1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neubau - Küche in Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Fabian, 24. Jan. 2016.

  1. Fabian

    Fabian Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen, ich heiße Fabian, bin 30 Jahre alt und ziehe im April mit meiner Freundin zusammen in eine von uns gekaufte Wohnung in einem Neubau.

    Die offene Küche befindet sich im Wohnzimmer auf einer gefließten Fläche von 242 x 242 cm. Die Fließen sind (anders als in der Abbildung anthrazit). Die Anschlüsse sind leider bereits fix und können nur gegen hohen Aufpreis verlegt werden.
    Wir waren nun schon in einigen Möbelhäusern und Küchenstudios und haben uns Ideen geholt und auch schon Planungen erstellt. Der Preis soll bei ca. 5.000€ liegen (inkl. Siemens- oder Bauknecht-Geräten).

    Zur angehängten Planung:
    - Die Nischenrückwände haben (anders als dargestellt) nur eine Höhe von 20 - 25 cm.
    - Hinter dem Kochfeld befindet sich eine weiße Rückwand, die bis zur DAH geht.
    - Der Anschluss für den GS befindet sich direkt hinter diesem, weshalb der linke Teil der Küche ca. 5 cm von der Wand entfernt ist.
    - Unterschränke 6-Raster, Sockel 20 cm
    - Fronten: lackiert, matt weiß

    Als Hersteller haben wir bisher Wellmann, Nobilia und Impressa (ich vermute Häckler classic) ins Auge gefasst.

    Fragen, die ich habe:
    - Kann ich die linke Seite der Küche irgendwie direkt an die Wand bringen (siehe Problematik GS-Anschluss)?
    - Die Mikrowelle würde über eine Dreifachsteckdose an den KS-Anschluss angeschlossen werden. Gibt es hierfür eine elegantere Lösung?
    - Was haltet ihr von der Planung (spezielle Backofen in einer Ecke mit Spüle)?

    Vielen Dank schonmal im voraus für eure Mühe :-)

    Liebe Grüße,
    Fabian

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 193 und 171 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    252
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Einbaumikrowelle
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    99
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine und gemeinsam. Ab und zu auch für Gäste.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Wellmann, Häcker (Impressa)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Bauknecht, Siemens
    Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Jan. 2016
  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Willkommen in Küchen-Forum.
    Schön, dass du dich bereits in den Alno eingearbeitet hast. Aber leider fehlt ein komplett vermaßter Grundriss des Allraums. Schnell verrutscht im Alno etwas und wir haben so keine Möglichkeit die Maße zu kontrollieren.
    Ich habe bisher noch nie gehört, dass sich der Anschluss der GSM außerhalb der Spüle befindet.
    Was soll alles in dem raum untergebracht werden (bitte mit den Maßen) und wie stellt ihr euch die Möblierung vor. Auf dem Architekten habt ihr planoben rechts eine riesige Freifläche.
     
  3. Fabian

    Fabian Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    10
    Die Maße des Raumes habe ich angehängt. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich mir im Küchenplaner die Maße anzeigen lassen kann? Hier habe ich keine Option gefunden, deshalb hab ich sie einfach per Paint eingetragen.

    Rechts oben in den Raum kommt eine großer TV-Schrank hin (siehe Moebel.jpg). Das Küchenquadrat ist hier nicht maßstabsgetreu.

    Der GSM-Anschluss befindet sich leider wirklich außerhalb des Spülbereichs. Und das bei einem Neubau. Wer auch immer das geplant hat...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Jan. 2016
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Der GSP-Anschluss muss eigentlich zugänglich bleiben, darum darf der GSP nicht davor stehen... Für eine Planung brauchen wir die genaue Postition vom Anschluss, auch den von der Spüle.

    Die Maße von der Hochschrankwand wären auch nicht schlecht... Evtl. auch ein Foto, dann kann man das im Alnoplaner nachbauen.

    Nachtrag: Die Doppeltür ist schon vorhanden oder könnte man von der Tür noch 30cm abknapsen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2016
  5. Fabian

    Fabian Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    10
    Hab Bilder mit den exakten Maßen angehängt (anschluesse_links und anschluesse_rechts).

    Meinst du mit der Hochschrankwand den TV-Schrank? Hier haben wir uns noch nichts spezielles ausgesucht, das ist lediglich die Planung. Es wird wahrscheinlich eine Schrankwand mit mehreren Elementen.

    Die Doppeltür ist quasi schon vorhanden. In 2 Wochen ist Abnahme der Wohnung.
    Was genau meinst du mit abknapsen? Eine Wand einziehen?
     

    Anhänge:

  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Die Wasseranschlüsse müssen im Spülenschrank liegen - mit GSP-Anschluss meinst Du die Steckdose?

    Da es ein 'Allraum' ist, solltest Du im Alno-Planer auch den ganzen Raum anlegen und möblieren, nur dann erhälst Du einen annähernd realistischen Raumeindruck.

    Das Kochfeld solltest Du einen Platz weiter nach planrechts verschieben, so dass wenigstens ein bisschen Arbeitsfläche dazwischen entsteht.

    Ich hoffe mal dass ihr das Sofa nochnicht gekauft habt - ihr solltet etwas möglichst zierliches wählen und wenn schon Ecksofa, dann gespiegelt; so blockiert das Sofa den Raum total.

    Gehe ich recht in der Annahme, dass das nicht als Familienwhg geplant ist, sondern nur für ein paar Jahre?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2016
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ja, mit abknapsen meinte ich die Tür schmaler machen, aber wenn die Tür schon vorhanden ist, geht das ja nicht mehr.
    ...allerdings ist es gut, das die TV-Wand noch nicht vorhanden ist, dann kann man damit, optisch noch ein bisschen spielen. :cool:

    Bei GSP-Anschluss hab ich auch an den Wasseranschluss gedacht. Eine Steckdose kann man kostengünstig, auf Putz verlegen lassen.
     
  8. Fabian

    Fabian Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    10
    Die Idee hinter dem Kochfeld war (abgesehen von dem dort platzierten Starkstromanschluss), dass wir so eine größere Arbeitsplatte am Stück haben, d.h. mehr Arbeitsfläche. Ist es getrennt sinnvoller?

    Das Ecksofa ist in meiner aktuellen Wohnung. Es ist sehr groß (ein bisschen zu groß), aber wir wollen mal schauen ob es funktioniert. Wenn nicht, holen wir uns ein neues.

    Die Wohnung ist nicht nur für ein paar Jahre gedacht, sondern dauerhaft, ggf. als auch Familienwohnung. Wie kommst du auf den Punkt?

    Steckdose auf Putz verlegen wollen wir auf jeden Fall mit der Dreifachsteckdose direkthinter dem Herd. Ist das demnach auch ohne Weiteres für sie GSP-Steckdose möglich?
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ich hab mal was geplant... Die Stromanschlüsse müssten dann entsprechend verlegt werden, aber für Eigentum sollte sich das lohnen. ;-) ...und ja, das ist auch für die GSP-Steckdose möglich.

    - 1,6cm Wange
    - GSP
    - MUPL
    - tote Ecke
    - 80er
    - 80er mit Kochfeld linksbündig
    - Trockenbau
    - BO Hochschrank
    - Kühlschrank
    - Trockenbau
     

    Anhänge:

  10. Fabian

    Fabian Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    10
    WOW, vielen Dank für diese Planung!
    Die werde ich mir später mal genauer anschauen
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Sorry - ich dachte nur, weil es für mich als Familienwhg ein wenig knapp mit dem Stauraum aussieht ... Wenn es auch als Familienwhg geplant ist, dann sollte man den Stauraum in der Küche maximieren, so wie es Conny getan hat:
    -6er-Raster und mehr Schränke. Und mit der Zeit ein an die räumlichen Verhältnisse angepasstes Sofa ;-)
     
  13. Fabian

    Fabian Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank für die Inspiration Conny!

    Eine kleine Anmerkung zu der Bodenfläche: Sie ist in Wirklichkeit 242 x 242 cm. In deine Skizze ist es 224 x 224 cm.

    Ich habe viel rumprobiert und nun das Konzept des hohen BO und das Nutzen der Fläche außerhalb des gefließten Bereiches übernommen und etwas angepasst. Was haltet ihr hiervon?

    - In die obere Ecke soll eine Art Regal kommen (nicht das was ich verwendet habe).

    - Die jetzige Planung soll ein Kompromiss aus Design (Connys Entwurf) und effizienter Verwendung des Stauraums darstellen.

    - Die Unterschränke sind 5 Raster derzeit, aber hier sind wahrscheinlich 6 Raster sinnvoller (allein schon wegen der Linienführung beim BO)

    - Kann ich das Kochfeld zwischen 2 Unterschränke machen? (so wie dargestellt)

    Eine TV-Schrankwand haben wir nun doch schon ins Auge gefasst. Sie wird aus mehreren Elementen bestehen und eine Gesamtbreite von ca. 320 cm haben. Allerdings habe ich sie nicht eingezeichnet, da ich noch nicht weiß, wie man im Küchenplaner Möbel zeichnet.
     

    Anhänge:

    • Thema: Neubau - Küche in Wohnzimmer - 366518 -  von Fabian - neu2.jpg
      neu2.jpg
      Dateigröße:
      103,9 KB
      Aufrufe:
      77
    • neu2.KPL
      Dateigröße:
      3,9 KB
      Aufrufe:
      20
    • neu2.POS
      Dateigröße:
      5,2 KB
      Aufrufe:
      21
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ups, da hatte ich wohl einen Zahlendreher...

    Mir wäre es insgesamt zu wenig Arbeitsfläche. Das Abschlussregal finde ich dort auch etwas fehl am Platz. Zwischen DAH und Hängeschränke sollte immer etwas Luft sein, damit sich das Fett nicht zwischen Schrank und Gerät sammeln kann.
    Oft wirkt eine DAH zwischen zwei Hängeschränken auch wie Dumbo mit Ohren... *rose* Da würde ich eher eine DAH im Oberschrank vorziehen und die Oberschränke auch ums Eck ziehen.

    Bei einem Kochfeld über 2 Schränken, kann es passieren, das die oberen Schubladen in beiden Schränken höhengekürzt werden müssen.

    Den Wohnzimmerschrank kannst du mit den Küchenmöbeln nachbauen. Mit der F4 Taste kannst du alle Element in der Größe passend machen. Ein Foto beflügelt oft auch unsere Ideen.
     
  15. Fabian

    Fabian Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    10
    Entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ich hatte einige zu tun in den letzten Tagen.

    Danke für die weiteren Anmerkungen Conny. Wir haben uns nun für einen Flachhaube entschieden.

    Anbei die aktuelle (und sehr wahrscheinlich auch finale) Planung.

    Wir waren nun bei einem Innenarchitekten, der hauptsächlich Küchen verkauft. Wir haben von ihm ein sehr gutes Angebot bekommen, das wir aller Wahrscheinlichkeit nach nehmen werden.

    Einige Anmerkungen:
    - Die Arbeitsplatte und Rückwände sind nun dunkel/anthrazit in halber Höhe. Da werden wir uns etwas raussuchen was zu unseren Fließen passt. Direkt über die dunkle Rückwand kommt eine weiße Rückwand. Halb/Halb wirkt wohl besser als komplett dunkel.
    - Die Spüle wird ohne Abtropfbecken sein: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Ein KFB meinte, dass die Armatur nicht außerhalb der Spüle sein sollte (wie bei Greenwich), da sich sonst dort schnell Wasser ansammeln und schimmeln kann. Was haltet ihr davon?

    Die Geräte:
    - Dunstabzugshaube: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - Kühl-Gefrier-Kombi: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - Induktions-Kochfeld: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - Backofen: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - Geschirrspüler: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Die Wohnzimmermöbel werden |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| von CSSchmal sein. Im Prinzip die 4 Teile, die dort abgebildet sind. Die Wand hinter den TV-Möbeln wird beige sein.

    Am Donnerstag ist Abnahme der Wohnung und wahrscheinlich auch schon Aufmaß wenn alles glatt läuft.
     

    Anhänge:

  16. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.918
    Ich würde unter dem Backofen noch Auszüge einplanen. Wahrscheinlich ist es nur in der Ansicht verkehrt rum, aber achte darauf dass der Kühlschrank später nach links öffnet.

    Und ich würde überlegen, Oberschränke nur auf die Spülenseite zu machen. Der Stauraum wäre kaum weniger, du vermeidest dafür das Eck-Konstrukt, über dem Kochfeld könnte eine Kopffreihaube montiert werden (gut bei deiner Größe) und alles würde etwas moderner wirken.

    Optisch wäre ggf. noch eine Wange seitlich der Kochzeile schön.
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Im Prinzip kann man das so machen.

    Was für ein Küchenhersteller ist euch angeboten worden? Welches Rastermass? Wieviele Raster? Welche Arbeitshöhe? Welche Fronten & Frontmaterialien?

    Ihr solltet bei eurem knappen Stauraum auf maximal hohe Korpusse für eure optimale Arbeitshöhe gehen um so mehr Stauraum zu generieren.
     
  18. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.916
    Ich würde sagen, dass die MW zu hoch für die 171 cm große Person ist - das Hantieren mit Flüssigkeiten könnte gefährlich werden.
    Die halbe-halbe-Lösung für die NRW wäre nicht meins: Optisch bewirkt sie, dass die APL ggf. tiefer wirkt, ansonsten hat sie keine weitere Vorteile.
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. wobei ich die Rückwande auch nicht in dunkel wählen würde ...
     
  20. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.174
    Ich würde die Griffe an den Drehtüren alle mittig und waagerecht nehmen. Ob es beim Kühlschrank dann ausnahmsweise senkrecht oder rechts müsst ihr überlegen oder probieren ob es mittig trotzdem noch funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen