Neue Küche - Planung Dunstabzugshaube

Beiträge
31
Guten Tag,

wir planen, langfristig unseren offenen Küchenbereich zu renovieren.

Geplant ist, dass auch die komplette Einrichtung erneuert wird. Unter anderem haben wir uns für eine Kochinsel entschieden (aus dem fleißigen Lesen hier, kenne ich bereits die Abneigung gewisser Leute hierrüber ;-) ). Dies hat jedoch unsere Meinung hierzu nicht beeinflusst.

Ein wenig Sorge bereitet mir noch die DAH. Einerseits möchte ich ungern eine abgehangene Haube vor dem Gesicht haben, andererseits hört man immer, dass Deckenhauben nichts taugen. Ob das in Relation zur konventionellen Haube oder aber absolut zur Technik gemeint ist, kann ich aus meiner Laienhaften Sicht leider nicht beurteilen. Darum wende ich mich nun hier ans Forum und erhoffe mir ein paar Ideen, Ratschläge oder evtl. auch Zusprüche. Preislich sollte die Haube die 2.000EUR Grenze nicht sprengen.

Persönlich bin ich mittlerweile für eine Umlufthaube, da wir auch einen Kamin im offenen angrenzenden Wohnzimmer stehen haben und mir Durchbruch, sowie die Aufwändigere Installation sparen kann.
Aber auch hier lasse ich mich gerne überzeugen.

Eine grobe Planung habe ich mal angehangen. Bitte nicht wundern, dass mit ikea geplant wurde. Es wird keine solche.
 

Anhänge

Beiträge
2.493
Also, wir Sind mit unserer DAH Umluft schon sehr zufrieden. Abgehängt im Baldachin im Raum. Wir sind allerdings auch nicht so groß, dass die am Kopf stört und optisch finde wir sie. OK für unseren Raum, denn wir nutzen den ganzen Baldachin mit Einbauspots auch als Beleuchtung der Küche auch mit (auch mit Leuchte von DAH). Unsere DAH ist auch ziemlich leise. In Stufe 1,2 vergessen wir ständig, dass sie noch läuft; somit haben wir auch kein Problem mit dem notwendigen Nachlauf der DAH ;-) Gute DeckenDAH haben auch Randabsaugung , die auch deren Effektivität erhöht. Allerdings muss man bei dem Einbau einer DAH deren Position gut einplanen, weil Querströmung deren Effektivität sehr verringert. Und ja, bei Kamin in der Nähe Würde ich auch Umluft empfehlen.

Viel Erfolg mit der neuen Küche!
 
Beiträge
31
Hallo, danke schon mal für dein Feedback. Sowas ist sicherlich immer eine Geschmacksfrage. Wir haben ja vorrangig die Kochinsel geplant, damit man sich mit Personen gegenüber an der Bar unterhalten kann. Am Ende sicherlich eher dazu gedacht, dass man eben kurz als Gast nen Kaffee trinkt, während man noch in der Küche was am machen ist. Aber da wirkt eine DAH vor den Augen halt nicht so "schick", wie eine DeckenDAH.

Eine Küche plant man ja nicht alle Tage. Ich würde mich ärgern, wenn das Teil später wirklich im Sichtfeld "stört".
 
Beiträge
2.493
Wenn Du. Kochinsel haben möchtest, welche Möglickeiten gibt es denn noch? Hhmm.... Dann die Bora od OF Menden Urs, Guttmannn Muldenlüfter.

Oder doch Kochen an der Wand mit klassischer DAH. Dann Arbeitsinsel zur Vorbereitung u Anrichten, woran man auch gut stehen u dabei plaudern kann. Oder Spüleninsel gar.

VG,
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Auch HC hat eine Deckenhaube und die Frage ist ja erstmal, wo hast du gehört, dass Deckenhauben nicht so gut sein sollen? ;-)

HCs Deckenhaube
full?d=1436677258

-- Küchenalbum dazu

und dann noch etwas Lese- und Bildstoff:
Beispiele für realisierte Deckenhauben
Und
Novy Deckenluefter-Montage und Installation- Thread von Michael
Decken-DAH-Montage bei Träumerle
Decken-DAH-Montage bei andrej
Oder aus Tinis Küche ... da gibt es ganz viele Aufbaubilder
Oder aus TheDudes Küche mit Schattenfuge der Abhängung und an der Fensterseite
Oder aus Toms Küche auch mit Schattenfuge der Abhängung. Hier ist die Abhängung einmal rundum geführt.
Oder aus Weis28 Küche ... in ganz besonderer Form
Oder ganz neu aus Johaenes Küche .. die schöne Wandkochzeile
und jetzt auch aus Lachmoewes Küche .. die Aufbaubilder
 
Beiträge
31
Wir waren vorgestern noch mal im Küchenstudio und dort hat man uns von deiner Deckenhaube abgeraten und die Bora Classic ans Herz gelegt.

Er hat uns ne Gutmann Haube vorgestellt und da war ich echt wenig angetan. Die zog sichtbar kaum Dunst ab. Man muss dazu sagen, die Hing bestimmt gute 2,20m über der Arbeitsfläche. Keine Ahnung, ob dass noch normalmaß ist.

Hat mich persönlich natürlich ein wenig deprimiert, da ich eigentlich keine Bora möchte.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Hast du dir zeigen lassen, wie die Gutman Haube angeschlossen ist?

Ich habe dir oben Beispielbilder von hier geplanten Küchen verlinkt, wo Decken-DAHs verbaut sind. U. a. auch in meiner Küche und die Novy macht überhaupt gar kein Problem, sondern zieht ordentlich ab.

Oftmals wollen Küchenstudios Decken-DAHs nicht verbauen. Da muss man nämlich den Verkleidungsraum der DAH planen und evtl. bauen (Trockenbau oder in passende Schränke usw.).
 
Beiträge
31
Die Decke war nach oben hin und Seitlich offen. Es war ein ca. 20cm hoher abgehangener Kasten, indem die Haube eingelassen war. Diese lief auf Umluftbetrieb (wie Sie es bei mir auch sein würde). Typischer Bau in einem Küchenstudio eben ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Die zog sichtbar kaum Dunst ab. Man muss dazu sagen, die Hing bestimmt gute 2,20m über der Arbeitsfläche.
220 cm über der APL ist bei den Decken-DAHS, die ich kenne, auch keine zulässige Montagehöhe. Standard ist max. 260 cm über Fußboden.

Was heißt denn "sichtbar kaum Dunst abziehen"? Wie ist das demonstriert worden?

Meine Decken-DAH .. Abstand vom Boden ca. 205 cm:
full?d=1402356977


Dampf läßt sich immer schlecht fotografieren, aber, man kann vielleicht erahnen, dass alles gut nach oben wegzieht ;-)
 
Beiträge
31
Ich habe mir das schon gedacht, dass das keine normgerechte Montagehöhe ist. Bei mir würde Sie auch nur auf etwa 220cm vom Boden hoch hängen.

Man hat halt gesehen, dass der sichtbare Wasserdampf zu allen seiten weg ging, nur nicht gerade hoch.

Werde die Tage noch mal ein Alno Küchenstudio aufsuchen und Alternativen einholen.
Ist halt blöde, wenn der Verkäufer so von seiner Bora überzeugt ist ;-)
 
Beiträge
31
So Verkäufer liebe ich ja - und dass weiss er eigentlich aus meinem Gespräch. Wenn man sowas wieder hört, ist man direkt bestrebt, das Küchenstudio zu wechseln.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Und, so ein Küchenstudio ist ja auch groß. Da wird es einiges an Querströmungen geben. Daher ist es eigentlich auch am geschicktesten Kochfeld an der Wand zu planen. Das reduziert in aller Regel die Querströmungsmöglichkeiten.
 
Beiträge
3.641
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Bora funktioniert und ist eine geniale Sache.

Das heißt aber noch lange nicht, dass Deckenhauben nicht funktionieren. Das tun sie sehr wohl und zwar sehr gut. Die Entscheidung zwischen einer guten Deckenhaube und einem Bora System ist mehr eine Designentscheidung als eine "Funktionsentscheidung".
 
Beiträge
31
@KerstinB: Kochfeld an der Wand scheidet für uns aus. Weniger aus funktionaler Sicht, sondern viel mehr, weil es uns optisch als Insellösung viel besser gefällt.

@moebelprofis: Danke für die Einschätzung. Designmäßig gefällt mir die Bora einfach nicht. Sonst hätte ich hier für mich schon längst abgeschlossen, und eine Bora auf die Liste geschrieben.

PS: Bin gerade parallel den Küchenthread am eröffnen. Da ich noch am tippen bin und Pläne zusammensuche, dauert dass noch 2-3 Minuten :-)
 
Beiträge
2.754
Wohnort
50126 BERGHEIM
Kommt ja auch darauf an, wie der Gutmann Deckenlüfter motorisiert ist.
Wenn es sich um einen internen Motor handelt, ist der definitiv nicht so leistungsfähig wie ein externer.
Externer Motor heißt aber nicht, das er sich an der Hauswand befinden muss.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben