Küchenplanung Neubau EFH Verzweiflung an der Küchenplanung

Narf

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Entschuldigung falls ich mich falsch ausgedrückt habe.
Ausschließen tu ich erstmal nichts. Die Umsetzung ohne erneute Planung der Statik ist da etwas anderes.
Das mit der Tür wird nochmal nachgefragt. Auch ein Vorschlag bezüglich des Bades kann gerne gebracht werden.
Platz ist immer was schönes wenn man ihn hat, es geht allerdings auch ohne! Wir ziehen tatsächlich im Sommer derzeit noch in einen Kleingarten leben und kochen da.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
621
Erstmal nur eine grobe Skizze: max.220 cm lange Spülenhalbinsel mit GS, Spüle , MUPL , grosser Arbeitsfläche und rückseitig US mit Auszügen für Stauraum.
Zeile mit Kochfeld und US, freistehende KS, und Backofenschrank und Vorratsauszugschrank. Das Duschbad bekommt ne Schiebetür. Die Dusche von 100 x 100 cm etwas kleiner. Genaue Masse müsste man schauen. Die lila Spinnenbeine sind die häufigsten Laufwege. Alles flutscht. Das Kochfeld auch aus Sicherheitsgründen wegen der Kinder in die Zeile, bewusst nicht auf die Insel.
 

Anhänge

  • 20220521_093204.jpg
    20220521_093204.jpg
    78,1 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.924
Wohnort
Schweiz
Die Küchentüre sollte Schiebetüre werden, oder in den Flur hin öffnen.

Ich sehe an der Planlinken Wand eine Hochschrankzeile mit Gerätenische und davor eine 3,20m langen Flurgzeugträger
 

Narf

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
So in der Art könnte es klappen oder? Das bei den gewählten Schränken vermutlich noch Verbesserungsbedarf besteht und diese kleine Lücke zwischen Ober und Hochschrank noch geschlossen werden sollte.
 

Anhänge

  • Küche2.JPG
    Küche2.JPG
    69,7 KB · Aufrufe: 51

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
Narf, egal wie du es drehst, es kommt immer dasselbe dabei heraus

zeig mal ein Draufsichtsbild und lade deine dateien hoch
 

Narf

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Falsche Bild hochgeladen! Wieso Alptraum?
 

Anhänge

  • küche1.JPG
    küche1.JPG
    37,9 KB · Aufrufe: 33
Beiträge
206
Wohnort
Baden-Württemberg
Bei geöffneter Terassentür könnt ihr da nicht mehr durchgehen.
Wenn ihr die Terassentür geschlossen lasst, braucht ihr sie auch nicht.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
621
Hm, wenn man die Insel mit 320 cm nimmt, kommt man mit 5 Meter ab der planlinken Wand hin. Reicht für den ET, oder?
Problem: wohin soll die Schiebetür schieben? Narf willst du die Wand Bad/Küche nochmal anfassen, oder nicht?
Ich übermale immer mit weiss, damit man mein Gekritzel besser sieht. Ich übermale das Wort 2. Rettungsweg bei der Terrassentür in der Küche. Was bedeutet das?
 

Anhänge

  • 20220521_124849.jpg
    20220521_124849.jpg
    139,5 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
206
Wohnort
Baden-Württemberg
Ich sehe da vor meinem geistigen Auge alle Nase lang ein Kind vorlaufen.

Warum wollt ihr denn dort überhaupt einen zweiflügeligen Ausgang haben, wenn ihr ein paar Meter weiter nochmal einen habt?
Den Wunsch nach viel Licht verstehe ich gut, aber das könnte man z.B. auch mit einem breiten Fenstern der Stelle erreichen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
Auch für mich der absolute Alptraum.
  • du baust ein Haus mit 6m Verglasung, baust aber die Spüle an die Wand? Die meiste Zeit am Tag verbringt man an der Spüle bzw daneben und schaut bei dir immer die Wand an.
  • wo panierst du 5 Schnitzel
  • wo ist dein Mülleimer? wie kommt man da ran als 2. Person?
  • wo ist dein Spüler?
  • wo ist dein Strauraum? Eckrondell ist so das schlechteste, was man in eine Küche einbauen kann
  • wo stehen deine Geräte, die Kindertrinkflaschen, der babykram?
  • das Kochfeld ist in Wirklichkeit 80cm breit und nicht 60cm
  • links vom Kochfeld, also planoben, ist kein Platz für 5 Teller, falls man die dort aufreihen wollte
  • auf der Inselrückseite fehlen die US
  • wo kann mal ein Kind geschweige denn 3 Kinder mitmachen?
 

Narf

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Ich sehe da vor meinem geistigen Auge alle Nase lang ein Kind vorlaufen.

Warum wollt ihr denn dort überhaupt einen zweiflügeligen Ausgang haben, wenn ihr ein paar Meter weiter nochmal einen habt?
Den Wunsch nach viel Licht verstehe ich gut, aber das könnte man z.B. auch mit einem breiten Fenstern der Stelle erreichen.
Der Wunsch rührt daher aus der Küche einen direkten Zugang zur Terrasse, dort z.B. direkt an Grill oder etwaige andere Dinge auf kurzem Wege herauszuschaffen!

In der momentanen Küche haben wir definitiv weniger Platz. Dort hantieren die Kinder auch an der Arbeitsplatte , haben hierfür sogar extra DiY Arbeitsstühle!

Auch für mich der absolute Alptraum.
  • du baust ein Haus mit 6m Verglasung, baust aber die Spüle an die Wand? Die meiste Zeit am Tag verbringt man an der Spüle bzw daneben und schaut bei dir immer die Wand an.
  • wo panierst du 5 Schnitzel
  • wo ist dein Mülleimer? wie kommt man da ran als 2. Person?
  • wo ist dein Spüler?
  • wo ist dein Strauraum? Eckrondell ist so das schlechteste, was man in eine Küche einbauen kann
  • wo stehen deine Geräte, die Kindertrinkflaschen, der babykram?
  • das Kochfeld ist in Wirklichkeit 80cm breit und nicht 60cm
  • links vom Kochfeld, also planoben, ist kein Platz für 5 Teller, falls man die dort aufreihen wollte
  • auf der Inselrückseite fehlen die US
  • wo kann mal ein Kind geschweige denn 3 Kinder mitmachen?

Spüler ist als Schrank mit drinne. Wie aber oben geschrieben dienen die angegebenen Schränke erstmal als Überblick und sind natürlich Verbesserungswürdig. Ich habe schon herausgelesen das der Grundtenor hier Richtung Spüle zum Fenster oder Kochinsel geht, aber wenn man auf was verzichten muss würde mich dieser Aspekt ehrlich gesagt nicht stören beim Spülen eine Wand anzuschauen! Hat mich in der jetzigen Küche zumindest noch nicht gestört.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
621
Nochmal meine Frage: was ist mit dem Rettungsweg? Die Terrassentür in der Mitte führt auch auf die Terrasse wo gegrillt wird?
Gehts dort auch zum Garten? Wo werden die Kinder sein, wenn sie draußen sind? Also, ich meine wenn es brave Kinder sind...
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
es geht nicht mal um die Spüle als solches, aber wo wird in der Küche was gearbeitet? Wie erreichen alle den Müllauszug? da geht man x Male am Tag ran.

Das Kochfeld ist max 1 Std wenn überhaupt in Betrieb. Man macht doch tausend andere Dinge in der Küche, als wie vor einem Kochfeld stehen. Da ist das Frühstück, Schulbrote, Salate, wo willst du eine Pizza belegen? Wollt ihr vielleicht mal was mit den Kindern backen (hab zwar nichts von Küchenmaschine gelesen)?
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
621
...jetzt hast im Grundriss im Eingangspost alles außer Küche und Wohn- Essbereich weiss überpinselt. Heisst das jetzt: "Nein, Sabine, danke für deine Mühe, und die vielen Fragen, die mit vereinter Kraft aus den Gegebenheiten das beste machbare für mich heraus holen wollen, aber aus bestimmten Gründen ist der Raum leider unveränderlich"? Du könntest auch kommunizieren. Es sind mittlerweile schon ein paar mehr Leute hier für dich und zeichnen, denken und verbringen ihre Zeit für deine Küche.
 

Narf

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Zu welchen baulichen Änderungen wärt ihr denn überhaupt bereit?
Die Tür zu versetzen und einzukürzen bei einer sinnvollen Lösung ist definitiv eine Option!
Was vom Badezimmer wegnehmen eher nicht.
Nochmal meine Frage: was ist mit dem Rettungsweg? Die Terrassentür in der Mitte führt auch auf die Terrasse wo gegrillt wird?
Gehts dort auch zum Garten? Wo werden die Kinder sein, wenn sie draußen sind? Also, ich meine wenn es brave Kinder sind...


Entschuldigung.
Ich denke die andere Terrassentür könnte ebenfalls als 2. Rettungsweg fungieren. Ich stecke nicht in den Brandschutztechnischen Vorschriften drinnen, sodass ich keine fundierte Aussage hierzu treffen kann.

Beide Türe führen in den Garten direkt auf die Terrasse von 10 * 4 m Größe!
 

Narf

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
es geht nicht mal um die Spüle als solches, aber wo wird in der Küche was gearbeitet? Wie erreichen alle den Müllauszug? da geht man x Male am Tag ran.

Das Kochfeld ist max 1 Std wenn überhaupt in Betrieb. Man macht doch tausend andere Dinge in der Küche, als wie vor einem Kochfeld stehen. Da ist das Frühstück, Schulbrote, Salate, wo willst du eine Pizza belegen? Wollt ihr vielleicht mal was mit den Kindern backen (hab zwar nichts von Küchenmaschine gelesen)?
Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Ja definitiv ein größere Bereich als Arbeitsfläche wäre Praktisch. Deswegen bin ich ja hier gelandet um mir eure Ratschläge anzuhören.
Ich möchte nicht rüberkommen als sei ich Beratungsresistent, sollte dies der Fall sein tut es mir leid. Ich bin über jede Kritik dankbar, manches lässt sich nicht ändern, manches würden wir gerne nicht ändern.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben