Küchenplanung Neue Küche mit Insel im Haus aus den 1950ern

michilino

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
Wollte nicht drängeln, dachte nur dass die Frage von oben untergegangen ist ;-)

Wenn wir für die Deckenhaube eine neue Bohrung direkt am Einbauort vornehmen, ist ja eigentlich keine Abkofferung mehr nötig, oder? Bzw. welche Deckenhaube bietet sich dann an?

Wie sieht denn, wenn kein Luftkanal ins Eck geführt werden muss, die Ecknutzung bei deiner Variante mit den 4x60er Hochschränken aus?
Wenn die Arbeitsplatte auf den Hochschrank im Eck trifft, kann man nur das vom Hochschrank nutzen, was über der AP liegt, oder?
Welche "Tür" würde man dann für den über der AP-liegenden Teil des Hochschranks nehmen? Habe mal so ein Rollo gesehen, hat mir aber nicht so gut gefallen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
also die Ecken neben den HS kann man verschiedentlich füllen, siehe auch bei den Fertigen.

genau, wenn die als HS ausgeführt wird, ist nur der Teil ab AP nutzbar, nennt sich im Forum Ullaschrank . Ich habe gerade in einem anderen thread darüber geschrieben.

Man kann diesen Aufsatzschrank zB mit einer Lifttür und darüber normalen Tür bestücken.
Leicht grüne Lifttür.jpg
diese Lifttüren gibt es bis 60cm hoch und auch sehr breit. Du kannst was dahinter verstecken wie Geräte, schmutziges Geschirr oder Geschirr zum Trocknen,

Hier ein Beispiel von IKEA
IKEA Abtropfe im Schrank.jpg
man kann ein Tablar einbauen um eine schwere Kenwood rauszuziehen usw.

Oder du planst eine offene Ecke mit Regalen oder OS.

In dem anderen thread hatte ich dieses Bild gezeigt, allerdings war die Ecke breiter wegen dem 15er Apotheker.
nearsa2.jpg

Haube
ich bin kein KFB und will da jetzt nicht im Detail antworten, die Profis kennen sich besser aus. Wenn du aber eh ein neues Loch bohren mußt, warum nimmst du dir dann nicht eine Berbel Schräghaube? Ist die elegantere und einfachere Lösung.

1627440065084.jpg 1627440038398.jpg
Formline | berbel Ablufttechnik GmbH
Ergoline 2 | berbel Ablufttechnik GmbH
gibt's in RAL nach Wunsch.

Ohne Abkofferung unter der Decke, würde ich Regalböden mit Beleuchtung im Spülenbereich anbringen, ansonsten Wandspots, oder ein Schienensystem an der Decke, zB von Pullmann.

GSP Position
Es ist sehr viel einfacher einen GSP nur von einer Seite zu bediene, bzw auszuräumen. Man muss nicht um die Tür rumlaufen, die Tür steht nicht im Weg. Beispiel bei mir
my dishwasher and David.jpg
Man steht im Prinzip auf einem Fleck und muss sich nur drehen. Er steht vor der Spüle, links ist der MUPL , rechts ist der Spüler.

Der ideale Ablauf in der Küche ist Kühlen-Säubern-Schneiden-Kochen, also

KS - GSP (Ablagefläche darüber) - Spüle - MUPL unter Hauptarbeitsfläche - Kochfeld
 

Anhänge

  • michi21.jpg
    michi21.jpg
    60,2 KB · Aufrufe: 44
  • michi32.jpg
    michi32.jpg
    79,1 KB · Aufrufe: 40

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
Zeilenabstände von 120cm sind sehr gut, wenn Kochfeld und Spüle sich gegenüber liegen, es geht auch weniger aber würde nicht mehr als 130cm haben wollen.

Die Tür eines XXL GSP steht 64cm in den Raum, ein normal tiefer Auszug 45cm, somit ist man schon bei 110cm, wobei dies ohne Griffe gerechnet ist.

wenn du dir die Küche von spexs bei den Fertigen anschaust, er hat 95cm Zeilenabstand, 3 Personenhaushalt. Er hatte keine andere Wahl. Ich wollte das nicht es sei denn ich bin single.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben