1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von CharlotteB, 6. Jan. 2012.

  1. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19

    Hallo zusammen,

    endlich ist es soweit - wir planen unsere Küche für unser Haus, das dieses Jahr gebaut wird. Wir beginnen bereits jetzt mit der Planung, um natürlich die Anschlüsse entsprechend vorzusehen, und evtl. auch noch was an den Wänden/Wandbreite ändern zu können, falls das für die Küche unbedingt erforderlich wäre. An sich habe ich als Köchin eine klare Vorstellung von der Anordnung, aber bestimmt habe ich einige Dinge bei der Planung bzw. Anordnung übersehen oder unberücksichtigt gelassen.

    Maße:
    Linke Zeile: 5,20 m
    Rechte Zeile: 2,80m
    Auf dem Grundriss ist die Theke als Dreieck eingezeichnet, das ist falsch! Auf der Küchenansicht ist sie richtig eingezeichnet als rechteckige Bar.

    Geplant ist derzeit eine Nobilia Gloss 863 Magma (Hochglanz) - Nobilia aufgrund des relativ günstigen Preises und unseres recht guten familiären Drahts zu einem Nobilia-Küchenverkäufer :-) Spricht etwas gravierendes gegen Nobilia? Hat jemand schlechte Erfahrungen mit der Qualität der Schubladen /Einzug gemacht? Wir haben schon den Soft-Einzug gewählt.

    Völlig ratlos bin ich bei den Einbaugeräten. Budget für die Küche liegt bei 12.000, wofür rund 4.000 Euro für die Geräte entfallen (80cm-Induktion, Backofen mit Pyrolyse, Kühlschrank mit Gefrierfach, Mikrowelle, sehr leiser Geschirrspüler). Design-technisch würde ich auf Siemens-Geräte gehen. Was haltet Ihr noch für sinnvoll, in dieser Preis-Range, könnt Ihr eine bestimmte Linie empfehlen?

    Ich hoffe, ich habe keine wichtigen Angaben vergessen. Wie gesagt, die Anordnung ist noch nicht fix, und/oder final entschieden, ich freue mich sehr über Eure Anregungen.

    Viele Grüße,
    Charlotte


    Checkliste zur Küchenplanung von CharlotteB

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 140
    Fensterhöhe (in cm) : 50
    Raumhöhe in cm: : 2,61
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Wärmeschublade
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : morgens schnelles Frühstück, abends kurz vor dem Abendessen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, mehrgängige Menüs, Snacks
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine; für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisher: zu wenig Arbeitsplatte; sehr schlechte, billige E-Geräte, Ofen (über)bäckt extrem ungleichmäßig, Spüle zu klein und aus schlechtem Edelstahl (sehr schlecht zu putzen); sehr wenig Vorratsraum
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    :welcome:,
    es wäre schön, wenn dein Origianlgrundriss noch ein paar Maße enthalten könnte, z. B. Fensterbreiten, Abstände zu Wänden usw.

    Was mir auffällt ... viele schmale Hochschränke. Vielleicht kannst du für die beiden geplanten Zeilen mal beschreiben, was wo stehen soll. Was soll das für eine Schiebetür in der Hochschrankwand sein? Sinn und Zweck?

    Die Position der GSP finde ich ausgesprochen unpraktisch so mitten drin. Beim Ausräumen muss man immer um die Klappe herum nach rechts und links. Bei größeren Kochaktionen ist sie genau zwischen der Hauptaktionsfläche Spüle/Kochfeld und kann nciht einfach mal offen stehenbleiben, damit man gleich etwas verstauen kann.

    Nobilia .. bei 92 cm Arbeitshöhe. Nobilia hat nur 72 cm Korpushöhe, das ergibt dann eine Sockelhöhe von 16 cm. Außerdem nur 5 Raster. Eine 6rasterige Aufteilung ermöglicht oft mehr Stauraum und begrenzt die Sockelhöhe im Beispiel auf 10 cm Höhe.


    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    __________________________Wie groß ist eigentlich der Zeilenabstand und wie weit soll der Tischtresen in den Raum ragen?
     
  3. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo KerstinB,

    herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort!!

    Zu Deinen Fragen:
    Linke Zeile (die mit dem Fenster):
    - 60-er Hochschrank, zweigeteilt in zwei 30-er Schränke: 1. Schrank ganz links: Fächer für Küchenrolle, Alufolien, Geschirrtücher, Tesa, Schere etc., 2. Schrank: Apothekerschrank, da bin ich noch am überlegen, ob es lieber ein Schrank mit Innenauszügen sein soll ( habe hier im Forum viel negatives zum Apothekerschrank gelesen).
    - Dann kommen oben die Hängeschränke mit verstecktem Dunstabzug und Gewürzregal dazu ( bin kein Fan von offenen Dunstabzugshauben)
    - parallel dazu die Unterschränke mit Schubladenauszügen für Pfannen, Töpfe etc. und Spülmaschine - das war ein super Hinweis von Dir, die Spülmaschine zu versetzen, damit sie nicht im Weg ist
    - ganz rechts dann wieder ein Hochschrank, hier soll der Kühlschrank rein

    Rechte Zeile
    - Herd und Mirkowelle werden auf der anderen Seite sein, das ist im Plan noch falsch
    - die Hochschränke links und rechts von der Theke werden Vorrats/Geschirr-schränke sein
    - linke Seite: der Hochschrank wird der Hauptgeschirrschrank für das Alltagsgeschirr/Gläser etc. und unten wird ein Auszug für Kästen sein (das ist allerdings noch nicht richtig gezeichnet - wir haben erst nächste Woche wieder einen Termin beim Küchenplaner)
    - Die Schiebetüre habe ich echt blöd beschrieben, sorry. Der TV wird einfach hinter einer hochklappbaren Schranktür verschwinden, das ist damit gemeint.
    Grundsätzlich sollen die verhältnismäßig vielen Hochschränke eine Staumraumfunktion haben, da wir im Ess-/Wohnzimmer sehr wenig Staumöglichkeiten haben werden.

    Damit ich es als Anfänger-Küchenplanerin richtig verstehe: Nobilia bietet nur 5-rastrig an, hat also den Nachteil, dass bei einer APL-Höhe von ca. 91 die Höhe immer über den sehr hohen Sockel mit ca. 16 cm kompensiert wird, statt z.B. mit einer zusätzlichen Schublade, oder?

    Die Theke wird 70 cm in den Raum 'reinstehen. Zwischen den Küchenzeilen sind 170 cm Platz, also dort, wo die Theke steht, hat man immer noch 1m zum Durchlaufen. Das müsste ausreichen, oder?

    Wegen der E-Geräte wende ich mich am besten mal direkt ins Unterforum "Einbaugeräte", oder?

    Viele Grüße,
    Charlotte
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Ja, du hast das mit den 5 Rastern richtig verstanden.

    Es wäre toll, wenn du deinen Originalgrundriss noch bemaßt hättest. Evtl. eben auch als PDF gescannt. Auf jeden Fall immer Namen abdecken.

    Statt 2x30er Hochschrank würde ich auf jeden Fall einen ordentlichen 60er Hochschrank mit Innenauszügen wählen. Innenauszüge in 30er Hochschränken sind nicht effektiv. Die Mindestbreite sollte schon 40 cm sein, denn durch Schrankwände und Auszugsmechanik geht ja Platz verloren.

    Die Fernsehposition ist aber sehr hoch ... wer soll denn da gucken?

    Generell würde ich versuchen, alle Hochschränke auf 60er Maß zu bekommen. Um da mal ein bisschen zu schieben wäre eben der bemaßte Grundriss gut.

    Geräte kannst du hier im Thread auch mit ansprechen, gerne aber auch ein eigenes Thema aufmachen. Bitte Geräte zur Herstellerseite verlinken, dann kann man immer schnell die Details des Gerätes nachsehen.

    EDIT:
    [​IMG]

    Bei der Terrassentür planunten rechts, würde ich den zu offnenden Hauptflügel links wählen. Dann kann die Terrassentür offen sein und man kommt an den Kühlschrank.
     
  5. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo nochmal!

    Danke für Eure Geduld, der Hausbau nimmt einen echt in Anspruch. Daher die späte Antwort. Ich hänge jetzt mal den aktuellen fast finalen Plan an, inkl. bemaßtem Grundriss.

    So ist die Anordnung geplant:

    Linke (lange) Zeile von links nach rechts
    - 60er Hochschrank (2,08) mit Innenauszügen
    - 50er Brotschneideschublade + 50 er Hängeschrank
    - 90er Schubladenschrank, 80er Kochfeld, 90er Hängegewürzschrank mit DAH; 80er Kochfeld, da ich mehr Arbeitsfläche haben will, und es von Nobilia keinen richtigen 80er DAH-Gewürzschrank gibt
    - 90er Schubladenschrank mit Auszug für Getränkekisten
    - 45-er Schubladenschrank
    - 60er Spülenschrank (Abtropfbecken fehlt noch)
    - 60er Spülmaschine
    - 60er Hochschrank für Kühlschrank (hier wollte ich den größten Kühlschrank mit Gefrierfach nehmen, den es gibt. M.E. 1,78)

    Rechte Zeile (Mittelwand)
    - 5 x 60 er Hochschränke (3 Geschirr/Vorratsschränke, 1 Backofen/Mikrowellenschrank/1 Theke)
    - Theke daher auch 60 breit und 70 lang; 1m Abstand zur linken Zeile

    Habt Ihr noch Ideen für nützliche Hochschränke für die Mittelwand? Zur Info: Putzsachen stehen woanders.

    Front soll übrigens Hochglanz Lack Nobilia Lux, Farbe Magma, oder Nobilia Nova, Farbe Fango, werden, je nach Fliese...


    Noch eine Sache: Ich möchte unbedingt Glas und keine Nischenverkleidung aus APL-Schichtstoff. Die Glas-Verkleidung von Nobilia ist aber leider zu hoch für unser Fenster, und lässt sich wohl auch nicht schneiden. Also müssten wir das vom Glaser machen lassen. Habt Ihr da eine Hausnummer, was sowas pro lfd. Meter kostet?

    Vorschläge, Anregungen, Kritik? ;-)


    Viele Grüße,
    Charlotte
     

    Anhänge:

  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo Charlotte,

    eine Küche muss auch komfortabel sein. ;-) Ich vermisse hier meinen Lieblingsschrank Müll direkt unter der APL. Den wollte ich nicht missen.

    EDIT:
    Sicherlich hast du hier ja schon einiges mitgelesen, oder soll ich dir die Vorteile des Schrankes hier erklären. Mache ich gerne, weil ich davon absolut überzeugt bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  7. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hi Magnolia,

    danke für die Anregung, habe darüber schon mit meinem Küchenverkäufer gesprochen, ist wohl nicht möglich für meine Küche bzw. bei Nobilia?? :rolleyes:

    VG!

    Nachtrag: Habe jetzt Deinen Küchenthread (superschön übrigens; und am Rande: TOLLE Lampe!!!) durchgelesen, und bin jetzt schlauer als vorher. Müsste also unter die Spüle einen "normalen" SChubladenschrank (natürlich mit weniger Schubladen) machen, und daneben (zB) dann einen "normalen" Schubladenschrank mit einer tiefen SChublade oben machen, ist das so richtig?
     
  8. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo,

    kann ich mir nicht vorstellen, dass das nicht möglich ist.
    ist doch nur ein Schrank der 2 Auszüge hat. Darin sind die Behälter stehend oder hängend. Ich sehe das Problem momentan nicht.

    Hat LQ nicht auch nobilia und den Müll direkt unter APL????????

    Optisch finde ich die 2 Hochschränke an der Arbeitsplattenzeile nicht so prickeln.
    Kann der KS nicht ggf. in die Hochschrankwand???? (links außen)

    Würde mir persönlich besser gefallen. (aber ich liebe ja auch viel Arbeitsfläche [​IMG] )

    Ich denke, dass sehe dann moderner aus, aber ist wohl Geschmackssache.
     
  9. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    möglich ist alles, man muss nur wollen.....vielleicht ist deinem KFB die Arbeit zu viel?

    ich bin ja ganz neu hier im Thread....hab mir grad nur mal vorgestellt....
    so direkt neben einer Hochschrankwand sitzen ? ist das bequem und läd das zum quasseln ein? ich würd mich da ein wenig beengt fühlen.....

    aber ich hab hier grad nur mal so reingeschnuppert...;-)
     
  10. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hi Tara,

    uns gehts bei der Theke nur um eine Sitzgelegenheit für ein schnelles Frühstück, und nicht um gemeinsame Mittagessen oder lange Kaffeenachmittage... Wir haben anfangs mal überlegt, ob wir nicht die beiden Hochschränke links und rechts der Theke weglassen und da zwei Sitzplätze auf den Schränken machen (Kissen drauf, und es sieht echt cool aus) Aber nachdem schon die Speisekammer weichen musste, brauchen wir den Platz in den Hochschränken einfach. Ideal ist es wirklich nicht. Wie würdest Du es denn machen?

    VG!
     
  11. Moeriee

    Moeriee Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2012
    Beiträge:
    206
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo Charlotte!

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Bei uns haben vier von fünf Küchenverkäufern gesagt, das ginge nicht. Beim fünften schien es kein Problem zu sein:

    Thema: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht - 197972 -  von Moeriee - 556772_402443716465957_100001009978381_1177210_1766333564_n.jpg

    Seit letzter Woche hängt er nun in meiner Küche! Einfach super!!! Würde ich immer wieder so machen.

    Darf ich mal fragen, warum du lieber eine Flachschirm-DAH möchtest? Mir hat man davon abgeraten, weil die Teile nicht so effektiv sein sollen, wie eine "richtige" DAH. Aber dazu würde ich hier die Experten noch mal befragen.

    Hm, ich kann mir kaum vorstellen, dass man bei Nobilia tatsächlich nur Standardmaße bei Glasrückwänden bestellen kann!? Sollte das tatsächlich so sein? Wenn ja, kannst du auch noch mal bei Lechner schauen. Dort bekommst du sicher dein Wunschmaß.

    Und ich würde wirklich noch mal überlegen, ob ihr tatsächlich bei Nobilia bleibt. Sechs Raster sind absolut nicht zu vernachlässigen. Aus meiner Sicht würde ich eher sagen: Die Funktionalität sollte vor dem Design kommen. In anderen Worten: Lieber mehr Stauraum, als Lackfronten. Natürlich sollte das Design auch gefallen. Aber es gibt auch schöne Schichtstofffronten. Mehr Stauraum ist auf jeden Fall nicht zu verachten. Mal ganz davon abgesehen, dass ein so hoher Sockel nicht so toll aussieht.
     
  12. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo Marie

    Der Grund für die Flachschirm-DAH liegt zum einen darin, dass ich DAHs grundsätzlich nicht besonders schön finde und zudem gerne ein Gewürzfach direkt über dem Herd haben will. Habe ich jetzt auch und finde ich sehr praktisch. Wir haben im neuen Haus eine kontrollierte Lüftung, insofern ist eine DAH zwar wichtig, wird aber noch unterstützt durch die Lüftungsanlage.
    Hast Du schon schlechte Erfahrungen mit einer Flachschirmhaube gemacht?


    Zum Müll direkt unter der APL: das werden wir (mein KFB und ich) irgendwie hinkriegen, nachdem ich auch endlich das Prinzip verstanden habe!! :-)
    Wo ein Wille, da ein Weg...

    Viele Grüße!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2012
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Du schreibst etwas von Getränkekisten im mittleren 90er Auszugsunterschrank:
    [​IMG]



    Das wäre meiner Meinung nach der falsche Platz, zumal ich mir nicht vorstellen kann, dass Getränkekisten in einen 2-rasterigen Auszug von Nobilia passen. Getränkekisten hätten doch super in Innenauszügen in den 60er Hochschränken auf der anderen Seite Platz. Den 90er Auszugsunterschrank dann eher für Küchenhelfer, Schüsseln, Tupper etc, halt solche Sachen, die man auch häufig bei der eigentlichen Küchenarbeit gebraucht.

    [TABLE="width: 477"]
    [TR]
    [TD]Gewürze .. wie wäre es so:[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]atmos[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Biggimaus:[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Ich:[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Jan. 2014
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Gewürze im Oberschrank finde ich eher suboptimal, habe ich auch *immer*so* ;-) gehabt und das meiste an so feinen Sachen habe ich gekauft, weil es so gut roch oder es für ein Rezept benötigt wurde und dann nie wieder gebraucht... schade drum.

    Seit ich das hier habe:
    [​IMG]
    bin ich viel mutiger beim Würzen geworden und meistens schmeckt es sogar :cool:, mittlerweile habe ich auch eigentlich keine leeren Gläser mehr, wobei einiges wahrscheinlich nicht ersetzt wird, aber egal, es macht Spaß beim Kochen die Schublade auf zu ziehen, zu schnuppern, was passen könnte und es sieht auch noch toll aus*kiss*
     
  15. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo zusammen,

    nach langer Funkstille - der Hausbau nimmt echt viel Zeit in Anspruch - tauche ich wieder aus der Versenkung auf :-). Vielen lieben Dank für Eure Anregungen, ich habe das meiste umgesetzt, einige ""Design""-Änderungen vorgenommen, und stelle es noch mal kurz vor - wir sind kurz vor dem Abschluss der Küchenkaufvertrags...

    - Hersteller: Häcker Systemat oder Plana, ist immer noch eine Preisfrage; wenn sich der Häckerverkäufer preislich noch etwas bewegt, hätte ich wesentlich lieber die Häcker; bei "unserem" Plana-Verkäufer haben Freunde und Verwandte schon tolle Erfahrungen gemacht, wir haben uns die Küchen angeschaut, wäre also auch eine Alternative, ODER????
    - Front: polarweiss matt, mit Griffleiste Alu poliert
    - Müll unter Arbeitsplatte ist jetzt drin, danke, dass Ihr so hartnäckig wart, jetzt kann ich es kaum erwarten, bis es soweit ist.
    - Dunstabzugshaube: tendiere ich jetzt mittlerweile zu einer vernünftigeren Lösung, einem Lüfterbaustein (falmec) im Hochschrank, dafür muss ich jetzt natürlich die Gewürze in eine Schublade packen.


    Ansonsten der Reihe nach von links in der langen Zeile :
    - 2x100cm-Auszügsunterschränke + 2 x 100cm - Hängeklappschränke (grifflos)
    - 1x 90cm-Auszugschrank
    - 1x 45 cm - Auszugsschrank (Müll unter APL)
    - 1x 60cm Spülenauszugschrank mit einer Innenblende
    - 1x 60cm Geschirrspülmaschine
    - 1x 60cm Hochschrank für Kühlschrank mit Gefrierfach


    Mittelwand:
    - 2x 60cm- Hochschränke (Geschirr), einer davon mit Schublade für Allesschneider
    - 1- 60cm Unterschrank plus Theke oben drauf; das Regal kommt noch weg, da kommt ein TV hin
    - 1x 60cm Hochschrank (Vorrat)
    - 1x 60cm Hochschrank (Dampfgarer, Backofen, Wärmeschublade)


    Thema: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht - 208324 -  von CharlotteB - Küche lange Zeile.jpg Thema: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht - 208324 -  von CharlotteB - Küche Mittelwand.jpg

    Fallen Euch Planungsfehler auf, oder wo gibts Verbesserungspotential? Noch ist ja nix gekauft :-)


    Viele Grüße,
    Charlotte
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo Charlotte
    Was für einen Hersteller bietet euch Plana den an? Wieviel Raster?

    Was für ein Frontmaterial wird es denn (die Farbe ist eure Sache)
    DAH: Lüfterbaustein Falmec (schau doch auch mal bei BEST) ist eine brauchbare Entscheidung.

    Die Linienführung finde ich sehr gelungen und die Schrankaufteilung finde ich auch gut

    Allerdings rate ich euch von dem Geräteturm ab: das hatte ich in meiner vorher gehenden Küche - der BO sitzt zu niedrig und der DGC zu hoch!

    Den Anhang 88682 betrachten Den Anhang 88683 betrachten
    [​IMG] [​IMG]
    Deshalb würde ich den DG plus die Wärmeschublade auf die andere Seite vom Tisch auf idealer Höhe in den Schrank verbauen.

    Stauraum bleibt sich ja gleich - aber Du hast beide Heissgeräte auf idealer Putz und Bedienhöhe. Das ist durchaus auch ein Sicherheitsfaktor gegen Verbrennungen.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Da stimme ich Vanessa voll zu. Das kann man schön aufteilen, DGC/Geschirrwärmer eher ggü. Spüle und Backofen eher ggü. Kochfeld.
     
  18. CharlotteB

    CharlotteB Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Hallo ihr beiden,

    vielen Dank für Euer Feedback.
    Zum Geräteturm: ja, das ist leider absolut richtig. Wenn ich jetzt aber den Backofen einzeln mache, und den DG und die Wärmeschublade auf die andere Seite packe, sehe ich zwei "Probleme":

    1. Wenn ich am Kochen bin, und nutze den DG und den BO gleichzeitig, dann muss ich zwei Wege gehen, um den Inhalt zu kontrollieren. Ist das nicht etwas umständlich, oder übertreibe ich es mit dem Laufwege? :-)
    2. Wenn DG und Wärmeschublade auf der anderen Seite sind, sind sie aber nicht bündig mit dem BO, die beiden Geräte sind ja zusammen höher als der BO. Sieht das nicht unschön aus? Was meint Ihr?

    Zum Thema Raster: Plana bietet denselben Korpus an wieder Häcker, also den hohen mit sechs Rastern. Müsste also tatsächlich vergleichbar sein von der Ausstattung.

    Zum Thema Front: Haben wir Kunststoff Ultramatt Polarweiss gewählt. Hätte eigentlich lieber die Softmatt lackiert, ist aber noch mal teurer, und wir sind schon wieder 2.000 überm Limit. Trotzdem: ist das eine ordentliche Entscheidung?

    Viele Grüße,
    Charlotte
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Man hat ja Zeitschaltuhren etc. an den Geräten, so viel wird man gar nicht kontrollieren. Und, wie ich aufteilen würde, habe ich ja oben geschrieben.

    Ok, du hast die hohe WS, wenn du aber rechts DG/WS und links BO hast und darauf achtest, dass die Oberkante der Geräte eine Linie ergeben, finde ich es nicht dramatisch, wenn dann rechts der Geräteblock etwas weiter nach unten geht. Beim eher seitlichen Blick ist eh der Tisch bei dieser Höhenlinie dazwischen. Wichtig finde ich obere Höhenlinie.
     
  20. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Neue Küche für Neubau / Designideen gesucht

    Plana bietet auch Häcker neben Nobilia und Pronorm an. Mich stört es ein wenig, daß der Plana Händler den Küchenhersteller nicht nennt. Da würde ich noch etwas mehr Druck ausüben um das zu erfahren. Transparenz sieht anders aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Heute um 09:56 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen