1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Noah, 9. Okt. 2008.

  1. Noah

    Noah Mitglied

    Seit:
    28. Sep. 2008
    Beiträge:
    34

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Hallo zusammen,


    zuerst vielen Dank für diese tolle Plattform. Als Neuling sind wir zur Zeit mit der Planung der neuen Küche ziemlich
    überfordert und hoffen, dass Ihr uns helfen könnt. Wir haben schon soviel in diesem Forum gelesen und hoffentlich haben wir die meisten
    guten Ratschläge berücksichtigt (bis auf die hochgebaute spuma ;-)
    Bis jetzt haben wir 3 Studios und 1 Möbelhaus besucht und sind jedesmal mit
    einer anderen Planung nach Hause gekommen... Jetzt sind wir etwas verunsichert, welche die beste Lösung ist. *crazy*
    Leider haben wir nur 2 Pläne erhalten.
    Ich habe beide Version angehängt.
    Im Alno Planer habe ich auch versucht, den Raum nachzuplanen aber die Schiebetür zum Wohnzimmer ist mir nicht gelungen.

    Alle Anschlüsse sind noch flexibel. Wir möchten aber am Insel essen können (4 Personen), Deshalb muss diese relativ groß sein, was uns
    für die restliche Planung etwas beschränkt. Schon da gehen die Meinungen sehr auseinander. Der erste Verkäufer sagte, das 210 cm für 4 Pers. ausreichend sei.
    Der nächste meinte, dass mind. 60 cm pro Pers sein müssen, also 240cm...Was meint Ihr dazu?

    Uns ist wichtig, dass der Raum nicht zu "voll" erscheint. Über die notwendigen Abstände zwischen Insel und anderen Küchenzeilen sind wir auch noch sehr unsicher.
    Wir sind um jeden Tip, Empfehlung und Kritik schon sehr dankbar.
    Gruss
    Noah

    [/FONT]Checkliste zur Küchenplanung im Küchen-Forum -
    -----------------------------------------------

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    -----------------------------------------------
    Davon Kinder: 2
    -----------------------------------------------
    Körpergrösse Hauptbenutzer: 160
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Backofen?: Ja
    -----------------------------------------------
    Art des Gebäudes: Eigentum Neubau
    -----------------------------------------------
    Sanitäranschlüsse: variabel
    -----------------------------------------------
    Dunstabzugshaube: Abluft
    -----------------------------------------------
    Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: 4
    -----------------------------------------------
    Gefriermöglichkeit: bis 40 Liter
    -----------------------------------------------
    Ausführung Kühlgerät: standalone/Side-by-side
    -----------------------------------------------
    Küchen-Stil: Modern
    -----------------------------------------------
    Kochfeldbreite ca.: 80 cm
    -----------------------------------------------
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    -----------------------------------------------
    Preisvorstellung: 20000
    -----------------------------------------------
    Raumhöhe: 250cm
    -----------------------------------------------
    Fenster Brüstungshöhe: 160cm
    -----------------------------------------------
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo Noah,
    von der Aufsicht gefällt mir V2_1 wesentlich besser. Mal eine Frage, in der Checkliste schreibst du "Brüstungshöhe Fenster 160 cm". Wenn ich mir allerdings die Aufsicht (ich habe sie mal als JPG hier eingestellt) ansehe, entdecke ich kein Fenster, sondern nur Balkon-/Terrassentüren. Rechts ist vermutlich die Schiebetür zum Wohnbereich. Ist das auch der einzige Zugang zur Küche?

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  3. Noah

    Noah Mitglied

    Seit:
    28. Sep. 2008
    Beiträge:
    34
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo Kerstin

    das Fenster liegt rechts von der grossen Balkontür. Es ist ein Oberlicht./wegen der Fassade (symetrie mit dem Badfenster..).
    Die kleine Tür geht zu Garten raus. Die Glasschiebetür rechts (2,5 m)
    ist der einzige zugang zu Küche.

    Bei der Variante V2_1 ist der Insel "nur" 2 meter gross. Meinst du es reicht für 4 Personen?
    LG
    Noah
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo Noah,
    wie oft wird denn wirklich mit den 4 Personen gegessen? Wenn wirklich oft alle zusammen essen, dann finde ich ja eigentlich das Sitzen in Reihe nicht besonders schön. Und dann sind 200 cm auch tatsächlich recht knapp für 4 Personen und nicht sehr gemütlich.

    Und das Fenster links hatte ich tatsächlich übersehen :-[:-[

    VG
    Kerstin
     
  5. Noah

    Noah Mitglied

    Seit:
    28. Sep. 2008
    Beiträge:
    34
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!


    humm du bist schon die zweite, die das sagt *crazy*
    Eigentlich wird nur zu viert gefrühstückt, nicht sehr oft gegessen; dafür haben wir ein Zimmer (Wintergarten) direkt neben der Küche.

    Und was hälst du davon, mit dem Rücken zu Wohnzimmer zu kochen? ich bin davon nicht sehr begeistert. Ich würde gerne die Insel drehen, aber dann guckt man in das "Loch" rein...
    Irgendwie komme ich nicht weiter.

    Auf jeden Fall danke für die Antwort
    LG
    Noah
     
  6. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo noah,

    ebenfallls eindeutig V2,
    aber wie wär's mit kleinen Änderungen wg, Sitzen in einer Reihe, Kochen mit Rücken zum Wohnzimmer...
     

    Anhänge:

    • Thema: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips! - 25169 -  von atmos - noah.jpg
      noah.jpg
      Dateigröße:
      41,2 KB
      Aufrufe:
      41
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Atmos, die Idee ist vom Grundsatz her klasse. *2daumenhoch* Aber, könnte der Kochblock für ein 80er Kochfeld dann nicht etwas schmal werden. Der Raum selber ist 376 cm breit. 76 cm Tiefe eta für den SbS, bleiben 300 cm. Wenn man die Gangbreiten dann auf 90 cm setzt, kann der Block 120 cm breit werden. Ist dann nicht wirklich so viel Platz rechts und links ... die Tischlösung ist aber auf jeden Fall wesentlich schöner ... hmm .. und die Position des Kochfeldes direkt ggü. der Spüle ist auch sehr praktisch.

    VG
    Kerstin
     
  8. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Jetzt hau ich auch in die Kerbe.

    VARIANTE 2 *top*

    Klar, kochen mit dem Rücken zu Wohnzimmer
    ist nicht so prall, aber die Insel zu drehen wäre
    arbeitstechnisch wesentlich unpraktischer.


    -
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo zusammen,
    ich habe mal mit dem Alnoplaner geschoben. Da wäre dann mal eine ganz andere Variante mit einer kompletten Hochschrankwand.

    Vermutlich wird aber der Übergang vom Wohnbereich etwas zu eng sein. Außerdem ist die Ecke an der oberen Terrassentür noch nicht so toll.

    (Und leider keine hochgebaute Spüma ;D, dafür aber Biomüll-Auszug ;-) )

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo ,
    ich habe mal meine erste Variante rundum mit Durchgängen von mind. 100 cm versehen. Außerdem diese häßliche Schräge weg.

    An der Wand unter dem hohen Fenster stehen jetzt Spüma, Biomüll und eine offene Aussparung für einen Handtuchhalter.

    Der Spülenunterschrank ist jetzt ein 100 cm breiter Schrank mit oberem verkürztem Auszug, z. B. für Putzmittel, Normalmüll etc. Unten auf voller Breite ein 2rasteriger Auszug.

    Die tote Ecke zur einzelnen Balkontür hin ist von dort mit einem 60er Auszugsunterschrank bestückt. Da kann dann alles wichtige für den Essplatz untergebracht werden.

    Generell hat die Halbinsel jetzt mehr Abstand zur Wand mit dem Eingang.

    Die Hochschrankwand ist geblieben.


    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  11. Noah

    Noah Mitglied

    Seit:
    28. Sep. 2008
    Beiträge:
    34
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo Kerstin

    vielen lieben Dank für deine unglaubliche Mühe. Soviel hatte ich nicht erwartet!! Da ich aber nur 160cm gross bin, möchte ich keinen so hohen Schrank(Hochschrankwand) . Auch die Oberschränke über die Spule sind für mich zu hoch :(.
    Und die Erfahrung hat gezeigt, da ich oben Dinge sammle, die ich dann nie wieder rausnehme.
    Die Insel ist auch ein bisschen schmall beim Kochfeld, kann ich da wirklich kochen, ohne daß die Leute gegenüber "bespritzt" werden?
    Heute waren wir beim Bulthaupt für die B1. Die Planung sieht nicht schlecht aus, die werde ich am Montag einscannen und reinstellen.
    Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen,
    Gruss
    Noah
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo Noah,
    die Schrankhöhen sind ja nur ein Beispiel ... und die Insel ist immerhin 100 cm tief. Gerade weil du nicht so groß bist, solltest du auch überlegen, wie du bei einer tieferen Insel in der Mitte zum Abwischen rankommst.

    Aber, ich bin gespannt auf die Bulthaup-Planung ;-)

    VG
    Kerstin
     
  13. Noah

    Noah Mitglied

    Seit:
    28. Sep. 2008
    Beiträge:
    34
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo

    anbei die versprochene B1 Planung. Einzige Änderungen, die wir vornehmen werden:
    Die Insel wird doch 90° gedreht und die seitlichen Wangen werden gekürzt, so dass man am "Eck" und nicht in Reihe sitzen kann.
    Diese Planung gefällt uns bis jetzt am besten, weil schön luftig und klar. Meine einzige Sorge: habe ich genug Stauraum? Oder soll ich doch auf das schöne Regal verzichten und lieber "normale" Glas-Oberschränke nehmen?
    Und wo sollte die Spuma sein? Links oder rechTs von der Spüle?
    Danke!
    Gruss
    Noah
     

    Anhänge:

  14. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    geh mal davon aus, dass ihr genauso neugierig seid
    ... so guckt sich's leichter

    NOAH, hoffe auf deine Genehmigung
     

    Anhänge:

  15. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    hallo Ihr
    die letzte Planung von Atmos is wohl die effektivste. zumal man sich nicht nen Wolf rennt vom Wohnbereich zum Spülenbereich
     
  16. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Tino, Tino musst dir manchmal ein bisschen mehr Zeit nehmen zum Lesen, ich habe NUR Noah's Plan sichtbar gemacht


    @Noah, mir würde der Block so wie auf der Abb. gut gefallen, warum wollt ihr 90° drehen?
    auch sonst bitte nix streichen! würdet euch nur ärgern, an die eine Seite kommt doch ein Wandpaneel?

    SpM hätte ich lieber im Eck, also rechts von der Spüle, die Wand am besten kaffeebraun mit Tomatenpunkten streichen, oder halt abwischbar, wobei Kaffee ein gemeines Zeug ist, sehr resistent. Mein GG hat mir mein Wallprint auch schon mit selbigem eingekleistert, zum Glück half ein passender Fleckentferner, aber *stocksauer* gabs trotzdem
     
  17. Noah

    Noah Mitglied

    Seit:
    28. Sep. 2008
    Beiträge:
    34
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hi

    ?
    Göttergatte???? Verstehe deinen Ärger.. :knuppel:
    Die Insel soll gedreht werden, um sich von Ihrer Scholkoladenseite zu zeigen
    Ja, wir haben einen 2m Paneelwand mit Glasschiebetür. Sieht - finde ich- sehr schön aus, bietet aber nicht soviel Stauraum wie "echte" Oberschränke, deshalb unsere Überlegung, dies zu ändern,
    Ich will mich nicht später ärgern, wenn ich zwar eine schöne, luftige Küche habe, aber mein Zeug nicht unterbringen kann..*stocksauer*

    Also frage ich mal die Profis: was meint Ihr, reicht es an Stauraum?
    Gruss
    Noah
     
  18. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo Noah,

    recht üppig ist der Stauraum nicht, aber ob er für euch reicht, kann hier wohl keiner genau beurteilen, ist von eurem Bedarf abhängig und von zur Verfügung stehenden Alternativen wie HWR od Keller, gutes Geschirr+Gläser im Eßzimmer...

    Trotzdem verstehe ich deine Befürchtungen zu gut. Ich habe zuerst das Volumen der neuen Küchenschränke berechnet und mit dem der neuen Küche verglichen, es war um 0,6m³ weniger. Dann habe ich von allen Schrankinhalten Bilder gemacht und die dann in die neue Küche gebeamt, das hat mich dann einigermaßen beruhigt.
    Beim Ausräumen der neuen Küche kamen die Sachen erst mal alle in den Keller, einiges wurde auch entsorgt. In die neue Küche kamen dann nur die Teile, die man wirklich braucht und in den letzten Jahren auch benützt hat. Und wie Wunder, es waren (anfangs) noch Auszüge leer.
     
  19. Noah

    Noah Mitglied

    Seit:
    28. Sep. 2008
    Beiträge:
    34
    AW: Neue Küche - dankbar fuer alle Tips!

    Hallo Atmos

    eine gute Idee! vielleicht gibt es mir endlich ein besseres Gefühl!

    Ansonsten gab es nicht zuviele Reaktionen auf den Plan... heisst es, dass der Plan gut ist oder sooo schrecklich oder langweilig, dass keiner sich damit beschäftigen will?;-)

    Gruss
    Noah
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen