neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Lottchen, 21. Juli 2012.

  1. Lottchen

    Lottchen Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2012
    Beiträge:
    35

    Nun ist die neue Küche da, prinzipiell sieht sie auch gut aus aaaaber es ging einfach zu viel schief:
    Wir haben eine Schreinerküche aus Massivholz für einen dicken Batzen Geld bestellt. Nun merken wir, dass
    1. alle Seitenteile funriert sind obwohl das anders festgehalten und bestellt wurde. Das ist schon mal das erste große Ärgernis.
    2. Ein speziell von uns bemessener Rolladenschrank in den ich BBA und Kaffeemaschine stellen wollte hat falsche Maße nun passt der Kaffeeautomat nicht rein. Der KFB sagte uns es wäre ja schade wenn man das alles neu machen müsste ich soll halt dei KM woanders hinstellen. Na super!
    3. Der Rolladenschrank geht nicht zu weil er gestoppt wird vom Granitsockel.
    4. Ein Regal hat eine Rückwand obwohl es ohne bestellt war (man kann die aber nicht einfach so rausmachen),
    5. bei einem Schrank wurden die Seiten falsch angebracht so dass man keine Bretter reinlegen kann weil die Bohrung falsch ist.
    6. Das Gas lässt sich nicht anschliessen wie gedacht da man sonst eine Schublade umbauen muss usw.

    Tja, und nun? WIr haben mal alles zusammengeschrieben und mitgeteilt gehen aber nicht davon aus dass der KFB das einfach so alles akzeptiert - nach der Reaktion mit dem Rolladenschrank). Ich will ja nicht kleinlich sien aber bei so einem Betrag sollte es schon so sein wie wir es bestellt haben. Was sollen wir tun?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neue Küceh da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Das ist schade. Hilfreich wären hier zu jedem Fehler Fotos. Die kannst du hier auch einstellen. Wenn es eine Abweichung zum Vertrag ist, dann auch den Vertragstext oder die Auftragszeichnung dazu. Dann können unsere Profis hier zumindest erstmal abschätzen ob es wirklich ein Fehler ist oder evtl. ein Missverständnis.

    Und dann hilft wohl nur, mit den hier gewonnenen Erkenntnissen ein entsprechendes Fristsetzungsschreiben zur Abhilfe aufzusetzen. So ein Schreiben sollte dann nachweislich zugehen.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: neue Küceh da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Wichtig ist immer, das alles im Kaufvertrag festgehalten wird. Und zwar für beide Seiten. Alle Mängel auflisten und mit ausreichender Frist auf Beseitigung bestehen.
     
  4. Lottchen

    Lottchen Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: neue Küceh da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    hmmm.. also das Furnier schätze ich mal erkennt man auf Fotos nicht - das sieht man ja auch so nur bei genauem Hinsehen. Das beste: einen richtigen Vertrag haben wir nicht mal - aber zahlreichen email-Verkehr in dem das dokumentiert ist. Auch die, die die Küche aufgebaut haben, hatten Pläne dabei, die das mit dem Rolladenschrank und dem Regal mit den falsch montierten Seiten belegen und bezeugen können (und auch tun - selbst die haben gesagt ich soll das um himmels Willen so nicht akzeteptieren weil ich schon kurz davor war klein beizugeben).

    - - - Aktualisiert - - -

    alle Furniere beseitigen geht nicht denn dann muss die komplette Küche wieder abgebaut werden!!!!! Immerhin - noch ist nichts bezahlt. Hätte ich das gewusst hätte ich nciht so viel ausgegeben denn Massivholz und Furneir ist schon ein Unterschied.
     
  5. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: neue Küceh da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Hallo Lottchen,
    fangen wir mal ganze einfach an um dieses Gewusel aufzudröseln.

    Also die Sichtseiten sind furniert - das ist ja an sich schon mal nichts Schlechtes. Aber wie hätten diese Seiteteile denn laut Vertrag/oder Absprache sein sollen ?
    Lackiert, beschichtet, Metalloptik oder was ? Oder hattet Ihr ganz generell einen anderen Korpus vereinbart ?
     
  6. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: neue Küceh da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Ich denke auch, dass Du froh sein solltest, dass deine Sichtseiten furniert sind und nicht wie Du wolltest in Massivholz...

    fangen wir mal so an, für welchen Küchenhersteller habt Ihr euch denn überhaupt entschieden ?

    mfg

    Racer
     
  7. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.153
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Kleine Zwischenbemerkung,

    möglicherweise werden hier die Begriffe Echtholz und Massivholz fehlinterpretiert:-\
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Schreinerküche.... wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Massivholz arbeitet... immer !! und in einer Küche in der es tagsüber sehr heiß zu gehen kann und nachts auch mal auskühlt, zudem in einem Raum, in dem besonders viel Luftfeuchtigkeit herrschen kann empfiehlt es sich für die Langlebigkeit der Küchenmöbel, die Korpusse zu funieren... weil unter dieses Bedingungen arbeitet Holz besonders fleißig...

    mfg

    Racer
     
  9. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Lottchen schreibt von Schreinerküche und dann im gleichen Atemzug vom KFB?

    Schließt sich das eine nicht vom Anderen aus?

    Das ist übrigens Lottchens Küche, aus einem anderen Thread kopiert....
    Thema: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt? - 205859 -  von Tara - Lottchens Küche.JPG
     
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Nun ja, bei uns gibt es auch Küchenstudios, deren Besitzer "Holzinnenausbau" machen, Schreiner sind und aber auch die Küchenhersteller (z.B. Simatic, Ballerina, Rempp) vertreten.
     
  11. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.153
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    ;D wenn wir jetzt noch eine verbindliche Definition des Begriffs Schreinerküche bekommen könnten;-).

    Ich bleib dabei Echtholz oder Massivholz???

    Warten wir auf den Themenstarter.
     
  12. Lottchen

    Lottchen Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    also.. um mal möglichst alle Fragen auszuräumen. Es ist eine Schreinerküche, gekauft aber im Küchenstudio, welches mit dieser Schreinerei zusammenarbeitet. Allerdings war das Küchenstudio unser Ansprechpartner. Ja, und schriftlich fixiert wurde "Front, Korpus, Schubladen massiv Ahorn 3-Schichtplatte". Da gibt es eig. nix zu deuteln, oder? Dachten wir zumindest. Aber furniert ist doch definitiv nicht massiv oder wie oder was?
    Man sieht seitlich an einem abgesägten Stückle, dass da ein hauchdünnes Furnier draufklebt während bei der Front seitlich die 3 Schichten zu sehen sind.
    Uns gefällt eben massiv besser, so wie Kornmüller oder Team 7 oder wie sie alle heissen. Für die konnten wir uns aber nicht erwärmen, weil die halt nur Standardteile haben, beim Schreiner ist man natürlich flexibler.
    Gezahlt haben wir noch nicht aber ich vermute dass das jetzt eben doch Ärger gibt. Nachdem man mich schon gedrängt hat den Rolladenschrank halt jetzt eben so "falsch" wie er ist, bitte zu akzeptieren, neu machen wäre doch "ärgerlich und schade". !!!! Auch das wurde anders schriftlich festgehalten. Bin ich jetzt engstrinig wenn ich drauf poche dass es neu gemacht wurde, so wie vereinbart????
    Ja, dieses Foto ist unsere Küche, leider haben wir das mit dem Furnier erst mit Lieferung der Oberschränke bemerkt weil man es wirklich auf den 1. Blick nicht sieht. Außerdem bin ich SO FEST davon ausgegangen dass es massiv sien wird, dass ich nicht gleich das Holz so genau inspiziert habe. Da wär´s aber eh schon zu spät gewesen.
    Wir ägern uns grün und blau da wir im ganzen Haus Massivholz haben und mehrfach betont haben dass ALLES massiv sein soll - und eben nicht Furnier. (Man hat uns ja schrifltich geantwortet "wir machen nichts mit Furnier bei uns ist alles massiv"). Denn dann hätten wir uns auf diesen Preis niemals eingelassen. Ach Menno, ich könnte heulen.... so viel Arbeit, so lange gewartet und nun das.
     
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Wenn er euch sogar bestätigt hat, dass er kein Furnier benutzt sondern nur Massivholz verarbeitet dann wäre ein Foto der Stelle, wo Du erkannt hast, dass es eben nicht so ist, sicherlich hilfreich.....

    aber dennoch, auch Kornmüller arbeitet meines Wissens nur mit furnierten Korpussen...

    zudem kann es auch sehr wohl sein, dass die Korpusse sehr wohl aus Massivholz sind, aber der Tischler dennoch überfurniert hat, damit die Frontbilder zueinander passen, das wäre dann hingegen echt sehr hochwertige Arbeit...

    mfg

    Racer
     
  14. Lottchen

    Lottchen Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    ok, ich glaube das war unser Fehler zumindest das mit dem Furnier. Der KFB war gerade da und hat erklärt, dass alles was nicht Front ist, Tischlerplatte ist. Da ist halt ganz dünn Ahorn aufgeklebt, was aussieht wie Furnier. Tischlerplatte ist sehr wohl massiv. Ist nun von der Optik nicht ganz so wie wir das dachten, aber es wäre sonst noch deutlich teurer geworden. PUh, auch wieder schlauer...
     
  15. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Stellt sich nun natürlich die Frage, ab wann "massiv" denn als "massiv" gelten darf... ???

    Nochmals sei froh, dass deine Korpusse nicht aus Massivholz sind... Tischlerplatte verarbeitet als Korpusmaterial in der Industrie meines Wissens auch keiner, die Qualität wird seinen Preis gehabt haben... dennoch solltest Du nat. auf den Austausch des Rolloschranks drängen, wenn es anders besprochen war... nur sei Dir gewiss, dass die Furnierbilder der nachzuliefernden Teile nicht mehr zu den erstgelieferten passen müssen... ist halt Echtholz...

    mfg

    Racer
     
  16. thomasen

    thomasen Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Hallo,
    wir kennen diese Problematik auch das leider Begrifflichkeiten nicht klar geklärt werden.
    Das ist unsere Erfahrung nach aber Aufgabe des Verkäufern/Tischler.

    Es hätte vielmehr ein Bezeichnung wie Vollholz genommen werden sollen. Dann wäre es klar gewesen das es Wirklich Vollholz ist.
    Dies ist natürlich immer mit einem höheren Preis verbunden.

    Ist das Kind schon in den Brunnen gefallen wie bei Ihnen, stellt sich doch die Frage wie das zu lösen ist.

    Welche Optionen eröffnet der Verkäufer?
     
  17. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?


    Doch, ich kenne einen...

    Seiten/Böden Tischlerplatte 19 mm, 5 - schichtig, Deckschicht Buche, Sichtkante 2 mm Anleimer, Rückwand Sperrholz 5 mm, Innenseite Buche.

    Oberfläche entweder geölt, gewachst oder naturmatt lackiert.

    Hersteller Rempp...
     
  18. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Wolfgang, die Bundesligasaison 2012 / 2013 ist doch noch gar nicht eröffnet und Du versuchst schon wieder Tore zu schießen..... :cool:


    mfg

    Racer
     
  19. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Sorry Racer, aber ich schieße die Tore nicht...

    Ich kann nichts dafür das die sowas anbieten. Ich kann auch nichts dafür, dass andere es eben nicht anbieten,

    und ich bin mit denen nicht verheiratet, verwand, verschwägert... werde nicht von denen geschmiert, bezahlt etc....

    Wir führen den Hersteller nun einmal und deshalb weiß ich es eben.....
     
  20. slahrmann

    slahrmann Spezialist

    Seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    81
    AW: neue Küche da - und soo viel stimmt nicht.. und jetzt?

    Guten Tag, zum Thema Massiv und furniert gibt es in der DIN 68871 eindeutige Vorgaben der Benennung.
    Als Beispiel "Massviholz (Vollholz)"
    "Ein Möbel ist als Massivholz-Möbel oder Massiv oder als Vollholz-Möbel zu bezeichnen, wenn alle Teile außer der Rückwand und den Schubkastenböden, in der Dicke in ihrem natürlichen Gefüge, durchgehend aus der zu bezeichnenden Holzart, hergestellt und nicht furniert sind. Sind Teile in Massivholzflächen in der Länge gestoßen, z.B. keilgezinkt, ist hierauf hinzuweisen."

    Mit der Bezeichnung "Echt" darf nur ein Möbel bezeichnet werden, wenn Furnier und Massivholzteile der sichtbaren Flächen eines Möbels aus derselben Holzart besteht.

    Soviel zu diesem Thema, das immer wieder gerne verwechselt wird und viele Bezeichnungen im Handel völlig irreführend sind. Das fängt schon an wenn im Handel oder auch von den Lieferanten alle Natursteinplatten als "Granitplatten" bezeichnet werden. Das kann sehr schnell in die mögliche Wandlung einer Küche gehen.

    Man muss heute wissen, dass der Käufer ganz andere Möglichkeiten der Informationsbeschaffung hat als vor 20 Jahren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen