1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche auf 12m²

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Clever, 6. Nov. 2014.

  1. Clever

    Clever Mitglied

    Seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    6

    Hallo liebe Küchenfreunde,
    nun ist meine Planung mit dem Alno-Planer grob fertig.
    Am Montag waren wir spontan im Küchenstudio und haben Beratungsgespräch geführt, dort wurde die L-Küche geplant und wir bekommen nächste Woche ein Angebot. Im Alno Planer ist die L-Küche jetzt nicht exakt so abgebildet wie im Studio geplant (Aufteilung der Schrankmaße und Hängeschränke nach oben öffnen). Die Hochschränke bleiben aber so, in einem ist der Kühlschrank (Kombi) im anderen soll ein Mikrowellenofen stehen.

    Nun zum Hauptthema... ich habe mir nun starke Gedanken bezüglich unserer Sitzmöglichkeiten gemacht. Am idealsten scheint mir die Lösung mit den Sitzbänken. Außerdem gewinnen wir dann noch zusätzlich die 140cm Schränke als "Raumteiler" Das gefällt mir persönlich sehr gut. Dort könnten auf der Arbeitsplatte die Geräte stehen. Steckdosen kann ich bis dahin selber verlegen. Nun geht es um die Sitzbänke, ich habe mir vorgestellt den Tisch aus einer Arbeitsplatte zu fertigen, in der Maße 140x80. Das sollte noch relativ einfach sein. Die Sitzbänke sind wahrscheinlich kniffliger. Vermutlich werde ich diese selber bauen müssen, habe in einem Blog gesehen, dass man die aus Dunstabzugshaubenschränke bauen kann um auf die Sitzhöhe von ca.45cm zu kommen. Die Sitzfläche soll 45cm betragen und einen Abstand zum Tisch von je Seite 5cm betragen. Die Sitzfläche wollte ich aus der Nischenverkleidung bauen. Diese ist glaube ich ca. 8cm dick. Genauso die Lehnen die im Planer jetzt wie Trennwände aussehen. Nun frag ich mich ob die Nischenverkleidung auch auf der Rückseite mit Dekor gibt. Die Gangbreite sollte dann noch bei knapp größer 90cm liegen. Sind halt nur 12m².....

    Was haltet ihr erstmal von dieser Lösung?

    Bin gespannt...

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 175
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 120
    Fensterhöhe (in cm): 94
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60cm
    Spülenform: 2 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 140x80
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: tägliches Essen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90cm?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: max. zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: alte fällt auseinander von Vormieter :-)
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: eine Planung nur L-Küche von Nobilia im Küchenstudio ist in Planung
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
     
  2. Clever

    Clever Mitglied

    Seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    6
    Achso hier die Dateien
     

    Anhänge:

  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    :welcome:

    im Kuechen-Forum!

    Schön, dass du dich bereits im dem Alno-Planer vertraut gemacht hast.

    Vorab zu deiner Information: Nischrückwände haben eine Dicke von 1,8 cm. Ist auf jeden Fall bei meiner Küche so.

    Ich habe mir einmal deine Planung angesehen und habe folgende Bedenken:
    Oberschränke (OS) als Bänke sind ja gut und schön, wenn du jedoch an den Inhalt möchtest, musst du immer den Tisch zur Seite schieben. Bänke mit einer oberen Klappe wären leichter zu händeln, wobei du auch dort wegen der Höhe viel räumen wirst. Außerdem muss immer jemand in die Bank rutschen. Einen größeren Essplatz gibt die Küche bei deiner jetzigen Planung jedoch nicht her.

    Übrigens finde ich abgeschrägte Abschlussschränke antiquiert. Außerdem würde ich auf die vielen OS verzichten und eine freihängende Dunstabzugshaube wählen.

    Mir ist auch aufgefallen, dass der Abstand zwischen Spüle und Kochfeld sehr gering ist und die Geschirrspülmaschine nicht geöffnet werden kann, wenn du vor der Spüle stehst. Auch sind Blenden und tote Ecken, in Ausnahmefällen Eckschränke, erforderlich, damit du die Schränke bzw. Auszüge öffnen kannst.

    Aus diesen Gründen habe ich einmal deine jetzige Planung versucht zu optimieren.

    Beginnend planlinks, oben:
    3 cm Blende
    Kühlschrank
    BO - getauscht damit du Armfreiheit hast, funktioniert allerdings nur, wenn die Kühlschranktür mit dieser schmalen Blende vollständig zu öffnen ist
    GSM
    50 Spülenschrank mit einem großen Spülbecken ohne Abtropfe
    Tote Ecke
    2 OS - bitte ohne Glas, denn hast du soviel dekorative Artikel - mit 90 und 80 cm Breite
    Es wird knapp, die genauen Maße und damit die Breite der Blende und der toten Ecke wird ein Aufmaß ergeben.

    planunten, ab toter Ecke:
    40er Auszug 3-3 für MUPL
    90er Auszug 1-1-2-2
    90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld linksbündig
    15 oder 20er Drehtürenschrank für Handtücher und/oder Backbleche

    Halbinsel, planoben beginnend:
    Blende
    80er Auszug 1-1-2-2
    60er Auszug 1-1-2-2
    Rückseite: Nischenrückwand
    Hier finde ich 99 cm Höhe ausreichend, denn eine Trennwand mit 110 cm Höhe würde ich als störend empfinden.
    Ansonsten die Sitzecke unverändert. Lediglich hat der Tisch 4 Beine bekommen.

    Edit: Du wirst meine Planung nicht öffnen könne, da ich die neueste Alon-Version benutze.
     

    Anhänge:

  4. Clever

    Clever Mitglied

    Seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    6
    Hallo Mela,
    vielen Dank für deine Mühe.
    Ja die L-Küche habe ich nur auf die schnelle gemacht und mir war klar das dort Fehler drin sind :-) Hauptsächlich ging es mir um den Sitzbankbereich. Danke für die Info mit der Nischenwand. Ich werde mich mal im Küchenstudio beraten lassen.
    Leider werde ich die vielen Oberschränke benötigen, wo soll denn sonst das ganze Tupperzeugs hin ;-)
    Ich habe nur ein Tischbein gewählt um einen leichteren Einstieg zu ermöglichen und auch das Putzen mit meinem Wischsauger wäre dadurch einfacher.
    Trotzdem nochmal herzlichen Dank für deine Einschätzung.
    Wünsche ein schönes Wochenende...
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Wenn du den tisch an der Wand befestigst ist er nicht mehr mobil und wie willst du dann das Fenster putzen?
     
  6. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ich würde den Tisch rausschmeißen und eine Essgelegenheit an der Halbinsel einplanen.
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Wäre entschieden besser :-)
     
  8. Clever

    Clever Mitglied

    Seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    6
    Wie könnte dass eurer Meinung nach aussehen? Die Halbinsel mehr zur Mitte hin verlagern und dann von beiden Seiten Stühle ranstellen? Die Idee könnte mir durchaus gefallen, dass die Halbinsel als Essgelegenheit fungiert
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    So würde der Grundriss mit einer Essgelegenheit an der Halbinsel aussehen. Allerding wäre nur ausreichend Platz für 3 Personen. Warum müssen es in deiner Planung 4 Plätze sein?
    Thema: Neue Küche auf 12m² - 309733 -  von Mela - Clever_Mela2_Grundriss.JPG
    An der planlinke Platz wäre dann Platz für tiefenreduzierte Schränke. Höhe kann beliebig gewählt werden.
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Vorab, du wirst meine Planung nicht öffnen können, da ich die neueste Alno-Version benutze. Kannst du bei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| herunterladen.

    Nun eine Planung ohne Halbinsel.

    Vorteil: Tisch kann aus aus PL-Material bestehen oder ein ganz normaler Tisch sein. Freier Zugang zum Fenster und keine Unterschrankbänke, die umständlich zu händeln sind.

    Beginnend planrechts oben:
    Blende
    60er Vorrat, auch möglich für Tupper
    BO
    Kühli
    Wange - unten ausgeklinkt

    planlinks oben:
    3 cm Blende
    80er Auszug 1-1-2-2
    GSM
    60er Spüle ohne Abtropfe - seit Februar habe ich eine und muss sagen, ich vermisse die Abtropfe nicht
    30er 3-3 MUPL
    Tote Ecke

    planunten, ab toter Ecke:
    90er Auszug 1-1-2-2
    90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld linksbündig, jedoch würde ich überlegen ein 80er Kochfeld zu nehmen, da es viel angenehmer zu händeln ist
    50er Auszug 1-1-2-2
    Wange unten ausgeklinkt
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    Wenn der Wasseranschluß fix ist, wäre es sinnvoll ihn mit dem Maßbereich von/bis in den Grundriss einzutragen:
    [​IMG]

    Genauso wäre es sinnvoll, im vermaßten Grundriss die Wand planunten bis zur Türzarge zu vermaßen und die Wand planoben Wand-Fenster-Wand.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen