1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche für die Frau Mama

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Kücheplanlos, 27. Aug. 2016.

  1. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509

    Hallo ihr Lieben,
    Da meine Küche ja nun zwar noch nicht aufgebaut, aber fertig geplant ist habe ich Zeit mich der nächsten Küche zu widmen.
    Meine Mutter wünscht sich eine neue Küche und es wird sehr schwer werden.
    Sie ist absolut auf die Optik fixiert, alles reden von mir hat nichts genützt es muss leider grifflos werden und die Hauptsache scheint zu sein, dass es gut aussehen muss obwohl sie zu zweit sehr viel und gerne auch für Gäste kochen.
    Es handelt sich dabei um einen Altbau, die Küche ist ein langer schmaler Schlauch mit einem Zugang zum Balkon. Mietobjekt daher Anschlüsse fix bzw nur auf Putz änderbar und müsste vorher mit Vermieter geklärt werden.
    Es gibt schon einen KFB Plan den ich nicht so gut finde. Dort gibt es bisher nur 2 Auszüge und kein APLstück breiter als 60. Vielleicht könnt ihr mir helfen wie trotz des nervigen optischen Aspekts was draus werden kann.
    Als Besonderheiten gibt es 2 Kamine links und rechts der Tür die nicht entfernt werden können, eine Gastherme recht hoch an der Wand planunten die bleiben muss. Bisher 2 kleine Heizkörper links und rechts der Balkontür, der linke Heizkörper wird entfernt werden und ganz entfallen und rechts ein hoher flacher montiert. Soll auch dort bleiben da meine Mutter gerne im Winter davor sitzt. Zusätzlich muss noch ein Trockner in die Küche.
    Plan mit Maßen anbei, Wasser und Abfluss sind an der planlinken Wand.
    Tisch muss mit Stühlen sein, Bank oder Korpus wird abgelehnt.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165, 170
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): fast raumhohe Balkontür mit zu öffnendem Oberlicht
    Fensterhöhe (in cm): 2,50
    Raumhöhe in cm: 3,50
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: 3 Mahlzeiten tgl bisher
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 86
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc., Bügelbrett
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche aber auch aufwendige Menüs für viele Gäste
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist zu zweit, manchmal auch mit Gästen meistens aber eher für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Küche ist alt, APL bisher subjektiv zu hoch
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Beckermann
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    Recht hat deine Mutter!
    Die coolste Küche 2015 war bei mir für eine 78-jährige-die wissen noch, was gut aussieht.
    :-)
     
  3. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509
    Meine Mutter ist noch gar nicht so alt, wird erst 60 im nächsten Jahr aber laut ihr soll es die letzte Küche sein die sich kauft. Ich wette sie wird steinalt und nochmal eine neue kaufen ;D Aber da sie das anders meint versuche ich an Dinge zu denken die vielleicht in einigen Jahren relevant werden könnten.
    Bisher hat sie Ikea und sie stören die Drehtüren, ich finde da 2 Auszüge irgendwie keine Verbesserung, im Moment sind es immerhin 5 wenn auch nur ein schmaler Schrank
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    die Waschmaschine kommt nicht mehr in die Küche?

    Wasser ist fix, wo fix? bitte messe von Wand bis aussen warm bis aussen kalt. Denn im Bild erscheint mir die Spüle weiter planunten, im KFB Plan weiter nach plaboben GSP-50 und dann Spüle. Im Bild sieht es aber eher so aus GSP dann Spüle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Aug. 2016
  5. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509
    Ach so der Plan ist nicht der Ist-Zustand sondern die neue Planung des KFB.

    Meine Mutter hat den Wunsch nach einem hochgebauten Spüler was ich auch verstehen kann, aber ich finde keine Möglichkeit dafür.
    Ich stelle nachher meine Idee ein im Alno Planer, bin gerade unterwegs.
    Warmwasser ist 60cm von der planlinken Wand Kalt 74cm.
    Doch der Wäschetrockner muss bleiben er soll im Plan ganz planrechts hinter einer Fronttür versteckt werden.
    Miele Xxl Geschirrspüler ist vorhanden, grade ganz neu da der V-Zug vor 2 Wochen kaputt gegangen ist, der bleibt und ein 178 Kühlschrank von Liebherr zwar alt aber läuft tadellos der soll auch bleiben.
    Bei meiner Mutter könnte man mit Glassoberschränken an der planrechten Wand planen, hat sie jetzt auch. Das Geschirr von ihr ist wirklich schön und präsentabel. Im Massen die jedem Porzellanladen Konkurrenz machen.
    Im KFB Plan fehlt auch der Besenschrank, ich rede mit meiner Mutter nochmal aber in der Wohnung selber gibt's keine Abstellmöglichkeit ich denke Sauger, Sputzutensilien müssen da schon bleiben. Dafür jedes Mal in den Keller muss ja nicht sein.
    Küche ist recht dunkel da scheint die Sonne trotz Südlage wegen dem Balkon nie rein.
    Unter dem Vinyl liegt Terazzo in schwarz-weiß Pfeffer der soll wieder aufgearbeitet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Aug. 2016
  6. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509
    So habe ich mir die Planung jetzt gedacht. Morgen kommt der KFB und nimmt die Maße denn denen traue ich nicht, meine Mutter hat es wohl nicht richtig hinbekommen und im Altbau sind ja alle Wände schief.

    Planlinks: ein tiefenreduzierter Hochschrank als Gerätelager vor dem Schacht, dahinter der Geschirrspüler,60er Spülenschrank,40MUPL, 70erAuszüge,80erKochfeld,60Trockner
    darüber halt Hochschränke, meine Mutter hätte gerne eine Dunsthaube im Oberschrank denke wohl wird Novy das ist der KFB Premiumpartner
    Planrechts: 40Besenschrank,50Spacetower,60hochgebauterBo,60Einbaukühlschrank und dahinter den Tisch mit 2Stühlen.
    Hätte gern Bank geplant aber das wird vehement abgelehnt. Ist etwas eng mit dem Tisch aber ich hab keine bessere Idee. Meine Mutter möchte ja gerne vor dem Heizkörper planoben sitzen. Dort an der Wand sind auch 5oder6 Delfter Kacheln in der Wand die sichtbar bleiben sollen. Maße von den Kacheln hab ich leider noch nicht.
     

    Anhänge:

  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Mein Kompliment für deine Planung. *top* Leider will der von dir benutzte Alno 16b nicht meinen Computer. Könntest du bitte die verplanten Schränke beschreiben?

    Eine stylische Küche ist zum Ansehen bestimmt toll. Ich bin 62 Jahre alt und habe seit 2,5 Jahre meine Küche. Zuerst wollte ich die aufgesetzten Griffe, dann siegte nach langer Überlegung die Vernunft. Die Gefahr der Arthrose ist in meinem Alter doch realtiv hoch. Deswegen habe ich mich für Griffe entschieden, denn es soll auch bei mir die (nicht das) Letzte sein.
    Deine Mutter soll unbedingt die Arbeitshöhe testen. Ich habe jetzt 92 cm bei 163 cm Körpergröße und bin total glücklich damit.
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Mein Ansatz ist der gleiche. Ich habe versucht den Wunsch nach der hochgesetzten GSM zu verwirklichen.

    Nun zur Planung, beginnend planrechts oben:
    Der OS planoben soll die Gastherme darstellen
    überstehende Arbeitsplatte, muss an den Rohren ausgeschnitten werden,darunter Platz z.B. für eine Trittleiter, da die Schränke 225 cm hoch sind
    2,5 cm Wange
    hochgesetzte GSM - obendrüber evtl. Platz für die Mikrowelle, ist ab ca. 130 cm
    möglich
    2,5 cm Wange - erforderlich, das die GSM bereits 60 cm breit ist
    ab Rücksprung:
    80er Spülenschrank mit großem 60er Becken, rechts eingesetzt, damit Abstand zur Wand und der GSM ist - ich habe diese Größe für den Spülenschrank wegen der Anschlüsse gewählt
    40er MUPL
    90er Auszug
    90er Auszug mit Kochfeld
    Trockner - oder ist es die WaMa?
    Blende
    OS in 78 cm Höhe

    planrechts, ab Heizung (welche Maße wird diese haben?)
    50 + 80 + 50 Oberschränke
    untendrunter Sitzplatz
    Wange
    Kühlschrank
    BO - ideal wären ein BO mit kombinierter Mikrowelle und ein Dampfgarercombi - bei Geräte 45 cm hoch
    Putzmittelschrank
    Wange
    tiefenreduzierter Vorratsschrank
    Wange

    Die Wangen sollten unten ausgeklinkt sein, damit keine Schmutzecken entstehen.
     

    Anhänge:

  8. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509
    Hallo Mela,
    vielen Dank für deine Planung. Genau die Argumente hab ich meiner Mutter auch gegenüber gemacht aber sie ist nicht zugänglich da. Sie verrennt sich gerne Mal und ist in Bezug auf manche Dinge störrisch wie meine kleinen Kinder wenn sie sich was in den Kopf gesetzt hat. Ich finde grifflos optisch auch schön aber unmöglich nervig in der Realität wegen der Aufteilungseinschränkungen und zum Greifen ist es einfach ätzend und ich bin erst 30.
    Bezüglich der Höhe hab ich sie beraten, sie ist 168 und hat jetzt irgendwas mit 90 glaub ich, ist eine Ikeaküche und sie behauptet dass das zu hoch sei und sie immer die Schultern hochziehen müssen. Ich finde das totalen Unsinn, habe sie beobachtet dort gestern und sie kann die Arme locker abgewinkelt nach unten halten. ich glaube es ist eher ihr Stresslevel dass sie so verkrampft arbeiten lässt.

    Planung, genau an der Stelle hatte ich auch den Geschirrspüler, ist ja eigentlich auch die einzige wo das geht, aber es gefiel mir nicht. Wenn die Klappe offen ist kann keiner mehr rein und raus aus der Küche. So ein Schlauch ist echt schwierig *stocksauer*insbesondere mit den Massen an Dingen die meine Mutter besitzt ;-)
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Deine Mutter hat ja noch eine Küche, die funktionsfähig ist, so dass keine Eile besteht. Manche Dinge muss sie vielleicht noch überschlafen.
    Bei deinen Bedenken wegen der GSM gebe ich dir Recht. Hat sie die GSM beim Arbeiten in der Küche offen, oder nur um etwas einzustellen? Wenn die GSM planrechts neben die Spüle kommt, wir es sehr knapp mit den Anschlüssen.
     
  10. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509
    Ach je das habe ich gar nicht bedacht mit den Anschlüssen :-\
    Meine Mutter ist nun wild entschlossen nachdem sie im Studio war. Es wird das Aufmaß schon gemacht. Ich hab ihr schon gesagt dass wir die Planung noch fertig austüfteln müssen und sie nichts überstürzen soll. Jahrzehnte stand diese Küche und nun muss es sofort sein. Sie hat sich beschwert dass die APL jetzt nach über 20 Jahren aufgequollen ist. So ein Debakel wolle sie nie wieder*rofl*
    Ich finde die Küche bis auf einige Kleinigkeiten eigentlich recht gut wie sie ist. Die Herdecke ist nicht so toll aber alles andere gut zu nutzen.
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Git es etwas neues von der Küchenfront? ;-)
     
  12. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509
    Meine Mutter hat bestellt ohne es weiter mit mir zu besprechen oder mich mal auf den Plan gucken zu lassen :-\ . Ich hatte ihr ja gesagt sie soll erstmal nur Aufmaß machen lassen. Sie wird viel bezahlen und sich hinterher ärgern denke ich. Aber wenn sie alles besser weiß und sie keine Hilfe annehmen möchte kann ich das nicht ändern. Ich kann es ihr ja nicht aufnötigen. Gekauft hat sie zB ohne Not einen tiefenreduzierten Rolladenschrank. Ich wette da passt kein Gerät rein wegen der Mechanik.
    Kann also leider schon wieder geschlossen werden der Thread
     
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Schade, aber mehr als dich bemühen und auf Punkte aufmerksam machen kannst du nicht.:trost:
    Freue dich deswegen umso *dance*mehr auf deine Küche.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen