Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

mystic79

Mitglied
Beiträge
3
Hallo,

meine Partnerin und ich planen eine Küche für unseren Neubau.

Zeitplan:
Start wird wohl im Frühjahr 2014, Einzug Spätsommer.
Wir haben uns mit dem Häuslebauer verständigt, dass die Küchenplanung um den Jahreswechsel fertig ist, damit entsprechende Anpassungen im Grundriss noch durchgeführt werden können.

Küchenplanung/-swünsche:
Zur Vorbereitung habe ich hier im Forum gestöbert und habe viele interessante Dinge gefunden.

Wir haben eine offene Küche (Grundriss ist im Anhang).
Am Anfang war eine U-Küche unser Wunsch, doch durch das Gelesene bin ich auf den 2-Zeiler gekommen. Da habe ich keine toten Ecken oder teure Lösungen.

Unsere Küche sollte beinhalten:
-viele Auszüge
-breite Schränke
-Kochfeld an der Außenwand
-Halbinsel vielleicht mit Spüle?
-Geräte gern von Neff
-Backofen, Kochfeld, leise Spülmaschine und die Option einen Dampfgarer nachzurüsten
-Helle Fronten, dunkle Arbeitsplatte
-Hochglanz oder Kunststoff matt

Der Kühlschrank wird ein Side-by-Side, der in die Wand zum HWR eingelassen wird.

Der Grundriss kann man noch ändern ein wenig ändern (Raumgröße von 3,98x3,00 m allerdings nicht, höchstens kleiner).

Nun hatten wir direkt heute unseren ersten Beratungstermin beim Küchenstudio vor Ort.
Im Endeffekt ist es auf das hinausgelaufen, was ich schon vorher für mich skizziert hatte ... einen 2-Zeiler.
Wir haben einen zweiten Termin vereinbart, dann wird uns ein Angebot unterbreitet. Angeboten wird uns eine Schmidt-Küche. Soll dann ungefähr so aussehen, wie man es bei den Bildern sehen kann.

Wir haben in den nächsten Tagen weitere Termine in Möbelhäusern.

Er hat uns übrigens vorgeschlagen, dass man eine Art Sichtschutz auf der Halbinsel machen kann, dies soll durch höhere Schränke auf der Seite zum Esszimmer enstehen. Hier soll dann eine Massivholzplatte drauf kommen. Ist das sinnvoll?

Ich hoffe ihr könnt uns/mir helfen bzw. habt Vorschläge wie man unsere Planung optimieren kann?!?

Viele Grüße,
Nils



Checkliste zur Küchenplanung von mystic79

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kann noch angepaßt werden
Fensterhöhe (in cm) : kann noch angepaßt werden
Raumhöhe in cm: : 265
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80-90
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100*160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum Frühstück
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche in der Woche, am WE Menüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Allein oder zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Auszüge fehlen bisher
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : offen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : gern Neff
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.679
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

:welcome::welcome:

im Küchen-Forum!

Sehr schöne Thread-Eröffnung und toll wie du dich bereits in den Alno eingearbeitet hast.*rose**top*

Deine Plaung ist bereits sehr ausgereift und ich ändere auf einem hohen Niveau.

Wegen der Ellenbogenfreiheit bei dem Backofen und Dampfgarer würde ich ihn planlinks unten neben den Vorratsschrank setzen. Es gefällt mir auch optisch besser.
Dann:
90er Auszug 1-1-2-2
90er Auszug mit Kochfeld
80er Auszug 1-1-2-2
Blende

Zwischen Wand und Vorratsschrank eine Blende eingefügt, denn die Wände sind selten ganz gerade und du benötigst den Abstand, um den Schrank vollständig öffnen zu können.

Obendrüber OS mit Klapptür.

Ich habe dir Schränke mit einer Höhe von 225 cm geplant, denn die Raumhöhe von 265 cm kann dies verkraften.

Halbinsel, in Übertiefe 75 cm:
Blende
GSM
50er Spüle 3-3, unten für Restmüll und gelber Punkt
30er Auszug 3-3, für Müll unter der Arbeitsplatte untendrunter für Höheres, z.B. Essig und Öl
90er Auszug 1-1-2-2
überstehende Arbeitsplatte, da ich ein gemeinsames Sitzen über Eck schöner finde als nebeneinander
Inselrückseite nicht verändert

Aufgefallen ist mir die gewünschte Arbeitshöhe bei einer Körpergröße von 180 cm. Ich bin 163 cm und meine neue Küche wird eine Arbeitshöhe von 91 cm haben.

Also als Hausaufgaben:
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Ich würde euch empfehlen - Ausnahme ihr habt Bekannte, die bereits im Möbelhaus Küchen gekauft haben ohne mit Aussagen " dieses Angebot gilt nur für heute" und "50% Rabatt auf alle neu geplanten Küchen" - keine Planung machen sondern in kleineren Küchenfachgeschäften Angebote erstellen zu lassen.

Nach meinem Eindruck zählt Schmidt-Küchen nicht gerade zu den Discountern. Ich war auch dort, um mir ein Angebot erstellen zu lassen. Gestört hat mich, dass Subunternehmen mit dem Küchenaufbau beauftrag werden. Kann natürlich bei eurem Fachgeschäft anders sein.
 

Anhänge

mystic79

Mitglied
Beiträge
3
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Hallo Mela,

erstmal vielen Dank für deinen Vorschlag. Das ging ja schnell.

Zum Thema Schmidt-Küche ... ich habe da nicht so die große Ahnung. Du sagst, es wäre kein Discounter ... wären da z. B. Nobilia oder Häcker besser oder preiswerter?
Ich ahne ja schon, dass man das nicht pauschal sagen kann. Nur ich weiß nicht, welche Marke man nehmen soll, da ich die Unterschiede nicht kenne. :'(

Hausaufgabe ... ja ich habe mal geprüft, es könnten ruhig ein paar cm mehr drin sein. Komme nun auf ca. 95-98 cm. Muss ich dann mit dem Bügelbrett prüfen, gerade ist aber schlecht, von der Zeit her. ;D

Was ist mit dem Thema Sichtschutz auf der Arbeitsplatte? Da brauch ich noch einen Tipp ... denn der Verkäufer hat es mir empfohlen. Nur würde das ja die Arbeitsplatte sprengen. Da die Schränke zum Esstisch höher sollen ... ? Abgesehen davon, kann ich mir das noch gar nicht vorstellen.

Zu deiner Planung.
Grundsätzlich sehr gut. Nur die Symmetrie der Hochschränke ist nicht mehr gegeben.
Sehr gut ist der Hinweis mit den Blenden bzw. der Ellenbogenfreiheit.
Wie siehts eigentlich mit dem Stauraum aus, reicht der Platz aus?

Die Arbeitsplatte in deiner Planung wäre nun 1,35m tief, ist das nicht zuviel?

Wie siehst du/ihr eigentlich die Anordnung vom Herd ... viele wollen diese ja unbedingt auf die Insel? In deiner und meiner Planung wäre jeweils ein Einbau in den OS nötig. Was für eine Dunstabzugshaube sollte man da nehmen ... ich will mir nicht mehr die Birne stoßen.

Fragen über Fragen ... :(

Viele Grüße,

Nils
 
Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.679
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Schau dir einmal das Hersteller-Ranking an.
Preiswerte Anbeiter sind u.a. Bauformat cube und Schüller contur . Beide haben 6-Raster im Angebot und Blum-Auszüge.

Wenn du einen wirklichen Sichtschutz haben möchtest sollten die Schränke mindestens eine Höhe von 120 cm haben. Finde ich aber in Vrbindung mit den Sitzplätzen an der Halbinsel nicht für praktisch und schön.

Eine große Arbeitsfläche ist doch gold wert, wenn du z.B. Besuch hast und ein Buffet aufbaust.

Wenn dir Symetrie so wichtig ist, kannst du auch den BO wieder planlinks oben positionieren. Mir persönlich würden die HS zusammen besser gefallen. Aber die Küche muss dir gefallen!:-)

Sorry,:-[ habe gerade gegoogelt und es gibt keine Arbeitsplatten mit einer Tiefe von 135 cm. 120 cm sind das Maximale. Dann würde ich die Übertiefe an der Küchenzeile beibehalten und die Schränke zur Essecke tiefenreduziert mit 39 cm planen. Dann könntest du Drehtüren nehmen, die das Budget entlasten würden.
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Ich finde es zwar auch schöner, wenn man sich schräg gegenüber sitzt, aber der Stuhl stände im Laufweg. Auch wenn sich jemand etwas aus dem Kühlschrank holen will und es sitzt einer, ist es unpraktisch.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Häcker ode Nobilia ... kann man beide wählen. Bei 180 cm Größe und mind. 95 cm APL sollte man dann aber Häcker Systemat mit 78 cm Korpushöhe und 6 Rastern wählen. Bei Nobilia hat der Maxikorpus 86 cm Korpushöhe und 6 Raster, allerdings nicht in allen Ausführungen, Standardkorpushöhe ist da nur 72 cm und 5 Raster

6 Raster - was heißt das?
__________________________
Neben 2-Zeiler und U fällt mir noch das L mit Insel ein :cool:

Ihr habt je recht dicke Wände geplant, da kann man dann die Brüstungshöhe des Fensters auch so wählen, dass vorm Fenster noch schön tiefe APL entsteht. Dies als Standardarbeitsplatz. Erweiterung auf der Insel.

Mal rundum:
- 5 cm Blende
- 60er Hochschrank , unterer Teil mit Vorratsinnenauszügen (hier sollte ein zweiter Wasser/Abwasseranschluß liegen), dadrüber ein Fach mit Tür (Größe ausreichend um mal einen Dampfgarer mit Wärmeschublade etc. nachzurüsten). Hier könnten auch ein oder zwei Fächer für Gläser sein, die nicht im Auszug stehen sollen.
- 60er Hochschrank, unten wieder Innenauszüge, oben Backofen etc.
- 80er Auszugsunterschrank für Tupper, noch mehr Schüsseln, Kleinkram, Auflaufformen, Backzubehör
- 80er Auszugsunterschrank mit Kochfeld für Kochbesteck, Töpfe, Pfannen, Deckel
- 40er Auszugsunterschrank, weitere Kleinvorräte, Folien, Elektrokleingeräte etc.
- TOTE Ecke
- 60er Auszugsunterschrank für Küchenhelfer, Messer, Gewürze, Öle/Essig ... damit gut vom Kochfeld, vom Arbeitsplatz vorm Fenster aber auch von der Insel gut zu erreichen
- 60er Müll (Bio/Rest/Gelber Sack) unter der APL ... der zweite Auszug unten ist Stauraum:
122616-93358e638ae08d00882f16494f377332.jpg


- 2 große Spülbecken in einem 100er Auszugsunterschrank. Abtropfen können Sachen auch in einem Becken, sie sind damit aber gleich etwas aus der Ansicht von Ess-/Wohnzimmer entfernt.
Im oberen Auszug dann noch Platz für eine kleine Putzreling, der untere Auszug ist Stauraum:

[TABLE="width: 363"]
[TR]
[TD]
ulla-2467-album263-bild36276.jpg
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]
full
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]

- erhöhte GSP

Die Insel dann aus 2x100er Auszugsunterschränken .. Richtung Spüle hauptsächlich Besteck, Servierbesteck, Teller, Tassen, sonstiges Geschirr usw.
Auf der Rückseite der Insel dann weitere Ergänzungen Geschirr, Tischdeko, Tischdecken etc.

Dazu dann eine Decken-DAH, in deren Abhängung gleich Beleuchtung integriert werden kann.

Beispiele für realisierte Deckenhauben
Und
Novy Deckenluefter-Montage und Installation- Thread von Michael
Decken-DAH-Montage bei Träumerle
Decken-DAH-Montage bei andrej
Oder aus Tinis Küche ... da gibt es ganz viele Aufbaubilder
Oder aus TheDudes Küche mit Schattenfuge der Abhängung und an der Fensterseite
Oder aus Toms Küche auch mit Schattenfuge der Abhängung. Hier ist die Abhängung einmal rundum geführt.
Oder aus Weis28 Küche ... in ganz besonderer Form
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Da ich aber auch 2-Zeiler-Fan bin, noch meine 2-Zeiler-Variante.

Die hochgebaute GSP ist jetzt der 2. Hochschrank . Im ersten Hochschrank unten wie gehabt der Wasser/Abwasseranschluß und Vorräte etc. Über Vorrat und GSP jeweils ein 52 cm hohes Fach. Dieser Fächer können dann jederzeit mit Geräten wie DGC, KVA etc. ausgestattet werden. Aktuell vielleicht eine einfache Standmikrowelle dahinter. Auf jeden Fall sinnigerweise noch 2 extra abgesicherte Steckdosen vorsehen.

Backofen ist auf die andere Seite der Kochfeldzeile gewandert, neben der Fensterlaibung sollte es keine Bedienprobleme geben und man hat später mal kein Designproblem, wenn andere Heißgeräte nachgerüstet werden.

Die Spüle würde ich an der Insel mehr zentrieren, damit man rechts und links der Spüle vorbereiten kann und jeder schnellen Zugriff zum Wasser hat.

Müll wieder im 60er, dazu ein 90er übertiefer Schrank zur Außenwand hin.

Außerdem neben dem Müll ein 30er Unterschrank für ausziehbaren Handtuchhalter und zum senkrechten Einstellen nicht benötigter Backbleche etc.

Am Kopf der Insel dann noch ein 60er Vitrinenschrank insbesondere für die guten Gläser. Von der Rückseite ein 90er Auszugsunterschrank insbesondere Geschirr, Serviergeschirr etc. und zur Wand hin vielleicht noch ein 30er Unterschrank für Vasen etc.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Die beiden Grundriss mal im "Nutzungsvergleich" (grün sind immer Vorbereiter, rot Koch, blau geöffnete GSP-Klappe)

L mit Insel:
Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U? - 264343 - 6. Okt 2013 - 09:38

Die Hauptarbeitszone mit kurzen Wegen.
Hauptarbeitsplatz zum Fenster mit tiefer APL
Zu Zweit arbeiten ... eher Rücken an Rücken oder beide stehen an der Insel
Mehrere Wege führen nach Rom .. man kann rechts oder links rum gehen
Insel hervorragend für das Anrichten von Buffets etc. geeignet
Sitzplatz in Küche außerhalb Hauptarbeitszone

2-Zeiler
Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U? - 264343 - 6. Okt 2013 - 09:38

Auch hier die Hauptarbeitszone mit kurzen Wegen
Hauptarbeitsplatz an Insel über dem Müll unter der APL mit tiefer APL in Richtung Wohnraum
Zu Zweit arbeiten ... nebeneinander und Spüle dazwischen
 

mystic79

Mitglied
Beiträge
3
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Hallo Kerstin,

vielen lieben Dank für deine Planungsvorschläge. *2daumenhoch*
Ich brauchte erstmal ein bißchen um diese zu verarbeiten. Meine Freundin ist noch immer in der Phase des "verdauens". ;-)

Planungsvorschlag 1:
Ein komplett neuer Ansatz für uns, können wir denken. Vor allem der praktische Nutzen ist super. Aber es trennt die Küche nicht mehr so deutlich vom Essbereich bzw. Esszimmer. Daher müssen wir das nochmal überlegen. Aber wirklich eine tolle Planung.

Planungsvorschlag 2:
Auch interessant da nun 3 Hochschränke in der längeren Zeile sind. Ich hätte allerdings gern die GSP neben der Spüle stehen. Wir spülen oft Geschirr kurz ab, bevor es dann in die GSP wandert.

Sehr schön finden wir die Idee mit dem Dunstabzug. Das heißt aber scheinbar auch, dass nun keine OS mehr in der Küche sind. Wollte da bisher immer ein paar Gläser und Tassen reinstellen. Wobei ... liegt vielleicht auch an mir, da ich es bisher nur so kenne.
Liegen diese Küchen inkl. Dunstabzug überhaupt noch in unserem Budget?
Apropo Budget ... Küchenhersteller, Häcker habe ich auch schon hier im Forum gesehen, finde ich auch gut ... ich bin leider ahnungslos, ob eine Häcker drin ist?

Und nochmals Danke!

Viele Grüße Nils

PS: Du arbeitest nicht zufällig in einem Küchenstudio in der Nähe von Bremen? ;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Ich bin Hobbyplanerin und arbeite in einem ganz anderen Bereich ;-)

Wo ich was unterbringen würde, habe ich in den beiden Entwürfen ja beschrieben.

GSP ... wozu hat man die? Man spült doch nicht vor. Man kratzt Reste in den Müll (deshalb ist Müll unter der APL so toll) und man gießt Getränkereste aus. Ansonsten rein in die Maschine und spülen lassen. Topfe, Schüsseln einfach alles, dann läuft sie auch oft genug und nicht trocknet unnötig an oder müffelt. Und man spart die ganz Handwäscherei. Man kauft eine GSP doch nicht, um ordentlich abgespültes Geschirr zu sammeln ;-) ;-)

Normale Tassen/Gläser passen genausogut in Auszüge/Innenauszüge. Für die guten Gläser habe ich ja jeweils die Vitrinen, sprich tiefenreduzierten Unterschränke vorgesehen.

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.729
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Neubau Küche 2-Zeilen oder doch U?

Mir gefällt da der 2-zeiler am besten. Unter anderem vielleicht weil die Barhocker dort nicht Rücken an Rücken mit dem Esstischstuhl stehen.

LG
Sabine
 

Mitglieder online

  • mozart
  • Conny
  • Michael
  • Razcal
  • Captain Obvious
  • Elba
  • Magnolia
  • Snow
  • Shania
  • Tanita1975
  • coja

Neff Spezial

Blum Zonenplaner