Status offen Neubau kleine Familienküche

Hannah83

Mitglied

Beiträge
3
Neubau kleine Familienküche

Hallo zusammen!
Wir ziehen im Juni 2021 in unsere eigene Wohnung. Die Wohnung ähnelt einem klassischen Reihenhaus, im Erdgeschoss befindet sich der Wohnbereich mit offener Küche, die Schlafzimmer sind im 1. OG.
Wir sind zu zweit mit unserer kleinen Tochter, aktuell 20 Monate alt, und möchten eine familienfreundliche Küche haben in der wir auch mal alle zusammen kochen oder backen können.
Optisch sind wir uns schon einig, dass es eine mattweiße Küche mit schlichten Griffen werden soll. Bei der Arbeitsplatte schwanken wir noch, wir möchten aber eine durchgängige dünne Arbeitsplatte haben. Vollkern oder Keramik? Eher kein Echtholz. Für Empfehlungen, wo wir diese beziehen können, sind wir sehr dankbar!
Uns ist die Optik der Küche sehr wichtig. Wir möchten ein einheitliches Bild haben, insbesondere was die Breite und Höhe der Schränke angeht. Ein einheitliches Raster gefällt uns am besten.
Mein Freund möchte wegen dieses Forums unbedingt einen MUPL haben, mir entzieht sich die Begeisterung hierfür...
Wir haben eine schöne Espressomaschine, die auf jeden Fall mit der Mühle einen prominenten Platz in der Küche erhalten soll. Hier stellen wir uns zum Beispiel eine Kaffeenische vor.
DIe Grundrisse findet ihr im Anhang, ebenso unseren ersten Entwurf. Wir freuen uns über Anregungen und Kommentare!
Danke und liebe Grüße!

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 172cm und 188cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 96

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): variabel
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
260cm (wird abgehangen)
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Einfache Familienküche, am Wochenende auch mal etwas ausgiebiger
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Beides

Spülen und Müll

Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea wird bevorzugt
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Backofen und Kochfeld von Neff, Rest egal
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:

Preisvorstellung (Budget): bis 10.000 EUR

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.264
Hallo und :welcome:!

Ich finde das so eine schöne Aufteilung, würde bei die HS-Wand spiegeln, so dass der KS vorne am Eingang ist und nicht am Fenster. Das ist praktischer, weil näher zum Tisch und zur Spüle und man auch einfach ohne jemanden zu stören erreichen kann, wenn man sich nur schnell was holen möchte.

Die Schrankaufteilung ist der Optik geschuldet, mir wäre das zu unpraktisch, aber ich denke, ihr habt euch das überlegt und bewusst entschieden.

Was mir optisch allerdings nicht zusagen würde ist die dargestellte Dunstabzugshaube so neben das Fenster gequetscht. Ich würde hier die Decke abhängen und eine Deckenhaube verbauen.

LG Anke
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.545
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

wir können auch dir nicht helfen, wenn Pläne mit unleserlichen Maßen eingestellt werden. Stelle den EG Plan auch als pdf ein. Welche Farbe die Küche haben wird, ist für die Planungsphase irrelevant. Einzig was am Anfang zählt sind Maße und eine gut ausgefüllte Checkliste.

Wenn du dich mal durch die fertigen Küchen im Forum klickst, wird dir ein Wort sofot ins Auge springen - MUPL . Das highlight der meisten Küche. Auch wenn man jung ist und Bücken kein Thema ist, ist es angenehm, sich NICHT wegen Müll bücken zu müssen.

MUPL Uwiest Forum.jpg

Die meisten wollen einen hochgestellten BO, den sie oft kaum nutzen. Den Müllauszug zieht man x mal am Tag.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.545
Wohnort
Perth, Australien
Ah, auf dem Handy sieht man die Maße besser.

Ich würde die Flurwand einen Tick länger machen, denn die Nische ist sehr klein mit 80cm und wird optisch nicht so der Hit sein. Besser 120cm breit.

Ich sehe jetzt auch, dass das Loch für die DAH schon vorgegeben ist, also nicht mal da lässt man euch die Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.545
Wohnort
Perth, Australien
so, das Haubenloch ist an der falschen Stelle. Es wurde für ein 60er Kochfeld mit einer 60er Haube geplant.

Du willst aber ein 80er Kochfeld, die Haube müsste min 80cm besser 90cm breit sein. Das passt aber nicht, die Haube hängt dann knapp im Fenster. Das solltest du mit dem GU besprechen.
 

Hannah83

Mitglied

Beiträge
3
Danke für eure Rückmeldung!
Wir werden die Decke abhängen, das Abluftrohr kann dann dahinter wo auch immer verschwinden. Alle Anschlüsse können wir noch legen, wie wir möchten. Zwischen Wand und Fenster sind ca 120cm Platz, hier sollte eine Abzugshaube doch genug Platz haben, ohne im Fenster zu landen, oder?
Die Wand zur Treppe möchten wir nicht verlängern. Daneben steht als Träger eine Säule, der Durchgang wird sonst zu schmal.
Denkt ihr, die Arbeitsfläche ist insgesamt ausreichend?
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
567
Wohnort
Frankfurt
Mein Tipp zum Grundriss: Lasst die Tür vom Flur zum Wohnraum in Richtung Wohnraum aufgehen. Hatten die gleiche Situation bei uns und mich hat es gestört, dass man durch das Türöffnen noch weniger Platz im Flur hatte als sowieso schon. Bei euch kommt noch hinzu, dass die WC-Tür auch in den Flur öffnet.
 

Pewu

Mitglied

Beiträge
515
Wohnort
Westerwald
Ich bin nicht der Bauzeichnungsexperte und frag daher einfach mal dumm:
Diese Abluftöffnung neben dem Fenster, ist die überhaupt für Dunstabzug gedacht?
Planoben im Wohnzimmer sind auch noch kleinere Öffnungen, könnte es sich um ein Be- und Entlüftungskonzept handeln?
Dann geht allerdings nur DAH-Umluft. Würde ich sowieso wählen, da das Abluftloch ja völlig Panne an der Stelle ist.

Dann macht mich die Rasterung total wuschig. Ich meine das Grundriss-Raster. Ich kenne es so, dass ein Quadrat 50 cm Seitenlänge hat. Danach wäre die Küche nur 140 cm breit. Kann aber natürlich nicht sein, sonst wären die eingezeichneten HS- und US-Seiten nur 30 cm tief.
Nehme ich also alles x 2, kommt es wieder hin.
Die Breite ist oben im Plan mit 2,52-2,82 m (nach meiner Sehkraft ist in der Spanne alles möglich)
angegeben. 2,82 m würde dann ja passen.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.171
Für MUPL muss man nicht alt sein, ich war in zweiten Schwangerschaft sehr froh, dass ich mich nicht mehr bücken musste, da mit Kleinkind gefühlt ständig was weg zu werfen ist.

Ich kann leider auch die Maße nicht richtig erkennen, ob Breite 282 cm oder 262 ist.

Ihr habt ja echt großes Wohnzimmer/Essberiech, wo planst du einen Esstisch zu stellen? gegenüber Terrassentüren oder gegenüber Treppenhaus?

Ich finde es ist recht wenig Küche für eine Familie.

Auch diese frontale Symmetrie wirst du kaum sehen, da du es immer schräg vom Zimmer aus drauf schaust und in der Küche siehst du meist nur die Arbeitsplatte.

Ich würde die Zeile mit GSP, Spüle am Fenster planunten beginnen, danach alles 80er US, so hast du dreckiges Geschirr mehr aus dem Blickfeld, ich würde sogar ein großes Doppelbecken wählen, dann kann zweite Becken als Abtropfe oder unsichtbares Zwischenlager für dreckiges Geschirr werden.

Also eher so, planlinks unten beginnend:
Übertiefe Arbeitspaltte mit 70-80 cm:
Sichtseite
60 GSP
80 US Raster 4-4 Doppel-Spüle
40 US Raster 4-4 oben MUPL
80 US Raster 2(1innenschub)-2-4(innenschub)
80 US
Raster 2-2-4(innenschub) mit Kochfeld
80 US Raster 2(1innenschub)-2-4(innenschub)
30 Auszug für Öle/Essige

Die Hochschrankzeile planrechts unten
Blende
40 HS Besenschrank
60 HS erh. BO/Mikro
80 US, drüber 2x40 Aufsatzschrank in 60 Tiefe
60 HS Kühlschrank
Sichtseite

Wenn du den Durchgang zur Küche etwas verkleinerst, kannst du längere Hochschrankzeile machen
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.171
Das steht Abzug dran mit Durchmesser 160, die Öffnungen bei dem Wohnzimmer sind nur Durchmesser 125.

Also die 160 sind schon für die Küche, diesen kann man aber passend rechts des Fenster planen.
 

Hannah83

Mitglied

Beiträge
3
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten! Die Breite des Raumes ist 282 cm Rohbaumaß.

Bei MUPL frage ich mich, was man denn noch in die untere Schublade legen kann? Riecht dann nicht alles nach Müll? Aber das finde ich bestimmt in einem anderen Thema hier :-)


Also eher so, planlinks unten beginnend:
Übertiefe Arbeitspaltte mit 70-80 cm:
Sichtseite
60 GSP
80 US Raster 4-4 Doppel-Spüle
40 US Raster 4-4 oben MUPL
80 US Raster 2(1innenschub)-2-4(innenschub)
80 US
Raster 2-2-4(innenschub) mit Kochfeld
80 US Raster 2(1innenschub
Hier landen wir ja bei 450cm Länge. Das ist schon ziemlich viel... Bei einer übertiefen Arbeitsplatte sieht das doch schnell zu wuchtig aus. Gibt es für diese Länge noch durchgehende Arbeitsplatten?
Wenn wir den Herd rechts vom Fenster anordnen, steht man dann beim Kochen nicht irgendwie halb im Wohnzimmer?


Ihr habt ja echt großes Wohnzimmer/Essberiech, wo planst du einen Esstisch zu stellen? gegenüber Terrassentüren oder gegenüber Treppenhaus?
Vermutlich an den Terassentüren, etwas mehr Richtung Küche.

Was haltet ihr von den Idee, die Spülmaschine bei den HS unter zu bringen, zum Beispiel unter dem Ofen? Dann könnten wir auf der anderen Seite nur 80 US nutzen?
 

Breezy

Mitglied

Beiträge
789
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten! Die Breite des Raumes ist 282 cm Rohbaumaß.

Bei MUPL frage ich mich, was man denn noch in die untere Schublade legen kann? Riecht dann nicht alles nach Müll? Aber das finde ich bestimmt in einem anderen Thema hier :-)
Nein, es riecht nichts. Ich habe meine Essig- und Ölflaschen in dem Auszug unter dem Mupl, das klappt gut.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.545
Wohnort
Perth, Australien
so würde ich es machen

hannah1.PNG hannah2.PNG hannah22.PNG hannah3.PNG

bei dieser planung ist der Durcchgang immer noch 125cm, mehr als ausreichend.

Die Fensterzeile ist ca 4m, die Armatur ist neben dem Fenster, damit man sie nicht umklappen braucht.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben