Status offen Neue Küche in Altbauwohnung

Dudu

Mitglied
Beiträge
31
Hallo,

freue mich bei euch im Forum zu sein.

Auch ich bin gerade, das erste Mal im Leben, dran eine Küche zu planen. Grundsätzlich ist es in meinem Fall recht schwierig da vieles nicht eindeutig und der Raum sehr grosszügig und gross ist.

Es gab natürlich Planungen in denen die Türe rechts ins Schlafzimmer offen gelassen wurde mit einer Insellösung bzw. mit einem Teil der Küche gegenüber. Nach langen Gesprächen fiel die Idee des Gegenübers weil viel zu lange Wege und der Insel Weg – es wäre nicht Fisch und nicht Fleisch.

Das Leben soll auf der langen Zeile und auf einem großen Holztisch beim Fenster stattfinden.

So hat man eine grosszügige Küche ohne teure Masseinheiten.

Damit man sich den Raum bildlich vorstellen kann:

Fläche – 23m2 / Raumhöhe – 3,60cm / Raumlänge – 565cm / Raumbreite – 400cm / Doppelflügeltüren / breite Doppelfenster / Durchgang rechts wird zugemauert

Jetzt hat meine bessere Hälfte mal alle Wünsche geäussert – diese füge ich als Grafik unten bei:

· Amerikanischer Kühlschrank Standalone mit Eiswürfelfach

· Weiss / eher matt

· Grifflos

· Backofen oben

· Gas oder Indikation – eher Gas

· Apothekerschrank von beiden Seiten zugänglich

· Marke Nolte /Nobilia

Ich freue mich über jeden Input zu Anordnung der Küche, Geräten, Planung, Materialien, etc. – das größte Problem ist sicher das Budget.

Bin jetzt schon dankbar und gespannt über Tipps, Tricks, etc.

Dudu

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 179 und 192
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Holzpanele beginnen bereits am Bode, 120cm
Fensterhöhe (in cm): 220
Raumhöhe in cm: 360
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite --- lt. Texten eher SbS
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Gas mit Festanschluß
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 2 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 120x240
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
cm. 90 - 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsmenüs , 1x am Tag warm
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu alt, geht um die ecke, keine arbeitsflächen
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Gelber Sack Müll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nolte oder Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
---------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Grundriss von Evelin aus PDF in JPG gewandelt:

dudu-grundriss-jpg.193413


Ansicht der Fensterseite:
fenster-jpg.193417
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Dudu und herzlich willkommen im Forum.

Der Raum ist wirklich sehr schön gross und tolle Fenster.

Amerikanischer Kühlschrank Standalone mit Eiswürfelfach
meinst du damit einen Side by Side, 90cm breit? Die Meisten brauchen rechts und links Platz zum Öffnen.

Wie gross soll der Tisch werden?

Wo ist der Heizkörper?

Nobilia ist für eure Körpergrösse zu niedrig, denn der Korpus ist nur 72cm hoch. Nolte hat einen 75er Korpus, andere Hersteller 78cm, womit du ein 6er Raster haben könntest, zB 2 Schubladen und 2 Auszüge.
 

Schneeleopard

Mitglied
Beiträge
469
Warum wünscht ihr euch eine Küche von einem dieser beiden Hersteller?
Damit verschliesst ihr euch das für eure Körpergrößen viel bessere 6er
Raster ohne entscheidend Geld zu sparen.

Das 'amerikanischer Kühlschrank' und 'Stand alone bis 75 cm' und das
Ding in eurer Küchenskizze drei verschiedene Dinge sind, hat euch
Eveline ja schon geschrieben. Schaut euch die Dinger lieber noch mal
bei einem MediaMarkt oder SaturnHansa oder so an. Achtet mal auf die
Höhe, die Lautstärke, die Breite des TK-Bereichs und darauf in welcher
Höhe das Gemüsefach ist. Gerade jüngere Käufer sehen meistens nur
den Eiswürfelspender aber nie die Kosten der Filterpatronen ... unsere
Wahl ist
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

In eurem Entwurf habt ihr extrem wenig Arbeitsfläche und keinen
MUPL vorgesehen .. ist das Absicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dudu

Mitglied
Beiträge
31
Hallo ihr lieben, besten dank für die ersten Einwürfe.

  1. Tja die Gattin hat 3 Jahre in Amiland gewohnt - was soll ich sagen - es muss eben ein Side by Side 90cm sein - welche Ausführung genau müssen wir uns noch bei Saturn/Mediamarkt ansehen
  2. Der Tisch ist eigentlich eine Tafel - genaue Masse kenne ich nicht aber es ist ein massiver, 150 jahre alter Bauerntisch für min. 6 personen - also irgendwas mit 2,5mx1,8.
  3. Heizkörper sind normale Radiatoren unter dem Fenster
  4. Nein garnicht - mir wurden diese nur empfohlen - wenn preislich kaum Unterschied gerne andere Marken - sehr gerne!
  5. MUPL - hätte ich eigentlich nurmal unter der Spüle gedacht, oder?
  6. Wenig Arbeitsfläche, ja stimmt aber wie bekomme ich mehr hin - Ziel ist es ja auch bei dieser Länge vieles unten zu verbauen und oben möglichst viel freizulassen - so "verschwindet" die Küche ein wenig und die große Tafel tritt hervor
Was meint ihr?
 

Dudu

Mitglied
Beiträge
31
Nachtrag: jegliche Version mit Türe offen lassen und Insel einbauen ist leider nicht möglich oder gefällt uns nicht. Eine küche mit 2 Türen ist schon schlimm aber mit 3 - wobei eine ins Schlafzimmer führt - geht garnicht
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Bei Nolte könnt ihr auch einen 90cm hohen Korpus bekommen, da bleibt aber die unpraktische Rastereinteilung von 15cm eine Schublade mit 15cm ist für vieles zu Hoch und als wirklicher Stauraum zu niedrig.
Bei Nobilia gibt es auch einen Korpus der Erhöht ist allerding ist man dann von der Schrankauswahl eingeschränkt. Im allgemeinen kommen beide erhöhten Varianten deutlich teurer als das normale Sortiment.
Vielleicht mal bei Wellmann / Alno schauen und dort nach höheren Korpus fragen.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
hier erst Mal ein Bild des Wohnraums.
Neue Küche in Altbauwohnung - 349936 - 11. Sep 2015 - 01:59

du machst unsere Arbeit nicht leichter, wenn du wiedersprüchliche Aussagen machst. Wir schauen uns tägliche viele threads an und haben eigentlich keine Zeit, jeden Satz zu hinterfragen

Einmal schreibst du SBS, in der Checkliste steht

Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
In der Checkliste schreibst du
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
auf Nachfrage schreibst du
150 jahre alter Bauerntisch für min. 6 personen - also irgendwas mit 2,5mx1,8.
es ist ein Unterschied, ob ein Tisch für 3 oder 6 Personen gedacht ist und noch ein grösserer Unterschied, ob man einen Tisch hat, der 2.50 lang.

Er ist 1.80cm breit?

In der Checkliste steht
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Holzpanele beginnen bereits am Bode, 120cm
Fensterhöhe (in cm): 220
Im Plan steht 130cm breit, 240cm hoch. Kannst du mal bildlich erklären, wie die Wand aussieht? Was ist das mit den Holzpanelen? Die BRH ist 120, das Fenster endet bei 340cm?

zur Inspiration Carlaskitchen Moderne schwarz-weiße Küche mit Holztisch - Fertiggestellte Küchen - Leicht

Die Küche hat fast identische Masse, 4 x 5.4m.
 

Dudu

Mitglied
Beiträge
31
Hallo Eveline,

ja da hast du recht - das liegt daran dass ich absoluter Newbie in Sachen Küche bin und SBS und Stand-Alone für mich ident sind / bis heute waren. :-)

Bezüglich dem Tisch: bei ausfüllen des Fragebogens habe ich noch an eine andere Lösung gedacht, aber der Gang in den Keller hat mir gezeigt dass ich das Ding endlich verwenden kann. Sorry fürs Chaos!

Das mit den Fenstern ist irgendwie schwer zu erklären - deswegen anbei ein Foto. Über diese Holzpanele kommen dann noch Radiatoren - und im Zuge der Renovierung wird Boden abgeschliffen und geölt sowie Fenster und Türen neu lackiert.

Carlaskitchen sieht super aus - wir wollen halt kein L sondern ein "I" wenn es sowas in Küchensprache gibt...

Jetzt muss ich mal weiter googleln was genaue "Raster" sind :-) -

bin heute auch mal bei einem großen Möbelhaus die 50% auf Nolteküchen mit Strassersteinplatte versprechen....bin gespannt wo der haken ist :-)
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wow, das sieht ja genial aus

ok, wenn ihr nur eine Zeile wollt, ist da nur wenig Stauraum.

Der SBS braucht links noch 30cm zum Öffnen, rechts ca 45cm.

Wenn du rechnest

30+90SBS
60 GSP
60 Spüle
60 Kochfeld (Stauraum darunter)
60 HS für BO/Mikro

sind das 350cm, dh es bleiben noch ca 2 x 100er US für praktisch ALLES, Geschirr, Vorräte ..

Sollen eventuell OS an die Wand?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dudu

Mitglied
Beiträge
31
Stauraum gerne gegenüber - hab mich da auch falsch ausgedrückt weil reiner Stauraum für mich nciht zur Küche zählt - der Stauraum muss auch nicht zwingend im Look der Küche sein - werden eher Sachen von Ikea /Flohmarkt/Ebay sein....:-)

OS - nur am Anfang , je mehr es in Raummitte geht nur Bretter oben - die Küche solle neben dem Tisch nur existieren aber nicht herausstechen....wenn ich mich da richtig ausdrücke

Raumhöhe - 360 cm - da passt schon einiges hin....aber eben nur mit Leiter - auch suboptimal

was hast du für erfahrung mit 50% küchen von grossen Möbelhäusern?
 

Dudu

Mitglied
Beiträge
31
messe ich dir am abend nochmals ab.....und poste dann gleich! Danke dir auf alle Fälle jetzt schon für Input.....das ist eine Wissenschaft - komme ich minütlich mehr drauf....:-)
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
keine, ich kenne mich mit Möbel nicht aus, ich stelle nur Küchenpläne im ALNO Planer zusammen. Andere wissen da mehr.

Es tut mir leid, aber ich kann dir wahrscheinlich nicht viel helfen, bei dem was du vor hast. Es macht auf mich wenig Sinn, eine gestückelte Küche zu planen, die am Ende nur unpraktisch wird.

Vielleicht weiss jemand anderes Rat.
 

Bärbel123

Mitglied
Beiträge
775
Also ich habe prinzipielle Vorbehalte gegen alle 30 oder 50 % Rabattaktionen, da wird doch vorher alles und mehr draufgeschlagen. Bei meiner eigenen Küchenplanung vor gut 3 Jahren hatte ich auch so ein Angebot von einem dieser Möbelhäuser mit 30 %, es war dann nach genauerer Beschäftigung mit der Materie und 3 weiteren Angeboten deutlich teurer und vor allem waren die Geräte eher Basic und Informationen bekam ich auch nicht mit. Gekauft habe ich dann beim Schreiner im Kuhdorf mit absolut kleiner Ausstellung und nur 2 Küchenherstellern, die dieser vertrieb.

Ich würde die Arbeitszeile in Übertiefe machen, dies gibt einen gewaltigen Stauraumgewinn und natürlich das 6er Raster, das gibt eine Stauraumebene mehr.

Auf den Apotheker würde ich in jedem Fall verzichten, such hier im Forum mal in alten Threads, da wurde bereits viel diskutiert.

Hingegen würde ich die GSP hochbauen, damit wäre eine übertiefe Arbeitszeile ohne GSP noch effektiver.

In eurem Fall würde ich wohl auch nur ein Becken an der Spüle nehmen, dies gibt Arbeitsflächengewinn und auf die Abtropfe komplett verzichten.

MUPL heißt Müll unter Arbeitsplatte, dies bedeutet rückenschonendes Wegwischen bzw. direktes Reinschnippeln in Mülleimer direkt im Auszug unter der Arbeitsplatte.
Der Spülenunterschrank kann vielfältig genutzt werden z.B. für Putzmittel, Getränkevorrat, Töpfe etc.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
.. Du kaufst keine Rabatte sondern eine Küche ;-) - und: es können nur Rabatte gegeben werden, welche vorher auf den Preis draufgeschlagen wurden!

Lass Dich nicht von Rabatten blenden, sondern schau Dir das Angebot an, Vergleiche und Unterschreibe erst, wenn alle Fragen und Details geklärt sind.

Du hast schonmal einen guten Anfang gemacht, indem Du hier im Forum aufgeschlagen bist, um Dir die nötigen Informationen zu beschaffen - lies auch andere Threads, das wird Dir nutzen.
 
kingofbigos

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
726
Wohnort
Wien
Hey redet nicht schlecht über Möbelhäuser!

- Was ist der schwarze Strich an der Küchenwand rechts am Plan?
- kann man die ganzen 5,65 mit Küchenzeugs vollstellen?

- was ist mit "Kühllade" gemeint?

Leider sind die Waren in Österreich ca. 8-10% teurer aber wir kriegen das trotzdem hin denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dudu

Mitglied
Beiträge
31
hi an alle,

1) ja die ganze länge kann verbaut werden wobei am ende ein sbs gerät - unverbaut stehen soll
2) der strich ist eine türe ins schlafzimmer die zugemauert wird
3) kühllade ist gestorben - damit meinte ich eine lade im kühlschrank unten für wein, bier, säfte, etc.

Wir haben nun, nach sehr langen Nächten, einiges gestrichen und neugeplant. anbei unsere letztgültige Skizze mit diesen Vorgaben:

1) Nolte
2) weiss matt
3) mit Griffen, ausser Apothekerschrank und Schrank mit Backofen
4) Steinplatten gibt es leider nicht so lang wie wir brauchen - aus Budgetgründen und auf Grund der Länge nehmen wir eine billige Plastikplatte - anscheinend kann man diese problemlos , wenn in den nächsten Jahren wieder Geld angespart ist, austauschen - da sie nur drauf "liegt" - seht ihr das auch so?

Anbei wie gesagt die Skizze - ohne Geräte inkl. Anlieferung und Montage für Nolte liegt das derzeitige Anbot bei einem mittleren 4stelligen Betrag - schockt mich garnicht so - was denkt ihr?

SBS Gerät kommt noch rechts - dann sollte die gesamte Länge gefüllt sein

Freue mich über jeglichen Input zu unserem Plan.

plan klappt grad nicht kommt im nächsten post

glg
 
kingofbigos

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
726
Wohnort
Wien
Hallo,

der Plan bietet zu wenig Arbeitsfläche. Über 60 cm werdet Ihr langfristig nicht glücklich sein.

Apothekerschrank ist wenig Küche für viel Geld.

Mein Vorschlag ist eine Küchenzeile, die über die gesamte Breite 75cm Tiefe hat; auch die Laden sind so tief.

MUPL bedeutet: Müllauszug direkt unter der Platte, nicht erst auf dem Boden des Schranks. Vorteil: Ihr könnt den Müll von der Hauptarbeitsfläche direkt in den Mistkübel wischen.

Wer arbeitet am meisten in der Küche? Wenn diese Person Linkshänder ist gilt mein Vorschlag so wie er da steht. Wenn die Person Rechtshänder ist, wird das ganze spiegelverkehrt.

Grüße
kingofbigos
 

Anhänge


Mitglieder online

  • moebelprofis
  • LisaRu
  • mozart
  • 305er
  • ubond
  • Tia08
  • ralf18
  • Michael
  • snowy18
  • jemo_kuechen
  • kaweil
  • BloodRayne
  • napzhong
  • Küchenschachtel
  • doppelkeks
  • tamali

Neff Spezial

Blum Zonenplaner