1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neubau Küche Planungsentwurf

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von slain, 5. Jan. 2012.

  1. slain

    slain Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    9

    Hallo zusammen,

    wir planen derzeit unser Einfamilienhaus (Baubeginn März 2012) und sind gerade speziell bei der Küchenplanung. Das Haus wird sehr modern mit viel Verglasungen, weißen Wänden und dunklen Holzböden. Die Küche soll in das EG. Plan ist im Anhang.

    In den Bilddateien sieht man unseren derzeitigen Küchenentwurf:
    Grifflos mit Griffmulden in Metalloptik, Korpus in weiß, Fronten in weiß hochglanz, Sockelhöhe ca. 10cm in weiß, die Wangen bis zum Boden und 5-6cm dick auch in weiß hochglanz, Arbeitsplatte soll von Technistone Starlight Grey in 20mm Stärke werden.

    Beim Dunstabzug bin ich noch etwas unschlüssig. Entweder wie in der Grafik beschrieben die Novy Highline. Oder die Novy in´To. Funktioniert aucht
    Kochfeld - in´To - Kochfold - in´To - Kochfeld ?

    Vielen Dank schonmal für eure Anregungen und Tipps.

    Schöne Grüße
    Slain


    Checkliste zur Küchenplanung von slain

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175 + 165
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca. 90cm richtet sich nach der Küche
    Fensterhöhe (in cm) : 70cm
    Raumhöhe in cm: : 268cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 1,2x3m
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Sitzplatz nur im Esszimmer
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche und für Einladungen bis 8 Personen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine und mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Müll stört unter der Spüle, wenig Arbeitsfläche und Stauraum, wenig Platz im angrenzenden Esszimmer
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Jan. 2012
  2. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Hallo Slain,

    ein interessanter Ansatz.
    Allerdings habe ich da zwei Fragen
    - ich habe nicht verstanden, wie Du das Thema "Kühlen" hier einbindest
    - wenn es schon grifflos sein soll, warum dann diese Griffschienen und nicht konsequent grifflos mit Push/Pull und Push-to-open (also die mechanischen oder halbelektrischen Öffnungssysteme). Das sieht einfach besser aus...
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Ich sehe noch gar nicht so richtig, wo denn diese ganzen hochgebauten Geräte stehen sollen? Planoben? Wie hoch ist denn da die Brüstung vom Fenster geplant?

    Eher ungewöhnlich finde ich die Platzierung der Küche zwischen Ess- und Wohnzimmer, wobei dann auch die Blickrichtung noch Richtung Wohnen geht.
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Hallo, ich kann die Schriften auf dem Plan leider nicht lesen, aber wenn das in der Mitte wirklich die Küche sein soll, dann wäre für mich auch die Frage, warum ihr sie nicht an die Stelle des Esstisches plant und den Esstisch an die Stelle der Küche?

    Grifflos mit Griffmulden verstehe ich auch nicht. Oder habt Ihr nur an bestimmten Schränken Griffmulden? Grifflos ist auch unsere Küche, achtet bei der Hersteller-Wahl darauf, dass die Eingriffprofile gut greifbar sind...
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    ... ich koche wirklich gerne, und habe häufig Gäste ... aber mir wäre die Küche dann doch zu prominent und Zentral *hüstel*

    Eine Küche macht IMMER Geräusche; die Kühlung vom BO & DGC, Pumpgeräusche vom GSP, Kompressor Kühli, Strömungsrauschen von der DAH, dazu kommen dann noch die Arbeitsgeräusche (Tellerklappern etc) . Ich würde mir den Grundriss nochmal gut überlegen, an eurer Stelle.
     
  6. biboo

    biboo Mitglied

    Seit:
    22. Nov. 2011
    Beiträge:
    38
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Hallo slain,

    wir haben Küche und Wohnzimmer ähnlich angeordnet. Unser Esszimmer ist ungefähr da, wo bei euch die Terrasse ist. (In der Küche befindet sich auch ein Sitzplatz für 5 Personen.)

    "Geräuschtechnisch" gab es noch keine Probleme, allerdings haben wir hinter der Arbeitszeile eine Mauer (ca. 25 cm über Arbeitsplatte), damit man nicht immer so auf das Küchenchaos schauen muss.

    Wir sind eigentlich ganz zufrieden damit........(und wenn die neue Küche endlich da ist, dann sind wir noch viel zufriedener.......hoffe ich)*dance*

    Gruß biboo
     
  7. slain

    slain Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Hallo,

    danke schonmal für eure Antworten.

    Also es soll schon eine grifflose Front werden. Als Griffmulden meinte ich die Leisten die hinter den Fronten sitzen in die man beim öffnen hineingreift.

    Die Brüstungshöhe der Eckverglasung richtet sich nach der Arbeitsplatte. Diese soll direkt bis an das Fenster reichen.

    An der rechten Seite des Esszimmers sollen Hochschränke als Stauraum stehen. In dem ersten Hochschrank der direkt an der Küche ist soll versteckt der hohe Kühlschrank sitzen.

    Die Platzierung der Küche ist so gewollt und soll so "zentral" sein allerdings kann man auf den ersten Blick auf dem Plan schlecht erkennen, dass sich das Gebäude nach Süden, also von der Küche in Richtung Essbereich gesehen durch die Verglasungen öffnet. D.h. hier grenzt direkt Terrasse, Garten an. Man sitzt im Essbereich also optisch fast im Garten bzw. zentral mitten im Geschehen.
    Die Blickrichtung der Wohnbereichs geht somit auch entweder Richtung Norden, da hängt der Fernseher, oder Richtung Süden in den Garten.

    Über den Dunstabzug bin ich noch recht unschlüssig. Soll schon perfekt funktionieren, da ja alles ein Raum ist und auch noch viele Fenster hat. Zu dem wird die fertige Raumhöhe 270cm sein.

    Grüsse
    Slain

    Hab die Küchengrafiken nocheinmal etwas größer hochgeladen.
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Sinnvoll wäre mal ein Grundriss der Küchenplanung, möglichst mit Beschriftung bzw. Erläuterung welcher Schrank was beinhaltet.

    Wenn ich es richtig verstehe sind dann die Backöfen ja relativ weit weg von der nächsten APL.
     
  9. slain

    slain Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Hallo KertstinB,

    der Backofen und der Dampfgarer sollen in die L-Zeile im Bereich des Fensters.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Ich denke, da kommen Schränke in APL-Höhe hin?
     
  11. slain

    slain Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Ja, Unterschränk in APL Höhe...

    Jetzt versteh ich die Unklarheit; ich hab fehlerhaft in den Angaben "Hochgebauter Backofen - Ja" angekreuzt.

    Backofen und Dampfgarer sollen in die Unterschränke :rolleyes: nicht "hochgebaut"
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Ok .. das ist geklärt.

    Ich würde das wohl etwas anders einteilen.

    Der KVA wird ja eher Richtung Essecke stehen, dann bleibt rechts der Spüle kaum Platz um auch den Müll unter der APL beim Schnippeln sinnvoll zu nutzen. Außerdem ist dort kein Stauraum, in dem die für den KVA benötigten Tassen und Zubehör stehen können.

    Bei der Kochinsel finde ich es wg. dem mittigen Kochfeld schade, dass nicht eine größere tiefe zusammenhängende APL entsteht.

    __________________________[​IMG]

    Daher das L wie folgt:
    - 80er Unterschrank (mit 2 Schubladen und 1 Auszug)
    - 60er GSP
    - 80er Unterschrank (mit 2 Schubladen und 1 Auszug)
    - tote Ecke
    - 80er Unterschrank (alternativ 60er)
    - 40er Müllunterschrank (alternativ 60er)
    - 90er Spülenunterschrank
    - 2x80er Unterschrank
    Damit kann der Bereich zum Essen hin für den KVA genutzt werden. Der Bereich links der Spüle kann mit Müll unter der APL, Fenster etc. mehr für Schnippelarbeiten etc. genutzt werden. Es bleibt aber auch rechts der Spüle noch Platz für einen Schnippelplatz und Abstellfläche, da dort ja insgesamt 160 cm APL-Länge wären.

    Dabei kann dann die komplette lange Wandzeile mit der Optik der 2 Auszüge gestaltet werden.

    Die Kochinsel von Arbeitsseite wie folgt (von der anderen Seite kann es so bleiben) (von rechts nach links):
    - 60er Heißgerät
    - 90er Unterschrank für Kochfeld (mit 2 Schubladen und 1 Auszug)
    - 60er Unterschrank eher für Gewürze/Öle etc. (mit 2 Schubladen und 1 Auszug)
    - 60er Heißgerät

    Damit entsteht links vom Kochfeld eine Fläche von ca. 120x105 .. auch gut als Buffet anzurichten oder zum Essenanrichten generell zu nutzen. Oder auch zum Nudeln machen, Kekse Backen usw.
     
  13. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.944
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Hallo,
    bei 3m Insellänge kann man das Kochfeld aber auch mittig setzen, wenn man es so schöner findet. Die Küche hat ja für umfangreicheres Kochen ohnehin viel zusammenhängende Arbeitsfläche. Die Idee, die Backöfen unten einzubauen, finde ich in dieser Konstelation gut, das wirkt im Wohnbereich eleganter.
    U.U. kann man, wenn man gut plant, für die höher bauenden Teile der Deckenhaube entsprechende Ausnehmungen in der Decke vorsehen und dadurch die Bauhöhe verringern. Novy mit obenliegendem Abluftrohr baut schon etwas höher. Die Umluftbox und der Rohranschluß an der Haube wäre betroffen. Dafür müssen vor dem Gießen eigentlich nur Klötze auf die Schalung und das ok des Satikers eingeholt werden-wenn es denn Ortbeton ist...
    Grüße,
    Jens
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Ich würde hier sogar eher über eine Arbeits- und Spüleninsel nachdenken ;-)
     
  15. slain

    slain Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Sehr interessante Vorschläge KerstinB, darüber muss ich mir jetzt erstmal Gedanken machen...

    Zum Dunstabzug. Wir planen eine 12cm abgehängte Decke als Installationsebene. Hier würde der Novy Highline mit abgenommenem Motor Platz haben. Der Entlüftungskanal würde dann in der Ortbetondecke verlegt sein. So wie Mozart schon meinte. Meine Bedenken hierzu sind nur die Raumhöhe von 270cm. Novy empfiehlt hier max. 260cm.
     
  16. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.944
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Hi,
    die Höhe ist m.E. nicht das Problem, schon gar nicht, wenn flächig abgehängt wird, weil die Haube damit automatisch an höchstmöglicher Stelle liegt. Die Küche ist von den Ausmaßen her so, daß die kleine highline mit 116cm schon etwas verloren wirkt. Die große wäre besser und hat nebenbei nochmal deutlich mehr Leistung.
    Verlegung IM Beton erfordert gute Planung, man kann eben nichts mehr korrigieren. Normaler Flachkanal (compair flow z.B.) ist grenzwertig, er wird vom flüssigen Beton schon ziemlich zusammengedrückt. 150er Rundrohr passthingegen kaum zwischen die Bewehrungen. Wird beim Gießen nicht vorsichtig zu Werke gegangen, kann er auch beschädigt werden. Ich hatte neulich den Fall, daß ein Kabelkanal auf diese Weise unbrauchbar wurde und das Steuerkabel zum Außenwandmotor dann im Abluftkanal verlegt werden mußte. Kein Beinbruch, aber unschön.
    Nur, damit Ihr das nicht unterschätzt-machen würde ich es trotzdem, es ist sicher die eleganteste Lösung bei solchen Küchen.
    Grüße,
    Jens
     
  17. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Sehr interessante Aufteilung insgesamt *top*, ich würde hier eine Spülinsel aus optischen Gründen NICHT machen, allein weil mich der aufragende Wasserhahn bei diesen klaren Linien stören würde, ebenso wie jede Form von Dunstabzug an der Wand (wobei man da wohl auch ne Deckenhaube nehmen könnte)
    Aus eben diesen Gründen fände ich auch die von Kerstin vorgeschlagene Aufteilung mit den Heißgeräten IN der Insel besser, sie stören da hinten im kurzen L schon ein bisschen die Optik und wenn schon denn schon;-)
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Du kannst die Armatur in der Spüle versenken und die Spüle kann man komplett in der APL verschwinden lassen mit einer Klappe/Brett drüber. Ich glaube Mozart/Jens hat mir davon mal Bilder gezeigt :cool:
     
  19. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Ja, gesehen habe ich das auch schon, aber dat is ja müüüühsam, das alles immer weg und hoch zu klappen ;-) , eine Herdfläche, bündig eingebaut hat doch optisch wirklich was :cool:. Und zusammenhängende APL-Flächen gibt es in dieser Küche ja auch satt und genug. Wenn wir mal im Lotto gewinnen, wär das tatsächlich eine Aufteilung, die mich reizen könnte, wahrscheinlich nur nicht in weiß, knapp 40 Jahre in weißen Küchen reichen mir glaube ich :-)
     
  20. slain

    slain Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neubau Küche Planungsentwurf

    Freut mich Angelika dass Dir unser Entwurf gefällt!

    Die Spüle (ebenfalls die Spülmaschine) soll schon im L bleiben, sonst wird der Platz auf der Insel beschränkt. Auf diesem soll eigentlich nur das Kochfeld sein. Wenn man dann auch noch zusätzlich die Spülmaschine in die Insel setzt ist meiner Meinung nach der gesamte Arbeitsbereich auf der Insel und das L ist lediglich Stauraum.

    Der Aufteilungsvorschlag von Kerstin gefällt mir doch recht gut...

    Zur Dunstabzugshaube. Danke Mozart für den Tipp zur großen Highline 150 die hat ja deutlich mehr Leistung. Die Ortbetondecke über der Küche wird 30cm dick. Hier sollte eine 150er Leitung zwischen die Bewährung noch rein passen. Mit welchen Lüftungsleitungslängen können die Novy Motoren extern montiert werden?

    Grüsse
    Slain
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board 3. Dez. 2016
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen