1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue grifflose Küche von Häcker

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Hoschy93, 29. Jan. 2012.

  1. Hoschy93

    Hoschy93 Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2012
    Beiträge:
    5

    Hallo,

    wir planen in einem Neubau-Reihenhaus eine neue Küche. Wir liebäugeln mit einer grifflosen Variante von Häcker. Folgende Überlegungen haben wir derzeit:

    * Vor dem Fenster soll die Hauptarbeitsfläche sein
    * Die Dunstabzugshaube (Umluft wegen Kfw40) sollte sich in die Oberschränke integrieren
    * Die Fronten sollen weis hochglanz werden
    * Die Arbeitsplatte weiß matt (Kunststoff)
    * Der Preis sollte all-in max. 7500 EUR betragen

    Folgende E- Geräte fänden wir schön:
    Kochfeld
    Neff - TT 4440 N TwistPad Induktions-Kochfeld Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern
    Backofen
    Neff - Mega SHE 4542 N Elektro-Einbaubackofen Edelstahl
    Kühlschrank
    Neff - KT 634A Integrierter Kühl-/Gefrierschrank Schleppscharnier
    Dunstabzugshaube
    Neff - DU 55 Unterbauhaube



    Vielen Dank für eure Inspirationen
    Hoschy


    Checkliste zur Küchenplanung von Hoschy93

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 174cm + 180 cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : noch variabel
    Fensterhöhe (in cm) : noch variabel
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 cm
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91 cm vom Boden gemessen
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Toaster, Brotbehälter, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche bis Gäste
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Platz / mehr Platz
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Sep. 2012
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.732
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche

    :welcome:

    Prima, dass Du die Geräte verlinkt hast, da gucken die Gerätespezialisten bestimmt drüber. Mit Neff machst Du schonmal nichts falsch ;-)

    Wenn Du eine Planung einstellst, bitte auch gleich den Alno-Grundriss dazu stellen.
    Nicht jeder (vorallem die Profis und die Appel-Nutzer) haben den Alnoplaner installiert und selbst wenn man den Planer installiert hat, möchte man nicht für einen ersten Eindruck die Dateien runterladen und den Planer starten müssen.
    Wie das geht steht im Alno-Tutorial.

    Arbeitshöhe 91: ist das ausgetestet? das scheint mir doch etwas niedrig zu sein - ab 92cm wäre übrigens ein XXL-GSP möglich (kosten nicht mehr wie normale GSP, haben aber mehr Innenhöhe, was praktisch ist bei Weissbiergläsern u.ä.)
    ARBEITSHÖHE ermitteln:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runter messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    - maximale Höhe ist Oberkante Beckenknochen.
    Sobald man die Schultern hochzieht ist es zu hoch; wenn man sich vorbeugt zu niedrig.
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Genügt euch die Arbeitsfäche und der Stauraum? Bei eurer Kücheform würde ich euch einen 2-Zeiler empfehlen - das gäbe deutlich mehr Stauraum und mehr Arbeitsfläche - man käme auch besser an das Fenster zum Putzen.

    In der eingestellten Planung blockieren sich GSP und Müll gegenseitig - das funktioniert nicht (Essensreste in den Müll streifen, Teller in den GSP stellen ... etc.; während des Kochens den GSP geöffnet haben um benutztes gleich reinstellen zu können)
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.732
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche

    Hier mal ein Vorschlag als 2-Zeiler. Ich habe den Raum um 10cm verbreitert, so dass es einen Zeilenabstand von 90cm ergibt - damit lässt sich prima auch gemeinsam Arbeiten.

    Breite Unterschränke bieten ein besseres Preis/Leistungs-Verhältnis - je breiter die Schränke um so günstiger füllst Du die Strecke. Auch aus Kosten/Nutzenüberlegungen habe ich auf die Hänger auf der Spülenseite verzichtet - ihr habt auch so deutlich mehr Stauraum als in Deiner Planung - ausserdem sieht es grosszügiger aus, ohne die Hänger.

    Weil der Raum recht klein ist, habe ich halbhohe Schränke verabaut - das gibt ein grosszügigeres Raumgefühl

    Thema: Neue grifflose Küche von Häcker - 175633 -  von Nice-nofret - Hoschy14.jpg Thema: Neue grifflose Küche von Häcker - 175633 -  von Nice-nofret - Hoschy10.JPG Thema: Neue grifflose Küche von Häcker - 175633 -  von Nice-nofret - Hoschy11.jpg

    Die Herseite ist wie folgt aufgeteilt:
    60cm Essig / Oel / Gewürze / Brettchen
    100cm Kochutensilien mit Kochstell nach rechts geschoben
    100cm Geschirr
    Kühli / BO / Vorräte

    Thema: Neue grifflose Küche von Häcker - 175633 -  von Nice-nofret - Hoschy13.jpg

    die Spülenseite besteht aus
    3x 100cm für Backzutaten, Küchenhelfern, Spüle
    GSP

    Die 300cm kann man statt auf 3 Schränke natürlich auch auf 4 Schränke aufteilen (z.B: 40cm Biomüll unter der APL, offenes Fach für die Handtücher, etc; wobei das alles die Kosten steigert, sollte aber, je nach Gerätekosten, möglich sein.)
    Thema: Neue grifflose Küche von Häcker - 175633 -  von Nice-nofret - Hoschy12.jpg
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Neue Küche

    Als bekennender 2-Zeiler-Fan halte ich das für gut. Ausreichend Stauraum ergibt sich so.

    Der kleine Wermutstropfen .. Gangbreite nur 80 cm. Aber, durch die günstige Position der GSP am Rand der Zeile und die Tatsache, dass es sich um eine Alleinköchin? handelt, läßt sich das gut ertragen. Nebeneffekt, man kommt gut an das Fenster ran. Und kann mal mehr Richtung offenen Essraum seine Schnippelarbeit konzentrieren. Bessere Unterhaltung möglich :cool:
    Die Frage ist ja auch, wann man hauptsächlich seine Küchenarbeiten macht. Wenn es eh schon dunkel ist, bringt halt auch die Fensterarbeitsfläche wenig.
     
  5. Hoschy93

    Hoschy93 Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Küche

    Hallo Vanessa,

    vielen Dank für Deine Inspiration, wir haben eben die Küchenplanung geändert und Deine Anregung übernommen.
    Ich habe zwar noch nie in einer Zwei-Zeiler Küche gearbeitet und muß das mal im Geiste durchspielen.

    Viele Grüße
    hoschy
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.732
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche

    Dann zeig uns doch noch Deine neuen überlegungen - wir sind interessiert (nein, nicht neugierig :cool:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Neue Küche im offenen Wohnraum - griffloses Design Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juli 2015
konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose Küchenplanung im Planungs-Board 2. Jan. 2013
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Haustür Haustechnik 18. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen