Küchenplanung Neue Küche in einem Altbau (ergänzt um Fotos der jetzigen Situation)

isabella

Mitglied
Beiträge
14.530
Um was sagen zu können brauche ein 2d-Bild der Planung, die verzerrte 3d-Bilder sind schwer zu deuten und der Text ist für mich nicht verständlich. Ich hoffe, der Raum ist dann im echten Leben nicht so voll wie ich es mir vorstelle… wäre definitiv nicht Meins. Und bei Deiner Körpergröße und der Summe, die Du ausgenüben möchtest, willst Du wirklich eine APL auf 86 cm haben?
Warum ist der Müll im Eck gelandet? Wenn der GSP offen steht kommt Ihr von der Spüle nicht an den Müll…
Warum lässt Ihr Euch nicht noch etwas Zeit und plant eine praktische Küche die zu Euren Bedürfnissen passt? Zumal Ihr richtig Geld in die Hand nehmen wollt und Ihr auch eine Küche habt, also keine Zeitnot…
 

Timo_

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
31
Der Müll sollte tatsächlich näher an der Spüle sein, hie rhatte ich nicht mitgedacht.

Die Ballerina -Planung in den Alno Planer 1:1 zu übersetzen ist etwas umständlich, aber ich werde es nochmal versuchen und dnan die 2 D Bilder einstellen.

Die 86cm liegen aufgrund der Fensterhöhe in der Mietwohnung fest, und die Zeit zum Planen nehmen wir, bis dann wirklich alles passt.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
944
Im Vergleich zu den ersten Planungen ist das direkt offen gestaltet ;-) Wäre es möglich die Spüle nach links zu schieben, damit du mehr Platz für den Mupl hast und auch mehr Raum zwischen Spüle und Kochfeld? Hast du hier ein Eckkarussell geplant? Davon würde ich abraten.
Ich muss auch noch mal auf die Arbeitshöhe zurück kommen- die ist einfach viel zu niedrig für euch, schade um die tolle neue Küche. Du könntest auch verschiedene Arbeitsplattenhöhen verwenden- ich schicke dir ein Foto mit. Eigentlich sollte eher das Kochfeld niedriger sein, aber das möchtest du ja nicht vor dem Fenster. Lg
 

Anhänge

  • 29FDD7B8-AB01-4955-9BE4-6858C705BFB9.jpeg
    29FDD7B8-AB01-4955-9BE4-6858C705BFB9.jpeg
    277,2 KB · Aufrufe: 52

Melanie 75

Premium
Beiträge
944
Oder du tauschst das Fenster aus - @isabella, du hast letztens einen link dazu geschickt.
Klingt sehr aufwendig, aber ich habe mein Fenster auch getauscht (ca 500 Euro) und überlege wie viel die neue Küche kostet - insbesondere mit den teuren Geräten, Deckenhöhe etc. Also bevor ich mich ständig bücken muss beim Arbeiten würde ich vorher beispielsweise auf Deckenhöhe verzichten. Lg
 

Timo_

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
31
Die Spüle selbst wäre noch verschiebbar um für den MUPl Platz zu schaffen , auf das Karusell kam ich, da wir zumindest eine der beiden Ecken nu nutzen.

Das Fenster tauschen ist aufgrund der Mietsituation leider ausgeschlossen.

Im Vergleich zu den ersten Planungen hat sich da einiges verändert, da waren die Tipps hier immer sehr hilfreich.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
944
Wenn du die Spüle nach links verschiebst, kannst du den Spülenschrank ins Eck hineinlaufen lassen und dort beispielsweise Putzutensilien verstauen. Braucht die Technik für den Quooker nicht auch Platz? Da könntest du die Ecke auch ev. nutzen.
 

archer0730

Mitglied
Beiträge
19
@Timo_ Es wurde jetzt schon mehrmals gesagt, aber ich möchte auch noch einmal an dich appellieren, eine sinnvolle Höhe der Arbeitsplatte zu machen.
Speziell in einer Mietwohnung möchtest du eventuell, wenn du in 5 Jahren ausziehst, eine Ablöse für die Küche bekommen.

Alles unter 90cm Höhe ist, meiner Meinung nach, nicht zeitgemäß.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.321
Wohnort
Perth, Australien
stimme archer zu. Ich habe damals meine ETW komplett renoviert, wusste, dass ich dort nicht mein ganzen Leben verbringen werde. Dementsprechend habe ich einige Dinge dem damaligen Trend passend gestaltet. Freunde von mir haben das nicht gemacht, ein Fehler im nachhinein.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben