Neue Küche auf 6m²

lustig_m

Mitglied
Beiträge
12
Hallo an alle,

ich (wir) sind auf der Suche nach einer neuen Küche (die alte ist 16 Jahre alt, Furnier geht tw schon ab). Da der Raum begrenzt ist (rund 6m²) habe ich bei der Planung darauf geschaut möglichst viel Stauraum zu generieren.

Ich habe auch 3 Pläne mit hochgeladen, einmal den Grundriss, einmal ALT = jetzt Zustand und einen meiner Pläne (im Moment der Favorit ggg)

Der Heizkörper ist im Moment 80 cm breit, dieser wird verkleinert und in meiner Planung verbaut. (möchte den Heizkörper nicht ganz weggeben). Wasser, Abfluss Anschlüsse werden auch wenn benötigt versetzt.

Mich würde jetzt gerne Eure Meinung interessieren, habe ich den Raum ideal genutzt ? Ist das Waschbecken zu nahe an der Wand (möchte möglichst viel durchgehende Arbeitsplatte haben). Habt Ihr andere Ideen ?

Die Küche wird eine Lack Hochglanz (Kashmir) mit Steinarbeitsplatte.
Das Spülbecken ist im Moment eine Siligranit Becken (von Blanco) als Unterbaubecken.

Die Wände zwischen Arbeitsplatte und Ablage (bei Fenster) bzw. Oberkasten sind mal mit Glasverkleidung geplant. Was ich noch nicht gefunden habe ist eine ideale Beleuchtung, muss ich noch ein wenig mich umschauen.

Ich hoffe diese Daten reichen mal für ein Kommentar oder sogar einen Gegenvorschlag.

Freue mich schon darauf und Sage schon mal DANKE!

lg Martin

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 163
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): ca 162
Fensterhöhe (in cm): 60
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): alles mögliche , Wochenende meist aufwendigere Speisen, unter der Woche schnelle gute, gesunde Küche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 1-2 Personen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Eckkasten unpraktisch (da wir auch nicht so groß sind), Kästen mit Türen, keine Auszugskästen usw.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Gelber Sack Müll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: DAN, EWE
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens
Preisvorstellung (Budget):

189083-9ab375397f6792d43c13c3bd10c169a1.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.128
Und für die, die keinen Alno Planer nutzten, wäre es gut, wenn du Fotos hochlädst.
Am Besten für jede Planung einen eigene Post, weil wir dann mit den kleinen Nummern unten rechts auf den jeweiligen Plan gut Bezug nehmen können.

Kashmir ist toll! Schon in Kombi mit Walnuss gesehen?
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wie Hydrangea schon geschrieben hat, lese bitte die Anleitung, was wir brauchen.

Ohne einen gut vermassten Grundriss, mit Tür/Fenster und Heizkörperposition wird es schwierig. Ein ALNO Plan reicht dazu nicht aus.

Vom Heizkörper brauchen wir die Masse und wie weit er in den Raum steht.

Neue Küche auf 6m² - 399767 - 16. Sep 2016 - 03:37 Neue Küche auf 6m² - 399767 - 16. Sep 2016 - 03:37
 

lustig_m

Mitglied
Beiträge
12
Hallo,

ich habe nun mal einige Bilder gemacht und hoffe das Ihr mehr Information rauslesen könnt.

*) Plan: Rot markiert ist die Küche, ist mit einer Tür in einen offenen Gang der in WZ übergeht verbunden.

*) Heizung: Der Heizkörper ist 70 breit , mit Thermostat 80 cm. Die Anschlüsse sind vom Türrahmen aus gesehen 56 bis 73 cm entfernt (diese sind fix). Der Heizkörper steht 13 cm in den Raum. Wie schon geschrieben wird dieser kleiner, dachte mal so ca 50 oder noch kleiner (somit gewinne ich von der Tür aus gesehen 30 cm, damit ein 15 Unterschrank sich ausgehen würde)

*) Fenster: Ausschnitt angehängt, Brüstungshöhe beträgt 163 cm , Das Fenster (sieht man gut am Bild) ist in Summe 79 cm hoch, wobei unten und oben eine Blende von 8cm darin enthalten sind.

*) Wie gesagt, Strom Wasser und Abwasser werde ich wenn nötig versetzen. Im Moment sind sie bei der Spüle auf der schmalen Wand vorhanden.

Die Version des Alno Küchenplaner ist 16d. Wollte aus den Plan ein JPG machen damit ich es auch anhängen kann.(schaff ich irgendwie nicht).

Was bei der Planung fix ist sind folgende Punkte:
*) zu 95 % Frontfarbe wir Kashmir Hochglanz
*) Steinarbeitsplatte "Manhatten" in leather look
*) Spüle : Garufo, Subline Silgranit Farbe Tartufo
*) Glasrückwand , noch nicht fixiert
*) Geräte werde wahrscheinlich von Siemens kommen

Sodala, hoffe ich habe mehr Licht ins Dunkle bringen können. Falls ich noch was vergessen habe , bitte einfach schreiben.

Danke und liebe Grüße aus Wien !
 

Anhänge

lustig_m

Mitglied
Beiträge
12
Hallo Leute,

ich möchte das Projekt "kleine aber feine Küche" vorantreiben. Bin in letzter Zeit auch unterwegs gewesen und deshalb nicht viel Zeit gehabt. Aber nun ist es ein wenig ruhiger und möchte das Projekt in Angriff nehmen.

Ich habe letztes mal einen Plan und Bilder hochgeladen, mit der Hoffnung d das Ihr Information rauslesen könnt. Falls etwas (oder vieles :-) ) noch fehlt bitte mitteilen, werde dann so schnell wie möglich die Informationen schreiben.

Zu den Alno Plan (ich verwende 16d) kann ich wenn gewünscht eine ältere Version installieren wenn ich das Programm finde. Welche Version soll ich nehmen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und eventuell zu den Vorschlag was sagen.

Danke Martin
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
@Evelin der Heizkörper ist planunten direkt neben der Tür. Anschlüsse sind leider nicht in der Nähe der Tür.

Ich würde hier planen:
Planoben links
Wange
60er GS, drüber BO
Wange
80er US mit Spülbecken rechtsbündig
40er US für MUPL
Rest mit US , drüber Kochfeld ob mittig oder über einen US kann ich grad nicht schauen.

Planunten links
Blende
60er HS mit KS
80-90er US
rest tiefengekürzten US wegen Heizkörper
Wange

Kann gerade nicht zeichnen, muss liegen.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Ich kann dein PDF Plan auf dem Handy nicht öffnen. Kannst du ein Bild davon erstellen?
 

lustig_m

Mitglied
Beiträge
12
Hallo,

so ich hab mal ein paar Ansichten von Alno Plan erstellt. Auch den Plan als JPG nun im Anhang.
Zu der Heizkörper: dieser ist rechts neben der Tür (also planunten links neben der Tür), die Größe kann ich ändern, Anschlüsse leider nicht (Fernwärme, im Estrich fix).
Wir haben schon gedacht ihn wegzulassen, aber die Küche wird doch hin und wieder beheizt ( Fenster zu lange offen, nach Urlaub usw.). Aber kleiner werden wir ihn sicher machen (sowohl in der Länge als auch Tiefe wen möglich).

Bei der jetzigen Küche stört mich die Ecklösung, wir sind nicht gerade die Riesen (ich 1,73 meine Frau 1,68) und somit wirklich mühsam dort was zu entnehmen.

Werde noch einen Post machen mit Bildern von meinen Vorschlag.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.128
#8 ist gut!
Die Spüle ist aus dem Eck, der Platz links sinvoll genutzt und wenn das mit dem Heizkörper passt - super!
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Reicht dir bei 2 Zeiler die 87 cm als Durchgang? Sonst bleibt nur L als Möglichkeit.
 

lustig_m

Mitglied
Beiträge
12
Hallo,

danke mal für die Antworten.

#8 kann ich mir im Moment nicht vorstellen (so als Text, muss das im Plan sehen, was meinst du mit Wange ??)

Zu den 87cm: Habe mal ein Bügelbrett so hingestellt das ich nur den Platz habe, ist gegangen. Ich weiß ist nicht viel aber dafür maximaler Stauraum. Das Problem ist eben das Fenster, dort kann ich nur eine Zeile mit Unterschrank machen. Habe dann wenig Stauraum.

Bei einer L Lösung ist das Problem wieder mit dem Eckschrank.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Hier werden Eckschränke eh nicht empfohlen, sondern tote Ecken. Eckspüle find ich furchtbar, hatte auch schon mal eine.
 
Sommerfrucht

Sommerfrucht

Mitglied
Beiträge
286
Hallo,
Anregungen zu deinem Zweizeiler aus #11:

Die Spüle ist sehr dicht an der Wand (Ellenbogenfreiheit). Vorschlag: GSP und Spüle tauschen (falls das mit dem Wasser geht, wo genau ist das?).
  • Also GSP (wenn erhöht nicht gewollt ist) nach links außen mit APL drüber, dann die Spüle. Vorteile: Platz für Kaffeemaschine auf dem GSP (gleich beim Wasser) aber außerhalb der Hauptarbeitsfläche. Weiterer Vorteil: GSP ist an der Wand, damit kann er auch offen stehen ohne im Weg/Stolperfalle zu sein und dritter Vorteil: die Mikrowelle hängt einem beim Spülen nicht vorm Kopf, stattdessen Kopffreiheit (Fenster) an der Spüle.
  • Dann weiter mit dem großen (90er?) Auszugsunterschrank (90 cm Haupt-APL zwischen Kochfeld und Spüle) aber als Sonderschrank (Samy): oben 30cm breiter drei-rastriger Auszug als MUPL plus daneben 60er Lade (1-Raster) und 60er Auszug (2 Raster). Im unteren Bereich dann 90er Auszüge.
  • 60er Kochfeld auf 90er US linksbündig, so dass noch 30cm Platz bis zur Wand sind. Unter dem Kochfeld Auszüge (für Töpfe, Kochlöffel etc.)
Dann planunten von links nach rechts:
Blende
60er HS mit KS
60er HS mit BO (evtl. als Kombi mit Mikrowelle, dann normaler Hängeschrank über GSP=mehr Stauraum) Warum ist BO erhöht nicht gewollt?
tiefengekürzter US bis zur Tür

Eine Wange ist eine seitliche Sichtseite z.B. in Frontmaterial
 

lustig_m

Mitglied
Beiträge
12
Hallo Sommerfrucht,

durchdenke mir gerade deinen Vorschlag, versuche ihn zu zeichnen:-) Zu der Frage warum kein erhöhter GSP oder BO, hat eigentlich nur einen Grund. Beim GSP dachten wir, wenn dieser erhöht ist nimmt er uns wieder Arbeitsfläche weg (auch deswegen kein erhöhter BO weil ich einen Apothekerschrank geplant hatte (Gewürze, Lebensmittel usw.)).

Dein Vorschlag mit 90er Auszug als Sonderschrank verstehe ich nicht ganz. Warum dort ein MUPL ? Wäre ein MUPL unter dem Spülbecken nicht sinnvoller da dort eh der Platz eingeschränkt ist ?

Das Kochfeld meiner Meinung nach ein wenig zu weit rechts ist, da erstens die Tür im Rücken und zweitens man wissen muss, das nur das rechte kleine Fenster zum öffnen ist (keine Abzugshaube).

Frage: wie kann ich in ALNO Planer ein Unterspülbecken (zb Blanco Subline 400 mit 430 Breite) am besten einplanen/zeichnen. find nur Spülen mit Abtropffläche.


lg Martin
 

Anhänge

Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.128
Hallo, warum keine Abzugshaube?
Kann man da nicht oben eine Abkofferung machen und eine Deckenhaube einbauen?
 
Sommerfrucht

Sommerfrucht

Mitglied
Beiträge
286
Hallo Martin,

Ja, so hatte ich das gemeint. *top*

Das mit dem Verlust an Arbeitsfläche bei hochgebautem BO verstehe ich gut - da muss man abwägen zwischen mehr Arbeitsfläche und mehr Stauraum durch einen weiteren 60er Hochschrank . Vielleicht Kombibackofen mit Mikrowelle statt zwei Geräte?

Müll unter der Spüle ist kein Mupl . Ein Mupl ist eine Forumserfindung und bedeutet Müll (Rest- und Biomüll) genau unter der Arbeitsplatte. Also einen sehr häufig genutzen Handgriff ergonomisch hochgestellt (wisch und weg). Unter der Spüle passt dann ein mindertiefer Auszug für Putzzeug, Altglas oder anderes. Wenn du hier die Suchfunktion zu Mupl nutzt wirst du viele Befürworter finden.

Von einem Hochschrank als Apotheker wird hier eher abgeraten. Du willst ihn u.a. für Gewürze nutzen. Also für ein Tütchen Vanillezucker immer den ganzen Schrankinhalt mit xxx Kilo bewegen?

Beim Kochen vor dem Fenster fände ich es vom Gefühl her sogar besser, wenn das Fenster daneben geöffnet ist als wenn das zu öffnende Fenster genau hinter dem Kochfeld ist. Begründen kann ich das aber nicht.



LG Somma
 

lustig_m

Mitglied
Beiträge
12
Hi,

Je länger ich das Forum durchstöbere, desto mehr komme ich von einen Apothekerschrank ab. Gewürze sind besser in Laden aufgehoben.

Wahnsinn, ich glaub ich fang wieder von vorne an ggg.

Zu dem Kochfeld noch eine Frage, die darunter liegende Lade kann man die verwenden oder eben nicht wegen dem Kochfeld (tiefe??)
lg Martin
 

Mitglieder online

  • Larnak
  • tamali
  • charli
  • Elba
  • SanniK
  • johnnyger
  • Nida
  • CatrinI
  • Shania
  • coja
  • 305er

Neff Spezial

Blum Zonenplaner