Küchenplanung neue Küche mit Insel und Tisch

Bojo

Mitglied
Beiträge
5
neue Küche mit Insel und Tisch

Hallo Zusammen,
wir sind in der Planung zu einer neuen Küche in einer neuen Wohnung im gleichen Haus ( der Plan und die Fotos geben unsere aktuelle Wohnung wieder, die aber identisch mit der neuen ist)
Die aktuelle Küche wird in der Wohnung verbleiben, auch die eingebauten Elektrogeräte werden wir nicht mitnehmen.
Alle Anschlüsse sind frei veränderbar, da die Wände mit Leitungen ohnehin erneuert werden, an der Stelle unter der künftigen Insel liegen schon Abwasser, Wasser, Strom und Gas.

Für die Abluft wird ein Kernloch 150mm in der Mitte der 4,25er Wand gebohrt, der gesamte Boden wird Sichtbeton mit Fußbodenheizung.

Aktuell geplant ist, in der bisherigen Küche (260 / 240er Wand) nur Unterschränke zu verbauen, dort wird der Müll neben der kleinen 60er Wand untergebracht, darüber die Spüle mit Abtropfblech über der Spülmaschine ( dadurch ist Müll und Reinigung zentral etwa in der Mitte aller Wege)
SBS Kühlschrank wird an die Wand in der bisherigen Küche kommen, da wo auf dem Bildern die Küchenblock mit Dunstabzug ist.


In der Zeile hinter der Insel ( 425er Wand) stelle ich mir aktuell (von Links nach rechts) folgende Aufteilung vor:

30cm Abdeckung der tragenden Wand ( 60 tief) daneben einen 30er Apothekerschrank . Anschließend Hochschrank mit Backofen 15cm Wärmeschublade und Dampfbackofen übereinander, dann Unter- und Oberschränke bis am Ende 2 Hochschränke mit Weintemperierschrank und 60er Schrank den Abschluss bilden.
Die Hoch- Oberschränke sollen bis zur Decke gehen, obere Reihe 60 tief, darunter ggfs Vitrinenschränke ca 38 tief.

Auf der Arbeitsfläche hinter der Insel sollen Espressomaschine und Mühle stehen ( Anschlüsse für Wasser und Abwasser gemeinsam mit dem Dampfbackofen)

Auf der Arbeitsfläche in der "alten"Küche möchte ich möglichst außer einer Küchenmaschine und dem Paco Jet nichts stehen haben..( es sein denn, die versenkbare, Schneidemaschinen taugen nichts..)

Die Insel stelle ich mir etwa 220 breit und 120 tief vor, aus der Insel soll nach vorne der Tisch ragen. 300 lang davon max 110 in die Insel eingeschoben ( auf stabilen Laufschienen )

Kochfelder werden 60er Induktion , Teppan Yaki und ein starker Gasbrenner für den Wok etc. Neben den Feldern plane ich eine sehr kleine, aber tiefe Spüle aus Edelstahl , untergeklebt und isoliert , damit ich sie auch als Sous Vide Becken nutzen kann.

Aktuell betreiben wir eine Osmoseanlage die aber mangels Platz im Keller montiert ist, diese soll dann unsere dem Becken installiert werden.

Soweit meine Hirngespinste...das das kein Schnäppchen wird ist mir klar..

Hinweise und konstruktive Kritik immer gerne :-) Auch wenn ich in den Bildern noch Maße oder andere Details nachtragen soll, bitte einfach Bescheid geben.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 190 und 154 ( 190 kocht)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90cm ( Insel ggfs etwas höher)

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60 induktion, 40 Teppanyaki, 40 Gas

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 100x300
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): es wird sehr oft sehr aufwändig gekocht, zweite Küche für Fleisch/Fischverarbeitung vorhanden
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: sowohl mit Gästen als auch alleine

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Zeile: Rempp ( ist aber nicht fix) Insel: vermutlich Anfertigung wg dem Tisch
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele oder Gaggenau ( Tendenz zu Miele )
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Platzmangel, unterbrochene Arbeitsflächen, Kochfeld mit Sensortasten viele Gräte auf der Arbeitsplatte stören. Neue Geräte mit Knebelregler, in die Insel einschiebbarer Tisch, ein kleines Spülbecken in der Insel isoliert als sous Vide Becken, Osmoseanlage in der Insel integriert, Kühlschrank mit eisbereiter und Wasserspender ohne Festanschluss. Dampfgarer und Kaffeemaschine mit festem Zu und Ablauf
Preisvorstellung (Budget): noch offen, aber wir sind realistisch

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • plan Wohn_essen.jpg
    plan Wohn_essen.jpg
    153,1 KB · Aufrufe: 139
  • IMG_0658.jpeg
    IMG_0658.jpeg
    122,2 KB · Aufrufe: 133
  • IMG_0657.jpeg
    IMG_0657.jpeg
    123 KB · Aufrufe: 125
  • IMG_3400.jpeg
    IMG_3400.jpeg
    144,5 KB · Aufrufe: 132
  • IMG_3399.jpeg
    IMG_3399.jpeg
    155,5 KB · Aufrufe: 139

Bojo

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo,

hat sich erledigt, wir haben einen Vorschlag von Rempp bekommen, der sich zu 100% mit unseren Vorstellungen deckt..
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.803
Super, dann zeig mal!
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 190 und 154 ( 190 kocht)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90cm ( Insel ggfs etwas höher)
Ich würde dennoch dringend empfehlen, das Thema Arbeitshöhe richtig anzugehen, 90 ist auch ein Maß, dass je nach Korpus, Arbeitsplatte und gewählter GSP problematisch werden kann (nicht muss).
Klick mal auf diesem Lexikon-Begriff: Gattenblock
und nutz diese Faustregeln zur Bestimmung der optimalen Arbeitshöhen:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
Und wahrscheinlich muss man trotzdem über Sonderlösungen wie ein ausfahrbarer Sockelpodest für die kleinere Person und ein Frankfurter Brett für die größere.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben