Unbeendet Neubau Küchenplanung mit Raumkonzept

Maig

Mitglied

Beiträge
8
Neubau Küchenplanung mit Raumkonzept

Hallo zusammen,

das ist hier mein erster Beitrag im Forum. Und wir hoffen auf ein bisschen Feedback bzw. Ideen zu unserer Küchenplanung bzw. zu unserem Wohnen/Kochen/Essen Raumkonzept. Wir sind eine 4 köpfige Familie (Kinder 1,5 und 4 Jahre) und haben das Glück, trotz der aktuellen Umstände in der Branche, neu bauen zu können. Es ist aber nur ein kleines Grundstück ohne Garten (gemeinsamer Innenhof) und aufgrund der innerstädtischen Lage wird unsere Wohn/Ess- und Kochbereich im DG sein.
Zur Unterstützung haben wir einen Kleingüteraufzug im Treppenauge geplant. Außerdem wird im offenen DG noch über der breite der Treppe eine Galerie gebaut (im Eingabeplan noch als „Speicher“ bezeichnet, siehe Anhang).
Jetzt ist unser Plan unter der Galerie die Küche mit Kochinsel zu platzieren. Allerdings würden wir das Konzept mal hinterfragen wollen, da wir uns auch immer wieder unsicher sind. Z.B. werden wir im DG keinen geeigneten Bereich haben, in dem wir Staubsauger oder Putzzeug unterbringen können, daher haben wir dazu auch einen 40er Hochschrank in der Küche vorgesehen. Sind uns dann aber auch nicht sicher, ob das zu wuchtig wird mit 2x60er Hochschränke (Kühlschrank und Backofen) + 1x 60er für HW-Sachen? Ich habe jetzt mal ein Bild mit den aktuellen Überlegungen eingestellt und auch mal den Eingabeplan mit den Möbeln vom Architekten, diese waren allerdings erstmal zur Orientierung gedacht.

Waren jetzt in einem Küchenstudio , der Planer meinte er plant das jetzt mal und macht uns einen Vorschlag. Er meinte das kann man schon so machen. Habe aber kein Gefühl wie sehr er sich rein Gedacht hat. Wir wollten jetzt mal das Konzept entwickeln, und dann sehen wir mit den Budget hinkommen. Im Ikea Küchenplaner habe ich mal eine Skizze gemacht.

Was meint ihr, kann man das so machen?

Gruß Martin
Am 24.09. überarbeitete Checkliste in Beitrag 6
------------------------------------------------------------
Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168cm, 188cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: N. a.
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
N. a.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine

Spülen und Müll
Spülenform:
N. a.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 25000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Ew - Eingabeplan _Var1-zens.jpg
    Ew - Eingabeplan _Var1-zens.jpg
    282,9 KB · Aufrufe: 119
  • Screenshot 2023-09-24 081712.jpg
    Screenshot 2023-09-24 081712.jpg
    308,9 KB · Aufrufe: 116
  • Screenshot 2023-09-24 082054_Küche.jpg
    Screenshot 2023-09-24 082054_Küche.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 117
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
Hallo Martin, herzlich willkommen.

Interessantes Projekt.
Wie lang ist das Haus innen im Wohn-/Koch- und Essbereich?
Raumhöhe planlinks?

Tischgröße würde noch helfen und welche andere Möblierung gibt es sonst noch? Möglichst mit Maßen.

Wer kocht?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.391
Hallo und herzlich willkommen im Küchenforum!

Sei bitte doch so nett und fülle die Checkliste richtig auf, ansonsten müssen wir Dir jede Info einzeln aus der Nase ziehen und sie sind dann im Text versteckt.

Zur Arbeitshöhe (ist wichtig für die Planung, das wirst Du dann vielleicht im Laufe der Diskussion merken) eine Hilfestellung:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 

Maig

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hallo Martin, herzlich willkommen.

Interessantes Projekt.
Wie lang ist das Haus innen im Wohn-/Koch- und Essbereich?
Raumhöhe planlinks?

Tischgröße würde noch helfen und welche andere Möblierung gibt es sonst noch? Möglichst mit Maßen.

Wer kocht?
Danke.

Also der Innenbereich ist ca. 10,5m lang und 6m breit. Die Treppe mit dem Lift ragt aber dann noch ca. 1,85m in den Raum.

Tischgröße ist noch nicht fix, aber ich denke so 1x2m evtl. ausziehbar.

Restliche Möblierung steht noch nicht fest bzw. nehmen wir erstmal das mit was wir haben (nichts besonderes, ist eher schrottig). Danach kann man aber jetzt nicht planen.

Die restliche Maße müssten eigentlich aus dem Plan ersichtlich sein. Allerdings ändert sich noch die Raumhöhe in der Küche (unter der Galerie auf 2,4m). Der restliche Raum ist dann nach oben offen.

Hauptsächlich kocht meine Frau.

Gruß Martin
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.133
Hallo!
Am Handy sind die kleinen Maße sehr schwer zu lesen, aber ein paar Dinge wären mir aufgefallen.
Die Insel mittig als Zentrum gefällt mir gut; auch die Aufteilung mit den zwei Zeilen. Rund um die Spüle ist leider wenig Platz zum Arbeiten.

Der Stauraum könnte knapp werden, wenn ihr alle Vorräte unterbringen wollt. Da ist der 60er Besenschrank eigentlich Platzverschwendung, wenn du dir beispielsweise den Blum Spacetower ansiehst.
Space Tower - Küchen-Lexikon
Mit einem Tiefkühlfach kommt ihr aus? Habt ihr nicht im Wohn- oder Essbereich eine Möglichkeit Staubsauger, etc. zu verstauen? Wir wohnen auch auf drei Ebenen- ich habe mir jetzt für den Wohnbereich einen Akkustaubsauger von Shark gekauft, der lässt sich sehr platzsparend verstauen und hat trotzdem eine gute Leistung.

Warum ist die Insel so weit nach oben verschoben? Gerade hier ist es doch eher eng mit Treppenaufgang und Esstisch.

Der Bereich für den Esstisch ist eher knapp bemessen in der Breite, könnte aber passen. Muss der Durchgang auf die Terrasse genau mittig sein? Ich frage wegen der Länge des Tisches.

Und ist hier eine Säule? 11 breit und wie tief?
 

Anhänge

  • 4121DA71-4007-4FD0-B41A-D6B76D4CA245.jpeg
    4121DA71-4007-4FD0-B41A-D6B76D4CA245.jpeg
    671,6 KB · Aufrufe: 53

Maig

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hallo und herzlich willkommen im Küchenforum!

Sei bitte doch so nett und fülle die Checkliste richtig auf, ansonsten müssen wir Dir jede Info einzeln aus der Nase ziehen und sie sind dann im Text versteckt.

Zur Arbeitshöhe (ist wichtig für die Planung, das wirst Du dann vielleicht im Laufe der Diskussion merken) eine Hilfestellung:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Also bei meiner Frau wären es 90cm und bei mir 99. Also in Richtung 93cm vielleicht.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168cm, 188cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): Bodentiefe Fenster
Fensterhöhe (in cm): 2,1m und 2,5m
Raumhöhe in cm: 2,4m bis ca. 4,5m (sie Schnitt im Plan, Galerie nicht 2,3m wie im Plan, sonder 2,4m)
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: Mittig gegenüber der Treppe

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: ca. 190cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60-80cm (4 Kochfelder mit Umluft)

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: 4-6 Personen
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 1mx2m (durch Auszug noch länger)
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: kein Sitzplatz in der Küche

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden:Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: derzeit auf der Etage keinen, wird auch schwierig noch relevanten Stauraum zu schaffen außerhalb der Küche.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche für Familie
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine, künftig nehmen ich mir vor auch mal mitzumachen ;-)

Spülen und Müll
Spülenform:
Rechteckig
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nein, erster Planer hat die Fa. Schüller bevorzugt. Ich habe aber auch noch IKEA im Blick wenn alle anderen zu teuer wird.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein, finden Siemens gut.
Küchenstil: Grifflose Küche, eher modern.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein, Arbeitsplatte ist Schrott (furnierte Spanplatte)
Preisvorstellung (Budget): 25000
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
wenn ich die Maße rechts addiere, sind es 1113.5cm.

angenommen Wasser ist mittig der Treppe, ich sehe keinen Schacht. Irgend sowas ist unterhalb der Treppe planrechts. Entlüftung?
 

Maig

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Habe gerade gesehen, dass die Bilder schlechte Qualität haben. Anbei nochmal der Eingabeplan als PDF.
 

Anhänge

  • Eingabeplan_zens.pdf
    2,7 MB · Aufrufe: 42

Maig

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
wenn ich die Maße rechts addiere, sind es 1113.5cm.

angenommen Wasser ist mittig der Treppe, ich sehe keinen Schacht. Irgend sowas ist unterhalb der Treppe planrechts.
Achso, das ist wie gesagt der Eingabeplan. Dort war noch nicht klar, dass wir keinen Kamin benötigen. Dieser ist noch dort bei der Treppe eingezeichnet. Der Ausführungsplan in gerade in der Erstellung. Dort wo der Kamin noch zu sehen ist wird stattdessen ein Schacht 0,2mx0,8m entstehen. Zusätzlich wird noch ein weiterer Schacht gegenüber der Treppe (etwa mittig) an der planlinken Außenwand entstehen. In dem Küchenblock wollte ich vermeiden einen Wasseranschluss zu erstellen. Ich denke das wäre deutlich aufwändiger und teurer als nur der Stromanschluss für das Kochfeld.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.133
Super nachausgefüllt! So ist es leichter :-)
Bei einer Planung mit Wandzeile und Insel ist immer die Frage, wohin mit den Geräten wie Kaffeemaschine, Küchenmaschine, etc. Der Wasserkocher kann (außer ihr seid Teeliebhaber) bei Induktion auch gut weggelassen werden.

Könntest du die Ikea Planung auch in 2D einstellen? Damit man sieht, mit welchen Maßen du geplant hast. Auf welche maximale Länge würdest du die Wandzeile beschränken?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
dh, die Wandzeile wird a) übertief wegen dem Schacht oder b) die Wasseranschlüsse kommen seitlich aus dem Schacht? mit welchen Maßen muss man rechnen?
 

Maig

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hier mal die 2D Zeichnung. Ich mache mal noch eine Planung wo ein Hochschrank entfällt. Dann müsste der Backofen unter der Arbeitsplatte Platz finden. Leider gibt es bei IKEA keinen 40er Hochschrank (Putzschrank).
 

Anhänge

  • 2D.pdf
    403,7 KB · Aufrufe: 43

Maig

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Würde mich jetzt damit schon anfreunden können. Siehe anbei. Alles relativ symmetrisch aufgebaut. Den Backofen habe ich jetzt nicht ohne Kochfeld hin bekommen. Das Kochfeld würde ich schon gerne in den Küchenblock bauen. Ich denke in den Küchenblock bringt man über beide Seiten auch einigen an Stauraum zusammen.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2023-09-24 um 11.59.26.jpg
    Bildschirmfoto 2023-09-24 um 11.59.26.jpg
    96,9 KB · Aufrufe: 172

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.133
Den Backofen kannst du auch auf die Inselinnenseite setzen; so wirkt die Zeile cleaner und du kannst Heißes aus dem Ofen gleich aufs Kochfeld stellen. Das Kochfeld sollte schräg versetzt zur Spüle liegen und muss nicht mittig sein.

Hast du dich schon mit dem Konzept des Mupl befasst? Sehr praktisch. Da ihr oben seid und 4 Personen fände ich es sehr wichtig, dass Müll und Putzzeug gut verstaut ist. 60er Spülenunterschrank reicht, wenn du einen Mupl hast.

Mir gefällt die Zeile mit Nische auch gut, gebe aber zu bedenken, ob du in der Spülenzeile genügend Tageslicht hast.

Was soll jetzt genau in diesem Besenschrank Platz finden?
 
Beiträge
1.543
Wohnort
Baden-Württemberg
Leider gibt es bei IKEA keinen 40er Hochschrank (Putzschrank).
Doch, gibt es:

METOD Korpus Hochschrank, weiß, 40x37x200 cm - IKEA Deutschland

Im Dropdown-Menü kannst du die gewünschte Höhe auch auf 220cm ändern.
Wenn es 240cm werden sollen, musst du die 200cm-Version mit einem 40er Aufsatzschrank kombinieren.


Übrigens würde ich mich erstmal gar nicht so sehr an der Symmetrie festbeissen, sondern zunächst einmal funktionalen Stauraum und vernünftig verfügbare Arbeits- und Abstellflächen in den Fokus nehmen.
Im 2. Gang kann man dann schauen, das Ganze möglichst hübsch zu gestalten.
Die symmetrischste Küche nutzt nichts, wenn man dort dann nicht anständig arbeiten kann.


Nimmt der Aufzug tatsächlich den ganzen Bereich "zwischen den Treppen" in Anspruch?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: derzeit auf der Etage keinen, wird auch schwierig noch relevanten Stauraum zu schaffen außerhalb der Küche.
wo stehen die Geräte in deiner Planung?
Was plant ihr im Anschluss an die Wandzeile der Küche planoben?
Warum ist Stauraum schwierig zu schaffen? theoretisch habt ihr eine 10m lange Wand, die man zustellen kann.

Bleiben planoben die 2.66m bis zur Treppenwand?

ehrlich gesagt, verstehe ich nicht wie du planst.
bildschirmfoto-2023-09-24-um-11-59-26-jpg.381414

woher kommt das Wasser an die Spüle?
 

Maig

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Das ist die Frage, ob die Geräte alle auf der Küchenzeile Platz haben. Irgendwo werden wir schon noch Regale oder Schränke stehen haben. Dort könnte ggfs. auch die Kaffeemaschine stehen. Aber aktuell haben wir noch keinen Plan was für Schränke kommen. Gefühlsmäßig werden es aber keine sein die auf viel Stauraum ausgelegt sind.

Auch bei den 2,66m sind wir noch nicht sicher. Ich habe da eigentlich immer noch ein Schrank geplant. Konnte meine Frau aber noch nicht überzeugen. Sie will dort die Sitzecke machen und evtl. dort eine Eckbank einbauen. Dann wars das auch mit dem Schrank an der Stelle. Ich war immer der Meinung, dass wir Wohnen und Essen tauschen sollten. Da stehe ich aber alleine da ;-)

Das mit dem Putzschrank ist evtl. etwas übertrieben haben wir heute beschlossen ;-) Vielleicht reicht da auch weniger und wir können Großteil von dem Hochschrank auch für die Küche nutzen bzw. den Backofen dort einbauen.

Der Wasserschacht kommt ziemlich genau dort hoch wo aktuell das Spülbecken ist.

Der Lift braucht fast das ganze Treppenauge. Es bleibt noch ein nutzbarer Schacht daneben von ca. 28cm. Evtl. kommt hier noch ein Wäscheschacht rein.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben