Neubau - Anordnung Küche

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

LenaWa

Mitglied

Beiträge
10
Hallo,
wir befinden uns aktuell in der Planungsphase unseres Hauses und sind uns mit der Anordnung der Küche nicht einig.
Unser Haus ist 7x13 m (schmales Grundstück) und ohne Keller geplant. D.h. wir benötigen viel Stauraum in der Küche. Nun bieten sich folgende Optionen:
1. Der Architekt hat die Küche klassisch im vorderen Bereich zur Straße hin geplant (die Zeichnung der Küche bitte nicht beachten, das ist nur eine grobe Zeichnung des Architekten. Der Küchenplaner wird dies mit Sicherheit optimieren).
2. Den vorderen Erkerbereich als Esszimmer zu nutzen und daran anschließend die Küche mit einer langen Kochinsel.

Benötigt ihr noch weitere Informationen?

Welche Tipps / Ideen habt ihr?
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.108
So kann man auf jeden Fall keine Küche planen. Für Küchenplanung haben wir hier einen speziellen Bereich.
Wenn du Unterstützung bei der kompletten Küchenplanung wünschst, erstelle bitte einen Thread im Planungsboard und fülle die dortige Checkliste aus. Diese Angaben sind für uns eine wichtige Voraussetzung, um dir hilfreich bei der Planung zur Seite stehen zu können. Dort gibt es auch einen Vorspann, den bitte lesen und am besten auch den fest angepinnten Thread.
 

SuseK

Mitglied

Beiträge
711
Wir hatten auch mal ein 7 m breites Haus mit sehr ähnlichem Grundriß. Allerdings war die Treppe an der Aussenwand, so dass die Tür aus dem Flur ins Wohnzimmer nicht so nah an die Wand musste und so eine bessere Stellfläche entstand. Falls im Obergeschloss Dachschrägen sind, geht das aber nicht.

Ich finde die Idee, den Eßpaltz nach vorne zu machen, gut, wenn er denn da hin passt und man vorne und seitlich schöne Beete gestaltet, so dass man nicht nur auf Wände, Steine und Autos guckt. Wie man in dem Zwischenstück eine Kochinsel unterbringen soll, erschließt sich mir nicht. Das ist zu schmal. Man könnte aber eine schöne zweizeilige Küche dort rein bekommen. Für weitere Überlegungen braucht man einen vermaßten Grundriß.
 

LenaWa

Mitglied

Beiträge
10
Der vermaßte Grundriss liegt uns noch nicht vor. Hier aber mal unsere zwei Varianten grob geplant mit Maßangaben der Innenwände.

Wir bauen zwei Vollgeschosse plus ausgebautem Dach mit Dachschrägen. Deswegen müssen wir die Treppe eher mittig anordnen.
 

Anhänge

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben