Warten Neue Küche Einfamilienhaus Neubau

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Das mit dem U habe ich mir auch schon überlegt, da war uns dann die Wand mit den Hochschränken zu voll gestellt und der Kühlschrank müsste ja auch noch unterkommen, den Platz den ich durch die Verlängerung der Insel bekomme wiegt die Wand mit den Hochschränken, leider nicht auf.
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Meine Frau lässt sich vom Side by Side Kühlschrank nicht abbringen. Zweiter Einwand meiner Frau war für diese Planung haben wir ein Angebot von 15.700 Euro als Holzpreis Nobilia Pgr. 8 vorliegen, auf Grund des Mehr an schränken würde sich der Preis weiter erhöhen, obwohl wir schon deutlich über dem Budget liegen. Ist dies überhaupt ein realistischer Preis für eine solche Küche?
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.286
Bei Preisgruppe 8, ( welche Fronten habt ihr?) grifflos, Glas bei den Oberschränken (Lifttür ?) finde ich den Preis sehr okay - die Geräte (Muldenlüfter , Side by Side, etc.) werden den Preis noch hinauftreiben. 15 000 all inklusive bei euren Wünschen kann ich mir schwer vorstellen.
Warum sollte man Lifttür und Regale nicht kombinieren können?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.134
Wohnort
Perth, Australien
Preisgruppe 8? was ist daran besonders?

da finde ich nur eine Landhausfront, bin aber kein KFB

welchen SBS habt ihr ausgesucht
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Vielen Dank ich lese es mir später durch. Welche Küchenhersteller sind denn in der Preisrange von Nobilaia und sollten von uns nochmals on Erwägung gezogen werde?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.134
Wohnort
Perth, Australien
naja, Mozart hat ja ein paar genannt. Stelle die Frage mal im Unterforum nach Alternativen, bzw, schreibe etwas genauer, welche Kriterien euch bei der Küchenfront wichtig sind. Die KFBs schauen dort eher mal rein und Mozart verkauft verschiedene Hersteller.

Denn bei einer PG9 Front würde ich auch gerne wissen wollen, was ich bei anderen Herstellern außerdem noch bekomme, zB wie sieht die Innenausstattung aus. Da sieht man dann eher noch Unterschiede.
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Ok, dann werde ich mich mal an dieses Unterforum wenden. Grundsätzlich haben wir gemerkt, dass es uns wichtig ist, dass die vordere Kante abgerundet ist, da scharfe Kanten doch einen billigen Touch haben. Bei der Grifflosvariante sticht das noch mehr raus, da man direkt auf die Kanten gucken kann. Wieviel tiefenglanzdue Front hat, ob sie von innen lackiert ist, ist uns hingegen nicht so wichtig.

Meine Frau hat nochmal über deinen Vorschlag nachgedacht und findet den mittlerweile auch sehr gut und sie zieht in Erwähung sich vom SbS zu trennen. Werde deinen Vorschlag mal heute Abend mit unseren Ideen ergänzen und neu einstellen.

Gruß
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.106
Deine Frau sollte sich den SbS ganz genau anschauen, insb. das TK-fach ist bei vielen Modellen sehr schmal, so dass eine TK-Pizza nur schräg reinpasst. Und man muss sich überlegen, ob man wirklich für jede Möhre einen Kniefall vorm Kühlschrank machen möchte, da das Gemüsefach ganz unten ist. Evtl. einen French Door anschauen, die sind komfortabler.
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Isabella, danke das kann eine sehr gute Alternative sein
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
So ich hab mal versucht alles umzusetzen und wir sind von dem Ergebnis sehr überzeugt. MAl sehen wie ihr das findet.
 

Anhänge

  • KücheForum1.JPG
    KücheForum1.JPG
    85,1 KB · Aufrufe: 101
  • KücheForum2.JPG
    KücheForum2.JPG
    86,1 KB · Aufrufe: 105
  • KücheForum3.JPG
    KücheForum3.JPG
    68,5 KB · Aufrufe: 96
  • KücheForum4.jpg
    KücheForum4.jpg
    47,7 KB · Aufrufe: 106
  • PLAN3.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 28
  • PLAN3.POS
    11,4 KB · Aufrufe: 26

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.134
Wohnort
Perth, Australien
am Sonntag waren wir in einem sehr großen Elektrofachmarkt. Spaßeshalber habe ich mir die SBS/French Doors angeschaut, es waren sicherlich min 30 Modelle ausgestellt. Diese KS sind bei uns der Standard, Einbaugeräte sind Luxus, extrem teuer und die Monteure haben kaum Erfahrung, wie man sowas einbaut.

Ganz ehrlich, das sind überwiegend Plastikmonster, sehr hoch, sehr dunkel. Die French Doors haben unten ja auch nur eine große Box mit einer schmalen Schublade. Dh, man zieht jedes Mal den ganzen Inhalt raus und ... wühlt. Wir haben einen 70cm breiten Solo Kühlschrank auch mit dem einen großen TK Fach unten, was aber weder in der Höhe noch in der Breite den French Doors entspricht. Zuvor hatten wir einen separaten TK Schrank mit Auszügen, das ist natürlich sehr viel komfortabler. Aber wir brauchen nicht soviel TK Stauraum.

Um es kurz zu machen, nie und nimmer würde ich mir so ein Teil ins Haus stellen.

Mozart schreibt, dass immer mehr Leute zu einem Einbau KS, 178cm hoch greifen und dazu einen kleineren TK. Bei meiner Tochter (4 Personen, viel Besuch) wurde das auch so gehandhabt.

Ein andere Sache würde ich noch überdenken und zwar die Schrankhöhen (HS). Der Küchenraum ist sehr hoch. Entweder man stellt eine sehr hohe HS Zeile (kostet auch mehr Geld) und koffert darüber noch die restlichen Zentimeter ab, wenn es die gibt oder man stellt eine nicht so hohe HS Zeile, wo man den Stauraum erreicht. Das Argument, dort verstauen wir selten genutztes ist meiner Meinung an den Haaren herbeigezogen. Denn man bezahlt viel Geld (Holz), für etwas, was man eigentlich nicht braucht. Ich wurde gefragt, warum meine HS nicht bis zur Decke reichen. Ich brauche den Stauraum nicht und ich möchte in der Küche alles ohne Hilfsmittel erreichen. Wenn der Raum nicht so hoch ist, finde ich es in Ordnung, auch wenn der Raum geschlossen ist.

Da, wo du in deiner Planung Vorrat geschrieben hast, wird niemand Vorrat verstauen, denn das ist in etwa ab 220cm Raumhöhe.

Noch etwas würde ich mir überlegen. Angenommen, ihr kocht tatsächlich regelmäßïg asiatisch (Südostasien), dann besteht die Kocherei überwiegend aus Zutaten aus Flaschen von Soy sauce, Sesame oil, fish sauce usw. Dafür wollte ich einen Auszug in Kochfeldnähe haben.

Also über solche Dinge würde ich mir mehr Gedanken machen, als ob die Küche die teuerste Front hat, Griffe oder keine usw. Am Ende sind es die täglichen Annehmlichkeiten, die den Unterschied machen. Mirimi hat dazu sehr viel über ihre Erfahrung mit ihrer neuen Küche geschrieben und dass die detaillierte Planung VOR Küchenkauf extrem wertvoll ist, ob man am Ende mit der Küche auf Jahre zufrieden ist.


Stauraumplanung
Das A und O bei der Küchenplanung insbesondere, wenn die Küche viele Ecken hat und dadurch Auszüge blockiert werden.

In deiner Planung würde man zB das Geschirr und Besteck am Inselende verstauen, und die Auszüge rechts und links vom Kochfeld für Dinge, die man eher zum Kochen braucht, als wie Gegenstände/Vorräte, die die Nichtkochenden Mitbewohner sich rausholen. Unter dem BO eignet sich der Stauraum auch für Geschirr und Gläser.

Was meinst du mit grifflos? kannst du mal ein Bild zeigen? denn es gibt grifflos, grifflos und anderes grifflos.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.286
Die Aufteilung Spüle, Kochfeld , leere Insel finde ich jetzt besser. Wie geht es euch damit? Was ist dieses Kasterl im Eck oben?
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Hallo Evelin,

das mit dem Vorrat habe ich unglücklich positioniert. Es geht hierbei um den 40er Auszugschrank darunter.

Öle und gewürzsaucen würden in dem 60er am Eck landen.

Bei uns geht es um die Line N von Nobilia .

Wir tendieren auch immer mehr zum Einbau KS sind uns aber noch nicht sicher.

Gruß
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Je öfter wir uns die Planung ansehen desto mehr macht sie sinn und desto glücklicher sind wir damit
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Das Kasterl soll ein geschlossener Aufsatzschrank sein oder ein offenes Regal oder ein Schrank mit offenen Auszügen in Holz. Ist aktuell noch ein Platzhalter.
 

BNC

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
54
Das wäre die grifflosvariante die wir bevorzugen
 

Anhänge

  • 30daf90efcdfedd793082788da19200b.jpg
    30daf90efcdfedd793082788da19200b.jpg
    38,6 KB · Aufrufe: 60

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben