beachtet werden "könnte". :-)

    - Die Insel ist wie Kerstin schon schreibt nicht riesig groß, ich würde bei dem Platzangebot auch mehr in die Länge gehen. Wir haben 1x3,80m (aber mit überstehender Platte zum Sitzen) und die Größe ist sehr angenehm, haben aber auch auf die Abtropfe verzichtet, um zwischen Spüle und Kochfeld genug Platz zu haben, ich vermisse sie auch nicht.
    - Auch mit den zuvielen 3 Rastern hat sie recht.
    - Was soll dahin wo die Milchglasscheibe ist, Arbeitsfläche? Bei knapp 120 zu hoch.
    - BO und DG sind dafür viel zu niedrig um die sonstige Symmetrie zu waren könnte man eine Wärmeschublade nehmen oder auf zwei 45 Geräte gehen, wenn ihr keine XXL Weihnachtsgans nehmt
    - den GSP hingegen könnte man etwas höher setzen, wir haben Unterkante 60
    - KS Oberkante bei 2,10? ggf etwas hoch. Wir haben 2,00 sind aber 1,89 + 2,02.
    - Spüle und GSP sind auf gleicher Höhe, das ist ungünstig, wenn man an der Spüle steht und es einräumen möchte, hat man da kaum Platz, wenn sie offen ist, wir haben es versetzt und das ist super, da kann man auf Höhe der Spüle oder des Kochfelds stehen und einräumen.
    - Müll unter der APL ist ein Supertipp aus dem Forum, könnte man bei Euch noch leicht integrieren. Wir haben es rechts von der Spüle, da kann man dann noch die Reste reinschieben und dann geht es in die GSP.
    - Warum 30er Schränke auf der Rückseite, 60er Hängeschränke sind günstiger und wenn ihr nur 2 Barhocker habt, kann da noch etwas Stauraum hin.
    - Hochschränke könnte man auch höher nehmen, dann hat man mehr Stauraum.

    LG, Muckelina

    PS: Anbei ein paar Bilder von unserer Planung ist von der Grundidee her sehr ähnlich, Sockel ist aber unter dem Schrank 23 geworden, somit Schrankhöhe etwa 2,50 und bei 2,00 die Linie ..
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen