1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von mr.quickly, 26. Mai 2009.

  1. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich benötigen im Oktober eine neue Küche, da wir in ein Haus ziehen.

    Da eine Küche doch eine recht hohe Investition darstellt und man sich besser vorher Gedanken machen sollte wie sie hinterher aussehen soll, habe ich mich mal hier angemeldet damit ihr mir vielleicht den ein oder anderen Tipp geben könnt z.B. auf was ich achte sollte oder was man alternativ machen könnte.

    Habe mir extra das Tutorial bzgl. des ALNO Küchenplaners angesehen und schon mal 3-D Zeichnungen einer möglichen von uns favorisierten Variante angehangen.

    Mein Problem ist, dass ich zurzeit noch keine genauen Raummaße habe. Kann erst nächsten Dienstag ausmessen, da die jetzigen Besitzer vorher keine Zeit haben. Die Küche hat laut Grundrissplan 9 m². Bin bei der L-Form erst mal von 3 x 3 m ausgegangen.

    Abfluss und Wasseranschluss liegen ca. da wo die Spüle in der Grafik zu sehen ist. Hinter der Haube hat der Besitzer schon einen Spritzschutz wie im 3-D Modell angebracht, könnt Ihr im 1. Bild sehen. Der Starkstromanschluss liegt auch dort.

    Als Elektogeräte haben wir uns welche von Siemens ausgesucht:

    Edelstahl Dunstabzugshaube LC 658 WA 60, 650,00 €
    Großraum- Geschirrspüler SX 66T091EU, 1.000,00 €
    Elektro-Einbaubackofen HB 78 LB 570, 1.800,00 €
    Ceran-Kochfeld ET675MN31D, 1.045,00 €

    In Summe käme man auf ca. 4.495,00 € wenn man alle Geräte über das Internet bestellen würde. Möchten natürlich gerne alles beim Küchenlieferanten kaufen aber es muss im vernüftigen Preisrahmen bleiben.

    Die Arbeitsplatte der falschen Theke (unser zusätzlicher Verstau- Arbeitsbetreich) soll hinten etwas angehoben werden damit man nicht direkt in die Küche gucken kann, denke 5-15 cm sollten reichen. Außerdem müssen die Schränken hinten noch verkleidet werden. Am liebsten in der hellen Farbe wie die Schränke. Leider habe ich im Planer nichts passenden gefunden um die darzustellen, aber ich hoffe man versteht was ich meine.

    Das Spühlbecken hätten wir gerne aus Granit / Keramik.

    Was haltet Ihr vom 3-D Modell, bzw. der Idee?

    Meint Ihr wir kommen mit unserem Budget hin?

    Wir wohnen nahe Hagen (NRW). Kennt Ihr ggf. Adressen wo wir wegen Küchen anfragen sollten, außer Möbelhäuser.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2010
  2. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo,

    also schon angebrachter Spritzschutz hin oder her. Muss das Kochfeld da unbedingt in der Ecke bleiben? Ich bin ja kein Fan davon und finde auch, dass es wenig zur modernen Küche passt. Anschlusstechnisch wärs kein Problem, selbst bei fixen Anschlüssen. Denn Kabel gibt es in vielen Längen.

    Aber wie immer.... reine Geschmackssache, ich wollts nur mal erwähnt haben, dass es technisch auch anders machbar ist. :-)
     
  3. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Da hast du Recht. Warum sollte es nicht zur modernen Küche passen?

    Hatte auch schon überlegt das Kochfeld auf der linken Seite neben dem Herd zu platzieren. Dann könnte ich ein 90er Feld + passende Haube nehmen.

    Müsste dann aber das Abluftrohr verlängern, denn das ist hiner der momentanen Verkleidung auf der Wand wo die Spüle steht.

    Was würde Dich daran stören?

    Mit dem Wasseranschluss geht das umlegen aber nicht ganz so einfach, daher würde ich die Spühle + Geschirrspüler schon da lassen wo sie platziert wurden.

    Änderung siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  4. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    ist mein ganz persönlicher Geschmack. Eckherde wurden vor einigen Jahren viel geplant, hauptsächlich in Landhausküchen mit der Kaminhaube drüber.

    So wie dus jetzt geplant hast, finde ich es viel schöner. *2daumenhoch*

    Das Abluftrohr könnte man vielleicht hinter einem Trockenbau verschwinden lassen, damit es nicht mehr sichtbar ist. Fällt kaum auf und die Kosten dafür halten sich auch in Grenzen.

    Nein, das Wasser lässt sich nicht so einfach verlegen, muss es ja aber auch nicht. Die integrierte Spülmaschine würd ich noch zur vollintegrierten machen, also ohne sichtbares Bedienfeld.

    Überlegenswert wäre noch, ob der Diagonalschrank überhaupt sein muss, ich denk mal es ist ein 90er Schrank. Mit einer toten Ecke, bräuchte man nur 65cm und könnte somit die Schränke links und rechts noch vergrößern.

    Aber auch dies liegt wieder im Ermessen deiner Wünsche. :-)
     
  5. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Tja die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Leider hat meine Freundin da ja auch noch ein Wörtchen mitzureden, wenn auch wir oft beide in der Küche stehen oder ich alleine.

    Mir gefällt es aber auch an sich besser. Ich benötige auch keinen Hängeschrank, aber meine Freundin hätte gerne einen. Mal sehen ob noch ein hinpasst oder Sie sich überzeugen lässt. Finde es ohne einen schöner hat man wenigstens Platz über der Spüle.

    Das Abluftrohr könnte man in der Tat verschwinden lassen, es sei denn es ist aus Edelstahl. Ist es nicht besser das Rohr so kurz wie möglich zu lassen?

    Der Geschirrspüler ist übrigens ein vollintegrierbarer. Möchte auch keine Knöpfe mehr sehen.

    Bzgl. des Eckschrankes weiß ich noch nicht. Wollte da ein Topfrondell oder wie das heißt zum ausziehen drin haben oder ich packe die Töpfe in eine Schublade unterhalb des Ceranfeldes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2009
  6. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Bin auch noch am überlegen ob ich den Gerschirrspüler in den Schrank verbannen soll und dafür aber etwas höher, so wie auf diesem Bild hier

    Wollte eigentlich einen Siemens SX66T091EU kaufen. Geht so was mit dem wohl?

    Außerdem habe ich noch mal umgespant mit der Spüle, denn das geht.
    Wäre vielleicht auch eine Möglichkeit, siehe Bilfder
     

    Anhänge:

  7. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo mr. quickly,

    5 Fragen hätte ich:

    wie häufig benutzt du den Backofen?
    ist der Kühlschrank schon vorhanden?
    was hast du gegen Möbelhäuser?
    warum Siemens?
    warum ist das Wasser verlegen ein solches Problem?
     
  8. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Alex,

    hier die Antworten auf deine Fragen:

    wie häufig benutzt du den Backofen?
    oft mind. jedes 2-3. mal wenn ich koche

    ist der Kühlschrank schon vorhanden?
    Ja ist er sonst würde ich den einbauen lassen.

    was hast du gegen Möbelhäuser?
    weiß nicht, aber ich kaufe meinen computer auch nicht bei saturn.

    warum Siemens?
    weil neff gut war aber ich siemens aber noch besser finde und miele nicht beazhlen will.

    warum ist das Wasser verlegen ein solches Problem?
    weiß nicht. habe so was noch nie gemacht. der wasseranschluss ist zurzeit mittig auf der hinteren wand
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Thomas,
    häng doch bitte mal die beiden Alnodateien (Endung POS und KPL) einer Planung an. Außerdem vielleicht mal eine Grundrissansicht (im Planungsmodus STRG+ALT+S).

    Danke
    Kerstin
     
  10. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Kerstin,

    kein Problem hier sind sie.
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Thomas,
    die beiden Türen links ... obere in den Flur und die untere?

    Gibt es den Tisch schon? Welche Größe hat er denn genau?

    VG
    Kerstin
     
  12. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Thomas,

    leider läuft mein Alnoplaner gerade nicht.

    Ich würde mal folgendes versuchen:

    1. Kühlschrank mit Backofenschrank tauschen
    2. links neben den B-schrank, hochgeb. Spüma , wenns das gibt, dann gleiche Schrankhöhe, also Stauraum über Spüma
    3. Spüle dann mit Abtropfe links, tote Ecke!!
    4. auf der Kühlschrankseite das Kochfeld
    5. auf die B-schrankseite evtl. Hochschränke

    Wasser verlegen für 2-3 Meter links oder rechts, auch über Eck ist gar kein Problem

    War zumindest bei mir ne ganz schnelle Angelegenheit.
    Ob das mit ner hochgeb. Spüma auch so einfach ist,??? weiß ich nicht. das werden die Spezies hier beantworten können, wünsch dir das das geht;-)

    sollte das gehen, so hättest du einen kürzeren Weg zum Kühler, was mir ganz wichtig wäre.
    durch das mehr an Stauraum, könntest du die vordere Insel etwas schmaler machen, was einen breiteren Durchgang bedeutet.

    Möbelhäuser müssen nicht zwangsläufig schlecht sein, und Studios haben auch nicht immer den besten Planer da sitzen - meine Meinung!!


    da ich mir hier mutigerweise eine andere Meinung in Bezug aufs Wasser verlegen ( Erfahrung bei mir) erlaube als peerless, wird das mit der hochgeb. dann wahrscheinlich nicht gehen. Trotzdem Spüma neben B-schrank!!


    schau dir mal die Schock Domus D150 ( Spüle) an, die find ich gut
    PS bin absoluter Volllaie !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2009
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo zusammen,
    Alex, die Grundaufzählung paßt erst mal. Und, wenn ich es recht verstehe, ist doch der Wasseranschluß "oben" (letzte Grundrissaufsicht).

    Wg. der Schrankbreiten müßte es vermutlich ca. 60 cm nach links gehen. Wenn man die Zeile "oben" insgesamt ca. 5 cm tiefer (APL) macht, dann hat man Platz für eine Aufputzverlegung. Der Wasseranschluß wäre dann im Spülenschrank und der Anschluß der Spüma nun gar kein Problem.

    Hinten Spüle usw., links die Funktionshochwand mit allen Hochschränken und dann eine Kochhalbinsel kommen wohl nicht in Frage? Das würde dann evtl. ein neues Abluftloch erfordern.

    VG
    Kerstin
     
  14. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Ihr beiden,

    @Kerstin
    Die beiden Türen sind eigentlich eine große Glastür vom Flur in den offenen Wohn- Essbereich, siehe Bild kueche_0.

    Den Tisch gibt es noch nicht. Wir werden uns erst mal mit einem neuen behelfen. Der neue kommt später wenn wieder Geld da ist :-)

    Eine Kochinsel wird den preislichen Rahmen sprängen bzw. man muss dafür sonst wonders abstriche machen. Außerdem sehe ich persönlich keine großen Mehrwert bei einer solchen Lösung. Wir sind ja keine Profi Köche. Zumal ist unsere Küche finde ich nicht groß genug dafür. Ein anders Abluftloch z.B. nach rechts raus zur Terasse möchte ich nicht. Muss auch wieder extra bezahlt werden. Das Haus ist übrigens ein Fertighaus. Man kann also max. 80 kg aufhängen sonst reißt die Regipsplatte, daher wollte ich n icht viele Hängeschränke.

    Vielleicht stellst du mal einen Plan ein mit Deinem Vorschlag, dann kann man das genauer ersehen.

    @Alex
    Habe das mal versucht das was Du geschrieben hast umzusetzen. Ergebnis siehe Foto kueche_10. Wäre auch dir dankbar wenn Du deinen Vorschlag ggf. noch mal selber in 3-D einstellen könntest.

    Bzgl. der Spühle weiß ich bald gar nicht mehr was ich nehmen soll. Das fängt ja schon beim Material an. NanoGranite / Cristalite, Tegranit / Grani-Teka oder Kermaik?! Was ist denn am unanfälligsten?

    Bis jetzt gefällt mir diese am besten

    @euch beide
    Meine Freundin favorisiert wie auch meine Eltern Modell 1 mit Kochfeld in der Ecke, Herd (halbhoch) links neben der großen Glastür und Spühle rechts sowie Kühlschrank daneben, siehe Fotos ganz oben.
     
  15. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Thomas,

    jetzt noch die Hochschränke auf einer Linie mit der hochgeb. Spüma
    +
    überleg dir das bitte weiter mit der Ecklösung, ich glaube, das das einem nach ner Zeit nicht mehr gefällt



    Alex.... dem sein Alnoplaner immer noch nicht läuft

    PS warst du in Hagen schon in einem Studio??
     
  16. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Also ich bin alle Lösungen noch mal durchgegangen und glaube diese hier ist die beste was Platzausnutzung und Ästethik anblangt, zumindest für meinen Geschmack, unsere Räumlichkeit und unseren Geldbeutel.

    Den Kühlschrank würde ich gerne in einen dekenhohen Schrank einbauen bzw. verkleiden, so dass dieser die gleiche Höhe hat wie der Schrank mit dem Herd.

    Nun haben wir sogar wieder Hängeschränke :-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2009
  17. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Und noch ein Modell, denke dass wir uns zwischen 1b oder 1c entscheiden werden.
     

    Anhänge:

  18. mr.quickly

    mr.quickly Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Sauerland
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    So die Entscheidung bzgl. des Aufbaus ist nun gefallen.

    Wir haben uns doch wieder gegen eine Eck-Dunstabzugshaube entschieden, weil ich vorhin noch einen anderen Beitrag hier im Forum gefunden hatte bzgl. einer Eck-Kochlösung. Dort hatte Küchen Klaus eine gute Idee. Somit ist die Haube wieder etwas günstiger, da normale Wandhaube :-)

    Wir möchten die Wand in der Ecke aber nur bis zur Arbeitsplatte für die Dunstabzugshaube verkleiden, damit wir auch einen Eckunterschrank mit dem Topfrondell stellen können.

    Bzgl. der Geräte habe wir auch noch mal etwas geändert:

    Franke Dunstabzugshaube FDB 9078 Sil-K XS
    Siemens Großraum- Geschirrspüler SX 66T091EU
    Siemens Elektro-Einbaubackofen HB 78 LB 570
    Siemens Ceran-Kochfeld ET875SC11D
    Systemceram Spüle Mera 90
    Systemceram Aufpreis Sonderfarbe Magnolie
    Systemceram CleanPlus Versiegelung
    Systemceram Einhebelmischer Trend mit Schlauchbrause
    Various Spülmittelspender

    Bilder und Skizzen kommen hier:
     

    Anhänge:

  19. ringohiro

    ringohiro Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    165
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo,


    Huch, die Entscheidung ging nun aber schnell.


    Ich würde mir persönlich noch überlegen, ob der Eckschrank wirklich sein muss. Mir gefällt er nicht und so ein Rondell finde ich auch nicht sonderlich praktisch. Meine Mutter hat auch so eine Eckkochstelle und würd sie nie wieder nehmen, weil man da irgendwie so eingequetscht ist und immer in die dunkle Ecke guckt. (Nur so als Gedankenanstoß)

    Eventuell würde ich noch versuchen, die Insel breiter zu machen, denn dann könnte man sie auch von der anderen Seite bedienen und da zum Beispiel das Geschirr lagern.

    Zu einem Spülmittelspender würde ich persönlich Euch nicht raten, ich finde die Dinger ziemlich unpraktisch. Es gab da schon mal einen Beitrag von ulla,kannst Du ja mal suchen, ich bin gerade zu faul.
    Nur mal so ein Gedanke eines Laien.

    Lasst Euch Zeit und überschlaft die Entscheidung noch ein paar Mal. ihr werdet sehen, es kommen immer neue Ideen...

    Gruß
    Imke
     
  20. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Neue Einbauküche (Ideen, Anregungen, Kritik)

    Hallo Thomas,

    beigefügte Screenshoots sind nur als Designidee zu verstehen.
    Bitte nicht auf cm achten.

    Wie schon erwähnt, ich bin VOLLLAIE !!

    PS bei deiner aktuellen Planung, ist die Spüle glaube ich zu nah an dem Kochfeld.

    Sorry, wollte unbedingt ändern ohne Eckkochfeld, SORRY
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
neue Einbauküche Hilfe bei der Planung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2016
Geräteauswahl für neue Einbauküche Einbaugeräte 20. Aug. 2015
neue Einbauküche in L-Form Verbesserungsvorschläge Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2013
Fertig mit Bildern neue Einbauküche mit aha... *g* Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2013
Sketchup Alte Einbauküche - neues Haus Planungshilfen 21. Sep. 2013
Teilintegrierten Geschirrspüler in neue Einbauküche übernehmen ? Einbaugeräte 29. März 2013
neue Einbauküche muss zeitnah her Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Feb. 2013
neuer Kühlschrank für uralte Einbauküche Einbaugeräte 14. Aug. 2011

Diese Seite empfehlen