Neue Küche, aber keine Ahnung...

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Shanna, 5. Nov. 2012.

  1. Shanna

    Shanna Mitglied

    Seit:
    5. Nov. 2012
    Beiträge:
    1

    Hallo liebe Mitglieder und Admins,

    wir möchten uns gerne eine neue Küche kaufen und würden gerne wissen, was uns diese "netten" Verkäufer aus der Tasche ziehen dürfen. Letztens haben wir uns ein Angebot machen lassen für eine Größe von ca. 2,90m auf 2,95cm. Die Küche soll sozusagen aussehen wie ein abgehacktes U. Auf der abgehackten Seite soll nur noch ein Kühlschrank mit Eisfach stehen.
    Er stellte uns schlussendlich eine Küche von "impuls" vor, mit der ich mich garnicht anfreunden konnte. Die Geräte waren zwar von Bosch (Herd, hochgestellter Backofen, Einbauwaschmaschine und Spülmaschine und eben der Kühlschrank) aber über die Marke "impuls" hab ich nicht soviel Gutes gehört. Die solls wohl auch in Discountern oder Baumärkten geben. Und das Möbelshaus in dem wir waren ist keins von beiden.
    Wir hatten dem Herrn als max. Preisobergrenze 8000 Euro genannt. Den normalen Preis den er uns nannte lag bei 10700 Euro. Abzüglich dem Angebot (MwSt-frei einkaufen) waren wir irgendwie bei 9400 Euro und für 8500 Euro hätte er sie uns verkauft. WENN wir uns sofort entscheiden würden. Was wir nicht getan haben:knuppel:

    Nun zu meiner Frage: Ich möchte eine ziemlich normale Küche. Mit normal mein ich nicht langweilig sondern einfach nur schön. Designerküchen sagen mit überhaupt nicht zu. Die Küche sollte drei Oberschränke haben und die oben genannten Einbaugeräte (Abzugshaube und Spülbecken natürlich auch) die unteren Schränke eben in L-Form.
    Hat der Berater Recht, ist für 8000 Euro wirklich nur eine impulse Küche drin? Ich würd ja auch 9000 Euro zahlen:-\ Aber mehr nicht, schließlich wollen wir noch die anderen Zimmer einrichten:'(


    Liebe Grüße

    Shanna
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.720
    AW: Neue Küche, aber keine Ahnung...

    Hallo Shanna,

    mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung und dafür haben wir unser Planungsboard. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
    Faktoren wie
    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
    1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
    3. Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus €50 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle , Armaturen).
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.
    __________________________

    Im Herstellerranking hast du die Möglichkeit, Impuls mit seinen Qualitätsmerkmalen in etwa einzuordnen.

    Für eine gute Küche ist es allerdings zunächst nicht so wesentlich, ob sie im Küchenstudio, im Möbelhaus oder im Baumarkt verkauft wird, sondern wesentlich ist eine gute Planung und eine gute Montageausführung. Eine schlechte Montage deklassiert eine Küche gewneuig.
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    AW: Neue Küche, aber keine Ahnung...

    Mach doch einen Planungsthread im Planungsboard auf, dann kann man viel genauer etwas beurteilen;-)

    Vor der Einstellugn aber bitte durchlesen: was wir benötigen
     
  4. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.345
    AW: Neue Küche, aber keine Ahnung...

    Das habt Ihr ganz richtig gemacht.
    *top*

    Es lassen sich leider, leider immer noch zu viele Kunden vera.. (Sorry) .
    Dieses Gebaren zieht die gesamte Branche runter.
    Wir haben jeden Tag damit zu tun.
    Aufklärung tut echt not.

    Und Außerdem : Die Mwst. kriegt man niemals geschenkt*foehn*, die zahlt jeder und die steht dann auf der Rechnung drauf. :cool:(Die müssen wir nämlich abführen !)


    Und ich als KFB*kfb* kann behaupten, daß ihr für den veranschlagten Preis auch schon eine tolle Küche im 6-er Raster bekommen könnt.


    Mach mal einen Planungsthread auf .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue Küche aber Forum Datum
Neue Küche ist notwendig, zuerst aber Wanddurchbruch Küchenplanung im Planungs-Board 11. März 2015
Unbeendet Neue Küche im Altbau: Viel Platz, aber kein ganz einfacher Grundriß Küchenplanung im Planungs-Board 17. Feb. 2015
Neue Küche in Planung, aber ... Küchenplanung im Planungs-Board 6. Okt. 2013
Neue Küche aber welche? Küchenmöbel 27. Feb. 2013
Fertig mit Bildern neue Küche, aber welche form? Küchenplanung im Planungs-Board 19. Dez. 2012
neue Küche - Koche selten, brauch aber trotzdem eine :) Küchenplanung im Planungs-Board 25. Nov. 2012
Fertig mit Bildern Neue Wohnung, neue Küche aber nur ca 8qm Küchenplanung im Planungs-Board 10. Mai 2011
Neue Wohnung und neue Küche aber keine Lösung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Juni 2010