1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue kueche, altes Haus

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Cavia, 4. Apr. 2014.

  1. Cavia

    Cavia Mitglied

    Seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    6

    Hallo allen,

    nachdem ich schon viel gelesen habe, versuch ich auch unsere planung hierhin zu schreiben.
    ich waere fur alle Anregung dankbar.
    verzeihe meinen Deutsch, bin noch nicht so lange in Deutschland und mein Grammatik ist noch nicht so gut.
    bitte frag nach wenn ich mich nicht richtig ausgedruckt habe und ihr mich nicht verstanden habt.

    wir sind ein 5 Personen Haushalt. Der Kueche ist jetzt recht Klein und wir wollen gerne die Mauer zwischen der Kcueche und der auf dem Zeignung genannte opa raum ausbrechen und so ein wohnkeuche realisieren.

    der Heizung kann auch verlegt werden ebenso ide elektro und wasseranschlusse.

    ich habe versucht mit ano zu planen, die bietet in grifflos nur 99cm an und das ist definitiv zu hoch.
    wir moechten einen J kuche.
    der kuechenmass ist 6,51 bei 2,90. Das Kuechenfenster ist 50 cm aus der ecke auf die Lange seite.
    das andere Fenster ist im mitten von der kurze seite 6 m entfert von kuchenfenster. MORGEN HAnge ich dem grundriss an.

    gibt es ein anderer planungsprogramm wobei ich niedrigerer grifflose kuechen planen kann


    Checkliste zur Küchenplanung von Cavia

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 153 und 190
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Der eine 100 und der andere 75
    Fensterhöhe (in cm) : Das gleiche denke ich
    Raumhöhe in cm: : 255
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 oder 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Wärmeschublade, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Sitzecke fuer mindestes 6 personen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Fruhstuck, einfaches mittagsessen, fur festestten usw ist esszimmer
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagskueche , menues, snacks, kuche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine, zur zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu klein,neu
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Wir dachten haecker oder ewe
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein, nur der GSP ist von bosch
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Hallo Cavia,

    :welcome: im Küchenforum!

    Der Alnoplaner ist hier das bevorzugte Programm, da man die Planungsdateien hoch- und auch wieder runterladen kann, deshalb wäre es schön, wenn du das auch verwendest.

    Um eine niedrigere Höhe zu bekommen, musst du den Schrank anklicken, dann F4 drücken und entweder oben rechts "Z-Pos" auf Minus xx setzen oder in der Mitte rechts die Höhe reduzieren.

    Das betrifft aber nur den sogenannten 6-rasterigen Korpus, der 78 cm hoch ist. Dazu kommen ca. 8-10 cm Sockel und 4 cm Arbeitsplatte, so dass du auf mindestens 90 cm Arbeitshöhe kommst. Wenn du die 1,53m bist, dann wäre das vermutlich zu hoch für dich.

    Die richtige ARBEITSHÖHE ermitteln:
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Erläuterungen zum 6er Raster findest du hier:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/link-liste.12434/#post-261127

    Für dich kommt dann vermutlich nur eine niedrigere Korpushöhe in Betracht, die bei vielen Herstellern 72 cm (im 5er Raster) beträge.

    Sobald du deinen Grundriss eingestellt hast, können wir weitersehen...

    Viele Grüße
    Silke
     
  3. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Silke ich bin 1,56m und meine APL Höhe 95cm. Mir ist das nicht zu hoch. ;-)

    Also ausgiebig ausprobieren am Bügelbrett!!

    LG
    Sabine
     
  4. Cavia

    Cavia Mitglied

    Seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue kueche, neues Haus

    halla allen,

    anbei schon mal die Grundrisse, ich bin voll am kämpfen met der Alno planner:-)
    :rolleyes:

    Der erste Tur also in der neue Küche soll weggehen und die Mauer geht wiegesagt weg.
    es bleibt dann einen Tür zu WZ und einer nach draussen.


    Ich hoffe ihr habt auch noch schöne ideen. wir mochten auf jedenfall der GSP Backofen und dampfbackoven hochgebaut haben. ich brauche denke ich keine Hochschranke und falls es die Optik hilft können wir vielleicht mehr geräte einbauen.

    Lg Cavia
     

    Anhänge:

    • Thema: Neue kueche, altes Haus - 285731 -  von Cavia - plan.jpg
      plan.jpg
      Dateigröße:
      77,2 KB
      Aufrufe:
      59
  5. Cavia

    Cavia Mitglied

    Seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue kueche, neues Haus

    anbei mein erstes versuch

    wir moechten gerne grifflos und auf eine arbeitshöhe von 89/90 cm kommen.
    wenn unser Budget es zulässt nehmen wir gerne einen APL von quartz (kompsiet) oder einen Keramiek APL.
     

    Anhänge:

  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Hallo Cavia,
    am besten nutzt du für Alno-Ansichten diesen Tipp: https://www.kuechen-forum.de/forum/...incl-pdf-zum-herunterladen-13.html#post188744, und gerne mehr als nur ein *Foto* und ganz wichtig ist der Alno-Grundriss, weil man auf dem gleich die Abstände erkennt, danke schon mal. (erhöht auch die Wahrscheinlichkeit auf Antworten*rose*)

    Bei einer teuren APL kommt ihr ja vielleicht mit 2 cm aus, dann klappt auch das 6-er Raster bei 78 cm Korpus, wobei einige Hersteller auch 8 cm Sockel noch mitmachen.
    Korpus + APL + Sockel:
    78+2+10 = 90 cm
    78+4+8 = 90 cm

    Grifflos kostet meistens etwas Stauraum, alternativ bieten sich aufgesetzte Griffleisten an, auf jeden Fall sollte man im Laden ausprobieren, ob man die Grifflösung auch GUT greifen kann, sonst macht es keinen Spaß, so oft wie man das Schränke und Schubladen öffenen muss.
    Beide Lösungen sind aber teurer, als Griffe!
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Neue kueche, neues Haus

    In der Checkliste steht "Heizung wie im Grundriss" ..wo sind Heizkörper?

    Budget bis 10000 Euro mit dem Gerätepark und mit Silestone oder Keramik-APL ist nicht haltbar.

    Es wäre schön, wenn du deine Planung mal mit Bildern (Ansichten und Alnogrundrissansicht) ergänzt und erläuterst, was du dir gedacht hast.

    Generell mal .. .bei eurem Größenunterschied wäre es denkbar die Küche so zu gestalten, dass der Standard eben 90 cm Arbeitshöhe hat, es aber auch einen Bereich gibt, der höher liegt, so dass auch die 190 cm große Person gut arbeiten kann.
     
  8. Cavia

    Cavia Mitglied

    Seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Erst mal entschuldigung für mein schlechtes Deutsch, ich bin Hollander :-)

    Bereits schön danke fur alle gute tips und ideeën!

    So das hatten wir uns das bis jetzt ausgedacht:

    Thema: Neue kueche, altes Haus - 286760 -  von Cavia - 1.jpg
    Thema: Neue kueche, altes Haus - 286760 -  von Cavia - 3.jpg
    Thema: Neue kueche, altes Haus - 286760 -  von Cavia - 2.jpg

    Das ist was der Kuchenstudio darvon gemacht hat:
    Thema: Neue kueche, altes Haus - 286760 -  von Cavia - 4.jpg
    Haecker Neo GL magnolie Grifflos, Arbeitshohe 90cm ist in ordnung fur uns (extra mein Frau ist nicht gross) *rose*


    Inhalte des Angebot:
    Kuechen:
    7,5m Composiet 20mm

    4x 90cm Unterschrank mit Auszüge
    1x Spülenunterschrank 60cm
    2x Eck-Unterschrank 110x65 und 115x65
    1x Geschirrschrank 60cm
    1x Geräte-Hochschrank 60cm
    1x Geräte-Hochschrank mit Auszüge
    1x Front für bereids vorhanden halb intergriertes Geschirrspüler (Bosch)

    Geräte:
    1x Siemens EH845FT17E Induktions-Kochstelle 80cm (Idealo preis € 725,-)
    1x Siemens HB38D585 Dampfgarer (Idealo preis € 1550,-)
    1x Siemens HB33G4580 Backoven (Idealo preis € 825,-)
    1x Siemens KI24RV62 Kühlschrank (Idealo preis € 430,-)
    1x Siemens LC97BC532 Wandhaube (Idealo preis € 400,-)

    Überig:
    1x Grohe Eurosmart chroom
    1x ABK innovent Spule

    Preis € 11800,- inbegriffen Montage.

    Jetzt meine vragen:
    - Was halten Sie von unsere plannung?
    - Sind dar verbesserungen vorhanden?
    - Was halten Sie von diese Preis?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Apr. 2014
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Der Raum hat insgesamt rund 650 cm und davon sollen planrechts ca. 425 cm von der Küchenzeile eingenommen werden? Da wird es aber recht eng mit einem Tisch planoben - oder?

    Grifflos ... ich bin Schubladenfan. Und mir gefällt an den großen Auszügen nicht, dass man für jedes Messer, jeden Küchenhelfer immer erst den großen Auszug auf machen muss, um dann Innenschublade zu bedienen.

    Die Eckschränke würde ich gegen tote Ecken tauschen und bei der Spüle nach planrechts zum Fenster hin einen MUPL planen.

    Ist es Absicht, dass nur an der Wand lang geplant wird?

    Was ist die Häcker Neo denn für ein Frontmaterial? Es sollte keine Folie sein. Ansonsten erscheint mir der Preis ganz ok.
     
  10. Cavia

    Cavia Mitglied

    Seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Wieso tote ecke statt eckscranken ( ohne lemans)?
    mupl heisst das mull unter apl? Das ist schon geplant unter der spuele.


    es ist kein absicht nur entlang zu planen, aber wir dachten das der raum zu schmal ist sonst.

    es soll kein grosser tisch kommen nur ein einfache sitzecke


    die haecker neo ist kein folie sodern direktkunstoff beschichtung
    angeblich das meist krassfeste was man haben kann.

    lg cavia
     
  11. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Wenn der Müll unter der Spüle ist, ist es kein MUPL ;-), der Vorteil eines MUPL ist, dass man direkt in den Müllauszug rein schälen kann, die Arbeitsplatte mit "einem Wisch" in den Mülleimer säubern kann und das alles auf einer angenehmen Höhe.
     
  12. Cavia

    Cavia Mitglied

    Seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue kueche, neues Haus

    Aha, wieder was neues gelernt.
    zum gluck nicht notwendig da alle schaelen usw zum huehner gehen;-)
    Aber an sich ein gutes idee.
    bin mir noch nicht sicher von der eckschranke, oder tote ecke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Kueche Küchenplanung im Planungs-Board 12. Okt. 2015
Neue Kueche fuer Bauhaus-Bungalow - Ideen? Küchenplanung im Planungs-Board 9. März 2014
Dampfgarer Kombi fuer neue Kueche - worauf achten? Einbaugeräte 30. Aug. 2013
Kuechenkauf fuer neue Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Mai 2013
Backofen fuer die neue Kueche. Einbaugeräte 10. Dez. 2012
Fertiggestellte Küche Ikea Kueche fuers neue Haus Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2012
Neue Kueche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Juni 2012
neue kleine offene Kueche in neuer DHH Küchenplanung im Planungs-Board 4. Apr. 2012

Diese Seite empfehlen