Küchenplanung Neue Küche im Einfamilienhaus (2 Personen)

Alamo

Mitglied
Beiträge
9
Neue Küche im Einfamilienhaus (2 Personen)

Wir planen unsere 13 Jahre alte Küche zu ersetzen. Die Gründe sind:
- Weil unser Erdgeschoss sehr offen gestaltet ist, möchten wir die Küche durch Einziehen einer Wand bzw. einer Hochschrankfront separieren. Davon versprechen wir uns eine bessere Lärmabschottung.

- Die Küche ist in einigen Aspekten unpraktisch. Zu wenig Stauraum, das Waschbecken schlecht platziert, der Platz zw. Insel und Möbel ist zu beengt.

Wir haben uns eine Planung im Küchenstudio (Next125) anfertigen lassen und diese auch besprochen. Der Entwurf gefällt uns soweit gut. Momentan sind relativ teurere Geräte (Bora Prof. 3, 1 Gefrierschrank + 1 Kühlschrank, Dampfgarer, Backofen, Wärmeschublade -> alles von Gaggenau , die jeweils oberen Kategorien). Das werden wir im nächsten Schritt sicherlich nochmal reduzieren, das brauchen wir so nicht.

Die Frage ist nun: Was haltet ihr von der Planung? Haben wir grobe Schnitzer drin, irgendetwas übersehen und sollten wir etwas bedenken?

Noch eine Anmerkung: Wir werden auch andere Bereiche im Haus renovieren, d.h. Änderungen von Anschlüssen etc. ist kein Problem, da passiert sowieso noch einiges im Haus.

Anbei der Grundriss, Bilder der aktuellen Situation und die Planung der neuen Küche.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 183 und 172
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 81,25

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): Bora Prof. 3.0 mit 2 Induktionsfeldern

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche 2x täglich, hin und wieder für mehrere (5 bis 6) Personen, Menüs
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine und gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Next125
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Bora, Gaggenau, ggf. Miele
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: - Weil unser Erdgeschoss sehr offen gestaltet ist, möchten wir die Küche durch Einziehen einer Wand bzw. einer Hochschrankfront separieren. Davon versprechen wir uns eine bessere Lärmabschottung.

- Die Küche ist in einigen Aspekten unpraktisch. Zu wenig Stauraum, das Waschbecken schlecht platziert, der Platz zw. Insel und Möbel ist zu beengt.

Preisvorstellung (Budget): 50.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IMG_7732.jpeg
    IMG_7732.jpeg
    351,6 KB · Aufrufe: 115
  • Planung 1.jpg
    Planung 1.jpg
    166,4 KB · Aufrufe: 111
  • Planung 2.jpg
    Planung 2.jpg
    258,1 KB · Aufrufe: 107
  • Planung 3.jpg
    Planung 3.jpg
    225 KB · Aufrufe: 95
  • Planung 4.jpg
    Planung 4.jpg
    232,6 KB · Aufrufe: 91
  • Planung 5.jpg
    Planung 5.jpg
    250,1 KB · Aufrufe: 88
  • Planung 6.jpg
    Planung 6.jpg
    242,1 KB · Aufrufe: 101
  • Grundrisse.pdf
    309,1 KB · Aufrufe: 19
  • Grundrisse.jpg
    Grundrisse.jpg
    121,8 KB · Aufrufe: 94
  • Küche alt Plan.jpg
    Küche alt Plan.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 108
Zuletzt bearbeitet:
Hallo und herzlich willkommen.

Bitte stelle die pdfs auch als Bilder ein, die pdf Grundrissbilder bitte nicht löschen. Richte bitte den KFB Grundriss gemäß dem Etagengrundriss aus.

Könntest du in den Etagengrundriss den Abstand zwischen der Wand planunten bis zur Säule eintragen? Man muss dann weniger suchen.

Hast du eine Draufsicht der KFB Plan der Bestandsküche?

Bei der Arbeitshöhe ist dir ein Schreibfehler unterlaufen.
  • Ich gehe davon aus, dass der Bodenbelag kein Thema für die Küchenplanung bedeutet.
  • Rechts und links der Bestands HS Zeile ist Trockenbau, der entfernt wird?
  • Wasseranschlüsse/Ablauf ist frei wählbar lt Checkliste. Was ist mit der FBH?

Ich würde anders planen. Als Erstes wollte ich 2 Eingänge in die Küche und keine 3 Ecken, die Arbeitsfläche/Abstellfläche erscheint mir etwas wenig und zu viele HS. Ich fürchte, dass der Raum, auch wegen des Fensters, etwas klaustrophobisch am Ende wirken würde.

Wie im KFB Plan HS in Richtung Treppe öffnend, aber in Normaltiefe, 40-60-60-40 oder 60-40-40-60. Falls der Durchgang in die Küche zu knapp wird, würde ich auf das vertikale Greifraumprofil verzichten und auf tip-on wechseln oder hochwerte lange Stangengriffe wechseln. Auf der Rückseite die Spülenzeile (ab planoben GSP-Spüle-30-80), parallel dazu einer Fensterzeile in Übertiefe mit dem Kochfeld.

Den Platz zwischen Säule und GSP planoben mit einem deckenhohen Regalschrank/Glasvitrine "füllen".

Der Zeilenabstand wäre ca 175cm.

Andere Frage. Der KFB hat planunten Schränke über die ganze Breite gestellt, 302.5 cm. Die Katzen bekommen einen anderen Futterplatz?
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe die Dateien jetzt als Grafik und am Grundriss ausgerichtet eingestellt. Die Plan der alten Küchen ist auch hochgeladen.

Arbeitshöhe ist korrigiert.
Im Grundriss ist die lichte Breite zw. den Säulen bzw. den Wänden in rot eingetragen.

Zu den Fragen:
- Bodenbelag ist kein Thema. Es wird sowieso neu gefliest.
- Richtig, die Hochschränke der alten Küchen wurden vom KFB extra mit Trockenbau verkleidet. War damals wohl chic.
- Anschlüsse sind tatsächlich frei wählbar, weil der Boden eh erneuert wird. Heute hatte ich einen Termin mit der Haustechnikfirma. Kein Problem. Vermutlich kann der Wasseranschluss in der aktuellen Planung sowieso verwendet werden, ansonsten wird der Estrich aufgeschlagen. Die FBH ist drin und sollte davon nicht berührt sein.

Zu deinen Ideen:
- In Richtung Treppe die Hochschränke in Normaltiefe hätte den Nachteil, daß auf der Küchenaußenseite keine Schränke mehr wären, oder? Gerade das aber finden wir ganz gut.
- Die Idee mit der Glasvitrine finde ich gut. Dann wäre ein zweite Sichtachse gegeben und der Raum nicht mehr klaustrophobisch, aber trotzdem ( ohne 2. Eingang) abgetrennt.
- Tip-on kommt nicht in Frage. Ich glaube, das nervt tierisch mit der Zeit und ist umpraktikabel. Grifflos andererseits soll es schon sein, deswegen die Greifraumprofile.
- Wg. der Arbeitsfläche. Ggf. heute ist das ein deutlicher Zugewinn. Momentan haben wir de facto nur das kleine Stück zw. Kochfeld und Spüle. Auf der ggü.-liegenden Seite der Insel steht die Küchenmaschine (siehe Foto). Deswegen glauben wir, dass der Zugewinn an Fläche eigentlich sehr gut ist.

Viele Grüße
Reinhard
 
Ach ja, eins hab ich vergessen, die Katzen.

Die bekommen einen neuen Futterplatz. Planoben außerhalb der Küche hinter der neuen Wand.
 
das erste Grundrissbild sowie der KFB Grundriss sind viel zu klein, man erkennt nichts. Ich hatte dich auch gebeten, die pdfs für den Grundriss zu belassen, zusätzlich.

Nur, damit ich die Pläne nicht falsch verstehe, sind alle Seiten der Küche in der Planung bis zur Decke geschlossen bis auf den Eingang der Küche?

Vielleicht kann ein Profi mal drüber schauen.
 
ich merke gerade, dass alle Bilder zu klein sind. Gewöhnlich klickt man drauf und das Bild erscheint in Orginalgröße.
 
Sollte behoben sein, ich habe die Bilder mit einer höheren Auflösung hochgeladen.
 
Von extrem offen zum Schneckenhaus? Mir wäre das zu eng. Umzingelt von Wänden oder raumhohen Schränken. Wie wäre Glas?
 
Ihr seid nur zwei Personen, was ist denn das für ein Lärm, den ihr mit der neuen Küche abschotten wollt?
 
Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, das Wohnzimmer abzuschotten.
Ich verlinke hier einmal die Küche von Apfelmus; aufgrund der Holzpaneele und bin wieder auf der Suche nach der norwegischen Küche .. mit den Glasfenstern
Ikea L-Küche mit Halbinsel| Küchenplanung einer Küche von Ikea

36 m2 Wohnessküche im alten Bauernhaus - Unbeendet -
Wenn ich die Kommentare hier so lese, tendiere ich tatsächliche zu Glas über Spüle oder halt nur eine halbhohe Wand hinter der Spüle. Dann wäre das Ganze deutlich luftiger und mehr Licht kommt auch rein.
 
Ob Glas dann den Ton vom TV so abhält? GS versteh ich, den könnte man bei 2 Personen aber auch nachts anstellen.
Ich würde auch eher versuchen den TV-Bereich abzuschotten und Kochen und essen zusammen offener zu lassen. Extra TV-Zimmer oben im Haus?
 
Halbhohe Wand bin ich ehrlich gesagt nicht begeistert; gefällt mir einfach nicht. Bringt auch nicht den gewünschten Lärmschutz.
Da du es gerne modern möchtest, eher eine moderne Glaslösung oder du lässt es offen, da der Wohnbereich links der Küche ist.
 
Ob Glas dann den Ton vom TV so abhält? GS versteh ich, den könnte man bei 2 Personen aber auch nachts anstellen.
Ich würde auch eher versuchen den TV-Bereich abzuschotten und Kochen und essen zusammen offener zu lassen. Extra TV-Zimmer oben im Haus?
Du kennst die Mengen an Geschirr nicht, die bei uns anfallen ;-) Gefühlt läuft das Ding 2x am Tag.

TV-Bereich abschotten oder ein TV-Zimmer ist keine Option, aus diversen Gründen.
 
Halbhohe Wand bin ich ehrlich gesagt nicht begeistert; gefällt mir einfach nicht. Bringt auch nicht den gewünschten Lärmschutz.
Da du es gerne modern möchtest, eher eine moderne Glaslösung oder du lässt es offen, da der Wohnbereich links der Küche ist.
Du hast natürlich recht, wenn da die Küchenmöbel stehen, braucht es keine Wand. Glas wäre eine Option, aber vermutlich hat man dann das Gefühl, man ist im Aquarium. Einfach die Seite offen lassen, scheint mir tatsächlich eine gute Lösung. Danke für die Idee.
 
du schreibst lichte Breite ab Wand planunten bis zur Stütze 3600 mm. Warum steht in der KFB Planung 3725 mm?

Mit den zu viel Streifen meinte ich nicht alle Greifraumprofile, aber in der KFB Planung gab es zb planunten unnötige vertikale Profile. Insgesamt sind es sehr viele vertikale Profile in der KFB Planung, sieht fast wie ein Büro aus und ständige Unterteilung wirkt am Ende auch langweilig.

1716940554691.jpg Alamo4.jpg Alamo3.jpg Alamo2.jpg

ignoriere die Farben.

Für die 50er HS im Flurbereich würde ich eine andere Griffvariante als vertikales Greifraumprofil wählen, etwas wohnlicheres, zB sowas aber vertikal, Farbe nach Wunsch, passend zur restlichen Möblierung. Griffe können von einem anderen Hersteller sein.
Kethy S225brassWhite.jpg Myoh handle.jpg

wo in diesem Raum steht die Couch? kannst du nochmal das Bild mit der Treppe einstellen?
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben