Status offen Neue Küche in Altbau (1960er) - Großteil der Schränke (Metod) bereits vorhanden

Molt

Mitglied

Beiträge
9
Neue Küche in Altbau (1960er) - Großteil der Schränke (Metod) bereits vorhanden

Hallo zusammen,

wir haben vor 4 Jahren die Küche für unsere damals bezogene Wohnung komplett von Ikea geholt und sind sehr zufrieden. Daher möchten wir die Komponenten auch weiternutzen, nur halt in anderer Konstellation.
Im Haus ist die Küche derzeit an anderer Stelle, daher müssen sowohl Strom als auch Sanitäranschlüsse so oder so neu angebracht werden.

Unseren aktuellen Planungsstand habe ich unten angehangen:
* Da es ein recht großer Raum ist, möchten wir in jedem Fall mehr als nur die Küchenzeile an der linken Wand und haben daher die Halbinsel mit reingenommen
** Wir schwanken noch, ob eine Insel nicht besser wäre, um den Zugang zum Kühlschrank zu vereinfachen - andererseits würde dann Wandstellfläche (für Toaster) wegfallen und müsste auch noch in die Zeile, die gar nicht soviel Arbeitsfläche bietet
** Wir sind noch unsicher, ob der Backofen in die Ecke soll oder der Kühlschrank - muss der Backofen wirklich von 3 Seiten zugänglich sein (ist Hide & Slide)?
** Auf der (Halb-)Insel haben wir bewusst weder Herd noch Spüle, um die Fläche für Plätzchen backen, Buffet etc voll zur Verfügung zu haben und wir an der linken Wand die Möglichkeit einer Abluft-Abzugshaube hätten (siehe auch hier)

Wir sind für Rückmeldungen sehr dankbar!!

Besten Dank schonmal

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 181, 173, Rest nicht absehbar :-)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92 (Ikea mit 4cm Platte)

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 77,8
Fensterhöhe (in cm): 120?
Raumhöhe in cm: 242
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Küchenmaschine, Toaster, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine, bei Gelegenheit gemeinsam, manchmal mit Gästen

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Kühlschrank: offen (bislang Bosch angedacht); Herd, Ofen, GSP: Neff (vorhanden)
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget):

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küche-3D.jpg
    Küche-3D.jpg
    75,4 KB · Aufrufe: 110
  • Küche-Planer.jpg
    Küche-Planer.jpg
    41,3 KB · Aufrufe: 106
  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    26,4 KB · Aufrufe: 109

Nörgli

Mitglied

Beiträge
8.245
Wohnort
Berlin
Hallo und :welcome: im Küchenforum!

Bitte stelle einen vermaßten Küchengrundriss ein, in dem alle Strecken (Gesamtlängen sowie Teilabschnitte), Ecken und Vorsprünge, Fenster, Türen, Installationen (Wasser: warm zu kalt zu Abwasser, Heizung etc.) und Anschlüsse eingezeichnet sind. Eine Handzeichnung reicht aus. Wenigstens Fenster, Heizung, Eckversatz benötigen wir.

Ihr seid unterschiedlich groß - arbeitet ihr beide in der Küche? Dann wären zwei unterschiedliche Arbeitshöhen ratsam, z.B. unterschiedliche Höhen bei der Zeile und der Insel.

ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert. Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Kannst du die Schränke, die ihr mitbringt, auflisten und beschreiben? Also Maße, Aufteilung und mal die Optik zeigen. :-) Baut ihr selber auf?
 

Molt

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hi, besten Dank für die Antwort!

Bei den Aufmaßen vom Ikea -Planer fehlen noch die Maße oben beim Fenster, das stimmt:
  • von Wand bis Fenster: 78cm
  • und dann rechts vom Fenster, also D sind 46cm
Anschlüsse etc sind in der Tat vollständig neu zu legen und noch nicht vorhanden.
Aufbauen tun wir die Küche selbst. Vorhanden sind
  • Hochschrank mit Backofen, Mikrowelle und einigem Krams (60cm)
  • Spülenschrank (60cm) mit Mülleimern
  • Korpus für GSP (60cm)
  • 40cm Schrank (Bretter, Backzutaten, Müllbeutel und co)
  • 3x 80cm
    • Tupper und Töpfe/Pfannen mit Herd oben drauf
    • Besteck und Teller
    • Vorrat und Auflaufformen
  • 1x Hängeschrank für Gläser (in der obigen Planung bislang nicht drin)
 

Anhänge

  • DSC_0301.JPG
    DSC_0301.JPG
    120 KB · Aufrufe: 69

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.820
@Molt ... den Gesamtraum gibt es wohl nicht vermaßt? Ich lese Heizkörper wie Grundriss ... erkenne sie aber nicht richtig. Die haben ja auch eine Tiefe, die zu berücksichtigen ist.

Gesamtplan auch deshalb ... so ewig lang sieht der Raum in der Übersicht nicht aus, da muss man ja auch Esstisch etc. sinnvoll planen.

Persönlich würde ich ja eine Spüleninsel bevorzugen, damit man ins Tageslicht arbeiten kann. Die Wand planlinks ist ja komplett fensterlos.
 

Molt

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hmm, die Breite ab Beginn Fenster/Tür ist ja mit 6,65 angegeben, meinst du noch etwas anderes?

Heizkörper sind unter den großen Fenstern im Essbereich und evtl. noch einer unter dem Küchenfenster; wir lassen gerade noch rechnen, ob da überhaupt einer hin muss (derzeit ist dort keiner).
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.820
@Molt ... manchmal ist man auch ein bisschen blind ... ist ja insgesamt "nur" Küche / Essen. Wohnen hat ja einen extra Bereich :kiss:

D. h., da soll "nur" noch ein Essbereich integriert werden? Habt ihr da schon Größenvorstellungen?

Ingesamt ruft dieser Raum aber nach einer echten Insellösung.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben