neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

s-t-v

Mitglied
Beiträge
6
Hallo !

Habe am Dienstag eine neue Küche bekommen.

Hat alles gut geklappt. War eine saubere Arbeit. (so weit ich das beurteilen kann)

Mir ist nur aufgefallen, das das Wasser nicht richtig abläuft.
Es bleibt in der Mitte rund um den Auslauf stehen. Da es eine Keramikspüle von systemceram ist, denke ich , das sich mit der Zeit Kalk absetzen wird.
Habe den Monteur darauf angesprochen, er sagte mir das sei so bei Keramikspüllen. er versuchte es noch zu ändern, aber ohne Erfolg.
Ist das wirklich so, oder soll ich im Küchenstudio anrufen ( Fehlerbeseitigung)?

Besten Dank
STV

( Habe das Forum leider zu spät entdeckt )

Habe eine Mara 90
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.713
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte !;-)
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Ich kann mir nur vorstellen, dass beim Testlauf klares Wasser durchgelaufen ist. Hier mag die Oberflächenspannung des Wassers in einem komplett neuen und wohlmöglich gut versiegelten Becken noch vollumfänglich funktionieren. Wenn das Becken erst einmal paar Tage in Gebrauch war, wird sich das wohl ändern.

Spülmittel z.B. löst die Oberflächenspannung vom Wasser dann wohl ganz auf...

mfg

Racer
 

s-t-v

Mitglied
Beiträge
6
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Hey, Bild ist gut!!!!

Habe fast eine Stunde gebraucht um den Beitrag hier rein zu bringen, eine Weitere um den Antwortknopf zu finden.
Also,mit dem Bild wird es wohl nichts.
Also, das Wasser steht zwischen dem Übergang von der Keramik zum Auslauf.
( Rille, Dichtungsmasse )
Ich hoffe, das ich es so einigermaßen beschrieben habe.

Was heißt,Thema abonniert?
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

ja ein Bild wäre echt gut....

es wird hoffentlich in Deiner Nähe irgendwen geben, der ein wenig PC erfahrener ist...

dann ist das mit dem Bild doch ganz einfach...

mfg

Racer
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Ohne Bild keine klare Aussage möglich, aber:
Leute, gibt es wirklich eine Spüle, egal aus welchem Material, aus der das Wasser komplett abläuft, die man also nicht nachwischen muss? Kann ich mir so gar nicht vorstellen (was nix heißt ;-)).
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Wieso steht da Dichtmasse draussen ?
Eine Erklärung wäre die Küche steht schief.
Mal eine Wasserwaage auflegen und mal kontrollieren.
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Vielleicht liegt es auch an der Erdkrümung.... :cool:

mfg

Racer
 

s-t-v

Mitglied
Beiträge
6
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen - 194908 - 11. Mai 2012 - 06:29 guten morgen,
hoffe das es geklappt hat
 

s-t-v

Mitglied
Beiträge
6
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

wir haben hier kein schmutziges Wasser, sondern habe, Maggi sei dank, mein Problem sichtbar gemacht
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Das Bild ist ziemlich klein. Mit welcher Größe hast du es denn hochgeladen?
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

man kann´s an dem kleinen Bild kaum beurteilen,
aber so wie das ausschaut sitzt der Ablauf
-a) etwas schief drin, und ist
-b) nicht sauber reingepresst, sprich steht etwas hoch so dass sich diese Rille ergibt.

Wenn dem so ist, sollte das m.E. nachgearbeitet werden so das noch geht ??

Ich frag mal Tini, wie das bei ihr ist (auch Systemceram)

*winke*

Samy
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: neue keramikspüle - Wasser bleibt stehen

Ja, aber Leute... nun mal Butter bei die Fische...

der User hat das Wasser mit Maggi eingefärbt, wir reden über die kleinen braunen Ränder links und rechts vom Ablauf...

da wischt man einmal nach und fertig...

wenn der Anschluss dicht ist, ist er dicht...

aufgrund der Oberflächenspannung und dem Übergang zwischen der Keramik und dem Siebkorbventil wird sich hier wohl immer ein wenig Wasser sammeln...

wir sollten hier keine Reklamation produzieren, die keine ist....

mfg

Racer
 

Mitglieder online

  • Beat
  • XLII
  • Chardonnay
  • Herta
  • matole
  • Mini-C
  • moebelprofis

Neff Spezial

Blum Zonenplaner