Neue Küche - Contur oder Nobilia?

erna88

Mitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen,

schon seit einiger Zeit bin ich hier fleißiger Leser und inzwischen ist unsere Küchenplanung konkreter geworden. Wir waren die letzten Tage in fünf Küchenstudios, und schwanken jetzt zwischen zwei Angeboten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns ein paar Tipps gebt, was besser oder schlechter ist.

Leider habe ich ja nix mitbekommen und hab mir daher die Küchen nur in einem Planer in etwa zusammen gebaut (komme mit dem Alno-Planer leider nicht so zurecht). Aber ich schreibe die Schränke dabei.

Grundriss des Raums:

Neue Küche - Contur oder Nobilia? - 337002 - 17. Mai 2015 - 09:37

Angebot Studio 1:

Hersteller: Schüller Contur

Front Magnolia hochglanz (Lack)

Arbeitsplatte: Stirnholz platingrau

Preis: 8.600 €

Neue Küche - Contur oder Nobilia? - 337002 - 17. Mai 2015 - 09:37

Neue Küche - Contur oder Nobilia? - 337002 - 17. Mai 2015 - 09:37



Von links nach rechts:

Unterschränke:

300 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge

1000 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge (hier ist die Kochplatte drauf)

300 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge

600 mm – GSP

600 mm – Spülenschrank mit Mülltrennsystem (Auszug)

Tote Ecke

1000 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge



Oberschränke:

450 mm

450 mm

Eckschrank (650x650?)

100 mm



Andere Wand:

Freistehender Kühlschrank (ist schon vorhanden)

Schrank mit Backofen (130 cm hoch, abweichend vom Bild, über dem Ofen abgeschnitten)

Vorratsschrank (auch 130 cm hoch)



Nischenrückwand geht bis zum Abschluss der Schränke hoch.



E-Geräte:

Kochplatte:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Backofen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dunstabzugshaube:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Geschirrspüler:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(bin mir beim Typ nicht ganz sicher)





Angebot Studio 2:

Hersteller: Nobilia

Front Magnolia hochglanz (Lack)

Arbeitsplatte: Outdoor pine

Preis: 8.900 €

Neue Küche - Contur oder Nobilia? - 337002 - 17. Mai 2015 - 09:37

Neue Küche - Contur oder Nobilia? - 337002 - 17. Mai 2015 - 09:37

Von links nach rechts:

Unterschränke:

800 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge

8000 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge (hier ist die Kochplatte drauf)

600 mm – GSP

600 mm – Spülenschrank mit Mülltrennsystem (Auszug)

Tote Ecke

600 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge

600 mm – 1 Schublade, 2 Auszüge



Oberschränke:

600 mm (mit Glas)

600 mm (mit Glas)

Eckschrank (650x650?)

600 mm

600 mm



Andere Wand:

Freistehender Kühlschrank (ist schon vorhanden)

Schrank mit Backofen (170 cm hoch, hier mit Klappe für eine Mikrowelle)

Vorratsschrank (auch 170 cm hoch)



Nischenrückwand geht bis zum Abschluss der Schränke hoch.



E-Geräte:

Kochplatte:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(wie oben)

Backofen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(wie oben)

Dunstabzugshaube:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Geschirrspüler:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.



Spüle ist bei beiden eine gleichwertige Keramik von V&B.



Unsere Hauptfragen:

Ist Schüller Contur hochwertiger als Nobilia? Was macht den Unterschied aus?

Wie sieht der Vergleich preislich in etwa aus, Studio 1 hat ja die hochwertigere DAH, Studio 2 dafür ein paar mehr Schränke und Oberschränke mit Glas. Kann man das ungefähr vergleichen?

Was uns bei Studio 1 besonders gefällt ist, dass die Schränke neben dem Kühlschrank auf unseren Wunsch auf 130 cm gekürzt werden können und wir somit unsere Heißluftmikrowelle mitnehmen können (die im Moment täglich im Einsatz ist) und sie dann nirgendwo Arbeitsfläche wegnimmt.

Die 30er Schränke um den Ofen herum bei Studio 1 sind natürlich etwas ungünstig. Könnte man das noch anders lösen, wenn das Kochfeld so mittig bleiben soll?

Die Arbeitsplatte ist bei Nobilia schöner, allerdings wollten wir bei Studio 1 auch erst Holzoptik nehmen, woraufhin der KFB meinte, das müsste er stückeln und dann sieht es nicht mehr so schön aus. Daraufhin haben wir uns dort für Stirnholz-Quadrate entschieden.

Gibt es da Erfahrungen?




Vielen lieben Dank für jegliche Hinweise und Denkanstöße! :-) :danke:
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.728
Wohnort
50126 BERGHEIM
Die APL muss an der Eckverbindung angesetzt werden, sonst nirgendwo. Was mit Sicherheit abgesetzt werden muss, ist die Rückwandverkleidung. Diese hat eine Länge von ca. 350 cm
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.680
Welche Höhe hat der Kühlschrank? Eine Mikrowelle kann auch gut hinter einer Tür im Hochschrank stehen.

Ich habe eine Contur mit Melaminfronten und bin damit voll zufrieden.

Je nach gewünschter Arbeitshöhe wäre auch ein 6-Raster möglich. Dazu müsstest du einen Thread im Planungsboard eröffnen. Bitte vorher lesen "Was wir benötigen"
 

erna88

Mitglied
Beiträge
2
Schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe das etwas missverständlich geschrieben, bei der Stückelung ging es um die Nischenrückwand. Würde das optisch wirklich unschön werden?

Der Kühlschrank ist ca. 1,70 cm hoch. Unsere Mikrowelle kann leider nicht in einen Schrank wegen der Heißluft die wir oft nutzen.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.728
Wohnort
50126 BERGHEIM
Ist Geschmacksache.
Plant doch unterhalb der Haube eine Glasrückwand und geht dann, nach rechts und links, mit dem Holzdekor weiter.
 

Mitglieder online

  • Michael
  • Nordheide
  • Hefi
  • Lianste
  • fahrrad
  • J. Blum GmbH
  • mozart
  • Jabu92
  • AChurchman
  • Schreinersam

Neff Spezial

Blum Zonenplaner