1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Ni_Ki, 9. Apr. 2012.

  1. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12

    Hallo liebe Forumbetreiber und Mitglieder,

    wir haben eine Doppelhaushälfte gekauft und müssen nun an die Küche ran. Wir hatten bis jetzt das "Glück" gehabt, in jeglichen Wohnungen eine Küche zu haben. Doch jetzt fürs eigene zu Hause müssen wir uns doch mit dem Thema Küche beschäftigen. Mit dem Alno Planer bin ich völlig auf Kriegsfuß, ich verstehe es nicht. Dann kommt noch dazu, dass ich unsere Pläne nicht lesen kann... meine Stärken liegen woanders!

    Ich habe den Grundriss des EG mitangehängt sowie die farbige Zeichnung.

    Da wir absolute Neulinge sind in Küchen, hab ich keine besondere Vorstellung, ausser sie sollte Grifflos sein und als Arbeitsfläche hatte ich an eine Granitplatte gedacht. Ich koche viel mit Gewürzen wie Gelbwurz, Safran und Curry, die hinterlassen immer unschöne Flecken. Glaube mal gehört zu haben das Granit welches beschichtet ist, am besten dafür geeignet ist. Des weiteren brauche ich keine Mikrowelle, hätte aber gerne einen Dampfgarer. Vom Stil eher puristisch, kein äußerlicher Schnick Schnack.

    Ich weiss nicht ob anhand der Bilder sichtbar ist, wie und wo die Anschlüsse sind. Die Farbige Zeichnung zeigt die Doppelhaushälfte an, die wir gekauft haben, die andere Planung ist sozusagen Seitenverkehrt.

    Leider trau ich mich noch nicht so richtig in ein Küchengeschäft, da mir einfach die Erfahrung fehlt und ich mich auch nie mit Küchen auseinander gesetzt habe. Sollten Informationen fehlen, werde ich diese nachtragen, soweit mir möglich!

    Die Küche hat an der Seite von der Spüle eine lange Fensterfront, wo alle Fenster auf gehen. Der Abzug erfolgt nach draussen, zur Garagenwand!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, eine schöne Küche zu gestalten mit viel Stauraum und nicht all zu hohe Schränke!.

    LG
    Niki

    P.S.: Ich hoffe ich hab die Daten korrekt eingetragen wegen Brüstungshöhe und Fensterhöhe, wie gesagt meine Stärken liegen woanders...


    Checkliste zur Küchenplanung von Ni_Ki

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110 (wenn ich mich nicht vertue)
    Fensterhöhe (in cm) : 70 (wenn ich mich nicht vertue)
    Raumhöhe in cm: : 260cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90 (breiter als Standard)
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche :
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90 x 180
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Für meine Kinder und mich, für die täglichen Mahlzeiten
    Oder wenn Gäste da sind, zum quatschen und gesellig beinander sein
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Orientalisch, viel Gewürze und verschieden Öle werden benötigt
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine, mit den Kindern, mit und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Auf jeden fall fehlen mir bei dieser Küche, Auszüge, ein Dampfgarer und die Schränke sind mir zu Hoch.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : bevorzugt Miele muss aber nicht sein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. Apr. 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Hallo,
    ich fange gleich mal an. Müssen Staubsauger und Wischer wirklich in der Küche untergebracht werden?

    Miele-Geräte schlucken schon ein ganz schönes Budget. Wenn du eh einen DG ohne Wasseranschluß willst, könntest du auch mal an Siemens, Neff oder Bosch denken.

    APL .. ich habe seit 2 Monaten eine Keramik-Arbeitsplatte. Die hat definitiv kein Problem mit Kurkuma oder anderen färbenden Gewürzen/Flüssigkeiten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ist natürlich nicht dein gewünschter Küchenstil, soll aber nur mal zeigen, wie das so aussehen kann.

    Grifflos kostet immer auch Stauraum --> Unterschiedliche Griffmöglichkeiten bei grifflosen Küchen und man muss auch genau darauf gucken, ob das grifflose Profil praktisch zu öffnen ist.
    Meist wird man bei grifflos auch nicht z. B. ein Raster 1-1-2-2 (also 2 Schubladen und 2 Auszüge) verarbeiten können bzw. wollen. Diese Rasterung ergibt aber den meisten Stauraum.

    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    __________________________Zur Arbeitshöhe
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Wäre gut, wenn du das mal probierst und gegebenenfalls den Wert in der Checkliste im ersten Beitrag anpaßt.
    __________________________Da die Küche ja nahtlos in den Essbereich übergeht, wäre es gut, wenn man auch noch wüßte, wie groß ein evtl. vorhandener Esstisch ist.

    Und, wenn du kannst, dann scanne doch den vermaßten Hausgrundriss nochmal ein und speichere ihn dann als PDF und lade die Datei auch noch hoch. Da kann man die Zahlen dann besser lesen.
     
  3. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Hallo liebe Kerstin, dass werde ich gleich nachholen mit den Massen. Mit dem scannen ist problematisch, mal schaun ob ich eine Lösung finde.
    Platz für Staubsauger gäbe es im Keller, dachte wäre gut den Wischer immer griff bereit zu haben, wegen hellen Fliesen.

    Der Esstisch ist der Zeit 90 breit und 180 lang.

    Lg
    Niki
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Hallo Ni-Ki,

    das hat ja schon mal geklappt! *2daumenhoch*

    Der Küchengrundriss und der Hausgrundriss sind gespiegelt. Welchr Version ist denn eure Doppelhaushälfte: Küche rechts von Flur und Treppe (wie im Küchengrundriss), oder Küche links von Flur und Treppe (wie im Hausgrundriss)?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Ich habe es so verstanden, dass der farbige Grundriss der Ausrichtung entspricht.
     
  6. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Hallo zusammen,

    genau, der farbige Grundriss ist die richtige Seite und der vermaßte sozusagen die Falsche Seite. Arbeitshöhe hab ich abgemessen und nachgetragen 95 cm.

    Leider hab ich keine Möglichkeit zum Scannen, auch unser Nachbar kann mir hier nicht aushelfen. Versuche den vermaßten Grundriss noch ein bisschen besser zu fotografieren, daß man es besser lesen kann.

    @Kerstin
    lieben Dank für die ganzen Infos. Keramik sieht schön aus - und wenn du sagst pflegleicht... noch besser! Ist Keramik günstiger als Granit oder im allgemeinen Pflegeleichter? Gibt es Keramik Arbeitsplatten auch in dunkel grau oder ist es Hersteller abhängig?

    Leuchtet mir ein mit der Rasterung und Grifflos. Vielen Dank!
    Nein Miele muß es nicht sein, habe nur immer in der Küche Miele Geräte gehabt und nie ein Problem gehabt.

    Wegen dem Esstisch, der soll Parallel zur Theke laufen und nicht wie in der farbigen Zeichnung. So meine Vorstellung, daß die Küche als U aufgestellt ist und noch Platz ist für Hochschränke und man noch genug Platz hat um durch zu kommen. Ob das wirklich machbar ist...?!

    Ich glaube das Bild vom vermaßten Grundriss ist besser geworden!

    Vielen lieben Dank für die tolle Hilfe und Unterstützung!!!
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Ja, das ist besser lesbar. Ich habe mal einen leeren Alnoplan gebastelt.
     

    Anhänge:

  8. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Hallo liebe Kerstin,

    vielen Dank für den Plan! Nach mehrmals deinstallieren und installieren von Alnoplaner hat es jetzt endlich geklappt, die Datei zu öffnen.

    Meine Frage an dieser Stelle, ist das der Raum für die Küche? Wenn ja, kommt mir dieser ganz anders vor als im Plan!
    Tut mir leid für die ganzen Bemühungen an dieser Stelle!

    LG
    Niki
     
  9. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    :oops::oops:
    Ich bin einfach zu blöd für so etwas! Jetzt hab ich es erst gecheckt!

    Danke, werde mich mal dran setzten ob ich was gescheites zusammen stellen kann!
     
  10. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Hallo liebe Kerstin,

    also ich hab jetzt mal einen ersten Entwurf fertig. Allerdings komm ich im Vollbildmodus (wie sollte es auch anders sein) gar nicht zurecht. Ich kann mir das ganze nur als Skizzenzeichnung anschauen.
    Es ist nur der erste Entwurf, was mir so auf Anhieb zusagt.

    Vielleicht kannst du mir daraus eine gescheite 3 D Ansicht? Und deine Anmerkungen was man besser machen könnte und was nicht?

    Arbeitsplatte hab ich mir jetzt noch nicht ausgesucht, genauso wie Frontfarben und Griffe, damit werde ich mich dann zuletzt beschäftigen wenn der Entwurf passt.

    Jetzt schon einmal herzlichen Dank für deine Mühe!

    Niki
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Lies bitte mal die Anleitung, und zwar den Teil Screenshots. Leider muss das insbesondere bei Win 7 öfter so erstellt werden.
     
  12. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Ja super, dass mach ich gleich nochmal!

    Vielen Dank!
     
  13. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Ich habe mir deine Variante mal angeguckt und muss sagen das die so nicht geht, auf den ersten Blick ist mir aufgefallen das die Halbinsel zu wenig tief und zum der Abstand zwischen Halbinsel und Hochschränken zu gering.
    Deswegen hier einmal eine andere Variante.

    L+ Vorbereitungsinsel

    Herdzeile 75cm tief

    100cm 1-1-2-2
    100cm 1-1-2-2 Kochfeld mit Deckenhaube
    100cm 1-1-2-2
    Tote Ecke
    60cm Müll unter APL
    90cm Spülenuneterschrank oben Putzreling, unten Stauraum
    30cm drehtür für hochkant gelagerte Tablare,Bleche etc.
    60cm Hochschrank mit hochgesteller GSP
    60cm Hochschrank mit DG(C) + BO
    60cm Hochschrank mit Kühli

    Insel: 180x100cm

    Türseite:
    2x90cm in 40cm Tiefe, Drehtüren mit Einlegeböden für Geschirr,Gläser etc.

    Spülenzeile:
    2x90cm 1-1-2-2 für Vorräte
     

    Anhänge:

  14. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Liebe Littlequeen,

    vielen Dank für deinen Entwurf! Das mit den Maßen hab ich gerade erst entdeckt dass es gar nicht passen kann.

    Ich finde deinen Entwurf sehr gut, aber es ist nicht meins. Was mich stört ist der Hochschrank neben der Spüle, bei uns müsste man den Platz von der Spüle und dem Herd tauschen, wegen den Anschlüssen, und das Kochfeld direkt neben dem Hochschrank...?!

    Ganz lieben Dank dafür, bin aber auch dankbar für einen anderen Vorschlag!:-[
    Versuche mich aber selber auch die ganze Zeit zu bewähren und etwas anständiges auf die Beine zu stellen!

    LG
    Niki
     
  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Oder Variante 2 noch puristischer

    (Die Insel könntest du dir bei Darla Hood in der Größe und Art angucken)

    Insel: 300x100cm

    Kochseite: 3x100cm 1-1-2-2 mittig das Kochfeld
    Rüclseite: 3x100cm Drehtür mit Einlegeböden für Gläser etc.

    Spülenzeile:

    60cm Kühli
    60cm BO/DG
    60cm hochgebauter GSP
    60cm Müll unter APL
    80cm Spülenunterschrank
    80cm 1-1-2-2
     

    Anhänge:

  16. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Die Herdseite ist im ersten Entwurf ist übertief, damit ist es kein Problem die Wasserleitungen aufputz zu verlegen dürfte von einem Profi gemacht 200-300 Euro kosten - gemessen an dem Preis den ihr bereit seit für die Küche zu planen....

    Auch unterputz dürfte es für Variante 2 kein Problem sien und nur unwesentlich teurer.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Niki, dann sag mal an, wo genau der Wasseranschluß aktuell sitzt.

    [​IMG]

    Fensterwand planunten ... wieviel cm von der linken Wand entfernt?
    Und dann bitte gleich noch dazuschreiben wo genau das Abluftloch ist, vermutlich an der linken Wand? und wieviele cm von planunten gemessen? Und, habt ihr schon geprüft welchen Durchmesser dieses Abluftloch hat? Moderne Hauben hätten da am liebsten 150 mm.

    Wobei Queenie Recht hat und Wasser auch mal gut verlegt werden kann, genauso wie ein Herdanschluß.
     
  18. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Wow, ich bin beeindruckt! Das gefällt mir um längen besser! Herzlichen Dank!
    Ich werde mir deine Vorlage mal nehmen mit deiner Erlaubnis und eventuell ein U zu planen.... Wirklich ganz lieben Dank!!!
     
  19. Ni_Ki

    Ni_Ki Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Das Haus befindet sich 640 km von unserem jetzigen Standort entfernt, sonst würde ich hinfahren und vor Ort mir das ganze anschauen und könnte auf alles Antworten.
    Tut mir leid, daß ich zu diesem Zeitpunkt keine weitere Daten habe...

    Verlegen von Wasser und Herdanschluß ist also kein großer Aufwand?!
     
  20. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Neue Küche im Eigenheim - auf Kriegsfuß mit Alnoplaner

    Nein, das ist wirklich kein großer Aufwand, - habe ich im Dezember erst gemacht bzw machen lassen ;-) ist das Haus unterkellert an der Stelle? Dann ist es noch viel viel einfach und beliebig verlegbar - selbst auf eine Insel könnte dann das Wasser, dann könntest du also eine richtige Vorbereitungs/Spülinsel machen und Kochen an der Wand, somit würde die teurere Inselhaube wegfallen.

    Natürlich darfst du hier jegliche zur Verfügung gestellte Dateien zur Weiterverarbeitung nutzen, dafür laden wir sie hoch!

    Übrigens habe ich bewusst KEIN U gewählet sondern eine richtige Insel weil diese in meinen Augen viel "angenehmer" ist, gerade auch im Alltag einer Familíe , wenn der Zwerg auf der einen Seite wieder mit dem BobbyCar jagt kann man über die ander Ausweichen, oder auch in Ruhe arbeiten an der einen Seite wärend an der anderen alle vorbei können ohne zu stören, und trotzdem ist im Küchenbereich nicht blockiert, man kann hervorragend auch mit mehreren Arbeiten usw usw. bei einem U blockierst du mit den Schränken am kurzen Schenkel die maximale Anzahl an anderen Schränken und dazu machst du deine Küche zu einer Einbahnstraße, heißt jemand möchte das Besteck/Schüssel waht ever, aus dem Schrank innen im U, und du willst aber an der Öffnung ungestört Gemüse schnippel, muss dieser an dir vorbei, dich ggf stören und dann auf dem Rückweg das gleiche wieder, bei einer richtigen Insel gibt es immer einen Ausweg :-)

    Ok ok... man merkt, ich liebe (m)eine (Koch)insel ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen