Unbeendet Neue Küche im Saarland

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
Hallo,
erst einmal Glückwunsch zum tollen Forum.
Ich sitze mit meinem Schätzchen jetzt schon stundenlang in irgendwelchen Küchenstudios rum und habe langsam keine Nerven mehr. >:( Könnt Ihr mir vielleicht helfen! Wir wollen bauen: eine schöne, große Wohnküche im rustikalen Landhausstil in Echtholzfront und sind dabei auf die tolle Marke "Amador" gestoßen. Herausgefunden haben wir bereits, dass es sich hierbei eigentlich um die marke "Häcker " handelt. Wir haben uns für das Modell Bristol entschieden und möchten Sie in Kaminrot. Die Elektrogeräte sollten von der Fa. Miele sein, jedoch der Backofen von AEG - Nostalgie. Die Küche soll in einer L-Form gebaut werden, wobei die Maße 2,50m auf 4,60m sind. Es wird ein nostalgischer Spülstein der Fa. V & B -weiß- eingebaut. Könnte mir jemand vielleicht Planungstipps geben, weil uns die gemachten Vorschläge der Fachverkäufer noch nicht überzeugten. Und weiterhin bekommt man den Plan erst bei Auftragserteilung ausgehändigt.
Für Vorschläge und Adressen aus dem Saarland bin ich sehr dankbar.*top*
Danke im voraus für Eure Bemühungen.
Peter
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.515
AW: Neue Küche

Hallo Peter,
was du gerade willst ist ein Luftschloss :-) ... stell doch mal einen Grundriss deiner Küche ein mit Erläuterungen zu den angrenzenden Räumen ... und, sinnvollerweise füllst du bitte auch noch die Checkliste aus und liest mal was wir brauchen ;-)

VG
Kerstin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
AW: Neue Küche

Hallo nochmal

Hier die Checkliste

Checkliste zur Küchenplanung im Küchen-Forum - PeterB(PeterB)
-----------------------------------------------

Anzahl Personen im Haushalt: 2
-----------------------------------------------
Davon Kinder: 0
-----------------------------------------------
Körpergrösse Hauptbenutzer: 168
-----------------------------------------------
Fenster Brüstungshöhe : 40
-----------------------------------------------
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
-----------------------------------------------
Hochgebauter Backofen?: Ja
-----------------------------------------------
Art des Gebäudes: Eigentum Altbau
-----------------------------------------------
Sanitäranschlüsse: variabel
-----------------------------------------------
Dunstabzugshaube: Abluft
-----------------------------------------------
Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: 0
-----------------------------------------------
Gefriermöglichkeit: nein
-----------------------------------------------
Ausführung Kühlgerät: integriert
-----------------------------------------------
Küchen-Stil: Landhaus


Das mit den Planungsprogrammen habe ich nicht so drauf.
Der Raum ist 470 cm x 560 cm
An die lange Wand soll die Küche und auf der rechten Seite soll sie 250 cm an der Wand bis zur Tür gehen.
Die Wände sind sonst frei und die Anschlüsse werden neu verlegt.

Gruß Peter
 
Beiträge
14.115
Wohnort
Lindhorst
AW: Neue Küche

Hallo Peter,

wir möchten dir wirklich gern helfen aber so wird das nichts. Hier plant gleich jemand ins Blaue hinein ohne auch nur den geringsten Hinweis darauf zu bekommen, wo die Spüle und das Kochfeld positioniert werden sollen. Beides links, eines links und eines rechts, was davon links und was davon rechts.???

Und das ist nur ein Beispiel von vielen.

Weiterhin bist du von der Planung des Händlers nicht überzeugt. Was hat dich nicht überzeugt?

Bitte verstehe das nicht falsch aber so können wir nicht planen. Die Checkliste gibt uns jetzt schonmal einige Anhaltspunkte.

Hast du evtl. die Möglichkeit eine Handskizze zu erstellen und hier einzustellen? Digicam oder Scanner?

Wenn Du ein Fax hast, kannst du es mir auch auf dem Wege senden und ich stelle es ein.
Aber irgendwas benötigen wir.

Sorry.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.515
AW: Neue Küche

Hallo Peter,
für einen Grundriss braucht man kein Planungsprogramm. Papier und Bleistift, zeichnen und ordentlich bemaßen und dann die Digitalkamera nehmen und abfotografieren. Schwuppdiwupp hat mein ein Bild, was man hier brauchbar hochladen kann.

Abgesehen davon ... die Küche ist 4,7 x 5,6 m und du willst ein Küchen-L mit 2,5 x 4,6 stellen. Was soll denn mit dem Rest der Küche passieren?

Wo ist denn die Unterbringung von TK-Zeugs gedacht? Wie sieht es mit einem extra Esszimmer aus?

VG
Kerstin
 

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
AW: Neue Küche

Hallo
Ich versuche morgen eine Skizze zumachen und einzustellen.
Danke
Peter
 

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
AW: Neue Küche

Hallo

Ich habe mal eine Malversuch gestartet.
Neue Küche im Saarland - 22137 - 25. Aug 2008 - 18:09
Neue Küche im Saarland - 22137 - 25. Aug 2008 - 18:09

Ich hoffe das reicht.

Gruß Peter
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.383
Wohnort
Barsinghausen
AW: Neue Küche

Du überschüttest uns ja geradezu mit Informationen :'(. Wie wär's denn zum Beispiel mal mit einem Raumgrundriß? Gibt's Fenster, wo sind Außenwände, gibt's Türen? So kann Dir keiner helfen.
 

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
AW: Neue Küche

Sorry
Ich habe noch keine Küche geplant....
Neue Küche im Saarland - 22141 - 25. Aug 2008 - 19:17

Aber vielleicht wird es noch

Gruß
Peter
 
Beiträge
14.115
Wohnort
Lindhorst
AW: Neue Küche

Hallo Peter,

bitte sei mir nicht böse aber ich möchte mal eure Situation analysieren.

Ihr seid genervt, seid in mehren Studios gewesen ohne eigentlich zu wissen was ihr wollt. Ihr habt eigentlich keinen Bock mehr auf Küchenplanung und den ganzen Zinober drumherum.
Am liebsten möchtet ihr einen Händler eures Vertrauens alles machen lassen und hinterher eine schöne Küche haben. Das Problem: Ihr habt keinen Händler des Vertrauens und so hangelt ihr euch lustlos von Studio zu Studio ohne den evtl. auch lustlosen Verkäufern wirklich vermitteln zu können, was ihr wollt.

Falls ich da völlig daneben liegen sollte korrigiere mich bitte.

Falls nicht möchte ich euch einen Ratschlag geben, wie es evtl. doch noch was mit einer schönen Küche werden kann.

Ladet euch eines der Planungsprogramme herunter (bevorzugt Alnoplaner) und gestaltet mal den Raum mit allem, was er so hergibt. Und dann baut ihr euch Schrank für Schrank eure Küche, verwerft sie wieder und fangt von vorne an bis es euch gefällt.
Ihr müsst langsam mal ein selbst produziertes Erfolgserlebnis haben um wieder Spass an der Sache zu bekommen.
Zusätzlich bekommt ihr ein immer weiter ausgeprägtes Gefühl für die Materie und sitzt dem Verkäufer nicht nur hilflos gegenüber.

Wenn die Planung fertig ist stellst du sie hier zur Diskussion. Dann merzen wir nach und nach die Fehler aus oder machen auf Basis deiner Dateien Gegenvorschläge.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.515
AW: Neue Küche

Hallo Peter,
und es wäre auch toll, wenn Fragen beantwortet werden ;-)

Abgesehen davon ... die Küche ist 4,7 x 5,6 m und du willst ein Küchen-L mit 2,5 x 4,6 stellen. Was soll denn mit dem Rest der Küche passieren?

Wo ist denn die Unterbringung von TK-Zeugs gedacht? Wie sieht es mit einem extra Esszimmer aus?

Und jetzt frage ich noch, wo geht denn der Durchgang links hin? Gibt es irgendwo schon einen vorhandenen Mauerdurchbruch für Abluft?

VG
Kerstin
 

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
AW: Neue Küche

Hallo

Der Durchgang links geht über einen kleinen Flur zum Esszimmer.
Der Raum wird neu gebaut daher sind alle Anschlüsse neu zuplanen.
Die Fenster werden im Landhausstill zirka 4o cm vom Boden beginnen.
Der Raum soll als Eßküche genutz werden. Es soll noch ein Tisch für 4 Personen und ein antiker Geschirrschrank eingestellt werden.
Der Schrank soll zwischen die beiden Fenster.

Gruß Peter???
 
Beiträge
14.115
Wohnort
Lindhorst
AW: Neue Küche

Hallo Peter,

habe mal als Grundlage einen Plan erstellt.
Da für mich nichts dagegen gesprochen hat und aus deinen bisherigen Angaben dem auch nichts entgegen steht, habe ich mal die ganze Wand von 570cm genutzt um die Hochschränke von der linken Wand wegzubekommen.

Schreib bitte einfach mal etwas dazu und erzähl uns, wie weit du mit dem Alno-Planer bist.;-)

Normalerweise hättet ihr bei der Raumgrösse beste Möglichkeiten den Geschirrspüler hoch einzubauen.
 

Anhänge

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
AW: Neue Küche

Hallo Michael

Danke für deinen Vorschlag :-)
Die Wand wo der Herd steht ist keine Aussenwand sondern die lange.
Meine Frau hätte gerne nicht soviele Hängeschränke.
Die Küche sollte auch den Landhausstill mehr zur Geltung bringen.

Gruß Peter
 

peerless

Spezialistin
Spezialist
Beiträge
516
Wohnort
im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
AW: Neue Küche

Hallo Peter,

was stellt deine Frau sich vor unter *sollte mehr den Landhausstil zur Geltung bringen*? Würdest du bitte die Vorstellung mal in Worte fassen?

Wenn ich das auf deinem ersten Plan jetzt richtig deute, habt ihr euch einen Apothekerschrank geplant. Muss der auf jedenfall? Denn dann würde ich zu max. ca. 1,50 hohen Schränken raten. Ein bis unter die Decke geplanter Apothekerschrank, bestückt, da bewegt man ca. 100 kg beim Öffnen und Schließen, um einmal an den Zucker zu kommen. Aber erspart den Fitnessclub ;D
Ein Schrank mit Innenauszügen wäre da ein erheblicher Komfort.

Auch ob das Rondell sein muss, wäre wichtig für die Planung zu wissen.

Ich denke ihr habt euch schon was angeguckt und habt eine ungefähre Vorstellung, also raus damit, lasst uns an euren Wünschen teilhaben. :-)

LG
peerless
 

PeterB

Mitglied
Beiträge
22
Wohnort
Saarland
AW: Neue Küche

Hallo Peerless,

oben und unten "Schränke am Stück" spiegeln meiner Meinung nach mehr
eine Arbeitsküche wider, im oberen Bereich nicht so sehr mit Schränken bestücken. Evtl. die Abzugshaube im typischen Landhausstil etwa in die
Mitte gesetzt, rechts und links davon etwas Abgesetzt Hängeschränke. So ungefähr stellen wir es uns vor. Ein Apothekerschrank Breite 30 ist gewünscht, keinesfalls größer. Da gegenüber der langen geschlossenen Seite noch eine Essgruppe hin soll, sollte die lange Küchenseite auch etwas für's Auge haben. :rolleyes:

Viele Grüße
Peter
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.515
AW: Neue Küche

Hallo Peter,
ich habe trotzdem mal einen ganz anderen Ansatz gemacht. Die hochgebaute Spüma ist untergebracht ;D

Jetzt schreibst du nicht, ob es den Esstisch schon gibt, wie groß er ist usw. Deshalb habe ich jetzt einfach mal 90x150 cm angenommen.

Die Fensterbreiten etc. sind auch nicht vorhanden, also habe ich das mal fiktiv so gesetzt, wie ich denke.

Die Insel hat 75 cm tiefe Auszugsunterschränke und von der Rückseite offene Regale. Die Abluft könnte man an der Decke zur Außenwand führen. Wenn es da bereits ein Loch gibt, was genutzt werden soll, wäre es sinnvoll dies im Grundriss einzuzeichnen.

An der langen Zeile jeweils rechts und links außen einen großen Vorratsschrank oder Geschirrschrank ... jeweils mit Innenauszügen.

Auf der linken Seite der KÜhlschrank und auf der rechten Seite kommen noch Backofenschrank und hochgebaute Spüma dazu.

VG
Kerstin
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben