1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche in altem Haus

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Artoo, 2. Apr. 2012.

  1. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main

    Hallo zusammen,

    wir renovieren ein Haus aus den 1960er Jahren und nun geht es an die Küchenplanung. Wir freuen uns über Kommentare, Verbesserungsvorschläge und Anregungen :-)

    Die Nord- und die Ostseite des als "Esszimmer" bezeichneten Teils der Küche bekommt bodentiefe Fenster (wie ein Wintergarten), das habe ich im Alno-Planer nicht gefunden.

    Thema: Neue Küche in altem Haus - 187283 -  von Artoo - kueche1.jpg

    Thema: Neue Küche in altem Haus - 187283 -  von Artoo - kueche2.jpg

    Thema: Neue Küche in altem Haus - 187283 -  von Artoo - Erdgeschoss2.jpg

    Thema: Neue Küche in altem Haus - 187283 -  von Artoo - kueche.jpg

    Den Anhang PLAN2.POS betrachten

    Den Anhang PLAN2.KPL betrachten


    Checkliste zur Küchenplanung von Artoo

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178 cm, 170 cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 10 cm (Wintergarten)
    Fensterhöhe (in cm) : 240 cm
    Raumhöhe in cm: : 250 cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten (ist vorhanden)
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein (ist vorhanden)
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 cm
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160x80 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Der Sitzplatz soll zum zurüsten von Lebensmitteln und zum essen genutzt werden.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc.
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, vielleicht zwei, drei Mal im Jahr ein Menü.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : 1 Person kocht
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bei der akteullen Küche ist die Arbeitsfläche zu klein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,- (Update)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Apr. 2012
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    :welcome:

    Vorweg: die Zaubertaste im Alno ist die 'F4'-Taste ;-), damit lassen sich alle Objekte anpassen.

    Ist 85cm die bisherige Arbeitshöhe? Du solltest bei eurer Grösse unbedingt mal höher Probieren.

    ARBEITSHÖHE ermitteln:


    • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
      [*=1]maximale Höhe ist Oberkante Beckenknochen.

    Sobald man die Schultern hochzieht ist es zu hoch; wenn man sich vorbeugt zu niedrig.
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Ich schätze mal das Deine optimale Arbeitshöhe über 92cm liegen dürfte. Damit wäre auch 6er-Raster und XXL-GSP möglich :cool:

    ==> 6rasterig:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 12 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Ist euer Budget inkl. Küchengeräte oder nur für die Möbel geplant?

    Gesonderter Tisch in der Küche .. ist damit der im 'Wintergarten' gemeint oder willst Du in den Küchenraum mitten rein noch einen Tisch stellen?

    Könnte man die Türe in die Küche so versetzten, dass hinter der Türe eine Nische mit ca 62cm entstünde? Dann könnte man dort die Hochschränke stellen.

    Mir wäre der Abstand zwischen Kochfeld und Spüle zu weit - das halte ich für unpraktisch.

    Diese Küche ruft eigentlich nach einer Insel *foehn* Wenn schon keine Insel, so doch zumindest übertiefe Arbeitsflächen (75-80cm) - darauf lässt sich viel besser arbeiten.
     
  3. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Danke für die schnelle Antwort *2daumenhoch*

    Arbeitshöhe
    Ich habe meine Arbeitshöhe ermittelt, indem ich von der Höhe des angewinkelten Ellbogen 15 cm abgezogen habe. UPDATE: Die Ellbogen sind bei 105 cm, wenn ich da 15 cm abziehe, komme ich also auf 90 cm. Die aktuelle Arbeitsplatte hat 92 cm, das ist mir etwas zu hoch.

    Alono F4
    Super, das hat geklappt. Ich lad's gleich mal hoch.

    Budget
    stimmt, das sind nur die Möbel, mit den Geräten (Kühlschrank und Geschirrspüler haben wir schon) kommt's auf 15.000 € (ist nun oben geändert)

    gesonderter Tisch
    ja, damit meine ich den im Wintergarten

    62 cm Nische hinter der Tür
    das wird wohl nicht klappen, dafür ist die Diele zu schmal.

    Insel
    da wär ich jetzt nicht drauf gekommen. Wohin denn?

    Die von dir empfohlenen Threads schau ich mir heute abend an. Vielen Dank!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Apr. 2012
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Hallo Artoo,

    wie Vanessa auch habe ich gedacht, dass dieser Grundriss gut eine Insel vetragen könnte.

    In deiner Planung sind Spüle und Kochfeld viel zu weit auseinander. Der Abstand zwischen zwei Zeilen ist optimalerweise zwischen 90 und 130cm, bei dir sind es circa 240cm.

    Wie "vollkommen variabel" heißt das in Bezug auf die Wasseranschlüsse? Momentan ist da wohl ein gemeinsamer Strang mit dem danebenliegenden Bad. Aber das nicht gerade zierliche Abwasserrohr braucht ja auch 1 - 1,5% Gefälle und einen Anschluss ans Hauptrohr. Ginge das evtl durch den Boden und dann an der Kellerdecke entlang?
     
  5. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Die Wasseranschlüsse können auch durch die Kellerdecke, wir sind da ganz frei, weil alles neu gemacht wird.

    Das mit dem Abstand Herd <-> Wasser hab ich auch schon in Frage gestellt. Aber muss man da wirklich so oft hin und her?

    Wo könnte die Insel denn hin?
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Eine Insel gehört in die Mitte ;-).

    Auf die Schnelle so zB. Bei der Schrankeinteilung der einzelnen Schränke würde ich noch Feintunung machen. Man kann auch überlegen, den Backofen in einen der Hochschränke zu setzen und ein breiteres Kochfeld zu nehmen usw.
     

    Anhänge:

  7. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Menorca, Danke für die Anregung und die Dateien! Wir kommen so auf ganz neue Ideen, so habe ich mir das gewünscht.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    So funktioniert es auch mit dem Laufweg zum Esstisch gut - da muss Dir keiner durch Deinen Kochbereich hoppeln.

    Gibt es im Wohnzimmer nochmal einen grossen Esstisch?
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Und noch besser geht es, wenn man das Mauerstück an der Türwand noch schmaler lässt als die jetzigen 60cm.
     
  10. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Ich habe auch mal ein bisschen experimentiert, eine Halbinsel wäre auch möglich.

    Bitte nicht genau auf die Schrankaufteilung achten, hab das heute irgendwie nicht so hinbekommen, im Text steht es aber richtig

    Herdzeile:

    Wange
    80cm Unterschrank 1-1-3
    80cm 1-1-3 oder 1-1-1-2 (je nachdem wieviel ihr für ganz hohe Auszüge habt)
    60cm hochgebauter GSP
    Blende

    Insel:

    Spülenseite:

    Blende
    40cm Müll unter APL
    60cm Spülenunterschrank
    90cm 1-1-1-2 oder 1-2-2 je nach Stauraum, ich würde für mehr Schubladen voten.
    Wange

    Rückseite:
    90cm 1-2-2
    60cm 1-2-2
    Tote Ecke

    Hängeschränke:
    80cm breit, 65cm hoch insgesamt 4 Stück zu einem L geformt, das gibt das besondere für die Küche, evtl auch farblich abgesetzt passend zu den Hochschränken.

    Hochschrankseite - Sockel so hoch das die Abdeckung über den Standalone gezogen werden kann
    Wange
    50cm Vorratsschrank mit Innenauszügen
    60cm hochgebauter Backofen 1-2 oder 2-2 , über dem BO ggf Microwelle hinter Lifttür
    50cm Vorratsschrank mit Innenauszügen
    stand-alone
    wange
     

    Anhänge:

  11. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    @littlequeen
    Der vorschlag gefällt mir ja noch besser als die Insel! Ich lad mir nachher die Dateien runter und schaus mir im Planer an. Vielen Dank schon mal :-)

    @menorca
    die 60cm sind fix (Statik)
     
  12. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    *grundriss* und noch mehr Ansichten bitte
     
  14. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Also zuerst nochmals vielen Dank für die tollen Vorschläge, die wir hier bekommen haben! Wir haben uns davon inspirieren lassen und einen neuen Wunschplan ausgearbeitet. Jetzt sind wir natürlich gespannt, was die Küchenprofis hier dazu sagen...

    Ausgehend von Littlequeens Planung haben wir eine Halbinsel gebaut. Die Herdzeile haben wir von der Rückwand an eine Seitenwand verschoben, da lässt sich die Abluft besser realisieren. Stattdessen steht an der Rückwand jetzt der Backofenblock mit Vorrats- und Besenschrank.

    Den Geschirrspüler haben wir zugunsten von mehr Arbeitsfläche runtergestellt. Was vielleicht noch etwas ungünstig ist, ist dass Spüle und Geschirrspülmaschine nicht von einer Seite aus bediehnbar sind. Der optimale Platz für den Müll ist auch noch nicht gefunden. Aber ansonsten sind wir ziemlich glücklich mit der Aussicht auf eine wirklich coole Küche. Wie findet ihr's?

    Update: Jetzt mit Grundriss.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Apr. 2012
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Den Alnogrundriss speicherst Du im Planungsmodus über AltGR + S + rechte Maustaste ab (zumindest geht das auf meinem Laptop so) ;-).

    Insgesamt ist das doch schonmal viel spannender als die Ausgangsplanung *2daumenhoch*.

    Bio-Müll und GSP sollte beieinander sein - und dort wo der Bio-Müll ist, wäre dann auch der Haupt-Schnibbelplatz. Aber ansonsten ist es schonmal ganz gelungen (ohne Alno kann ich leider nix genaues sagen, da man die Schrankbreiten und die Durchgänge etc. nicht beurteilen kann).
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Die GSP kann man doch wundervoll in die Hochschränke hinter der Spüle mit einbauen. Da ist sie gut aufgehoben. Jetzt auf der anderen Seite der Spüle/Müll steht sie doch sehr unpraktisch.

    Es ist auch immer gut, wenn du zu einer Alnoplanung eine Grundrissansicht der Alnoplanung erstellst und hochlädst --> STRG+ALT+S im Planungsmodus bzw. bei Win7 geht oft nur die Screenshot-Methode, alles beschrieben in Alnohilfe Kapitel 3
     
  17. Artoo

    Artoo Mitglied

    Seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Ah, jetzt ja - den Grundriss haben wir nachgeladen.

    @KerstinB
    Zum GSP: Ja, den in die Hochschränke an der hinteren Wand zu packen ist auch eine Idee, doch die Lösung kommt mir auch nicht optimal vor, denn der Esstisch steht ja genau auf der anderen Seite der Küche. Das Geschirr soll hauptsächlich in die vordere Zeile in der der GSP jetzt steht und in die Oberschränke seitlich davon. Um das Geschrirr zum GSP und dann wieder in die Schränke zu bringen müsste ich jedesmal die Küche komplett durchqueren, inklusive Schlenker um die Halbinsel. Das sind immerhin über 6 Meter bei GSP ein- und ausräumen.

    @Nice-nofret
    Das mit dem Schnibbelplatz ist ein wichtiger Hinweis, vor diesem Hintergrund werden wir die Frage nochmal bedenken.

    Und das kann man wohl sagen, dass die aktuelle Planung um einiges spannender ist, als der Ausgangsplan! Da bin ich etwas enttäuscht von den bisher aufgesuchten Küchenstudios (2). Die haben unseren Plan einfach kommentarlos nachgebaut und ein Angebot dafür gemacht. Ideen, wie man es anders machen könnte haben wir erst hier im Forum bekommen, vielen Dank an alle die dabei mitmachen! Wirklich eine Supersache!
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    Artoo, der Stand-Alone-Kühlschrank ist ja wohl schon vorhanden. Welche Maße hat der genau? Bislang ist er ja überall noch mit 70 cm Breite eingezeichnet.

    GSP ist vorhanden. Kannst du mal sagen, was das für einer ist? Unterbau oder integriert? Vielleicht hast du die genaue Typenbezeichnung und findest auch noch eine Seite im Internet zum Verlinken, damit man das Gerät mal ansehen kann.
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche in neuem Haus

    In dem Fall böte es sich doch an Herd und Spüle zu tauschen.

    Dort wo Du den Kühli angedacht hast den hochgebauten GSP - die Arbeitszeile allerdings in übertiefe (75-80cm). Vom Wasser her ist es mit dem Bad auf der anderen Seite auch am einfachsten.

    Die Insel dann mit Kochstelle und der Kühli hinten an der Wand.

    Ich würde in den Wintergarten KEINEN Unterschrank mehr reinstellen. Stauraum solltet ihr so auch genug haben, aber der Unterschrank verhindert erfolgreich, dass ihr den Tisch bequem zu 6 oder auch mal 8 Personen nutzen könntet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen