Neubauplanung Kornmüller Küche

nata

Mitglied
Beiträge
5
Hoi liebes Küchenplanungsboard

wir sind gerade dabei unsere Neubauwohnung zu planen. Grosser Punkt ist hier natürlich die Küche da ich regelmässig gerne frisch koche, die so wie angehängt vorgesehen ist. Da aber noch über ein Jahr bis zum Bezug ist, überleg ich ständig was noch besser werden könnte und würd mich über Eure Meinungen freuen.

Die Küche ist offen zwischen Wohn- und Essbereich geplant. Zwei Wände für eine L-Form und eine Arbeitsinsel als Verbindung. Bei der Insel bin ich aber noch nicht 100% überzeugt mit Bar oder ohne? Nutzt man den Bereich oder setzt man sich doch eher an den Esstisch daneben. Reicht der Platz um die Insel herum als Durchgang oder wirkt das ganze zu eng?

Zu platzieren wären noch eine neue KitchenAid und eine kleine Nespresso-Maschine, deswegen hätte ich auf der Insel gerne auch einen Stromanschluss. Wo ist hier die beste Platzierung.

Durch die Bauherrschaft sind wir leider an ein Poggenpohl -Küchenstudio gebunden, die uns alternativ eine etwas günstigere Variante mit einer Kornmüllerküche angeboten haben.

Farblich wollten wir eine Mischung aus Nussbaum und champanger Hochglanz Fronten. Sowie eine Silestone Arbeitsplatte bzw. auf der Insel Nussbaum.

Ich freu mich auf Eure Tipps und Erfahrungen.

LG
Nata
 

Anhänge

Beiträge
194
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Hallo Nata,

ich mache hier mal den Anfang, auch wenn die Experten sicher viel fundierter kommentieren und fragen.

Bei der Planung fallen mir folgende Punkte auf:

Viele Drehtür- und wenige Auszugsschränke: Das mit den Türen und den Regalen dahinter macht einfach keinen Spaß. Ich hatte das in meiner neuen Küche und habe jetzt nur noch Auszüge. Den gleichen Stauraum kannst Du 3mal so gut nutzen, weil Du auch ganz klar von oben in die hinterste Ecke schauen kannst. Töpfe, Teller, Tassen, Vorräte - die Bestückung ist auch viel flexibler.

Die Insel ist zu klein: Es ist aber momentan die einzige nenneswerte Arbeitsfläche, die Du hast... aber ich halte sie für zu kurz und nicht tief genug.

Das Kochfeld ist etwas zu nah am Hochschrank .

Ich glaube, es ist auch ein Karusell- oder LeMans -Schrank verbaut worden, dazu gibt es hier im Forum auch sehr gute Denkanstöße... Such mal nach "Tote Ecke - gutr Ecke". Man sollte es zumindest gelesen haben.

Viele Grüße
Mathilda
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Hallo Nata,
wird die Wohnung noch gebaut oder ist schon fast alles fertig? Ich stutze über Wasser=fix.

Ich habe den Raum mal so aufgeteilt, wie ich drangehen würde.

Hochschrankwand mit zusätzlich hochgebauter GSP und unter den Heißgeräten können für Vorräte sehr gut Innenauszüge hinter den Drehtüren sein.

Spülen und Kochen in der Zeile, dazu eine 80 cm tiefe Insel (Wange auf der Rückseite) mit übertiefen Unterschränken.

Dies sollte genug Stauraum sein und der Küchenbereich bekommt auch etwas von dem Licht ab.

Für das kleine Frühstück oder für Gäste ein Tresenplatz in der lichten Raumecke.

Ich weiß nicht, wie groß ihr eure Couchsitzecke haben wollt, hier wäre sie relativ klein.

Den Garderobenabschnitt habe ich mal etwas verbreitert und im Flur nach oben geschoben. Man könnte ihn evtl. sogar noch weiter nach rechts schieben.

So muss man für den Zugang zur Küche nicht immer erst da herum gehen und der Flur bekommt auch mehr Licht. Außerdem bietet die Rückwand für eine Couch etwas mehr Intimität.

Da der Alnoplaner nur 900 cm kann, habe ich einige Elemente mal wieder außerhalb platziert.
 

Anhänge

Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

ich finde es ziemlich unverfroren, wie Bauträger ihre Kunden zu bestimmten Möbelherstellern /-Lieferanten verpflichten.
Da würde mich persönlich mal die gerichtsfestigkeit solcher Verträge interessieren.
Ich persönlich würde das als juristischer Laie frank und frei als gelungenes Beispiel eines Knebelvertrages bezeichnen.

Samy
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Bevor Verträge unterschreibt, sollte man solche Klauseln STREICHEN. Das geht, ist legitim und wir haben das auch gemacht. Sowas würde ich nie Unterschreiben; die "vorgeschlagenen" Anbieter durften bei uns auch offerieren, zum Teil bekamen jedoch andere den Zuschlag.
 

nata

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Merci schon mal allen, vor allem dir Kerstin für die Vorschläge.
Der Ansatz sieht spannend aus, aber wir möchten schon gerne den Essbereich vom Wohnbereich durch die Küche trennen bzw. verbinden.

wegen der Insel hab ich mir mittlerweile überlegt die Theke wegzulassen und dafür ein Möbel von 80cm x 150cm zumachen. So sollte es doch genug Arbeitsfläche bieten. (Frage hier nur, wäre es besser auch hier die AP mit Silestone statt massivholz zu machen). und wo platziert man die Steckdosen am besten?

Ansich sind bei der Küche im L hauptsächlich Schubläden und Auszüge geplant. Für Geschirr dachte ich reichen mir auch Kästen mit Türen und Tablaren im Unterbau der Insel, da Auszüge doch meistens deutlich teurer sind, oder?

Wegen der Hinweise auf die vorgehensweise der Bauherrschaft, haben wir bei Vertragsunterzeichnung schon darüber gesprochen, aber uns dann bewusst doch für die verpflichteten Partner entschieden.

Danke für Eure Ratschläge
Gruass
Natalie
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Nata,
hmm ;-)

Gerade für Geschirr finde ich auch Auszüge sehr praktisch, wenn die Schränke 60 cm tief sind. Du kannst alles so stellen, dass die Grundfläche optimal ausgenutzt wird und kommst durch den Auszug an alles gleich gut ran.

Wasseranschluß fix ... heißt das, der ist wirklich genau an der Wand unten? (Grundrissaufsicht) Wieviele cm aus der rechten Ecke entfernt?
 

nata

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Hallo Kerstin

wegen den Schüben werde ich mich nochmals erkundigen. Die Anschlüsse sind mehr oder weniger fix sowie jetzt die Spüle geplant ist. Änderungen wären aber theoretisch noch möglich.

Gruss Nata
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Nata,
wie weit aus der Ecke ist der Anschluß? Wenn wir hier mal noch ein wenig mit den Möglichkeiten spielen, ist das Basiswissen.

Wie weit könnte geändert werden? Nur schieben auf der Wand unten oder auch an die Wand rechts?

Sieh dir mal die folgenden Küchen und die jeweiligen Auszugsinhalte an, damit du einen Eindruck von den Möglichkeiten bekommst.
Linkzusammenstellung für Küchenbildbeispiele
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Meine Küche
 

nata

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Hi Kerstin

die genaue Entfernung vom Wasseranschluss kann ich dir nicht sagen, da wir noch keine aktuellen Installationspläne haben. Deswegen ist derzeit alles noch verschiebbar.

oh ja da lässt sich überall so einiges herausziehen. was ich noch sehr interssant fände wäre ein Rollladenschrank in der Ecke auf der jetzigen Spülseite um div. Sachen (Wasserkocher, Brotkorb etc.) darin verschwinden zu lassen. Sind solche Schränke zu empfehlen?

Danke für die Tipps und Anregungen

LG Nata
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Rolladenschränke sind sehr teuer und je nach Küchenplanung meistens garnicht nötig (sprich: das kann man häufig günstiger planen)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Hallo Nata,
Brotkorb ... Auszugsfall
Wasserkocher ... Auszugsfall, wenn eher sporadisch genutzt, sonst rund ums Spülbecken.

Ich habe nochmal geschoben. Im Grund die 3 Blöcke wie vorher, jetzt halt nur Küche zwischen Wohnen und Essen.

Wieder hochgebaute GSP usw.
Wieder den Stauraumbereich im Flur solo in den Flur gestellt.
 

Anhänge

nata

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

Guten Morgen

Danke nochmal, werd mir die Vorschläge am Wochenende nochmal genau überlegen und mir meine Gedanken zur Anpassung machen.

Schönen Tag
nata
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neubauplanung Kornmüller Küche

;D Kerstin - den Tresen würde ich aber auf einem Dreharm montieren

(und die Hocker im Cheminée verfeuern :-[ .. die stehen eh nur blöd in der Landschaft )

Ansonsten finde ich die Aufgabe gut gelöst*2daumenhoch*
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben