Neue Küche-Planung?

leitz

Mitglied
Beiträge
7
Hallo zusammen,

wir benötigen eine neue Küche...aber wie plane ich sie wirklich richtig in den Raum?
Wir waren schon in 2 Küchenstudios und irgendwie legen sie alle auf etwas anderes Wert...

Wir werden im August für 3 Monate ausziehen und möchten in dieser Zeit die Küche, Bad, Fenster, Türen, Böden etc erneuern...das Haus ist Eigentum und ein Altbau
Die Anschlüsse für Küche und Bad werden neu verlegt, daher sind wir von der Aufteilung recht offen, der Herd sollte nur in der Nähe des Kamins stehen...im Wohnzimmer wird auch bald ein Kaminofen stehen...

Die Höhe ist ein kleines Problem, da die Räume alle sehr niedrig sind.
An der einen Küchenseite wird ein Durchbruch zum Esszimmer gemacht, daher wird eine Stufe von 15cm im Küchenraum nötig.

Bisher haben wir zwei Küchenzeilen, neben dem Kamin steht der Herd mit Backofen, Spülmaschine und Spüle.
Neben der Tür stehen zwei 60er Unter und Oberschränke sowie der Kühlschrank mit Gefrierschrank.
Auf der Fensterseite befindet sich ein Stehtisch mit Stühlen; die Essecke soll jetzt im neuen Raum entstehen...ein wenig gemütlicher :-)

Frontfarbe sollte hochglanz magnolie sein
Fliesen sind terracotta farben
Decke wird weiß, Wand auch hell, wollten die Arbeitsplattenfarbe an die Wände hochziehen, oder evtl Glasrückwände...da sind wir noch offen.

Das Fenster wird neu eingebaut und somit höher gesetzt...es sollte zum Putzen ganz aufgemacht werden können, am meisten wird es auf kippe stehen, beachtung wegen der Spüle, die wir gerne auf der Seite des Fensters hätten.
Jetzt möchten wir eine größere Arbeitsfläche erhalten.

Welche Arbeitshöhe sollten wir nehmen? zur Zeit haben wir 86cm, definitiv zu klein. Wir kochen beide, daher dachten wir das 91-92 am besten wäre.
JEtzt habe ich allerdings gelesen, dass es 5Raster und 6Raster Schränke gibt...was muss ich da beachten?

Wir haben am Freitag und Samstag die 2. Termine in den Küchenstudios...mal sehen, was sie uns jetzt geplant haben...Keie hat mit Wellmann geplant...die soll laut Ranking nicht so toll sein...

Unser Budget von 10.000 sollte nicht überschritten werden.

Gerne hätten wir Miele Geräte, sind aber nicht ganz festgelegt. Backofen, Spülmaschine, Induktionsfeld, Kühl/Gefrierkombi mit 2-3 Schubläden

Die Heizung wird hinter der Tür, vor dem Kamin stehen.

Wir wollten eine Blanco Silgranit Spüle...jetzt habe ich aber gelesen, das diese von der Qualität nicht gut wären...
Auch habe ich mich in der Rubrik "tote Ecken" schlau gemacht und mich nun gegen einen Rondellschrank entschieden. Kosten Nutzen stehen für mich nicht im Verhältnis.

Habe mit dem Alno Küchenplaner mal eine Küche geplant...ohne Eckrondell...

Habt Ihr Tipps/Ideen wie wir die Küche optimal planen können?

Freue mich über Anregungen!!!

Liebe Grüße
Kerstin



Checkliste zur Küchenplanung von leitz

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170 und 197
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : neu
Fensterhöhe (in cm) : neu
Raumhöhe in cm: : 215
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : nein
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nein
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : WE kochen, in der Woche kalte Küche, ab und an warm
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : 2
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Arbeitsfläche soll vergrößert werden
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : bevorzugt Miele
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Beiträge
5
AW: Neue Küche-Planung?

hallo kerstin,

wo wohnst du denn?

ich hätte in münchen einen guten küchenplaner mit fairen preisen.
inhabergeführt mit guten service.

sicherlich bekommst du dort deine wunschkküche.

adresse gerne per pn.

derstarnberg
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Neue Küche-Planung?

Hallo Leitz,
:welcome: im Forum (eigentlich nicht so werbefreudig ;-)).

Es würde uns sehr helfen, wenn du neben deinen Alnobildern noch den Alnogrundriss (das Teil mit den Kästchen, ggf. als Screenshot) UND die Planungsdateien .kpl und .pos hoch lädst, dann könnte man mal mit schubsen.
Auch ein .jpg deines Grundriss wäre nett, ich z.B. lade mir grundsätzlich keine Dokumente unbekannter Quelle runter, sicher ist sicher;-).

Blanco Silgranit Spülen haben auch keine *schlechte* Qualität, in den sehr hellen Farben kann es zu Verfärbungen durch Tee, Kaffee und Tomate kommen, das hat man bei Edelstahl und Keramik nicht.
Es gibt da eben auch verschiedene Geschmäcker, ich MAG meine anthrazit farbene Silgranit SEHR, auch die Haptik finde ich angenehmer, als bei Keramik (Edelstahl mag ich gar nicht).
 

leitz

Mitglied
Beiträge
7
AW: Neue Küche-Planung? Bitte um Tipps...

Hallo,

so nun anbei die Dateien...
Hoffe, das ist so richtig...und hilfreich.

Sind zur Zeit wirklich ein wenig mit der Küchenplanung überfordert...gleichzeitig wird noch der Rest des Hauses umgebaut...daher nicht nur eine Baustelle...

Wir finden es sehr schwierig, die Qualität der Küchen zu bewerten...soll ja auch schließlich etwas für länger sein und nicht nur für die nächsten 2 Jahre. Vielleicht machen wir uns aber auch zu sehr Gedanken...

Für uns wäre es hilfreich, wenn wir die ein oder andere Idee bzw Tipp oder Anregung hier bekommen könnten.

Im Voraus schon mal lieben Dank.

Kerstin
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neue Küche-Planung?

Hallo Kerstin
zur *.KPL gehört auch immer die gleichnamige *.POS .. bitte auch diese Datei noch hochladen - sonst klappt das nicht.


Das scheint ein älterer Altbau zusein - wie gerade bzw. krumm sind den die Wände?

Schau mal in unser Herstellerranking - da kannst Du Dich über die Küchenqualität informieren. So richtig 'falsch' macht ihr mit keinem deutschen Hersteller etwas.

Miele ist relativ teuer - wenn man das Budget 50/50 auf Geräte und Möbel aufteilt werdet ihr bei Miele eher auf die einfacheren Baureihen gehen müssen.

Beim Kochfeld ist die Marke nicht so wichtig - Hauptsache die Bedienart und Plattenaufteilung passt für euch - ich würde NEFF Twistpad bevorzugen.

GSP: die einfachen von Miele haben unflexible Körbe - richtig praktische Körbe haben nur die Hundsteuren. Auch da lohnt der Blick in die BSH -Gruppe oder zu Juno z.B.

DAH: ihr habt eine geschlossene Küche - da würde ich die DAH erstmal weglassen und evt. nachrüsten - das gibt etwas Luft im Budget - den die billigen DAH sind so laut, dass man sie doch nicht anstellt.

Ich könnte mir aber auch vorstellen, die Wand zum Essen ganz zu entfernen und an der oberen Wand eine lange Küchenzeile anzubringen und an der kurzen Kücheninnenwand / Flurwand drei Seitenschränke zu stellen ;-) das Esszimmer ist ja lang genug dafür ;D
 

leitz

Mitglied
Beiträge
7
AW: Neue Küche-Planung?

Hallo nice-nofret,

ja, dies ist ein Altbau...mit nicht wirklich geraden Wänden ...
Das Esszimmer wird zu 2/3 zu Esszimmer, der Rest bleibt Arbeitszimmer, dort wird eine Trockenwand hinter dem Balken eingezogen.
Die Decke des Zimmers wird mit einem 15cm dicken Balken durchquert, (auf der kurzen Seit)ausserdem hat der Raum nur eine Höhe von 2m. Somit als küchenraum nicht ideal...daher kam uns die Idee, dort das Esszimmer zu errichten.

Danke trotzdem für deine Anregungen!

Gruß
Kerstin
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Neue Küche-Planung?

@leitz-Kerstin und Angelika: der Beitrag von leitz um 18:50 hatte sich in einen anderen thread "verirrt". Ich habe ihn hierher verschoben, und er wurde chronologisch richtig vor Angelikas Beitrag eingefügt. Daher jetzt die Unlogik von Angelikas Frage, die vor dem Verschieben durchaus berechtigt war hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Neue Küche-Planung?

immerhin hatte ich Recht ;-)

Dann schubse ich auch mal, ausgehend von Kerstins L.-Planung, aber mit (mal wieder ;-)) übertiefer APL an der Spülenseite; außerdem hohes 6-er Raster, bei eurer Größe könnt ihr auch mit irgendwas um die 95 cm schauen (ausprobieren!)

Neue Küche-Planung? - 206131 - 24. Jul 2012 - 19:55
Neue Küche-Planung? - 206131 - 24. Jul 2012 - 19:55
Hochschränke im Block, da bleibt noch Platz für einen Vorratsschrank (50-er, BO und Kühli)
Neue Küche-Planung? - 206131 - 24. Jul 2012 - 19:55
Herd (80-er auf 100-er 1-1-2-2), tote Ecke
Neue Küche-Planung? - 206131 - 24. Jul 2012 - 19:55
übertiefer 100-er 1-1-2-2, 50-er 3-3 z.B. für Müll unter APL. 60-er Spülschrank und GSP XXL. 15 er Handtuchschrank o.ä. mit Drehtür, wegen diesem seltsamen Wandvorsprung, 5-er Blende.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Neue Küche-Planung?

Zum Grundriss noch eine Frage. Wie weit reicht die Stufe denn in den Raum rein? Nach Alnoplan ja nur 15 cm, erscheint mir aber sehr wenig. Die Abstände zur Wand planoben lt. Alnogrundriss, hier planlinks sind im Alnoplaner korrekt mit ca. 85 cm?
87140d1343036903-neue-kueche-planung-kuechenplan_1.jpg



Denn in Treppenstufentiefe können keine 60 cm breiten Schränke stehen, die Türen lassen sich sonst nicht öffnen. Man könnte da überbreite Blenden hinplanen, die dann noch per p2o zu öffnen sind und wo man 2 oder 3 Fachböden hinter hat, um große Teile senkrecht einzustellen.
 

leitz

Mitglied
Beiträge
7
AW: Neue Küche-Planung?

Hallo Kerstin,

danke für deine Info bzw der Stufe bzw Schranktür.

Wir werden wohl erst die genauen Maße haben,wenn in 4 Wochen der Durchbruch gemacht wird. Auch müssen wir beachten, dass der Vorsprung rechts in der Ecke wahrscheinlich noch ein wenig größer wird, weil das Badezimmer eine Etage höher noch neue Rohre bekommt (bzw auch komplett renoviert wird).

Also muss die küchenbestellung noch ein paar Wochen auf sich warten lassen...die Planung kann ja ein wenig forciert werden, aber def erst mit den neuen Maßen abgeschlossen werden.

Kerstin
 

leitz

Mitglied
Beiträge
7
AW: Neue Küche-Planung?

Hallo Angelika,
danke für deine tolle Planung!
Die Idee mit den Schränken auf der einen Seite finde ich gut, somit ist die Arbeitsplatte durchgehend auf der anderen Seite...dann noch ein paar Hängeschränke bzw Regale...ist absolut eine Überlegung wert! Übertiefe Arbeitsplatte wahrscheinlich nicht, da ich auch an das Fenster muss...ist nicht ganz EG, somit komme ich nicht von außen dran...
Genial ist der Schrank für den Müll! Das wird wohl ein Muss! ...es sei denn, die neuen Maße machen uns einen Strick durch die Rechnung...
Mal sehen.
Halte Dich auf dem Laufenden!
Danke und Gruß
Kerstin
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Neue Küche-Planung?

Hallo Kerstin L.
meine Planung ist ja so *konzipiert*, dass man hier und da noch mal 10 cm einsparen kann, sowohl bei den Hochschränken, so einen Vorratsschrank gibt es auch in 40 cm, wenn es knapp werden sollte, als auch in 60 cm, wenn mehr Platz da sein sollte.
Und beim L gibt es ja auch fast alle Schränke in mehr oder weniger breit, einzig die GSP ist fest mit 60 cm.

Tiefe APL und Fenster schließen sich nicht aus, ich muss auch bei der normalen Tiefe rauf klettern um das Fenster von innen** ordentlich putzen zu können, da hat man dann eher mehr Platz zum sitzen ;-) ** außen komme ich von draußen ran.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben