1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von otrebor, 10. Nov. 2009.

  1. otrebor

    otrebor Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2009
    Beiträge:
    6

    Hallo zusammen,

    ich bin im Rahmen meiner Küchenrecherchen auf dieses Forum gestossen, Kompliment!
    Nun wirds für mich langsam konkreter, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen, es ist die erste Küche die "neu" gekauft wird.

    Mir liegt momentan ein Angebot für eine Küche der Marke Impuls (IP2800) über ~2300 € vor, auf dem beigefügten Bild habe ich den Aufbau zusammengestellt.

    Folgende E-Geräte sind dabei:

    Ofen: Bosch HBA 23B250
    Gaskochfeld: Whirlpool AKM 290 (Das Kochfeld ist nicht wie auf der Zeichnung 90cm sondern 60cm breit)
    DAH: weiss ich leider nicht

    Die Spülmaschine soll extra kosten, da wollte ich mich evtl aber nochmal seperat umschauen.

    Ansonsten: Alle Schubladen sind gedämpft, Arbeitsplatte ist dabei, ohne Aufbau.

    Was sagt Ihr zur Aufteilung?
    Ist der Preis für oben genannte Geräte + Möbel angebracht?
    Was wäre sonst in diesem Preissegment zu empfehlen?
    Gibt es Dinge, die ich unbedingt beachten sollte? Im Grunde brauche ich ja nur ~4m Küche am Stück ;-) (im Raum bleibt auf Grund von Türen und der Anschlüsse nur diese Wand)


    Danke und viele Grüße
    Otrebor
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. Nov. 2009
  2. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    446
    AW: Neue Küche, Angebot i.O.?

    der Preis ist vollkommen ok....Bosch Backofen ist gut, fast nur Auszüge....Glanz-Front.....

    passt schon...günstiger wirst du es bestimmt nicht finden, incl. Montage ??
     
  3. otrebor

    otrebor Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Nein, Montage ist nicht dabei, wird in Eigenarbeit passieren, ist auch nicht die Erste Küche.

    zur Front: Das ist eben so eine "berühmte" Folienbeschichtung, damit habe ich bislang noch keine Erfahrungen. Die Küche soll keine Ewigkeit halten, aber ich fände es ärgerlich, wenn nach 2-3 Jahren die Fronten abblättern ;-)

    Wichtig wäre mir für mich die Frage, ob es Details gibt, die man unbedingt beachten sollte, damit ich mich nach dem Kauf nicht ärger...

    Viele Grüße
    Otrebor
     
  4. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Hallo Otrebor,

    mit den Folienfronten kannst du ganz unbesorgt sein. Die gehen in der Regel nicht nach 2-3 Jahren kaputt sondern meist erst nach 4-6 Jahren. Und dann auch nur in ca. 50-60 % der Küchen. ;D;D;D

    Nix für ungut, ;D
    Gruß Kuhea
     
  5. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    446
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    folien lösen sich meist aufgrund falscher benutzung der küche....

    die meisten gründe:

    -Dunstabzugshaube hängt nur zu deko....
    -Geschirrspüler wird zu früh geöffnet, noch schlimmer, offen stehen lassen zum auskühlen....
    -backofentüren zu lange aufstehen lassen....
    -wasserkocher, kaffeemaschine unter den hängeschränken....

    vermeide das und die front wird sehr lange halten.....
     
  6. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Da hast du vollkommen recht, mein lieber Oldenburger.

    Wann begreifen diese talentfreien Küchenbenutzer endliche, dass man in eine Küche alles, was mit Wasser, Dampf, Feuchtigkeit, Hitze, Wärme usw. zu tun hat, gefälligst zu unterlassen ist.

    Und dann noch die Dreistigkeit, Kaffeemaschinen und Wasserkocher in einer Küche zu benutzen. Ganz vergessen hast du diejenigen, die in Ihrer Spüle mit Wasser rumpanschen.

    Nix für ungut, aber das musste jetzt raus.

    Gruß Kuhea
     
  7. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    446
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    tut mir leid, wenn ich DEIN verständnis da jetzt nicht habe....

    aber alle schreien nach billigen küchen und die fronten sollen gerundet sein (weil ne dickkante ja soo hässlich ist (und seltener in glanz))....bleibt also nur folie....

    und meine ratschläge sind sehr wohl ratschläge die man befolgen kann (wenn man sich schon für ne folie entscheidet), ohne diese gleich soo sehr abzuwerten....

    dunsthauben sind dafür da angeschaltet zu werden und um die feuchtigkeit von den schränken weg zu führen

    geschirrspülerdampf ist auch nicht super gut....dampf ist heiss und kein kleber hält das auf dauer aus....und den geschirrspüler kann ich ruhig ne std länger anlassen ohne ihn gleich aufzureissen und 60-70 grad heissen dampf an die front zu lassen....nicht umsonst untersagt jeder küchenhersteller den gebrauch von dampfreinigern....

    backofentüren müssen auch nicht minutenlang bei voll power offen stehen bleiben....dafür hab ich ne heizung im raum....

    und für wasserkocher gibt es oft bessere plätze als unterm hängeschrank und wenn ich sehe, bei wievielen kunden die unterseiten der schränke die kante aufgequollen sind, dann habe ich dafür kein verständnis....

    sorry, aber das ist so....
     
  8. otrebor

    otrebor Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Da ich meine Küche auch benutzen will sollte ich das Material evtl. nochmal überdenken ;-), wobei das bei der Preiskategorie wohl auch nicht einfach wird (zumindest mein Eindruck)

    Eine Alternative wäre für mich auch eine gebrauchte, werde mal die Augen auf halten.


    Viele Grüße
    Otrebor
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Hallo, otrebor,
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    hier findest du die Impuls-Fronten: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Gleich auf der ersten Seite gibt es die uneingeschränkt empfehlenswerte Schichtstofffront 3400 in derselben Preisgruppe wie die 2800. Vielleicht glänzt sie nicht so stark, aber das kannst du vielleicht verschmerzen. Du hast wirklich ein robustes Material dafür!
     
  10. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    446
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    hi menorca,

    die front 3400 ist ne preisgruppe teuerer ....die erste Nummer des Programms gibt immer die Preisgruppe wieder....

    aber bei der Küche von otrebor liegt der mehrpreis bei ca 200-300 € und ist den mehrpreis auf jeden fall wert, da gebe ich dir uneingeschränkt recht....
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Das Anfangsnummern=PG-Gruppe System hat lt Internet-Katalog wohl zwei Ausnahmen: die Front 2800 (otrebors Front) ist dort PG3 (Seite 3), und die Front 4940 ist PG5 (Seite 2).

    Dann gäbe es noch die - allerdings leicht strukturierten - Direktbeschichtungs-Fronten 1200 und 2200, beide auch in weiß erhältlich.

    Otrebor, es gibt Alternativen!
     
  12. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    446
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    oh, das wusste ich noch gar nicht....kenne die 2800 eigentlich seit langer zeit in PG3....ist das mal geändert worden ? muss übermorgen in meinen katalog schauen, ob es da auch so ist....

    ok, wenn dann würd ich auf jeden fall die 3400 nehmen, weil preisgleich....nur leider in weniger farben, aber wenigstens die beiden wichtigsten sind dabei....
     
  13. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    446
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    ach ja, übrigens ist der neue farbton "magnolie" auch lieferbar....weiss jetzt aus dem kopf aber nicht, in welchen frontausführungen...
     
  14. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Ich bin ja immer wieder erstaunt, wie gut Ihr Euch in den Programmen der verschiedenen Hersteller auskennt.
    Kann mir vielleicht auch einer von Euch mal ausrechnen, was die Küche von Otrebor in Strukturmelamin oder Laminat(Hochglanz oder matt) kosten würde ?

    Vielen Dank

    Gatto1
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Hallo otrebor,
    ich habe noch eine Anmerkung zur Aufteilung, die Abtropfe der Spüle würde ich nach rechts machen, damit hast du dann ein schönes durchgehendes Stück APL zwischen Spüle und Kochfeld. Wenn dann mal etwas zum Abtropfen dort steht, mußt du den Topf vom Kochfeld auch nicht erst darüber hinwegheben.
    Und ich würde eine Spüle mit recht kleiner Abtropfe wählen, denn fürs eigentlich Spülen und Trocknen hast du ja die Spüma.
     
  16. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Hallo otrebor,
    Hallo Kerstin,

    "Einspruch euer Ehren !!!

    Gerade der Abtropf nach links macht Sinn. Und zwar auf mehrfache Weise.

    1. Du hast rechts neben der „Hauptschnippelfläche“ eine Ausweichfläche für alles was „spritz, nässt und tropft“. Das kann dort in Ruhe „ausbluten“.

    2. Umfüllen von „Flüssigem“, wo immer etwas daneben läuft. Auf der Abtropffläche kein Problem. Anstatt die „Pampe“ mit einem Wischlappen (igittigitt) von der (normalen) Arbeitsfläche aufzuwischen kann übergelaufenes auf dem Abtopf mit wenig Wasser schnell, sauber und restlos auf Nimmerwiedersehen entsorgt werden.

    3. Kommst du mit einem Topf zwecks „Abschütten“ zur Spüle (schön, wenn sich die Spüle dann nicht auf der gegenüberliegenden Wand befindet ;D), dann ist eine Abtropf links ideal. Denn der (meist schwere) Topf voll mit kochendem Wasser und z.B. Nudeln kann auf dieser Fläche erst einmal abgestellt werden. Dann kann in Ruhe umgegriffen und der Inhalt durch Kippen gequem (und sicher!) in ein gelochtes Gefäß im Spülbecken geschüttet werden. Auch wenn mal was überkocht ist, kann es schnell auf ebendiese Atropffläche gestellt werden und sich dort beruhigen und abkühlen. Und das „Übergelaufene“? - Siehe oben.

    In diesem Sinne

    Gruß Kuhea
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Nov. 2009
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    ;-) ... ich bevorzuge eindeutig größere zusammenhängende APL-Flächen. Und verweise dann auch mal auf diesen Beitrag.

    Ich habe mir die Planung nochmal angesehen und würde vermutlich doch auch die Spüma umstellen. Ich finde es z. B. unpraktisch, wenn rechts und links der Spüma die Schränke sind, um die ausgeräumten Sachen unterzubringen. Ausräumen in eine Richtung gefällt mir. Außerdem habe ich bei größeren Aktionen auch gerne die Spüma geöffnet, um alles, was ich nicht mehr benötige, gleich wegzustellen. Gerade in kleinen Küchen sehr praktisch. Und da ist es eben schöner, wenn die Spüma am Ende der Zeile ist.

    Meine Aufteilung könnte daher lauten ... von rechts nach links:
    - 60 cm Spüma mit Abtropfe obendrüber bzw. auf Abtropfe verzichten
    - 60 cm Spülenschrank vorzugsweise mit 1,5 Becken und dann ohne Abtropfe
    - 90 cm Auszugsunterschrank
    - 90 cm Auszugsunterschrank mit Kochfeld und möglichst mit Schublade unter Kochfeld
    - 60 cm Auszugsunterschrank oder 50 cm wenn nur 410 cm Länge möglich
    - 60 cm Backofenhochschrank
    --------------------------
    = 420 cm bzw. 410 cm
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    ... so in etwa.

    Auszugsunterschrankbreite Original:
    - 2x45, 1x90, 1x60

    Auszugsunterschrankbreite Neu:
    - 2x90, 1x60 bzw. 1x50

    Ist vom Stauraum auch mit dem 50er wohl auf jeden Fall gleichwertig, dürfte aber etwas preiswerter sein, so dass man den Spülenunterschrank vielleicht statt mit Tür mit Auszug nehmen könnte.
     

    Anhänge:

  19. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Hallo Kerstin,

    "diesen Beitrag" ist insofern unvollständig, da er nur Teilaspekte der Küchenarbeit berücksichtigt.

    So kommt eine der Hauptaufgaben des "Nass-Arbeitsplatzes", das Reinigen und Waschen von Obst, Gemüse, Salat und den damit verbunden Nebenarbeiten (Anteil nach Untersuchungen und auch der persönlichen Erfahrung ca. 60 %) überhaupt nicht vor.

    Gruß Kuhea
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Neue Küche, Aufteilung & Angebot i.O.?

    Hallo Kuhea,
    da hast du in gewisser Weise Recht ;-);D. Deshalb bevorzuge ich ja eigentlich auch 2-Zeiler (Kochen und Spülen getrennt) in schmalen Küchen oder L-Form (Kochen und Spülen jeweils eigener Schenkel).

    Beim 1-Zeiler finde ich es aber eben auch wichtig, möglichst irgendwo mehr als 60 cm zusammenhängende Arbeitsfläche zu schaffen. Stichworte: Backen, Nudeln machen, Anrichten usw.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen