Neue Küche im bestehenden Haus - Bitte um eure Hilfe

Beiträge
35
Hallo liebes Forum,

bei meiner Recherche bin ich auf dieses tolle Forum gestoßen und möchte Euch freundlichst um Eure Ideen, Anregungen, Vorschläge, Hinweise usw. bitten.

Wir bewohnen ein ca. 25 Jahre junges Haus und möchten nun die gute alte Küche ersetzen und unseren Bedürfnissen anpassen.

Geräte möchten wir folgende verwenden - teils bereits vorhanden weil die letzten Jahre angeschafft, teils neu:
Bereits vorhanden:
- Gaggenau Backofen BO 271 (vorhanden)
- Siemens Geschirrspüler (einbau) SE58M551 (vorhanden)
- Kaffeemaschine Nespresso

Geplante zusätzliche Neuanschaffungen (gerne offen für weitere Vorschläge):
- Gaggenau Dampfbackofen BS 254
- Bora Basic 2015 (ab 06/2015)
- Spülbecken BLANCO SUBLINE 500-U Sigranit anthrazit
- Armatur BLANCOCULINA-S
- Kühlschrank Liebherr Standgerät KBes 4260 Premium BioFresh
- Arbeitsplatte vermutlich ca. 3cm stark, Granit schwarz, geflämmt und gebürstet
Sowohl im Arbeitsbereich auch als die Ablagen in der Sekundärzeile .
- Fronten - k.A., vermutlich hell (weiss), schlicht ..., Grifflos oder versenkte Griffe evtl.
- evtl. Küchenmaschine KitchenAid oder Cooking Chief

Die Küche sollte zweckmäßig werden, viel Stauraum haben, praktisch angelegt (Layout) sein, luftig & leicht wirken, viel Arbeitsfläche bieten, auf den Ess- und Wohnbereich ausgerichtet sein. Spass beim Kochen zu zweit bieten oder auch in geselliger Runde, welche sich dann wohl im Essbereich aufhalten wird ...
Achja - der angrenzende Essbereich darf bei den Vorschlägen gerne mit eingeschlossen werden bzgl. harminsche integration Küche und Essplatz. ;-)
Wasser- sowie Stromanschlüsse sind praktisch frei wählbar, da ich diese je nach Bedarf verlegen werde.

Wie auf dem Plan ersichtlich gibt es bereits eine kleine Speisekammer.

Ich habe bereits meine bisherigen Ideen und Vorstellungen in einem Plan umgesetzt - siehe angehängten Sketchup - Plan. Diesen kann ich bei Bedarf auch gerne per mail zur Verfügung stellen (22MB).
Arbeitshöhe ist momentan 93 cm Primärzeile, 120cm Sekundärzeile. Evtl. Senke ich den Geschirrsoüler noch etwas ab (10cm) um etwas mehr Luft für die Küchenmaschine zu schaffen. Abstand Ablage - Hochschränke momentan 40cm

Bei diesem Plan sehe ich noch mind. folgende Problemstellen:
- Eingagstüre Küche - Abstand zur Arbeitsplatte recht gering bei offener Türe (~43cm) und
somit wohl im Weg. Änderung Anschlag eher schlecht wegen Weg in den Essbereich und
zum Gang hin öffnen geht nicht wegen ca. 2cm Absatz / Stufe. Evtl. Schiebetüre!?
- Induktionskochfeld steht etwas "mittig" im Raum
- Stauraum genügend?
- Hängeschrank über Spülbecken wäre noch interessant - aber wie, ohne zu bullig zu wirken!?

Würde mich über Meinungen, Ideen, Anregungen, Hinweise und natürlich auch komplette Planungsvorschläge freuen!

Pläne:
- Grundriß - Aktuelle Aufteilung stimmt leider nicht ganz mit dem originalen Grundriss überein (Wohn-Essbereich sind nicht getrennt), sollte aber für die Küche irrelevant sein.
- Sketchup aktuelle Planung
- Alno Planungsvorlagem mit korrekten Massen

Vielen Dank schonmal!

Freudliche Grüße, hornetoli

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 40 Jahre 170cm, 42Jahre 173cm (Elbogenmethode => AH ~ 93cm)
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 103
Fensterhöhe (in cm): 110
Raumhöhe in cm: 236
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 83
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
n.a.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93 (Ellbogenmethode)
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Menüs, gerne und viel
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 1-2 personen alleine, ab und an +1 Gastkoch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: alter, Arbveitshöhe, Optik, Aufteilung, wenig Arbeitsfläche, Ausrichtung zu den Wänden
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schreiner geplant
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Gaggenau (Backöfen), BORA (induktion), Liebherr (Kühlschrank)
Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
War ja nicht böse gemeint. Die kleine Wand für den GSP muss min 632 mm, sonst kannst du ihn nicht dahinstellen, da er in Wangen " gebettet " werden muss.
 
Beiträge
35
logisch - war von mir ja auch ironisch gemeint und freut mich ja, dass jemand so schnell antwortet ...

GSP - ja, der PLatz ist dort schmal. Allerdings ist das Mass 61cm momentan bis zum Holzrahmen. Das ist aber eine Schiebetüre im kleinen Abstellraum dahinter liegend. Den Holzrahmen in der Küche plane ich abzunehmen bzw. so zu verkleinern, dass der GSP bzw. 60er Standardmass + Wangen dann passt.

Grüße, hornetoli
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Die Spülen - Kochinsel ist zu gross. für eine APL. Bei der Größe hast du eine Schnittkannte und damit keine durchgehende Bekanntung. Bei 120 cm ist spätestens (selbst bei Granit) Schluss.
Was für eine APL war angedacht.???
 
Beiträge
35
APL = Arbeitsplatte?
Hier war Granit, min. 3cm, geflämmt und gebürstet angedacht.
120cm - wäre dann die breite - oder? Also ich habe schon 110 Breite und länge ca. 3m beim Kollegen gesehen.
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Richtig, aber deine Insel hat am Kochfeld mehr als 120cm laut Plan;-)
Es gehen logisch 2 Platten, aber an der Spülenfront siehst du den Stoss.
 
Beiträge
35
uups .. ja, da muss ich dann wohl eine Fuge einplanen ...
Bzgl. APL - hier gibt es wohl auch Verbundmaterial, welches 10-20mm Garnit hat und darunter ein Trägermaterial. Wird dann wohl leichter und evtl. auch andere Masse möglich!?
Hier muss ich jedenfalls mit dem Steinmetz reden und sehen, was geht, Sonst gibts halt ne Designfuge ...
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
genau, viele sind sich nicht bewußt, was es bedeutet eine Granit bzw Quartzkompositplatte zu schleppen. Wir kriegen das hautnah im Bekanntenkreis mit. Der Chef muss jetzt wieder mal unters Messer, weil irgendwann macht die Wirbelsáule schlapp.

Zumindest bei Quartz sind es üblicherweise 20mm Dicke, wenn es nach mehr aussehen soll, werden die Platten an den Rändern unterfüttert mit einem 20mm Streifen des Plattenmaterials.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
was fehlt, ist ein ordentlich vermaßter Grundrissplan. Der ALNo reicht dafür nicht aus. Einmal verrutscht schnell was im Alno und nicht jeder hat den Alno Planer auf dem Laptop.

Mit gut vermaßt meine ich auch Wasseranschlüsse.
 
Beiträge
35
Hallo Evelin,

vielen Dank soweit - Grundrissbemassung zugefügt. Welche relevanten Masse fehlen sonst noch?
Wasseranschluss - wie gesagt, bei den relevanten Wänden quasi komplett frei wählbar.
Sollte also für ein Konzept nicht problematisch sein. Im Detail muss ich dann bei der Änderung schauen wegen Stromleitungen etc. Wird aber beides - wie gesagt - frisch verlegt (Edelstahlrohre Wasser und Strom nach Bedarf bzw. wo nötig).

Grüße, hornetoli
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
es fehlt noch ein Maß planrechts und zwar der Abstand zum 2. Fenster.

Ausserdem wäre es hilfreich, wenn du Gesamtmaße angibst, denn ich hab ständig den Rechner in der Hand. Die Gesamtbreite des Wohnraums, Gesamtbreite und -Tiefe der Küche (Wand zum Flür) und Gesamtmaß Küche nach planunten inkl dem Essbereich.

Denn, wenn eine wand im Alnoplaner verrutscht, und das geht schnell, fange ich wieder an zu zählen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ist die Flurtür fix? denn, wenn man die etwas verschieben könnte, könnte man die Küche besser ausrichten.

zB, mit hochgebautem GSP. Ohne erhöhtem GSP häte man 2 schöne Arbeitsflächen rechts und links der Spüle.

Neue Küche im bestehenden Haus - Bitte um eure Hilfe - 323152 - 15. Feb 2015 - 10:31
 
Beiträge
35
Hallo Evelin,

vielen Dank für Deine Iputs - anbei ein korrigierter Grundriss.

Flurtüre - Deinen Vorschlag hatte ich auch schonmal angedacht - aus folgenden Gründen aber wieder verworfen:
- Zugang zum Wohn-Essbereich wäre so immer durch die Küche
- keine durchgehende Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld. Das habe ich heute
auch schon und empfinde es als eher unpraktisch.
- Wenn so dann müssten Spüle und Kochfeld vertauscht sein
* Hauptarbeitsplatz Spüle sollte in den Raum Zeigen. Dazu müssten dann aber Wasserrohre
über die Innenwand und über die Türe verlegt werden.
* Wegen Abluft hätte ich das Kochfeld gerne an der Aussenwände bzw. in der Nähe.
Ausserdem kann dieses imho eher vom Raum weg gerichtet sein, da der Aufenthalt dort
eher kürzer ist.
- Umbau Türe wäre eher eine größere Aktion, da in dieser Wand einiges an Stromleitungen
verläuft.

Wir haben noch einen Grundofen rechts der Eingangstüre - haben diesen nun im PLan aufgenommen.

Grüße, hornetoli
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Dein vermaßter Grundriss ist jetzt top*2daumenhoch*.

ich habe deinen ersten Plan in ALNO umgesetzt, so weit ich es erkennen kann.
Der Spülenschrank ist 80cm breit, daneben noch ein 80er.

Das Kochfeld ist in einem 80er, links daneben ein 60er, rechts daneben ein 30er US.

Die OS sind nicht 100%. Aber wenn du sagst, wie wo was wie gross hin soll, mach ich das.

Frage: wie rum geht dein Kühlschrank auf?

Neue Küche im bestehenden Haus - Bitte um eure Hilfe - 323353 - 16. Feb 2015 - 08:09
Neue Küche im bestehenden Haus - Bitte um eure Hilfe - 323353 - 16. Feb 2015 - 08:09 Neue Küche im bestehenden Haus - Bitte um eure Hilfe - 323353 - 16. Feb 2015 - 08:09
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
35
Hi Evelin,

vielen Dank nochmals für Deine Mühe.
Ich habe mal einen Schnitt durch den aktuellen Stand gemacht und angehängt.
Ich hatte das Induktionskochfeld auf einem 100er, leicht versetzt bzw. überlappend.
max. Schubladengröße und passt gerade hin.
Auf der Seite der Spüle habe ich ein 90er unter der Spüle, dann 20cm Niesche für Küchentücher, dann noch ein 80er.
Gegenüber (zum Esszimmer hin) ein 100er und ein 30er - hier wäre wohl Dein Vorschlag mit 2 etwa gleich grossen besser.)


- Kühlschrank - öffnet nach links, zur Wand hin. Deshalb steht dieser auch ca. 5-10cm von der Wand weg, je nach dem, wieviel Platz übrig ist.
- Beide Backöfen öffnen übrigens auch nach links. Wobei der Dampfbackofen etwas kleiner ist.

Benötigen wir zur Besprechung des Gesamtkonzeptes bzw. für ander Vorschläge einen Plan in Alno oder genügt meiner aus Sketchup? Dann könnten wir uns die doppelte Mühe sparen ... ansonsten kann ich gerne auch mein aktuelles Konzept komplett in Alno aufbauen, wenn das schieben usw. dort leichter fällt?

Grüße, hornetoli
 

Anhänge

Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Neue Küche im bestehenden Haus - Bitte um eure Hilfe - 323508 - 16. Feb 2015 - 21:16
Die 82er Platte würde ich etwas tiefer machen. An der zurücksetzen 30 er Schrank kommt man nicht gut dran. Da würde ich vielleicht einen "Eckschrank" tiefengekürzt drunter stellen und dann einen 90er Schrank.
Habe mal eine Handskizze gemacht :
 

Ähnliche Beiträge

Oben