neue IKEA Metod Sockelleiste 11 cm

pyxos

Mitglied
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich weiß, es gibt schon tausend Threads zum Thema Arbeitsplattenhöhe bei IKEA . Standardmäßig landet man wohl mit 28 mm Arbeitsplatte bei 908 mm (Sockel 80 mm + Korpus 800 mm + AP 28 mm). Dazu passen auch die Beine und Sockelleisten von IKEA.

Nun hätte ich es gerne ein bisschen höher, und da ist mir aufgefallen, dass IKEA neuerdings auch Sockelleisten mit 110 mm Höhe im Angebot hat (bisher offenbar nur 80 mm). Komischerweise lassen sich die Beine aber nur bis maximal 105 mm herausdrehen. Auf die breiteren Sockelleisten abgestimmte Beine kann ich bei IKEA nicht finden.

Kann sich da jemand einen Reim drauf machen, oder hat einen Tipp für mich?

Vielen Dank!
 

Ilea

Mitglied
Beiträge
57
Wohnort
35102 Lohra
Na toll, gerade haben wir unsere Küche mit den blöden Standardfüßen montiert, weil wir von den 8er Leisten ausgegangen sind. Warum sagt einem das keiner bei Ikea ?! Frust...
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Die sind doch ganz neu (seit Montag oder so), hast du nicht vor Ewigkeiten schon bestellt?
 

Ilea

Mitglied
Beiträge
57
Wohnort
35102 Lohra
Nein, Anfang August. Wenn es so brandaktuell ist, kann es natürlich sein, dass die Mitarbeiter vor Ort noch gar nichts davon wußten.
 

bennySB

Mitglied
Beiträge
101
Ich grabe das Ding mal aus und hätte ne kurze Rückfrage:

Die Montageanleitung für die METOD Montageschiene geht ja standardmäßig von den 8 cm Sockeln/Füßen aus oder?
Als müsste ich bei den 11ern und einem 220er Hochschrank die Unterkante der Montageschiene gemäß deren Angabe in der Anleitung auf 225,5 cm anbringen oder? (222 cm bei 8cm Sockeln + 3,5 cm bzgl. der Angabe der 11,4cm Sockelhöhe).

Somit würde dann, wenn ich noch eine Dekorleiste anbringe auf eine Oberkannte von mind. 234,3 cm kommen (11,5cm Sockel + 220 cm Korpus + 2,8 cm Dekorleiste).
Welche max. Höhe wäre damit zu erreichen, ohne das der Abstand Sockeloberkannte zu Korpusunterkannte bspw. auf einem Sofa erkennbar wird? (mal das Thema Arbeitshöhe außen vor gelassen)?
 

bennySB

Mitglied
Beiträge
101
@Tux
Damit wollte ich erfragen wie weit man über die 11,4 cm hinaus gehen könnte ohne das der entstehende Spalt erkennbar wird.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Das wirst du ausprobieren müssen. Ich denke, je nach Abstand sitzend gar kein Spielraum.
 

Apfelmus

Mitglied
Beiträge
277
Wohnort
Bayern
@bennySB Das kannst du doch mit den Parametern Augenhöhe, Sitzabstand, Spalthöhe und Sockelrücksprung ausrechnen.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Dann schlag ich vor, du lädst uns zu dir nach Hause ein und wir setzen uns mal auf dein Sofa? :tounge:
 

Tux

Mitglied
Beiträge
1.462
a - Augenhöhe, s - Sockelhöhe, d - Sitzabstand, r - Sockelrücksprung

(a - s) / d = s / r
 

Apfelmus

Mitglied
Beiträge
277
Wohnort
Bayern
Wir müssen einen fünften Parameter einführen: f - Fußhöhe
s - ist bei mir Höhe des Sockelbretts
Wenn wir vorne auf die Korpuskante schauen:
tan alpha = d / (a - f)
Wenn wir versuchen, auf die Oberkante des Sockelbretts zu schauen:
tan beta = (d + r) / (a - s)
beta muss mindestens so groß wie alpha sein, damit der Spalt zwischen Sockelbrett und Korpusboden unsichtbar ist.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Was ist mit Weichheit des Sofas, wenn eine Person mit X kg Körpergewicht drauf sitzt und Y cm tief einsinkt? Außerdem Sitzwinkel der Person, Lümmeln vs. Monarchiesteifheit. ;D

Wie groß seid ihr denn, welche Arbeitshöhe plant ihr?
 

bennySB

Mitglied
Beiträge
101
Was habe ich da nur losgetreten :-)

Ich wollte nur Erfahrungswerte abklopfen, machen werden wir es nicht. Zuerst hatte ich in meiner groben Vorstellung einen Wunsch gehabt ggf. die Schränke Deckenbündig montieren zu können bzw. durch die Dekorleiste eine Deckenbündigkeit zu bekommen, aber dafür fehlen bei einer Raumhöhe von 240cm dann doch noch 6 cm.

Als Arbeitshöhe hatte ich, bezogen auf meine Frau (ist kleiner als ich) ~95 cm ermittelt, was auch perfekt auf geht (11,4 cm Sockel + 80cm Korpus + 3,8 cm APL = 95,2 cm Arbeitshöhe).

Aber auf meine andere Frage zurück zu kommen:
Als müsste ich bei den 11ern und einem 220er Hochschrank die Unterkante der Montageschiene gemäß deren Angabe in der Anleitung auf 225,5 cm anbringen oder? (222 cm bei 8cm Sockeln + 3,5 cm bzgl. der Angabe der 11,4cm Sockelhöhe).

Meine Berechnung passt schon so oder? Einfach 3,5 cm zu den Maßen bei Ikea hinzu geben.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben