Neubau - Planung - Gut oder Grütze?

Ommsen

Mitglied
Beiträge
8
Servus,

ich wende mich hier an Euch, weil ich mit meiner Planung für meinen Teil relativ weit fortgeschritten bin, aber nicht weiß, ob ich doch vielleicht grundlegende Dinge falsch mache / gemacht habe.
Natürlich gibt es immer diverse Wege nach Rom, aber ich würde Euch gern bitten, meinen zu Beurteilen und vielleicht die eine oder andere Verbesserung vorzuschlagen!

Meine Preisvorstellung ist ohne Geräte, es geht momentan um die Schüller Gala C2. Ein erstes Angebot liegt bei etwas über 14000€.

Hier die weiteren Daten.

Wenn was fehlt bitte nachfragen! Danke Euch!! (es befindet sich ein 3. Bild in der Gallerie, wird nur im ersten Moment nicht angezeigt!)
Raumgröße3,945m x 4.34m
Deckenhöhe 2,80m

Kochinsel1,90m x 1,20m
Arbeitsplatte Granit Nero Assoluto 2 Ecken gerundet
Schüller Gala C2 Kristallweiß Lack
Arbeitshöhe 96cm
78er Raster
Villeroy & Boch Keramikspüle
Mischbatterie Blanco Alta S Compact
Griffe 770 Edelstahlfarben


Wand HWR
30cm breit Apothekerschrank mit Kunststoffeinsätzen (Schalen) keine Gitterroste
60cm breit Hochschrank mit Backofen ab 80cm darüber Einbaumikrowelle. Unten Auszug, oben Schrank mit Tür
60cm breit Kühlschrank / TK- Kombination. Darüber Klappe
30cm breit Apothekerschrank mit Kunststoffeinsätzen (Schalen) keine Gitterroste

Wand Ostseite
60cm Hochschrank mit Innenauszügen
90cm Unterschrank mit Auszügen (39,26,13)
60cm Unter Spüle Dreifach – Mülltrennsystem mit elektrischer Öffnungsunterstützung
60cm XXL Geschirrspüler
90cm Unterschrank mit Auszügen (39,26,13)
60cm Unterschrank mit Auszügen

Hängeschranke
30cm abgeschrägt
90cm Hängeschrank
40cm Hängeschrank

Küchenblock
90cm Unterschrank mit Auszügen (39,26,13) mit Topfdeckelhalter
90cm Unterschrank mit Auszügen (39,26,13)
Aussenverkleidung bis Beginn Abrundung
Ggü Induktionsfeld Sitzmöglichkeit (Beinfreiheit 30cm unter Arbeitsplatte)
Hochschränke 237,5cm + 15cm Sockel
Ich hoffe das nun alles lesbar ist, ich komme mit der Excel-Formatierung gerade nicht ganz klar :-)

Sonnige Grüße
Ommsen
135313-c253c078c57700d0453288f6e1d6949c.jpg


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 195,170
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110
Fensterhöhe (in cm): 161
Raumhöhe in cm: 280
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 82
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Smalltalk, Kaffee, Singlefrühstück
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96/97cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): 1 x täglich warm, normales Essen
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein, selten für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: mehr Stauraum, bisher nur Küchenzeile
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: bevorzugt Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: bevorzugt Miele
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Ommsen und herzlich willkommen im Forum.

Euer Hausplan gefällt mir.

Könntest du mal erklären, welche Schränke du für die Wandzeile eingeplant hast? Was soll in den HS in der Zeile?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Benötigst du wirklich so viel Stauraum? Der abgeschrägte OS passt meiner Meinung nach nicht zu einer modernen Küche.
Anstelle der 2 x 30er Apotheker würde ich einen 60er Vorratsschrank mit Innnenschubladen wählen.
Ist das Kochen auf der Insel gesetzt?
Ich vermisse den MUPL .
 

Ommsen

Mitglied
Beiträge
8
Danke für das Freundliche "Willkommen" *top* :danke:
und für die Mühe meine Sache anzuschauen.

Hallo Ommsen und herzlich willkommen im Forum.

Euer Hausplan gefällt mir.

Könntest du mal erklären, welche Schränke du für die Wandzeile eingeplant hast? Was soll in den HS in der Zeile?
Wenn Du den Hochschrank links an der Wand neben dem Backofen und Microwelle meinst, dann ist das die Kühl/TK-Kombination.

Meinst Du den Hochschrank oben links neben dem Fenster, so soll das für uns ein Vorratsschrank sein.

Putzuntensilien & Co werden wir nebenan im HWR lagern.

Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Benötigst du wirklich so viel Stauraum? Der abgeschrägte OS passt meiner Meinung nach nicht zu einer modernen Küche.
Anstelle der 2 x 30er Apotheker würde ich einen 60er Vorratsschrank mit Innnenschubladen wählen.
Ist das Kochen auf der Insel gesetzt?
Ich vermisse den MUPL.
Den Oberschrank haben wir abgeschrägt gewählt, damit es einfach freundlicher ausschaut und nicht so eckig ist. Wie macht man sowas moderner?

Die Apothekerschränke haben wir, weil Frauchen gerne einen hätte, weil Sie sie toll und praktisch findet. Also soll sie einen bekommen. Den zweiten habe ich dann dazugebastelt, damit in meinem Küchenraum auch was drinsteht.

Kochen möchten wir gerne auf der Insel. Spricht etwas dagegen?
Wir möchten gern den Blick in den freien Raum, statt gegen die Wand oder durch das Fenster haben.
Ich hätte glaube ich dann noch mehr, das Problem das mein Küchenraum zu groß ist, da dann der Küchenblock zu groß wäre.

Der Müll ist unter der Spüle.

Könnt ihr eine Abschätzung abgeben, was meine Preisvorstellung angeht? Sind 10000 unrealistisch?

Danke nochmals für Eure Mühe
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
Ich bin zum "Zitieren" zu blöd.

Die Apothekerschränke *rofl*

Ich werde einmal planen und dann die Links zu den Apothekerschränken einfügen.

Nur für die Möbel dürfte dein Budget gefühlt ausreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.743
Ich sehe erst jetzt deine Antwort unter dem Bild. Dort schaue ich normaler Weise nicht nach. Antworte einfach hier im Thread.

Wir benötigen zumindest die Maße des Ess- und Wohnzimmers. Die der Küche sind zu lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.764
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Nimm deine Frau mit in ein Küchenstudio, lass eine halbe Tüte Kokosraspel von oben in den Apotheker rieseln und dann bitte deine Frau diesen wieder sauber zu machen. Wetten die will dann keinen mehr?! ;-)

Ich habe einen Apotheker und finde ihn total beschixxen sauber zu machen. Selbst ohne verteilte Kokosraspel. So einmal im Jahr sollte man den Schrank innen ja auch mal auswischen. Kannst du im Küchenstudio ja auch mal simulieren.
Das was ich dort drin stehen habe bekomme ich locker in 1 bis 1 1/2 meiner 80er Unterschrankauszüge. Und weil die viele Luft verschwendung ist fängt man automatisch das stapeln darin an. Hätte ich nur 10 cm mehr zur Verfügung gehabt wäre es definitiv ein 40er Schrank mit Innenauszügen geworden.

LG
Sabine
 

Ommsen

Mitglied
Beiträge
8
Hallo Sabine,

im Küchenstudio waren wir natürlich zusammen :-) aber die Reinigungsgeschichte haben wir uns glaube ich nicht zu Gemüte geführt. Das spreche ich noch mal an.
Die Stapelgefahr sehe ich erstmal weniger, da wir deutlich mehr als genug Stauraum haben müssten. Aber vielen Dank für Deinen Hinweis!

@Mela : Im Anhang ist ein vergrößerter Plan des WZ .. Ich hoffe das ist ok für Dich!
 

Anhänge

Ommsen

Mitglied
Beiträge
8
Oh super.. nur keine Hektik! Bin ja froh über jeden Hinweis/Hilfe/Kritik oder Zustimmung!

Fröhlichen Abend
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
Könntest du bitte den Gesamtplan mit Maßen von Küche + Ess- und Wohnzimmer einstellen. Denn so ist es ein hin und herspringen zwischen den Grundriss und unergiebig für die Erstellung des Grundrisses im Alno.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich habe min einmal im Jahr das Vergnügen, mich mit einem Apotheker auseinanderzusetzen. Well, what can I say. Man bekommt keinesfalls soviel unter als mit einem HS der Innenauszüge hat. Denn, wählt man die Innenauszüge geschickt (verschiedene Höhen), lässt sich mehr unterbingen, man kann sogar stapeln und man kann auf jeden Fall alles leichter entnehmen. ich sehe es nicht ein, warum ich wegen einer "Tüte Puddingpulver" den Inhalt eines ganzen Schrankes herausziehen soll. Und dazu komm, dass diese Dinger oft überladen werden, irgendwann schwer zu ziehen sind, oben nach aussen neigen beim ziehen und nicht mehr ganz rauszuziehen sind. Ich brech mir einen ab, wenn ich an die Nudeln ran will. Wie soll ich die Packung aus der hintersten Ecke entnehmen? Entweder ist zwischen den Etagen ausreichend Platz um die Pastapackung hochzunehmen oder ich muss Dinge die davor stehen, erstmal entfernen. Und das Argument, man sieht alles auf einen Blick hinkt. Vielleicht in einem 30er Auszug, aber nicht in einem 40er. Ausserdem passen viele Dinge wegen der Grösse der Packung nicht rein.

Ok, ich gebe zu, dass es vielleicht Qualitätsunterschiede gibt, wobei der, den ich kenne auch ein deutsches Produkt ist.

Die Insel soll 1.90m lang werden inkl. Sitzplätze, zb am Ende?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich könnte mir eure Küche auch so vorstellen. Ich bin fan von reinen Arbeitsinsel, habe selbst eine so gross wie deine. Man kann sich so richtig ausbreiten, kein schmutziges Geschirr, keine fettige AP.

Die Insel habe ich ca 2m lang, 1.20m tief gemacht. Am Ende Richtung Wohnbereich 2 Sitzplätze, auf der HS Seite 2 x 80er US mit 1-1-2-2 Aufteilung. Auf der Rückseite 2x80er US 2-2-2.

Die HS Wand von planlinks beginnend

Blende
60er HS Vorräte
60er HS Vorräte, Platz für ein zusätzliches Heissgerät einplanen, dass event. in der Zukunft gekauft wird.
60er HS für BO/Micro
60er HS Kúhli
Blende

Die Fensterzeile planoben beginnend

Blende
60er US 1-2-3
GSP
60er US für Spüle. Wenn eine AP aus Stein eingeplant ist, würde ich eine Unterbauspüle ohne Ablage vorziehen. Habe ich, ist genial, man wischt Wasser auf der AP einfach ins Becken, man hat mehr freie AP und es sieht schöner aus.

40er US 3-3 für MUPL
100er US 1-1-2-2
100er US 1-1-2-2, Kochfeld über beide US aber mittig zur Wand einbauen. Die DAH funktioniert an der Wand besser als mittig im Raum.
Blende

Ich habe diese grossen US gewáhlt, weil man sehr gut viele Töpfe und Pfannen in einem 2er Auszug, der 100 breit ist, unterbringen kann.

Obwohl du oben geschrieben hast, dass du nicht an der Wand kochen möchtest, sehe ich das als weniger problematisch. Beobachte eure Kochgewohnheiten. Ich verbringe wenig Zeit am Kochfeld, gerade mal das Bisschen abends. Ich verbringe mehr Zeit mit Tätigkeiten auf der Insel, ob das Frühstück ist, Kuchen-/Pizza-/Brotbacken und vieles mehr. Ausserdem benutze ich meinen BO häufig.

Ausserdem kann man über eine Insel sehr schöne, dekorative Lampen hängen, ohne Kochfeld.

Neubau - Planung - Gut oder Grütze? - 302343 - 5. Sep 2014 - 06:56 Neubau - Planung - Gut oder Grütze? - 302343 - 5. Sep 2014 - 06:56 Neubau - Planung - Gut oder Grütze? - 302343 - 5. Sep 2014 - 06:56 Neubau - Planung - Gut oder Grütze? - 302343 - 5. Sep 2014 - 06:56 Neubau - Planung - Gut oder Grütze? - 302343 - 5. Sep 2014 - 06:56 Neubau - Planung - Gut oder Grütze? - 302343 - 5. Sep 2014 - 06:56
 

Anhänge

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.608
Wohnort
Ruhrgebiet
Mal so allgemein zum Thema "Apotheker".
In keiner mir bekannten Apotheke steht so ein Schrank mit Frontauszug.
Die haben flache Einzelschubladen für die Medikamente und wissen genau warum...

Vielleicht sollte man mal über einen neuen Namen nachdenken.

LG Bibbi
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Danke Vanessa.

Bibbi, genau das frage ich mich auch immer, warum dieser Schrank Apotheker heisst. Vielleicht war es der Name des Erfinders? Häfele nennt sie bei uns pull-out pantry, ausziehbarer Vorratsschrank, nix mit "pharmacy pantry".;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ommsen

Mitglied
Beiträge
8
Ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für die viele Mühe.
Auf den Ersten Blick ist es schön, aber irgendwie fehlt doch ein wenig Platz, für zB Gläser und Tassen aus dem Oberschrank . Ich werde mir das in Ruhe anschauen. Das schaffe ich allerdings erst am Montag, vorher ist´s ein bisschen stressig.

Danke Danke
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben