Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Palermo

Mitglied
Beiträge
9
Hallo Küchenprofis,:-)

für unser neues Heim benötigen wir eine neue Küche. Die Elektrogeräte (Herd, Backofen und Kühlschrank) werden wir aus unserer neuen Küche mitnehmen.
In der Küche hätten wir gerne einen Tisch, der sich zu einer großen Tafel für Gäste erweitern lässt.
Zuerst dachten wird daran, den Tisch an die Treppenwand zu stellen, tendieren nun aber eher dahin mit dem Tisch Richtung Fenster zu rücken, um mehr im Licht zu sitzen.
Anstelle von Wandfliesen wollen wir weißes Glas anbringen lassen.
Bei der Küchenfront soll es weiß matt sein, welches Material, da sind wir uns noch unsicher, ebenso mit dem Material der Arbeitsplatte.

Bei der Spüle sind wir unsicher, ob wir Edelstahl oder Silgranit nehmen sollen.
Wir wollen einen Kamin haben und sind auch unsicher, ob wir eine Umluft- oder Abluftdunstabzugshaube nehmen sollen. Wir wollen auf jeden Fall eine 90cm Abzugshaube haben, damit man später evtl. das Kochfeld auf 90 cm erweitern kann.
Die Microwelle soll hinter einer Lifttür im mittleren Schrank des hohen Blocks untergebracht werden.

Wir suchen noch eine Lösung für Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschine etc., da die Arbeitsfläche nicht so groß ist. Aufgrund der Einträge in diesem Forum sind wir von einem
Jalousienschrank im großen Block abgekommen. Die Oberschränke sollen zum Hochklappen sein.

Wie sieht es aus? Lohnt sich Vitafresh oder Biofresh wirklich? Wir möchten unseren jetzigen Kühlschrank mitnehmen und auch eine Option haben, später einen Vitafresh Kühlschrank
einbauen zu können. Der Küchenverkäufer meinte, dass man aufgrund der Türen nicht so planen kann, dass später ein anderer Kühlschrank eingebaut wird.Wäre ein Apothekerschrank noch sinnvoll? Wie findet Ihr die Optik und die Funktionalität?

Die Küchenpläne wurden mit einer Häcker Systemat Küche entworfen, die uns ganz gut gefällt.
Insgesamt ist die Küchenplanung ja recht konventionell. Uns würde ja eine Kochinsel ganz gut gefallen, doch dies gibt der Grundriss nicht her, da wir in der Küche den Esstisch haben müssen (Wohnzimmer ist zu klein dafür). Wie könnte man etwas Pfiff in die Küche bringen?

Wir hoffen auf vielseitige Vorschläge und Anregungen. Vielen Dank schon einmal im voraus!

Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht - 200246 - 16. Jun 2012 - 22:04 Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht - 200246 - 16. Jun 2012 - 22:04 Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht - 200246 - 16. Jun 2012 - 22:04 Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht - 200246 - 16. Jun 2012 - 22:04 Zu Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht - 200246 - 16. Jun 2012 - 22:04


Checkliste zur Küchenplanung von Palermo

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Tür in den Vorgarten
Fensterhöhe (in cm) : Tür in den Vorgarten
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160x80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum Frühstück, Mittag- und Abendessen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu viele Geräte auf der Arbeitsplatte (Brotkorb, Obstkorb, Messerblock, Kaffeemaschine, Wasserkocher)
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Ich finde die Planung ist noch sehr verbesserungsfähig. So eine schöne große Küche und dann kaum Arbeitsplatte und somit wenig Abstellfläche.
Ich denke du wirst hier sehr viele und gute Planungsvorschläge erhalten.
 

Palermo

Mitglied
Beiträge
9
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo Jemo Küchen,
was hättest Du denn für Vorschläge?
 
Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hier mal der Plan nachgebaut, ich hoffe halbwegs richtig, die Maße sind schlecht zu erkennen.

Wo die Mikrowelle untergebracht werden soll, habe ich nicht erkannt, mit in die Hochschrankwand, auf die Arbeitsplatte oder in einen Hängeschrank?

Spontan fällt mir die Schubladeneinteilung auf, ich würde nicht alle Unterschränke 1-2-3 nehmen.
Die Spülmaschine würde ich eventuell ganz nach planoben schieben, da ist sie nicht im Weg.
 

Anhänge

Palermo

Mitglied
Beiträge
9
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo Elke,
vielen Dank für Deinen Vorschlag! Die Microwelle ist in dem 3er Hochblock in der Mitter oben untergebracht.
Wir können leider die Anhänge KPL und POS nicht herunterladen, obwohl wir das Alno Programm herunterladen haben.
Viele Gruesse, Palermo
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo,

Ich denke, da gibt es sicherlich generell noch andere Stellvarianten.

So im Allgemeinen, Du schreibst ja auch "Anregungen gesucht":

Ich vermisse den Schrank "Müll direkt unter der APL"
Das ist ein 3-3-Raster Schrank, oben ist der Bio-Müll. Das bringt enorme Vorteile.
Diesen Schrank wollte ich nicht mehr bei mir missen und sehe diese doch einfache Sache als "genial" an.

Hier ein Beispiel aus meiner Küche (allerdings Sonderanfertigung", da ich eine glatte (6er Front haben wollte). 2. Foto zeigt übrigens, wie tief ich hätte greifen müssen, wenn der Bio-Müll im Spülenunterschrank gewesen wäre. Hier dann Speisereste von Tellern abzukratzen ist dann sehr unkomfortabel. Deshalb in erster Linie hier nur "Gelber Sack".

Ein Müllschrank im 3-3-Raster wäre ein Standardschrank und ideal.
 

Anhänge

Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo Palermo,
euer Grundriss ist nicht einfach.

Ich habe einige Fragen auch euch:
Wieso 5 Hochschränke? BO ist doch unter dem Herd. Wollt ihr immer den BO unterm Herd haben? Wenn nein, muss der hochgestellte BO als Option mitgeplan werden.

1 HS für Putzzeug + 1 HS Kühli + 1 Vorrat müsste meiner Meinung nach reichen.

Auf eurem Grundriss sind die Wände bzw. Abtrennungen neben den 2 HS durchgestrichen im Küchenplan aber wieder da. Was stimmt?

VG Mela
 

Palermo

Mitglied
Beiträge
9
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo Mela,
erst einmal Danke, dass Du Dir Gedanken zu unserer Küche machst.

Der Grundriss stimmt tatsächlich nicht mehr. Die Wände sind so wie auf dem Küchenplan. Den Doppelhochschrank wollen wir als Besenschrank links und auf der rechten Seite als Ergänzung zur Gaderobe und Schuhputzzeug, Nähzeug etc. nutzen.

Der Hochschrank 3er Block soll rechts einen Kühlschrank enthalten, in der Mitte soll die Möglichkeit sein, später einen BO einzubauen, oben eine Lifttür für die Microwelle und links ein Vorratsschrank.

Unsere neueste Idee ist bezueglich des 3er Blocks links Vorratsschrank mit Lifttür für Microwelle, rechts Kühlschrank und in der Mitte 80 cm Unterschrank mit Arbeitsplatte drauf für Toaster, Kaffeemaschine, Milchschäumer etc. und dann darüber einen Glasoberschrank oder einfach nur Regale. Damit hätten wir die gewünschte Arbeitsfläche. Wir wissen nur nicht, ob das optisch so gut ist. Dann könnte man auch keinen BO mehr später oben einbauen.

Viele Gruesse, Palermo
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.757
Wohnort
München
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo Palermo,

Du sagst, das Wohnzimmer sei zu klein für einen Esstisch. Im Grundriss sieht das WZ beinahe doppelt so groß wie der Küchenraum aus, in dem du eine Doppelfunktion untbringen möchtest.
Meistens machen das hier ja andere, aber ich stelle mal die Frage nach einem Raumtausch zur Diskussion: Küche plus Essen nach Plan-unten, WZ nach oben?

Oder einfach die Frage: was alles muss im WZ untergebracht werden? Wenn es der große Flügel ist - klar. Aber wenn es die Sofaecke mit dem TV ist, könntest du Anlternativ auch überlegen, den Esstisch links ins WZ zu stellen, besonders wenn er auch für Gäste sein soll, und in der Küche nur eine kleinere Sitzgelegenheit in AP-Höhe zu integrieren?
 
Elke Heldt

Elke Heldt

Premium
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Nützlich wäre auch, wenn Du uns einen stimmenden, gut lesbaren Grundriss zeigen könntest und zusätzlich vielleicht noch einen Plan mit Alno.

PS: Ist das eigentlich ein Neubau oder ein Umbau?
Mich wundert, dass auf dem Gesamtgrundriss die Spüle an der Badezimmerwand geplant ist, in der Küchenplanung hingegen auf der planlinken Seite. Sind dort auch Sanitäranschlüsse, oder müsst Ihr ummodeln?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Ich kann Menorca nur zustimmen, denn egal wie ich bisher die Essecke platziert habe, es war nicht genügend Platz, vor allem wenn ihr dort auch noch Gäste bewirten wollt. Bei deiner jetzigen und auch meiner Planung hast du ganz viele Laufwege, da die Arbeitsgeräte nicht beieinander stehen.

Ih füge mal meine Planung zur Information bei, ohne sie groß zu erläutern, da ich sie nicht für optimal empfinde.

VG Mela
 

Anhänge

Palermo

Mitglied
Beiträge
9
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo zusammen,
schon einmal vielen Dank, dass Ihr Euch Gedanken um unsere Küche macht.
Es ist ein Neubau, die Küche muss jedoch da bleiben wo sie ist. Mit den Anschlüssen innerhalb der Küche sind wir jedoch flexibel.
Viele Gruesse, Palermo
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.726
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Ok, die Küche muß da bleiben. Aber warum quetscht ihr da auch noch den Esstisch mit rein? Wie ist der Rest möbliert das der nicht mehr unten mit ins Wohmzimmer passt?

LG
Sabine
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

hallo Palermo,
ich empfinde deine Mitteilung, dass die Küche dort bleiben muss nicht als ausreichend. Vielleicht könntest du auch zur Planung - wenn auch nur als Bilder eingestellt - Stellung nehmen.
Vg Mela
 

Palermo

Mitglied
Beiträge
9
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo Mela,
Soll ich die bisherige Planung genau erklären oder moechtest Du genaue Aspekte wissen?
Wir wollen auf jeden Fall einen Tisch für uns als Familie in der Küche haben, da ich das als sehr praktisch empfinde. Im WZ kann rechts kein Tisch stehen, da dort ein Kamin hinkommt und es auch der Durchgang zur Terasse ist. An der Treppenwand im WZ soll die Sofaecke sein. Wir könnten vielleicht später einen Tisch Plan oben links vor die Schiebetür stellen.
Ich denke, ein kleinerer Tisch für 5 Personen müsste aber ok sein in der Küche, oder?
Viele Grüße, Palermo
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Warum kann die Küche nicht verlegt werden?

Wenn Du in der Küche schon nur den Platz für eine Zeile hast, dann sollte die übertief (75-80cm) gebaut werden. Das gibt ca 36% mehr Stauraum, sowie die Möglichkeit hinten Dinge stehen zu haben, während man davor schnibbelt, als auch eine schöne Fläche um Teig auszurollen etc.

Der GSP sollte ans Zeilenende, das erleichtert die Arbeit, da man ihn offenstehen lassen kann beim vorbereiten und man nicht immer um die offene Klappe rumturnen muss. Auch das Ausräumen in nur eine Richtung ist viel angenehmer.
 

Palermo

Mitglied
Beiträge
9
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Hallo!

Und wie wäre es mit der Idee in den hohen 3 er Block in der Mitte ein tiefes Element 80 cm mit Arbeitsplatte zu haben, wo man Kaffeemaschine etc. drauf stellt? Dann hätten wir im 3 er Block rechts den Kühlschrank, links Vorratsschrank und in der Mitte eine kleine Arbeitsplatte mit Regalen drüber. Es wäre praktisch für Kaffeemaschine etc. Und würde den Block auch auflockern, oder?

Wie sieht es mit dem Kühlschrank aus? Kann man eine Front so kaufen, so dass später ein Größerer Kuehlschrank hineinkann. Der Küchenverkäufer meinte, dass das nicht ginge. Habt Ihr da Ideen? Wir wollen ja unseren Kühlschrank mitnehmen, aber später gerne einen Größeren haben.
Viele Grüße, Palermo
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Ja, Du kannst eine längere / Höhere Front kaufen und dahinter erstmal einen kleineren Kühli stehen haben - dann hast Du oben/unten noch ein Fach, dass aber halt nur zugänglich ist, wenn der Kühli offen steht - also ideal für alles was nur 1x im Jahr benötigt wird.

Den 3er-Block würde ich nicht mit einer tiefen APL beglücken, das dürfte ähm 'gewöhnungsbedürftig' bis sehr unruhig aussehn.

Warum nicht die ganze Zeile übertief?


UND: Warum kann die Küche nicht verlegt werden?
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Noch einmal ein Ergebnis des Schiebens. Ich habe versucht deinen Vorgaben gerecht zu werden.

Beginnend planlinks in Übertiefe:
5 cm Wange
90er Auszug 1-1-2-2
60er Herd, den ihr mitbringt
90er Auszug
60er Kühlschrank
60er Vorratsschrank

planrechts:
Essecke

im Durchgang oben:
50er Besen
60er für Garderobe

unten links beginnend:
30er überstehende AP (evtl. können darunter Regale)
120er Auszug 1-2-3
60er Spüle - ich würde eine Spüle ohne Abtropfe nehmen
60er Spülmaschine

Deine Fragen bezüglich Kühlschrankgröße kann ich dir nicht beantworten.
Wenn ihr euren Herd mitnehmt, so verzichtet ihr bis zu einer neuen Küche auf den hochgestellten BO.

VG Mela
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neue Küche im Neubau – Anregungen gesucht

Mela - mal eine andere Idee ;D
*grundriss*

ohne den kann man nicht abschätzen, wie gross die Durchgänge nun sind... - der Abstand zwischen Kochfeld und Spüle ist etwas arg weit für einen komfortablen Küchenalltag ;-) - das würde optimiert, wenn Du Essen/Kochzeile tauschen würdest
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • Anke Stüber
  • Rebecca83
  • Starlightsha
  • mike202
  • Lisa90
  • Shania
  • Snow
  • Smoothie
  • Oldenburger76
  • Larnak
  • 46&2
  • jemo_kuechen
  • Elba
  • SuseB
  • anwie
  • Conny

Neff Spezial

Blum Zonenplaner